1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Kurzzeitfasten Puffin9 "Nicht nur die (Ess)-Zeiten ändern sich - mein Weg mit dem Intervallfasten"

Diskutiere Puffin9 "Nicht nur die (Ess)-Zeiten ändern sich - mein Weg mit dem Intervallfasten" im Diät Tagebücher Forum im Bereich Motivation zum Abnehmen; Hallo Ihr Lieben, also mal ganz ehrlich... Ich habe mir das Buch von Daniel geladen und gelesen, weil ich dachte, uiii endlich mal was, wo man...

  1. susi65

    susi65 Guest

    Hallo Ihr Lieben,
    also mal ganz ehrlich...
    Ich habe mir das Buch von Daniel geladen und gelesen, weil ich dachte, uiii endlich mal was, wo man abnehmen kann ohne große Verzichte! Ich bin absolut der KH Typ, ich habs mit den vielen Proteinen gar nicht! Ich habe im Laufe der Jahre auch schon alles probiert und außer Magenkrämpfe hatte ich nichts davon.
    Jetzt habe ich schon eine gute Woche keine Magenkrämpfe mehr und meine letzte Mahlzeit ist meist ein belegtes Vollkornbrot oder Semmel.
    Gestern habe ich mal Quark zum Abendessen gehabt und habe genauso ein Plus auf der Waage.
    Egal ob ich als letzte Mahlzeit Proteinreich oder KH esse, es ist und bleibt eine schwache Abnahme und ein rauf und runter. Vielleicht wird es nächste Woche besser.
    (y):whistle: Ich glaube das A und O ist locker bleiben und sich nicht so unter Druck zu setzen, dann klappt das auch!
    Und das wird MEIN Motto für diese Woche!
    Ich wünsche Euch einen guten Start in die neue Woche!
     
    gingeri, Puffin9, Tauchbine und 3 anderen gefällt das.
  2. Anzeige

  3. ich will

    ich will Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2014
    Beiträge:
    3.281
    Zustimmungen:
    3.401
    hm das liest sich sehr nervenaufreibend. ich denke auch, dass ich abends eiweißmahlzeit machen würde. ich hab das eiweißbrot von aldi, also nicht die geschnittenen scheiben sondern afddb.info_static_db_400_430_UJIP8C5XAIAHDXNYHTHGZOFU_999x999.jpg

    das schmeckt locker und lecker. ich kaufe mir immer ein brot, schneide die scheiben runter und friere mir die so ein, dass ich die einzeln entnehmen kann. mit dem kaffee das ist so ne sache, ich kann kaffee auch nur MIT viel milch und am liebsten auch noch süß, deswegen hab ich mir den komplett abgewöhnt und bin auf tee umgestiegen. zum kzf direkt kann ich auch noch nicht viel sagen, ich kämpf mich auch grad durchs buch und hab jetzt auch nur eine woche gemacht. wobei ich wirklich alles gegessen hab was ich gern mag, aber unter den 100% geblieben bin. wobei ich weniger kalorienumsatz habe als in fddb ausgerechnet wurde. fraueigensinn hatte da mal nen tollen link zum ausrechnen. auf jeden drück ich dir die daumen, dass du einen für dich guten weg findest und lass dir ne portion motivation da :-D
     
    #52 ich will, 19.05.2014
    gingeri und Puffin9 gefällt das.
  4. Romissa

    Romissa Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2014
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    345
    Hallo @Puffin! :)

    Die letzte Woche glaube ich stand bei vielen von uns nicht gerade unter einen guten Stern.
    Und es ist wirklich so wie schon susi65 geschrieben hat das A und O locker zu bleiben.
    Ich hatte gestern auch wieder eine Zunahme gehabt und war schwer am zweifeln.
    Aber weil ich mich mit Kzf so wohl fühle und ich mir seit langen nicht immer Gedanken ums Essen mache usw., habe ich alle Zweifel wieder über Bord geworfen.

    Ich wünsche ich euch ebenfalls einen tollen Start in die neue Woche.
     
    #53 Romissa, 19.05.2014
    ich will gefällt das.
  5. Daniel Roth

    Daniel Roth Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2014
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    748
    Hallo Puffin,

    zwei Tage Gewichtszunahme würden mir jetzt noch keinen Grund zur Sorge geben, aber ich glaube der Ansatz, den du nun wählst, ist in deiner Situation genau das Richtige. Im Normalfall sollte Kalorienzählen beim Kurzzeitfasten ja überhaupt nicht vorkommen. Insofern ist deine Stragie, dies nun sein zu lassen, zumindest schon mal im Sinne des Konzepts. ;)

    Hier im Forum haben viele Mitglieder naturgemäß schon einiges an Diät-Erfahrung hinter sich. Das bedeutet, dass sie sich oft längere Phasen deutlicher Kalorienrestriktion auferlegt haben, was Essverhalten, Hungergefühl und Stoffwechsel unter Umständen ganz schön durcheinander bringen kann. Außerdem leben die vielen Tagebücher hier ja auch davon, dass die Leute sehr detailliert Auskunft über ihr Essverhalten geben.
    Das alles sorgt dafür, dass sich hier im Forum ein recht hoher Anteil an Kurzzeitfastern findet, die auch ihre Kalorienaufnahme überwachen. Sei es, um nicht zu viel oder zu wenig zu essen oder einfach nur, um einen genauen Überblick zu haben und sich präziser mit anderen Mitgliedern austauschen zu können.

    Die Idealvariante des Kurzzeitfastens sieht aus meiner Sicht aber so aus, dass du isst, was du magst und soviel du Hunger hast. Wenn du mal eine Woche lang wenig Hunger hast und häufig unter deinem 'Limit' von 80% bleibst, kann das auch völlig in Ordnung sein. Im Normalfall meldet sich dein Körper schon, wenn er der Meinung ist, mehr externe Nahrung zu brauchen. Und wenn er eben mit weniger zufrieden ist und das gut mit eigenen Reserven aufstocken kann, ist das auch prima. Wenn du einen normalen Stoffwechsel hat, wirst du definitiv Alarmsignale wie Heißhunger, Antriebslosigkeit, Stimmungsschwankungen, ständiges Frösteln etc. erleben, wenn es zu einem echten Defizit kommt. Tritt nichts davon ein, kannst du ersteinmal davon ausgehen, dass alles gut ist.

    Das Kalorienzählen kann in manchen 'schwierigeren' Fällen definitiv seine Berechtigung haben. Aber es geht auch wunderbar - wenn nicht sogar noch besser - mit ein wenig Körpergefühl und Gelassenheit. Meist werden die besten Ergebnisse von jenen erzielt, die sich die wenigsten Gedanken machen. :happy:

    Liebe Grüße,

    Daniel
     
    #54 Daniel Roth, 19.05.2014
    Steffi70, renata, monabee und 6 anderen gefällt das.
  6. Puffin9

    Puffin9 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2014
    Beiträge:
    5.424
    Zustimmungen:
    6.520
    susi65

    Du sprichst mir aus der Seele, danke für Deinen Kommentar, Dein tolles Motto und eine wunderschöne Woche für Dich!!!
     
    #55 Puffin9, 19.05.2014
    ich will und engelhexe gefällt das.
  7. Puffin9

    Puffin9 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2014
    Beiträge:
    5.424
    Zustimmungen:
    6.520
    Romissa

    Du hast recht, es war eine komische Woche, ich werde gleich noch was dazu schreiben, aber ich weiß das die Zweifel sich verflüchtigen werden und glaube weiterhin fest an das Kzf...

    ...Dir auch eine sonnige und entspannte Woche...
     
    #56 Puffin9, 19.05.2014
    ich will gefällt das.
  8. Puffin9

    Puffin9 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2014
    Beiträge:
    5.424
    Zustimmungen:
    6.520
    ich will

    Danke für Deine Infos und Deine vielen Zustimmungen. Und für Deine Motivation und guten Wünsche. Das hört man gerne und gibt neue Energie.

    Eine schöne & sonnige Woche auch für Dich!!
     
    #57 Puffin9, 19.05.2014
    Heckenrose und ich will gefällt das.
  9. Puffin9

    Puffin9 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2014
    Beiträge:
    5.424
    Zustimmungen:
    6.520
    So, Ihr lieben Mitstreiter/innen jetzt muss ich mal was loswerden:

    Nach meiner ersten Zeit mit dem Kzf habe ich mich super gefühlt, ich habe viele Sachen umgestellt und nicht nur auf einmal 20 Std. gefastet, sondern auch Schokolade, Süßigkeiten und fette Lebensmittel weggelassen. Ich habe auch abgenommen, aber ich habe mich vor allem wirklich gut gefühlt. Der zeitlich begrenzte Verzicht auf das Essen war klasse für mich und alles war gut.

    Dann klappt es nicht so mit dem Abnehmen und ich habe mich total gestresst. Kalorienzählen, abends noch schnell die 80% voll bekommen. Schlechtes Gewissen, wenn ich abends mit meiner Freundin noch was gegessen habe oder wir mal essen waren. Überlegungen mir Dinge, die ich wirklich gerne esse oder trinke, komplett abzugewöhnen...

    Und heute beim Radfahren auf dem Weg zur Arbeit habe ich mir alles nochmal durch den Kopf gehen lassen.
    Das Kurzzeitfasten halte ich gut durch, viel besser als erwartet. Ich habe keine Nebenwirkungen, sondern fühle mich leichter, habe viel mehr Energie und gute Laune! Das allein zählt doch eigentlich!!!

    Ich werde mich jetzt erst mal in der nächsten Zeit nicht mit meiner Waage stressen. Daniel schriebt ja auch in seinem Buch, dass der Stoffwechsel oft lange braucht um sich umzustellen und ich bin ja eher 30++++ und mein Körper hält sicherlich das Fett fest, soll er doch!
    Ich ernähre mich gut, ausgewogen, keine Schoki, wenig Zucker und ich werde Tipps wie Eiweißbrot und Eiweiß-Shakes in meine Ernährung einbauen. Aber viel geht - und will ich auch nicht.

    Ich mache jetzt auch wieder mehr Sport habe viel mehr Lust mich zu bewegen und das alles kann sich nur positiv auf meinen Körper und mein Leben auswirken, dann dauert es eben länger mit dem Abnehmen.
    Und wenn schon, ich glaube an das Kurzzeitfasten und bleibe dabei, nicht nur ein paar Wochen, sondern dauerhaft und das funktioniert für mich nur mit guter Laune, wenig Stress und ganz vielen positiven Gedanken....ich freue mich auf die nächsten Wochen mit dem Kzf und auf mehr Erfahrungen und neue Eindrücke...

    ...eine gute Woche für Euch alle....
     
    #58 Puffin9, 19.05.2014
    Steffi70, kristall, Simmi7067 und 8 anderen gefällt das.
  10. Anzeige

  11. susi65

    susi65 Guest

    Das ist doch mal ein Beitrag zum Montag!!!
    Puffin9 genau so schaffen wir das! Nach Regen scheint auch wieder die Sonne!
    So und jetzt gehe ich Gassi!
     
    ich will und Puffin9 gefällt das.
  12. Puffin9

    Puffin9 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2014
    Beiträge:
    5.424
    Zustimmungen:
    6.520
    Daniel Roth

    Auch noch mal einen Dank an Dich, Du findest irgendwie immer so passende & nette Worte. Es hat mich jetzt auch noch mal bestätigt, was Du geschrieben hast!

    Entspannen und "back to the Kzf Roots";):shame:
     
    #60 Puffin9, 19.05.2014
    monabee und ich will gefällt das.
Thema:

Puffin9 "Nicht nur die (Ess)-Zeiten ändern sich - mein Weg mit dem Intervallfasten"

Die Seite wird geladen...

Puffin9 "Nicht nur die (Ess)-Zeiten ändern sich - mein Weg mit dem Intervallfasten" - Ähnliche Themen

  1. Ich fand Trost im Essen, aber das Endergebnis ist nicht tröstend für mich…

    Ich fand Trost im Essen, aber das Endergebnis ist nicht tröstend für mich…: Hallo ihr Mitfühlenden, einige scheinen mich noch von ALMASED zu kennen, und andere können mich sehr gerne kennenlernen...:thumbsup: Ich habe...
  2. Almased Diät Wenn nicht jetzt, wann dann?

    Wenn nicht jetzt, wann dann?: Hallo ihr, so ich habe gestern am 13.01.2020 angefangen mit Almased. Startgewicht waren 160,7 Kilo bei 1,73m. Also es ist schon echt ziemlich...
  3. Es geht nicht so recht voran...

    Es geht nicht so recht voran...: Hallo zusammen, nach 5 Tagen Turbo und dann 10 tollen Tagen Reduktionsphase stagniert es mit dem Gewicht. Ich muss dazu sagen, dass ich an den je...
  4. Kurzzeitfasten Geht nicht gibts nicht

    Geht nicht gibts nicht: Hallo Tagebuch, mal sehen ob ich mich hier niederlasse oder eher in der „Oldie Gruppe“.... Habe hier auch noch nicht alles gecheckt
  5. Wir fressen uns zu Tode - Ich hoffentlich nicht mehr :)

    Wir fressen uns zu Tode - Ich hoffentlich nicht mehr :): Das Buch »Wir fressen uns zu Tode« von Galina Schatalowa kennen sicherlich ein paar, der Titel ist ja sehr schreiend. Das Buch ist sehr extrem...