1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Pizzabrötchen (ja, ich weiss...)

Diskutiere Pizzabrötchen (ja, ich weiss...) im Diät Rezepte für Mittags - Mittagessen Forum im Bereich Rezepte zum Abnehmen; ich stell das rezept jetzt dennoch hier rein. man kann es ja auch mittags essen, so zum sündigen. finde es besonders für kindergeburtstage...

  1. schnucki

    schnucki Guest

    ich stell das rezept jetzt dennoch hier rein. man kann es ja auch mittags essen, so zum sündigen.

    finde es besonders für kindergeburtstage geeignet oder wenn viele gäste da sind und man nur für die schnelle einen snack machen möchte.

    gekochter schinken
    salami
    champignons (glas)
    geriebener käse
    pizzagewürz
    sahne

    kleinschneiden, in schüssel geben, sahne und käse rein, alles umrühren.
    ca. 2 EL auf hälfte brötchen verteilen. bei 200 grad ca. 10 min in ofen.

    die menge je nachdem wieviele leute da sind.

    es ist einfach lecker.
     
    #1 schnucki, 12.02.2008
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Eule

    Eule Guest

    Hallo Jana,

    hört sich verdammt lecker an.

    Ich mach's oft etwas spartanischer:

    Je eine Brötchenhälfte mit (Cocktail-)Tomatenscheiben belegen,
    bei Bedarf etwas Salami oder (gekochten oder rohen) Schinken d'rauf (schmeckt auch ohne),
    das Ganze mit Oregano- und/oder Pizzagewürz oder mit frischen Kräuter bestreuen und
    eine halbe (oder eine ganze?) Scheibe Käse zum Überbacken darüber.
    Das Ganze im Ofen 10 Min. bei 200 Grad überbacken.

    Ist als Mittagsmahlzeit statt Pizza mit Salatteller dabei köstlich. Das Blöde ist nur: Ich könnte Massen darvon schnabulieren. Schmeckt mir saulecker.

    LG von Eule
     
  4. schnucki

    schnucki Guest

    kann ich mir vorstellen. hab noch ein altes ddr-rezept. trieft aber auch vor fett ist aber sooooooooo lecker.

    2 toastbrotscheiben
    schinken
    käse
    ei

    1 scheibe käse + schinken + 1 scheibe käse auf 1 scheibe toast, andere scheibe toast drauflegen. den toast in ei wälzen und in heissem öl von beiden seiten braten, bis käse zerläuft.

    namnam, mir läuft die spucke im mund zusammen.

    l.g. jana
     
    #3 schnucki, 12.02.2008
  5. Eule

    Eule Guest

    Hi Jana,

    unsere Kilos zuviel kommen nicht von ungefähr, was (grins)...

    Ich wünsch Dir noch 'nen schönen Abend. Muss jetzt mit Sohnemann für Englischarbeit pauken. Meld' mich vielleicht heute am späteren Abend noch 'mal.

    Tschau-tschau, Eule.
     
  6. Nervensäge

    Nervensäge Guest

    Einfach genial !

    Habe es gestern zum Spiel gemacht...

    für mich ohne Brötchen kalt als "Salat", für den Rest der Familie mit Brötchen überbacken.
    Werde es demnächst mit "Aufbackbrötchen" probieren, habe ich immer im Haus und bröseln dann vielleicht nicht so.....

    Aber man kann die Mischung wirklich gut als Salat essen, mit Eissalat zusammen z.B.

    Danke für das Rezept. Ist gestern gut angekommen! awww.abnehmen_aktuell.de_images_abnehmen_bilder_2008_06_0522_1.gif
     
    #5 Nervensäge, 26.06.2008
  7. Pretty

    Pretty Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    3.042
    Zustimmungen:
    36
    Bei uns gibt es die Brötchen anders überbacken:

    Aufbackbrötchen halbieren
    mit Schmelzkäse Kräuter bestreichen
    Hackfleisch mit fein gehackten Zwiebeln und Paprika mischen und nach Geschmack würzen
    Brötchen mit Hackmasse bestreichen
    in Raspelkäse drücken und ab in Backofen

    Man sollte die Hackmasse nicht zu dick machen, sonst sind die Brötchen zu cross oder das Hack nicht gar. Lieber länger bei geringer Temperatur drin lassen!
     
  8. Pretty

    Pretty Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    3.042
    Zustimmungen:
    36
    Man kann unter die Hackmasse auch noch Feta mischen, dann brauch man keinen Raspelkäse!

    Oder man mischt Hack mit Feta und Oliven.

    Da gibt es keine Grenzen.
     
  9. Nervensäge

    Nervensäge Guest

    Schmelzkäse und Raspelkäse ? Nicht drüberstreuen ?

    Ansonsten bin ich ganz angetan, aber das versteh`ich nicht....
     
    #8 Nervensäge, 26.06.2008
  10. Anzeige

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Pretty

    Pretty Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    3.042
    Zustimmungen:
    36
    Wenn du den Käse streust, dann bröselt der im Ofen oft runter. Also gebe ich den Raspelkäse auf einen flachen Taller und drücke die mit Hack geschmierten Häften mit der Hackseite in den Raspelkäse. Der hält dann super daran fest. Der Schmelzkäse kommt wie Butter unter das Hackgemisch.

    Besser klar?
     
  12. Nervensäge

    Nervensäge Guest

    Ja, jetzt kann ich mir das "vorstellen". Ich brauch` manchmal "Bilder" vor meinem geistigen Auge....:D
     
    #10 Nervensäge, 26.06.2008
Thema:

Pizzabrötchen (ja, ich weiss...)

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden