1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Petersilien-Pesto

Diskutiere Petersilien-Pesto im Diät Rezepte für Mittags - Mittagessen Forum im Bereich Rezepte zum Abnehmen; Mhm....wußte gar nicht wo ich dieses Rezept eintragen sollte.... Aber da man Pesto meist mit Nudeln oder so mischt finde ich hier ist ein gutes...

  1. Dotty72

    Dotty72 Mitglied

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    599
    Zustimmungen:
    3
    Mhm....wußte gar nicht wo ich dieses Rezept eintragen sollte....
    Aber da man Pesto meist mit Nudeln oder so mischt finde ich hier ist ein gutes Plätzchen dafür!! :)
    Hab ja ganz viel Petersilie eingefroren...und brauche erst mal Rezepte!

    Zutaten:
    75 g Petersilie, gehackt
    2 Zehe/n Knoblauch
    40 g Pinienkerne, geröstet
    40 g Mandel(n), Blätter, geröstet
    65 g Parmesan, gerieben
    150 ml Öl, Olivenöl
    Pfeffer
    Salz

    Zubereitung
    Alle Zutaten in einem Mixer pürieren. Anschließend im Mörser zu einer Paste verarbeiten. Knapp eine Tasse Olivenöl langsam dazugießen bis die Paste bindet und glatt wird. Pesto in eine Schüssel löffeln, restliches Olivenöl dazugeben, zudecken und kühl stellen.
     
    #1 Dotty72, 11.08.2009
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Petersilien-Pesto. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dotty72

    Dotty72 Mitglied

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    599
    Zustimmungen:
    3
    Sardellen - Pesto

    Zutaten:
    1 Bund Basilikum
    1 Bund Petersilie
    3 Zehe/n Knoblauch
    3 Sardellenfilet(s), aus der Dose oder dem Glas
    40 g Pinienkerne
    120 ml Olivenöl
    Salz und Pfeffer


    Zubereitung
    Die Kräuter waschen und trockentupfen. Knoblauch schälen. Sardellenfilets kalt abspülen und mit Küchenkrepp trocknen. Kräuter, Knoblauch, Sardellenfilets und Pinienkerne in der Küchenmaschine hacken. Das Öl nach und nach unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    Zu Spaghetti servieren.
     
    #2 Dotty72, 11.08.2009
  4. Dotty72

    Dotty72 Mitglied

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    599
    Zustimmungen:
    3
    Kichererbsen Pesto

    Zutaten:
    1 Dose Kichererbsen
    EL Petersilie, feingehackt
    100 g Mandeln, gemahlen, geschält
    100 g Parmesan, gerieben oder Bergkäse
    12 EL Öl
    evtl. Knoblauch - Zehen, 2 - 3, zerdrückt
    Salz
    Salbei, feingehackt
    Basilikum, feingehackt


    Zubereitung
    Alle Zutaten im Mixer oder mit dem Pürierstab gut vermischen. Passt zu allen Nudelgerichten, auch wenn es mal schnell gehen soll, Pesto hält sich in einem Schraubdeckelglas im Kühlschrank ca. 2 - 3 Wochen
     
    #3 Dotty72, 11.08.2009
  5. Dotty72

    Dotty72 Mitglied

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    599
    Zustimmungen:
    3
    Avocado - Pesto

    1 Avocado, reife, weiche
    3 Knoblauchzehen, nach Belieben mehr
    1 Handvoll Basilikum, (ca. 1/2 TK- Päckchen)
    1 Handvoll Petersilie, (ca. 1/2 TK- Päckchen)
    50 g Käse, Pecorino, gerieben (ersatzweise Parmesan)
    1 EL Aceto balsamico
    2 EL Olivenöl
    Salz und Pfeffer
    evtl. Wasser

    Zubereitung
    Die Avocado halbieren, den Stein entfernen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel ausschälen und in den Mixer geben.
    Die Knoblauchzehen abpellen und grob hacken und mit Kräutern und Käse zum Avocadofleisch geben.
    Nun alles miteinander zu einer relativ festen Paste pürieren und langsam Öl und Balsamico einlaufen lassen, sodass eine geschmeidige Masse entsteht.
    Mit Salz und Pfeffer würzen und evtl. mit etwas Wasser verdünnen.

    Passt super zu diversen Pasta-Sorten, schmeckt aber sicher auch zu Ciabatta oder als Dressing in einem Salat.
     
    #4 Dotty72, 11.08.2009
  6. Dotty72

    Dotty72 Mitglied

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    599
    Zustimmungen:
    3
    Champignon - Pesto

    Zutaten:
    3 Knoblauchzehen, geschält und gehackt
    1 kleine Zwiebel, geschält und grob gehackt
    2 Frühlingszwieben, geputzt und grob zerkleinert
    50 ml Olivenöl
    250 g Champignons, braune, in Stücke geschnitten
    1 Handvoll Walnüsse
    2 Chilischoten, frische rote, gehackt
    1 Tasse Gemüsebrühe
    3 EL Tomaten, getrocknete
    ½ Bund Petersilie, glatte
    Salz

    Zubereitung
    In einer großen Bratpfanne Knoblauch und Zwiebeln in wenig Olivenöl anbraten, Frühlingszwiebeln dazugeben und kurz mitbraten. Champignons hineingeben (mit Stielen) sowie Chili und getrocknete Tomaten, sachte braten, bis alles weich ist (ca. 5 Minuten).

    Petersilie und Walnüsse in der Küchenmaschine mixen. Den Pfanneninhalt, das restliche Olivenöl und die Brühe dazugeben, alles pürieren. Mit Salz abschmecken.

    Schmeckt super zu Spaghetti oder Makkaroni, dazu frisch geriebenen Parmesan reichen.
     
    #5 Dotty72, 11.08.2009
Thema:

Petersilien-Pesto

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden