1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Saftgulasch

Diskutiere Saftgulasch im Diät Rezepte für Mittags - Mittagessen Forum im Bereich Rezepte zum Abnehmen; 1 kg Gulasch halb Rind, halb Schwein 800 g mittelgroße Zwiebeln 3 Knoblauchzehen 1 EL Tomatenmark 1 EL Majoran 4 EL Paprikapulver (ich nehme 2...

  1. Gudrun57

    Gudrun57 Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2013
    Beiträge:
    2.430
    Zustimmungen:
    2.373
    1 kg Gulasch halb Rind, halb Schwein
    800 g mittelgroße Zwiebeln
    3 Knoblauchzehen
    1 EL Tomatenmark
    1 EL Majoran
    4 EL Paprikapulver (ich nehme 2 edelsüß und 2 scharf)
    1-2 EL Weinessig
    1TL gemahlenen Kümmel (nicht gehäuft!)
    Salz und schwarzen Pfeffer (möglichst frisch aus der Mühle)
    etwas Brühe
    wenig Fett zum Braten

    Zwiebeln schälen und grob würfeln. Gulasch ebenfalls in mundgerechte Stücke schneiden.
    Öl in einer größeren Pfanne oder Bräter erhitzen und die Zwiebeln darin dunkelbraun rösten.

    Kurz bevor die Zwiebeln fertig sind die Knoblauchzehen hinzu geben. Die dürfen nur kurz mitgebraten werden, sonst werden sie bitter.
    Nun den Topf vom Herd nehmen und die Zwiebeln mit dem Mixstab fein pürieren.

    Majoran, Kümmel, Paprikapulver, Tomatenmark sowie Essig hinzugeben und gut verrühren. Mit etwas Wasser auffüllen, damit es nicht anbrennt. Das Ganze ca 30 Min. köcheln lassen. Dadurch kann sich der Paprikageschmack richtig entfalten.

    Dann erst das Fleisch hinzu fügen, mit ewas klarer Brühe auffüllen aber nicht zu viel. Das Fleisch sollte nicht ganz bedeckt sein.
    Jetzt mit Salz und Pfeffer würzen.
    Gulasch bei niedriger Temperatur 2 - 3 Std. köcheln lassen. Die Farbe sollte dunkel/rotbraun werden.


     
    #1 Gudrun57, 14.08.2013
    xSchmetterlingx, Titzi und Tauchbine gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Saftgulasch. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Phantomin

    Phantomin Mitglied

    Dabei seit:
    20.04.2011
    Beiträge:
    6.233
    Zustimmungen:
    6.364
    Ist das das Rezept vom Chefkoch ??? Wiener Saftgulasch ???

    Seit dem ich das so gekocht habe, mache ich Gulasch nur noch so - SEHR zu empfehlen !!!!
     
    #2 Phantomin, 15.08.2013
    Tauchbine gefällt das.
  4. Dukanhexe

    Dukanhexe Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    1.050
    Zustimmungen:
    1.095
    Frage:
    Das Fleisch wird nicht vorher angebraten?
    Interessant.

    Werde ich sicher mal ausprobieren.
    Danke fürs zeigen
     
    #3 Dukanhexe, 15.08.2013
  5. Phantomin

    Phantomin Mitglied

    Dabei seit:
    20.04.2011
    Beiträge:
    6.233
    Zustimmungen:
    6.364
    Hmmmm, sorry Gudrun, aber ich antworte mal, obwohl es ja eigentlich dein Post ist .....

    das Fleisch wird roh dazu gegeben - mag sicherlich vor dem ersten Mal komisch daher kommen, aber danach wirst du es nicht mehr anders zubereiten wollen!
     
    #4 Phantomin, 15.08.2013
    Tauchbine und Dukanhexe gefällt das.
  6. SaBiTo

    SaBiTo Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    48
    Für wieviele Personen ist das Gericht bei 1 kg Gulasch?
    LG Sabito
     
  7. Phantomin

    Phantomin Mitglied

    Dabei seit:
    20.04.2011
    Beiträge:
    6.233
    Zustimmungen:
    6.364
    Wieviel Fleisch nimmst du denn sonst für deinen Haushalt pro Person ?

    1 kg / 4 Personen macht 250 g Fleischanteil pro Person - für manch einen viel, für andere zuwenig - rechne es runter für deinen eigenen Bedarf, aber ich denke, das Rezept ist für 4 Portionen
     
    #6 Phantomin, 15.08.2013
  8. Gudrun57

    Gudrun57 Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2013
    Beiträge:
    2.430
    Zustimmungen:
    2.373
    Kommt drauf an wie gut die esser sind. Wir essen das locker mit 4 Personen.

    Phantomin, das ist ein altes Rezept von meiner Mutter ;)
     
    #7 Gudrun57, 15.08.2013
    1 Person gefällt das.
  9. Phantomin

    Phantomin Mitglied

    Dabei seit:
    20.04.2011
    Beiträge:
    6.233
    Zustimmungen:
    6.364
    Cool ! Beim Lesen erinnerte es mich spontan an meine neue Zubereitungsmethode à la chefkoch "Wiener Saftgulasch", wobei ich jetzt nicht die einzelnen Zutaten verglichen habe, aber es sprang mich halt so an - vielleicht liegt es daran, dass ich soooooo lange gezögert habe, das rohe Fleisch ohne Anbraten in den Topf zu geben :D Aber wie gesagt, seit dem nur noch so !
     
    #8 Phantomin, 15.08.2013
  10. Anzeige

  11. Gudrun57

    Gudrun57 Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2013
    Beiträge:
    2.430
    Zustimmungen:
    2.373
    Mein meiner Mutter heißt das einfach nur Gulasch :D das Saftige hab ich vorgesetzt, weil es ja wirklich total saftig bleibt.
    Ich hab aber nachgesehen bei Chefkoch, die Rezepte sind tatsächlich recht ähnlich.
    Aber meine Mutter hat es ganz sicher nicht von Chefkoch, (giggle) sie wüsste nicht mal wie man einen PC anmacht.
     
    #9 Gudrun57, 15.08.2013
    2 Person(en) gefällt das.
  12. SaBiTo

    SaBiTo Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    48
    Also ich werde es auf jeden Fall ausprobieren. Da freue ich mich schon drauf.
    :P
     
Thema:

Saftgulasch

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden