1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Sättigungspillen

Diskutiere Sättigungspillen im Medikamente zum Abnehmen - Diätpillen Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Da ich abnehmen will, mir die Ernährungsumstellung aber sehr schwer fällt, habe ich mich dazu entschieden, meinen Schoko-Fressattacken einen...

  1. Blumenfee

    Blumenfee Guest

    Da ich abnehmen will, mir die Ernährungsumstellung aber sehr schwer fällt, habe ich mich dazu entschieden, meinen Schoko-Fressattacken einen Riegel - oder besser - eine Pille vorzuschieben. Habe mir BioNorm Sättigungskapseln in der Apotheke gekauft. Nehme sie jetzt vor den Mahlzeiten und siehe da, ich esse tatsächlich weniger. Werde jetzt versuchen mich dadurch an die Ernährungsumstellung zu gewöhnen und dann ohne diese Kapseln weiter machen.
    :-sumo
     
    #1 Blumenfee, 27.02.2008
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Sättigungspillen. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bärbel

    Bärbel Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2007
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    43
    Hallo Blumenfee,

    warum gehst Du nicht hin, bei SiS kannst Du Dich morgens, mittags und abends sattessen. Ich denke, da braucht man KEINE Sättigungspillen. Das Geld, was Du dafür ausgibst, mit dem Geld kannst Du Dir auch etwas mehr zum Essen holen, nicht böse sein, ist meine Meinung.
    Diese Fressattacken bekommst Du nur weg, wenn, wie gesagt, Du Dich satt isst und Du hälst auch besser die 5 Std. Pause durch, wo Du ja nichts essen darf, solltes Du doch mal ein Hungergefühl bekommen, dann trink Dir eine Brühe, das hilft auch. :D

    Also, lass diese Nahrungsergänzungsmittel aus dem Körper, der Körper soll sich doch auf natürliche Weise umstellen können, oder meinste nicht??

    Man sollte sich auch bewußt werden, das SiS keine Diät ist, wenn Du aber lieber mit Pillen und solch einem Kram abnehmen möchtest, dann kannst Du auch gleich Recatol nehmen:D
    Weiß Du, das hört sich jetzt alles so Hart an, aber sei mal ganz Ehrlich zu Dir selber, hast Du denn mit dem ganzen Pillenzeug denn auch so viel zugenommen, glaub ich kaum, lass es einfach weg, Du tust Dir selber einen Gefallen.

    Bitte nicht böse nehmen, ich ja halt meine Meinung :D:D
     
    #2 Bärbel, 27.02.2008
  4. stefan

    stefan Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    62
    Hallo,
    ich hatte mir auch mal diese Sättigungspillen geholt, irgendwas mit C - die sollten einen Quellstoff enthalten der dem Magen das Sättigungsgefühl vortäuscht. Hat bei mir nicht so ganz gewirkt. Es kommt auch immer darauf an, ob man Hunger oder Apetit hat. Bei Heisshungerattacken denke ich hilft es sowieso nicht und wenn man noch nicht gelernt hat auf sein Sättigungsgefühl zu hören, dann isst man auch weiter wenn der Magen vollgequellt von Chemie ist ;-))
     
  5. suzana

    suzana Mitglied

    Dabei seit:
    07.02.2008
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    hallo blumenfee,

    ich muss habe die gleiche meinung wie bärbel!!!!!!!!!!!
    bitte lass die finger von solchen tabletten die können am schluss nur noch nach hinten losgehen.

    versuche dich an diesen 3 mahlzeiten so voll zu essen das da kein hunger aufkommen kann. duch brauchst etwas geduld und du wirst es schaffen.

    wir alle haben die umstellung ohne diese tabletten geschafft und wir sind eine menge menschen hier.

    bitte überlege es dir nochmals genau und versuche diese fressattacken zu vernichten.

    gruss suzana
     
  6. Eule

    Eule Guest

    Hallo Blumenfee,

    ich hatte vor SIS Topinambur (Tabletten, Saft, im Sommer frisch aus dem Garten...) zur Sättigung genommen. Funktionierte auch prima!

    Aber: Nun teile ich die obigen Meinungen von Bärbel und Suzanna... SIS ist eine Ernährungsumstellung. Und da sollte es auch ohne diese Sättigungshelfer gehen. Und ich denke, wenn Du trotzdem Hunger hast, hast Du Dich vielleicht zu den Mahlzeiten nicht richtig satt gegessen. Aber das solltest Du!!

    Oder Du trinkst vielleicht zu wenig? Oft ist es auch der Durst, der uns "quält", doch wir missinterpretieren unser Durstgefühl und meinen, etwas essen zu müssen. Ich habe mir angewöhnt, bei vermeintlichem Hunger erst einmal langsam 1-2 Gläser/Tassen zu trinken.

    An Tagen, wo ich meine, nicht "genug" zu bekommen, viel (stressbedingten) "Hunger" zu haben..., achte ich darauf, dass ich meinen Teller übervoll mache mit kalorienarmen Lebensmittel. Ich esse dann super viel Salat, überreichlich Champions, einen großen Topf von Gemüse etc. So täusche ich mich ein wenig selbst. Das Auge isst ja schließlich auch mit. Und: Der Magen wird voll, ich werde papp-satt und die Kalorienzahl bleibt trotzdem gering. Vielleicht findest Du ja auch solche "Krücken"?!

    Und: Seit SIS habe ich kein Stückchen Schokolade mehr gegessen, weil ich keinen Süßhunger mehr habe! Vorher habe ich GERNE Schokolade gefuttert. Ich hätte d'rin baden können! Jetzt liegt sie darum, meine Kinder schnabulieren sie mit Wonne, mir ist sie gleichgültig. Habe keinen Appetit mehr darauf. Will sagen: Wenn Du Dich voll auf SIS einlässt, vergeht vielleicht auch Dein Heißhunger auf Süßes! Probier's aus! Nur, stell Deine Ernährung wirklich konsequent auf SIS um! Sollst schon sehen, es klappt!

    LG von Eule.
     
  7. Blumenfee

    Blumenfee Guest

    @Bärbel: Was ist Recatol? Kenne ich nicht. Falls du denkst, ich nehme irgendwelche chemischen Hammer-Abnehmpillen, muss ich dich enttäuschen, BioNorm ist rein pflanzlich.
    Mir geht es momentan gut mit den Kapseln und ich esse mittlerweile wirklich bewusster.
    Zudem höre ich bald mit den Pillen auf, denn ich denke mein Köper hat sich gut an weniger Essen und bewussteres Essen gewöhnt.
     
    #6 Blumenfee, 12.03.2008
  8. Pretty

    Pretty Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    3.042
    Zustimmungen:
    36
    Ein Apfel oder ein bisschen Brokkolie sind auch rein pflanzlich. Blumenfee, ich glaube das ist eine Kopfsache. Du hast es gar nicht nötig irgendetwas einzunehmen. Du bist Mensch und darfst für dich und deinen Körper entscheiden. Lass dich nicht von irgendwelchen Versprechungen auf kleinen Verpackungen täuschen. Wenn du nichts zwischendurch essen willst, dann willst du nicht. Auch keine Pillen. Ich bin jetzt seit Jahren fett. Ob ich nun in 12 Wochen "schlank" bin oder erst in 3 Jahren ist doch scheißegal. Hauptsache ich bin mit mir im Einklang! Ohne kleine pflanzliche schokoladenheißhungerersatz Pillen. Ich denke, wenn deine Packung aufgebraucht ist wirst du merken, dass es auch ohne geht!
     
  9. Svava

    Svava Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    33
    Mach so schnell wie möglich noch Bauchübungen dazu. Die geben früher druck auf
    den Magen und du hast schneller das Gefühl satt zu sein. Ist wie Gürtel enger schnallen!

    Zu den Pillen will ich gar nicht viel sagen, ausser - wenn du sie noch lange benötigst pampe ich dir gerne eine zusammen . Meine Augen leuchten schon$$$$$$$

    Svava
     
  10. Anzeige

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Nervensäge

    Nervensäge Guest

    Wenn`s Dir am Anfang damit besser geht - warum nicht ?

    Ist ja wohl auch nur als Übergangslösung gedacht.
    Aber die brauchst Du dann später nicht mehr. Bei mir sind die Freßattacken eigentlich weg. Ich bestehe nur Mittags auf meinen geliebten Schokoriegel - und der reicht dann auch.

    Hätt` ich nicht gedacht - aber es geht echt!
     
    #9 Nervensäge, 12.03.2008
  12. Bernd

    Bernd Super Mod
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    5.026
    Zustimmungen:
    1.332
    Das Problem bei den Appetitzüglern,egal ob chemisch oder pflanzlich,ist halt fast immer der gleiche Effekt,das der Körper sich schnell an das Zeug gewöhnt,und wenn man es abzetzt glaubt man,man braucht es bzw. der Körper.

    Ergo man fühlt sich häufig schlecht,und man isst anschliessend wieder mehr.

    Um dem vorzubeugen würde ich sie direkt weglassen und dafür lieber langsamer aber kontinuierlich und Gesund abnehmen.
     
Thema:

Sättigungspillen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden