1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Prettys persönliche Essensübersicht!

Diskutiere Prettys persönliche Essensübersicht! im Schlank im Schlaf Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Zum Frühstück finde ich die Auswahl zwar begrenzt, aber man kann doch etwas variieren: 6 Toast oder 3 – 4 Brotscheiben mit Halbfettmargarine...

  1. Pretty

    Pretty Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    3.042
    Zustimmungen:
    36
    Zum Frühstück finde ich die Auswahl zwar begrenzt, aber man kann doch etwas variieren:
    6 Toast oder 3 – 4 Brotscheiben

    mit Halbfettmargarine und Marmelade, dünn Nutella, vegetarischen Aufstrich aus dem Plus (Kühlung mit Basilikum oder anders (2 E, 11 Kh)) oder mit Gurke oder Tomate belegt.
    Dazu eine Tasse Kaffe mit Süßli und Schuß Milch und 1-2 Gläser O-Saft. Dazu gönne ich mir noch einen Knorr vie oder einen Schwartau 2fruits ( Gibt es jetzt auch in ähnlich im Aldi).

    5 Stunden Pause!

    Mittags koche ich für meine ganze Familie:
    Normales Mittagessen jedoch fettreduziert! Ich verwende nur Raps- und Olivenöl in meiner Küche!
    Z.B. Pizza mit Tomatenmark anstatt Pastasauce, mit fettarmen Käse und Tunfisch, oder fettarmen Schinken und Ananas.

    Suppen in jeglicher Form

    Putenbrust oder Hähnchenschnitzel (panierte Sachen eher selten), Rindergoulasch, Bratkartoffeln, Pommes aus dem Backofen, Hähnchenkeulen, Rösties aus dem Backofen und dazu immer Gemüse oder Salat.

    Es gibt kaum noch Schweinefleisch und Soßen höchstens am Wochenende. Zu den Pommes esse ich eher kalorienarmen Ketchup (Heinz) anstelle von Mayo. Ich nehme reichlich. Meistens 2 Teller voll! Ich bin halt an große Portionen gewöhnt und lass es mir auch schmecken!
    Als Nachtisch gibt es ein Minieis oder Kompott oder Joghurt oder Obst oder wenig Schokolade oder Kuchen oder worauf ich Bock habe!

    5 Stunden Pause!

    Abendessen:

    Manchmal koche ich es mittags gleich mit.

    Dann schiebe ich einfach:
    Hähnchenbrust / Rindfleisch / Fisch mit Tomatenmark, Paprika, Zwiebeln, Zuccini, Tomaten und fettarmen geriebenen Käse in den Backofen.

    Oder ich koche zum Hähnchenbrustfillet
    Brokkolie oder Blumenkohl, der bekommt dann noch in Rapsöl angebratenen Mandelblättchen obenauf!

    Oft mache ich auch Salat / Rohkost mit Tunfisch, Käse und Ei. Als Dressing nehme ich eins aus dem Handel mit möglichst wenig Kh (5). Man muss den Salat ja nicht ertränken.

    Oder Rindfleisch mit Knobi und Spinat ist auch lecker!
    Die Fleischportionen liegen so bei 250g! Das sind etwa 2 Schnitzelgrößen! Das Gemüse sollte etwa 500g sein. Danach ist man auch pappsatt und bekommt man keinen Heißhunger.

    Mit dem Trinken bin ich bestimmt kein Vorbild. Zwischendurch trinken ich sehr wenig Wasser, da ich so was eigentlich gar nicht mag. Zu den Mahlzeiten trinke ich in rauen Mengen Zero Zeug. Abends gibt es auch mal ein mit Zero gemischtes Bier oder ein Glas Wein.

    Sport mache ich 2-3 mal in der Woche. Mo und Mi bin ich in einem Gymnastikkurs und danach mach ich noch die Wassergymnastik mit. Wenn das Wetter gut ist und ich noch Mitstreiter finde gehe ich noch walken oder spazieren.

    Du siehst, ich lebe nicht schlecht und lasse es mir gut gehen. Ich habe Pape so verstanden, dass man schon eine gewisse Menge essen muss um überhaupt Fett zu verbrennen. Mit so einem Essensplan habe ich jetzt 12kg abgenommen.
    Alles Gute und bloß keinen schlecht Laune!

    Gruß Pretty
     
    #1 Pretty, 11.09.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.09.2009
  2. Anzeige

  3. Mausiii

    Mausiii Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2009
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
  4. Abnehmen Gast 73443

    Abnehmen Gast 73443 Guest

    tolle auflistung, pretty



    auch empfelenswert sind kleine karteikarten:
    hab drei verschiedene farben genommen
    weiß für frühstück
    grüß für mittagessen
    rose für abendessen

    darauf stehen dann beispiel mahlzeiten und die rezepte genau auf meinen geschmack (und der meiner familie:D) abgeändert

    was mir vorallem in den ersten wochen sehr halft, da ich nicht so viel rechnen musste und vorallem auch abwechslung reinbrachte, da ich z.b. beim frühstück immer das selbe essen würde und so eben nicht

    und ich esse mehr als je zuvor und nehme ab, irgendwie schon komisch
     
    #3 Abnehmen Gast 73443, 11.09.2009
  5. Blonde Hexe

    Blonde Hexe Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    3.042
    Zustimmungen:
    17
    schön gemacht!

    mein speiseplan ist auch so ähnlich. nur ich kann zu mittag nicht kochen, erst abends. dewegen gibt es mittags kalt oder das von vor tag.

    heute gibt es mal eine neue variation, von bandnudeln mit österkron. hab das rezept gelesen und muss es mal aufprobieren.
     
    #4 Blonde Hexe, 11.09.2009
  6. angie

    angie Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2009
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Hi Pretty,
    einfach super, Dein Beitrag. So können alle mal nachsehen, was man doch tatsächlich alles essen kann und auch noch dabei abnimmt!! Habe manchmal das Gefühl, dass es keiner so recht glaubt!
    Mein Essensplan ist ganz so wie Deiner, lediglich mittags mag ich keine Süssigkeiten mehr, eher Obst. Was doch verwunderlich ist. Schoki hab ich glaub das letzt Mal in der Woche vor Ostern gegessen. Glaub schier selber nicht!!
    Nur abends esse ich etwas weniger.
    Jetzt grüble ich, ob ich doch mehr Eiweiss essen sollte. Stimmt das wirklich mit den 250 g????
    Wäre nett, wenn Ihr mir das nochmal erklären könntet.

    Gruss
    Angie
     
  7. thobie

    thobie Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2009
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    5
    @angie,

    Du sollst ja abends Deinen BMI mit 1,5 multiplizieren. Das Ergebnis gibt an, wieviel Gramm Eiweiß Du brauchst. So, und beim Fleisch kann man den Eiweißgehalt berechnen, indem man das Gewicht durch 5 teilt. Würde bei 250 g etwa 50 g Eiweiß bedeuten. Wäre für mich noch zu wenig. Ich nehme allerdings meistens noch einen Shake, zumal bei kalter Küche. Denn wenn ich die knapp 60 g Eiweiß, die ich am Abend brauche, aus Käse ziehen würde, wäre das Fettkonto leider frisch überzogen.

    Gruß
    Thobie
     
  8. suesseMaus

    suesseMaus Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    1
    Ganz tolle Aufstellung!!! Und vor allem super übersichtlich! ;)
    Und dein Erfolg ist wirklich supi!!!!!!

    Ich wunder mich auch immer wieder, das man doch einiges Essen kann/soll.... mittags esse ich in der Kantine, esse meistens einen gemischten Teller (Gemüse/Kohlehydrate in Form von Reis, Kartoffeln oder auch Nudeln/ Fisch oder Fleisch) und als Nachtisch ein Dessert oder einen Kaffee. Den Teller mache ich meistens leer, hab dann auch immer ziemlichen Hungäääär und so klappts immer gut bis abends, auch über mehr als 5 Stunden ...

    Meine Kollegen wundern sich schon, dass ich das alles esse und trotzdem abnehme, kann mir da oft was anhören (was auch manchmal etwas nervt, wenn es ganz hartnäckig ist)...:mad:
     
    #7 suesseMaus, 11.09.2009
  9. angie

    angie Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2009
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Danke Thobie
    zeigt mir jetzt genau an, wieviel ich benötige.
    Da bin ich gefühlsmäßig sogar ziemlich genau dabei gewesen.
    Gruss
    angie
     
  10. Anzeige

  11. Pretty

    Pretty Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    3.042
    Zustimmungen:
    36
    Da ich einen sehr hohen BMI habe, muss ich reichlich essen. Ich glaube die Menge die ich essen müsste schaffe ich gar nicht. Ich habe nur die Portionen aufgeschrieben die ich esse. Ich hoffe, dass ich irgendwann wieder ein richtiges Gefühl für satt sein bekomme. Das erreiche ich meiner Meinung nach nicht, wenn ich vorgegebene Mengen esse.

    Ich habe noch nie etwas abgewogen oder abgemessen. Alle meine Angaben sind meine wirklichen Essensmengen, ob sie genau nach Pape sind...... ich weiß es nicht!
     
  12. thobie

    thobie Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2009
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    5
    Nun, ich habe zu Beginn einmal Nudeln und Reis abgewogen, um eine Gefühl zu bekommen. Und ich wiege morgens das Müsli und die Cornflakes ab. Von dem Zeug kann man schnell auch zuviel essen. Ansonsten wiege ich auch nicht wirklich ab.

    Gruß
    Thobie
     
Thema:

Prettys persönliche Essensübersicht!

Die Seite wird geladen...

Prettys persönliche Essensübersicht! - Ähnliche Themen

  1. Prettys Schlank Plan

    Prettys Schlank Plan: Hier mal eine kleine Übersicht, mit der "Anfänger" mit einem BMI über 30 mal schnell durchstarten können: Zum Frühstück finde ich die Auswahl...
  2. Prettys Weg:

    Prettys Weg:: So, hü und hott, hier noch mal: WAS BISHER GESCHAH. http://www.abnehmen-aktuell.de/blog.php?u=269&blogcategoryid=22
  3. Eine persönliche Nachricht

    Eine persönliche Nachricht: Nur für euch ;) [MEDIA] Ich wünsche euch allen ein besinnliches Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr !
  4. Schlank im Schlaf Mein persönliches Gedankenbuch

    Mein persönliches Gedankenbuch: So nun habe ich nach einigen Überlegungen auch ein TB um meine Gedanken bei den Versuch etwas Gewicht zu verlieren auf zu schreiben. Ich habe in...
  5. Almased-Mein persönlicher Neustart

    Almased-Mein persönlicher Neustart: Hallo, ich habe hier als Gast schon viel mitgelesen und bin begeistert über die ganze Motivation hier und dachte mir, dass ich mich jetzt auch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden