1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Schlafstörungen und Kopfschmerzen seit SiS

Diskutiere Schlafstörungen und Kopfschmerzen seit SiS im Schlank im Schlaf Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallo Ihr da draussen, ich habe mal wieder ein Problem, nachdem ich das mit dem "was wann essen" bislang einigermaßen gut im Griff habe,...

  1. Futzi

    Futzi Mitglied

    Dabei seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Ihr da draussen,

    ich habe mal wieder ein Problem, nachdem ich das mit dem "was wann essen" bislang einigermaßen gut im Griff habe, belastet mich nun eine andere Sache.

    Seit Beginn von SiS kann ich nachts nicht mehr durchschlafen. Ich wache alle 2,5 Std. auf und bin mehr oder weniger hellwach.

    Worauf würdet Ihr das zurück führen? Oder meint Ihr, dass das nicht mit der Diät direkt zu tun hat?!

    Auch ist mir aufgefallen, dass sich nachts Kopfschmerzen einstellen, die meist so bis zum späten Vormittag andauern. Am Trinken kann´s eigentlich nicht liegen, denn ich trinke sehr viel über de Tag berteilt - zumeist Wasser.

    Kennt Ihr das auch und / oder habt Ihr eine Erklärung dafür?


    Vielen Dank schonmal für Eure Meinungen!!!!!!!


    LG,
    Futzi
     
  2. Anzeige

  3. Glasrosen

    Glasrosen Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2008
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    92
    Ich glaube das die Kopfschmerzen nicht mit der Ernährungsumstellung zusammen hängt, ich habe zwar auch zwischen durch welche, aber ich glaube das liegt eher an der Wetter umstellung.;)
     
    #2 Glasrosen, 13.09.2008
  4. Futzi

    Futzi Mitglied

    Dabei seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    2
    @Glasrosen

    Mit dem Gedanken hab ich auch schon gespielt. Aber besonders die Schlafstörungen sind nicht wirklich schön. Dauernd wach, ne halbe Stunde auf oder Fernseh gucken und dann geht´s in die nächste Runde Schlaf.

    Ich frag mich nur, ob das für die Fettverbrennung beim Schlafen so günstig ist. Schließlich heißt es ja "Schlank im Schlaf". Wenn ich aber kaum schlafe...


    VG
    Futzi
     
  5. mosaja

    mosaja Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2008
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    1
    Moin,moin Futzi ;)
    also ich hatte am Anfang auch mit Kopfschmerzen zu kämpfen...und ich hab eigentlich nie welche....Schlafstörungen hatte ich nicht(schlafe immer tief wie ein Bär). Doch ich hab im Mai angefangen und ich schiebe es auch auf die Wetterumstellung....denn nach 2 Wochen war nix mehr...alles im grünen Bereich :D.
    Wer weiß, vielleicht ist es aber auch die >Umstellung des Körpers an die neue Ernährungsform...pass mal auf, dass vergeht in ein paar Tagen wieder....Und wenn du genug trinkst ist doch alles gut...Mach dir erstmal keinen Kopf(grinsel) und schau mal wie es nächste Woche ist.

    :rolleyes:Moni
     
  6. antyspy2000

    antyspy2000 Mitglied

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0

    Das alles habe ich auch,und noch viel schlimmer ,ich habe blähungen bis zum geht nicht mehr und ständig bauchschmerzen,ob das alles wirklich soooooo gesund ist (abgenommen habe ich auch nicht gross)
     
    #5 antyspy2000, 13.09.2008
  7. Futzi

    Futzi Mitglied

    Dabei seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    2
    @Mosaja:

    Vielen Dank für Deine Nachricht. Freut mich zu hören, dass es Dir auch so ging. Ich hab normal auch nie Kopfschmerzen. Entweder ist es wirklich das Wetter oder es hängt mit der Umstellung des Körpers zusammen. Ich werds mal noch nächste Woche beobachten und dann schau ich mal..
     
  8. Futzi

    Futzi Mitglied

    Dabei seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    2
    @antispy2000

    "ob das alles so gesund ist"... Nun, ich denke schon, weil Du ja (fast) alles essen darfst und es so z.B. auch nicht zu irgendwelchen Mangelerscheinungen kommen kann. Ich denke einfach, jeder Körper ist anders und jeder hat seine eigenen Essgewohnheiten.

    Was Deine Blähungen und Bauchschmerzen betrifft, kann das natürlich verschiedene Gründe haben. Der erste wäre, was Du zuvor gegessen hast. Wenn Du z.B. bei einer Rohkostsorte oder bei frischem Brot o.ä. Blähungen bekommst, würde ich einfach mal probieren, diese entsprechenden Sachen durch andere zu ersetzen.

    Wir sind uns wohl alle einig hier, dass im Prinzip bei dieser Diät / Umstellung keiner leiden brauch, weil man halt alles essen kann. Nur der Zeitpunkt und die Zusammensetzung sind anders, als wie man vielleicht Jahre (oder noch mehr) vorher gelebt hat. Ich glaube, der Körper hat die Chance der Umgewöhnungsphase verdient, also werde ich erstmal abwarten. Du hast doch auch schon 5,6kg abgenommen. Dann kann das alles doch so verkehrt gar nicht sein?!

    Bleiben wir mal tapfer und warten noch ein bisschen - nur ungesund würde ich das nicht unbedingt nennen.

    Vielleicht können wir ja so verbleiben, dass sich jeweils derjenige mal meldet, wenn sich in Sachen Kopf- und Bauchschmerzen und den Schlafproblemen was getan hat.



    VG
    Futzi
     
  9. Glasrosen

    Glasrosen Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2008
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    92
    Naja ich wache auch mindestens 3 mal die Nacht meistens auf weil ich Pipi muß und trotzdem nehme ich an gewicht ab, also wird es wohl nicht so schlimm sein.;) Das was für mich schlimm ist das es nervt und ich mich morgens dann immer übereden muß aufzustehen damit die Kidis in die Schule kommen!:D
     
    #8 Glasrosen, 13.09.2008
  10. Anzeige

  11. Mucki

    Mucki Mitglied

    Dabei seit:
    12.07.2008
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Futzi,
    ja das hatte ich am Anfang auch,( bin seit Juli dabei) legt sich aber wieder..... Kopfschmerzen, Schlaflosigk. kenne ich auch im Zusammenhang mit dem Mond .... der bald wieder "voll" :D ist. Vielleicht legt die Ernährungsumstellung auch Sinne frei?
     
  12. Foxy

    Foxy Mitglied

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    1
    Du hast doch, wenn ich mich recht erinnere, gerade wieder angefangen zu arbeiten. Könnten die Kopfschmerzen und Schlafstörungen nicht auch damit in Zusammenhang stehen?
     
Thema:

Schlafstörungen und Kopfschmerzen seit SiS

Die Seite wird geladen...

Schlafstörungen und Kopfschmerzen seit SiS - Ähnliche Themen

  1. Schlafstörungen durch SiS?????

    Schlafstörungen durch SiS?????: Hallo ihr Lieben, seit ein paar Wochen mache ich Schlank im Schlaf. Ich habe auch schon ein paar Pfunde purzeln sehen :freu: Allerdings habe...
  2. 16/8 Fasten Kopfschmerzen in der Essphase?

    16/8 Fasten Kopfschmerzen in der Essphase?: Hallo, ich habe Hashimoto und eine chronische Gastritis. Außerdem noch Keratokonus (Hornhautkrankheit/Auge) In den letzten 10 Jahren habe ich etwa...
  3. Was hilft gegen Kopfschmerzen?

    Was hilft gegen Kopfschmerzen?: Irgendwie scheinen wir uns hier was eingefangen zu haben. Ich habe praktisch seit Freitag Kopfschmerzen und meine Frau seit gestern. Den Schmerz...
  4. Alma & Kopfschmerzen

    Alma & Kopfschmerzen: Hallihallo, habe vor kurzem mit Alma angefangen und bin jetzt in der 2. Phase. Bislang bin ich auch super zufrieden mit allem, jedoch habe ich...
  5. ...von Kopfschmerzen und Lustlosigkeit...

    ...von Kopfschmerzen und Lustlosigkeit...: Ach, ich weiß nicht warum aber seit Sonntag habe ich immer wieder Kopfschmerzen die für mich nicht leicht sind. Zwar nehme ich keine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden