1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Pärchenurlaub - ich brauche eure Hilfe!

Diskutiere Pärchenurlaub - ich brauche eure Hilfe! im Themen des Alltags Forum im Bereich Alles was uns sonst noch bewegt; Hallo liebe Abnehm-Kollegen! Aaaaalso, ich versinke im Moment in der Arbeit und brauche im Juli dringend (!!!) mal ein paar Tage Urlaub. Ich...

  1. Valuum

    Valuum Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    95
    Hallo liebe Abnehm-Kollegen!

    Aaaaalso, ich versinke im Moment in der Arbeit und brauche im Juli dringend (!!!) mal ein paar Tage Urlaub.

    Ich möchte mit meinem Freund fahren, allerdings sind wir beide Studenten und demnach ist das Budget nicht unendlich (je nachdem was geboten wird bis max. 700 Euro - das ist dann aber auch wirklich die oberste Schmerzgrenze!)

    Unglücklicherweise können wir beide nur im Juli wegfahren (Zwischen 10. und 26. ist alles möglich), da wir uns anschließend in unsere Bachelorarbeit reinhängen müssen - ist also der einzige Urlaub für dieses Jahr.

    Ich bin derzeit so gefrustet und gestresst, dass ich es eigentlich toll finden würde, irgendwo für 1-2 Tage am Strand einfach nur rumzuhängen, ab und an mal ins Wasser zu hüpfen (sehr gerne auch mal solche Dinge wie tauchen oder Jet-Ski fahren ausprobieren) und die Seele baumeln zu lassen. Jedoch bin ich das nicht gewohnt, weshalb mir sehr schnell langweilig wird, heißt also, nach den 1-2 Tagen wäre es schön, wenn die Umgebung auch noch etwas mehr hergibt. Also quasi eine Strand+Städtereise (bzw. Kultur...halt schöne Architektur, Museen, Natur die man sich ansehen kann).

    Wir haben ein Auto zur Verfügung, sind aber nicht darauf aus es zwangsweise zu nutzen - alles kann, muss aber nicht. Meine oben gegannten Wünsche schreien eigentlich nach einem Inselurlaub, nur sind alle Inseln wie Nizza, Malta, Korsika, Kreta usw. recht teuer und die Sehenswürdigkeiten weit verstreut - ohne Auto geht da vermutlich nicht viel, oder? Und ein Auto leihen ist ja auch nicht unbedingt billig. Aber ich war noch nie auf einer der Inseln, das alles weiß ich nur vom Hören Sagen. Eigentlich würd ich so etwas gern mal sehen...hat einer von euch einen Geheimtipp?

    So...achja...Hauptsaison....teuer und überfüllt - unser Pech. Allerdings sind wir kein Partypärchen. Klar Konzerte und auch mal in einer leckeren Cocktailbar versacken ist super, aber nicht so Ballermann - Loret de Mar Atmosphäre, dann renne ich schreiend weg.

    Es muss auch nicht weit weg sein, hauptsache, es fühlt sich nicht wie zu Hause an und man hat ein schönes Fleckchen uuuund etwas zu tun. :D

    Ok...also her mit der eierlegenden Wollmilchsau! :cool:
     
  2. Anzeige

  3. melaina

    melaina Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    216
    Hm, wo wohnt ihr denn? Würd dann mal schaun was es in der Nähe für Erholungsgebiete gibt. Da könnt man sich nen Bungalow mieten, mit dem Auto hinfahren, damit man alles stressfrei erkunden kann.

    Käme für euch denn auch Camping in Frage? Fahrräder könnte man dann dort mieten...

    Oder mal schaun was so Last-Minute angeboten wird.

    Ein Inselurlaub mit Pension (Unterkunft bei Einheimischen) u. Selbstverpflegung könnte passen, wenn man nen Billigflieger findet. Ich kenn da wen, der macht das regelmäßig, war schon rund um die Welt so für'n Appel und 'n Ei.
     
    #2 melaina, 02.06.2011
  4. Nora

    Nora Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    931
    Zustimmungen:
    14
    Hallo Valuum,
    ich weiß jetzt nicht wo du in Deutschland wohnst, aber je nach Flughafen kannst du auch noch im Juli für 300-400€ pro Person nach Mallorca fliegen. Da ist dann auch noch ein Mietwagen drin. Freunde von mir fliegen jedes Jahr z.B. nach Cala Ratjada. Das ist weg vom Ballermann Rummel und ihr könnt euch ein bisschen erholen bevor ihr die Insel erkundet. Auch Palma selber mit seiner historischen Altstadt muss sehr schön sein! Oder ihr fahrt an der Gardasee. Auch sehr schön im Sommer. Da gibt es Weingüter, Verona...hübsche Städtchen usw.

    LG
     
  5. Valuum

    Valuum Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    95
    Huhu ihr beiden!

    Danke für die fixen Antworten! :D
    Also ich wohne derzeit in Aachen. Flughäfen wie Köln/Bonn, Düsseldorf, Frankfurt sind also alle nicht so das Problem.

    Soo erstmal zu Melaina:
    Camping ist nicht das Problem, aber inzwischen auch ziemlich teuer. EInfach so ane Wiese geht ja fast nirgends mehr und die Plätze...kosten fast soviel, da kann man dann auch gleich in was Überdachtes gehen. Jedenfalls sind das meine ERfahrungen, falls du da aber einen Geheimtipp hast, immer raus damit! :D

    Die Erholungsgebiete hier in der Gegend fühlen sich zu sehr wie zu Hause an. Ein biiiiisschen weiter weg sollte es schon sein..also ruhig Deutschland, aber nicht direkt hier. Dresden fänd ich schön, war vor vielen Jahren mal mit der Klasse da, aber da fehlt mir dann wieder mein STrand fr 1-2 Tage. ^^

    Last Minute ist natürlich ne Alternative, aber wenn dann nichts halbwegs ansprechendes dabei ist, hat man wirklich den Dom gesehen.

    Selbstversorgung ist kein Problem, aber ich hät schon gern meine eigenen 4 Wände bzw. Zeltwände.


    @Nora:

    Das sind schöne Vorschläge, Problem ist allerdings, dass mein Freund schon öfter in den abgelegenen Gebieten auf Mallorca war und ich schon öfter am Gardasee. Klar, zu Not geht alles und dann sieht mans eben doppelt. Aber so lange wir noch ein wiiiinziges bisschen Zeit haben, um zu suchen.....




    Grundsätzlich: Es muss aber auch nicht zwingend ne Insel sein. Es gibt ja auch bestimmt sehr schöne Hafenstädte, wo man vielleicht ein bisschen Strand mit Stadtkultur verbinden kann.

    Auch wenn ich gerade sagte, dass es keine Insel sein muss (was auch nach wie vor so ist! ;D) hat einer von euch Erfahrungen mit Nizza gemacht? Oder geht das in der Hauptsaison gar nicht? Also zu überfüllt und zuviel Partyvolk - oder schlichtweg zu teuer?
     
  6. Elfefant

    Elfefant Mitglied

    Dabei seit:
    27.03.2011
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    4
    Hallo Valuum,
    hier in Deutschland gibt es schon auch sehr schöne Sachen, hier ums Eck z.B. das Fränkische Seenland oder den Bodensee, nördlicher das Steinhuder Meer selbst will ich mir mal Tropical Island anschauen.
    Als ich auf Kreta im Urlaub war sind wir einfach mit den Linienbussen gefahren, war sehr lustig.

    Viel Erfolg bei Eurer Suche
    Liebe Grüße
    Elfefant
     
    #5 Elfefant, 02.06.2011
  7. Valuum

    Valuum Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    95
    Hey Elfefant,

    zufälligerweise bin ich nach meinem letzten Post heute auf einen halbwegs annehmbaren Flugpreis nach Kreta gestolpert.
    Suche schon die ganze Zeit nach Informationen zu schönen Fleckchen und Hotels, usw.

    Kannst du mir verraten, zu welcher Jahreszeit du da warst, in welchem Hotel (auch natürlich welche Stadt) und zu welchem Preis?
    Und generell mit welchem ziel du nach Kreta gefahren bist und ob diese erfüllt wurden?

    Liebe Grüße
     
  8. Nora

    Nora Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    931
    Zustimmungen:
    14
    Nizza ist toll! Ich liebe die ganze Cote d'Azur und war dort schon einige Male zu unterschiedlichen Jahreszeiten. Essen/Verpflegung ist bezahlbar wenn du nicht gerade der Tourimasse hinterherläufst. Dazu muss man allerdings sagen das das Essen in Frankreich allg. teurer als in Deutschland ist. Das Problem wird auch eher die Unterkunft sein. Wir sind in Nizza immer in einem 4 Sterne Hotel mit hauseigenem Strand, das liegt aber definitiv nicht in eurem Budget. Bei billigen Unterkünften muss man in Frankreich aufpassen...das sind oft echte Absteigen! Die meisten Strände in der Gegend kosten außerdem auch Eintritt. Ich denke für einen "Budget" Urlaub, vorallem in der Hauptsaison, ist Nizza eher nicht geeignet!

    LG
     
  9. Elfefant

    Elfefant Mitglied

    Dabei seit:
    27.03.2011
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    4
    HAllo Valuum,
    wir waren 3 Mädels die auch von allem etwas haben wollten, Strand, Kultur und bissl Party.
    Wir waren Ende August Anfang September 14 Tage.
    Preis kann man denke ich ned mehr wirklich vergleichen weil es zu viele Jahre her ist. wir hatten all inclusiv. Den Namen des Hotells weiß ich leider nicht mehr, hatte aber nen schönen Sandstrand wobei man erst nen Berg runter müßte, bzw wierder rauf einmal über die Straße war schön das Hotel.
    Es war ein kleiner Ort bei Agios Nicolaos, gute Busverbindung eben dorthin. wir sind mit dem Bus dann auch nach Heraklion, Palast von Knossos, dieses Labyrinth hab grad den NAmen ned parrat, zu dieser Lebrainsel, zum Südlichsten Punkt , Ierapetra...
    Die geplante Bergtour mit dieser großen Schlucht scheiterte daran das die beiden anderen Mädels heftige Urlaubsflirts hatten ;)
    Wichtig ist genau zu schauen wo genau das Hotel ist da der Norden ganz anders ist als der Süden und das es dort auch wirklich einen Sandstrand gibt da es oft nur sone Kieselstrände hat.
    Auch bei den Hotels gibt es große unterschiede.
    Wir waren im Neubau Teil unseres Hotels der super war, die Zimmer im eigendlichen Hotel waren ned so schön.
    Kreta bietet auf jeden Fall für jeden was, man muß sich halt vorher sehr gut informieren.

    Liebe Grüße
    Elfefant
     
    #8 Elfefant, 02.06.2011
  10. Anzeige

  11. Valuum

    Valuum Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    95
    @Nora: Ja, ich würde gerne mal nach Nizza, aber ich denke, dass dafür eine Tour außerhalb der Saison schon fast notwendig ist. Aber die Bilder sind fantastisch! Zu dumm, da ist man schon Student und muss trotzdem fahren, wenn alle fahren...hmpf.

    @Elfefant: Also so wie es zur Zeit aussieht, wird es Kreta. Hängt noch ein bisschen von heute Abend ab - fahren zu meinen Eltern und viellicht gibts ja noch a kleine Finanzspritze. :)
    Hab auch wahrscheinlich eine ganz gute Unterkunft gefunden....einfach aber sauber und die Forenbewertungen sind alle sehr gut. So würden wir pro Person für Flug und Hotel (Insgesamt 7 Nächte) 310 Euro zahlen, was für die Hauptsaison gar nicht mal sooo schlecht ist, glaube ich?!
    Wir wären eher im Norden unterwegs, aber der soll auch sehr schön sein und diese Stadt namens Georgioupolis soll auch einen schönen Sandstrand haben.

    Man, tut mir leid, ich kann seit dem reinkopieren des Ortsnamens irgendwie nur noch in Bold schreiben...obwohl ich es oben deaktiviert habe.

    Na ja, einziger Knackpunkt: Mein Freund ist sich noch unschlüssig. Er ist erst durch mich auf den Geschmack des Reisens gekommen und da er noch nicht soviel gesehen hat, hätte er gerne ein Wahrzeichen wo er anschließend sagen kann: Oh ja, das hab ich auch schon mit eigenen Augen gesehen....wie z.B. das Brandenburgertor in Berlin.
    Wir sind da einfach völlig unterschiedlich...mir ist das ganz egal.
    Aber es wäre gut, wenn wir irgendwelche eindrucksvollen Bauten sehen könnten...eben wie so einen Palast, oder ne Kathedrale oder irgendwie so etwas. Ich glaube meinem Freund ist der Anreiz durch die Landschaft einfach zu wenig - obwohl es ihm bestimtm wie jedes mal wieder gut gefällt, sobald er da ist. :D

    Also war der Palast, das Labyrinth und die Lebrainsel sehenswert??

    Dankeschön!
     
  12. Elfefant

    Elfefant Mitglied

    Dabei seit:
    27.03.2011
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    4
    Hallo Valuum,
    also für mich auf jeden Fall!
    Wir haben uns vor der Reise mit Reiseführer und Internet schlau gemacht und quasi eine Favoritenliste zusammengestellt aus der wir dann vor Ort entschieden haben was wir machen, alles haben wir gar nicht geschafft.
    Da ich schon immer von Griechischer Mythologie fasziniert bin war es für mich sehr spannend. Das Archäologisches Museum Heráklion z.B. hat mir auch sehr gut gefallen, den beiden anderen war es to much.
    "
    Das ländliche, fast dörfliche Flair, das Georgioúpolis ausstrahlt, täuscht darüber hinweg, dass es sich bei der Siedlung um eine den der beliebtesten Uralusborte der Insel handelt. An den Ausläufern des Flusses Almirós gelegen, vermitteln schaukelnde Boote und ein typischer Dorfplatz das Gefühl im ursprünglichen Kreta gelandet zu sein. Auch die Umgebung des Ortes, die mit ihren Schilfgebieten Schildkröten und Vögeln als Rückzugsgebiet dient, trägt ihr eigenes zur Idylle bei.
    Trotzdem muss der Besucher von Georgioúpolis auf nichts verzichten. Das Ende des 19. Jahrhunderts gegründete Dorf, verfügt über zahlreiche Tavernen, Unterkünfte jeglichen Standards, nette Geschäfte und eine schöne, halbrunde Badebucht mit hohen Sanddünen. An dem Abschnitt neben der Mündung des Almirós werden Surfbretter und andere Wassersport-Utensilien verliehen. Ein Stück weiter Richtung Réthymnon gibt es einen weiteren Sandstrand, der sich aufgrund seiner flachen Uferzone auch hervorragende für kleine Kinder eignet.
    Von Georgioúpolis aus, ergeben sich eine Menge Ausflugsmöglichkeiten. Beliebt ist ein Abstecher zum nur fünf Kilometer entferntem Kournas-See, dem einzigen großen Süßwassersee der Insel oder in das kleine Bergdorf Mathés. Insgesamt ist Georgioúpolis ein sehr abwechslungsreicher Urlaubsort, der einzige Wehmutstropfen sind die zahlreichen Mücken, die aus den nahegelegenen Sumpfgebieten stammen. Quelle:reisen-experten.de

    Habe ich gerade gefunden... vielleicht nochmal umschauen.
    Solltet Ihr Bootstouren mögen gibt es noch viele tolle Ausflugsmöglichkeiten etwa mit dem Schnellboot nach Santourin, dass ist DIE Postkarteninsel Griechenlands mit weisBlauen Häusern.
    Die Lebra Insel heist
    Spinalónga

    Im Nordwesten der Bucht von Mirabéllo befindet sich das malerische kleine Eiland Spinalónga. Auf der ihr nördlich vorgelagerten, winzigen Insel Kalidón lebten zwischen 1913 und 1957 alle Leprakranken Kretas als Verbannte. Die Kranken bewohnten ein von ihnen selbst errichteten Dörfchen innerhalb einer noch sehr gut erhaltenen venezianischen Burganlage in vollkommener Isolation.
    Hier waren erkrankte Handwerker, Friseure, Bauern und sogar Priester untergebracht, die versuchten, ein einigermaßen menschliches Leben zu führen. Hochzeiten wurden zelebriert und Kinder geboren. Gesunde Säuglinge wurden ihren Eltern jedoch umgehend entzogen und einem kretischen Waisenhaus ausgehändigt. Grundnahrungsmittel erhielt die Leprakolonie aus Pláka. Ärztlich betreut wurden die Erkrankten nur in unregelmäßigen Abständen.
    War die Insel noch vor rund 60 Jahren eine Stätte des Grauens, so stellt sie heute eines der populärsten Ausflugsziele Kretas dar. Besucher kommen nicht nur wegen des schaurigen Gruselns hierher, sondern auch wegen der schönen Landschaft: der Weg, der einmal um das ganze Eiland führt, ist zwar nur einen Kilometer lang, bietet jedoch eine äußerst vielfältige Küstenszenerie.
    Besonders ratsam ist die Teilnahme an einer in der eigenen Sprache geführten Rundtour, denn die fachkundigen Touristenguides lassen die furchtbaren alten Zeiten sehr bildlich wieder lebendig werden. Der Eintritt beträgt zwei Euro und eine Führung zusätzliche zwei Euro.
    Quelle: reisen-experten.de



    ICh fand den Urlaub toll und ich werde irgendwann mit meinen Kindern nochmal hinfahren.


    Hoffe das hilft Euch weiter
    Liebe Grüße
    Elfefant


    PS Googelt doch einfach mal nach Bildern
     
    #10 Elfefant, 03.06.2011
Thema:

Pärchenurlaub - ich brauche eure Hilfe!

Die Seite wird geladen...

Pärchenurlaub - ich brauche eure Hilfe! - Ähnliche Themen

  1. Anstatt 30 15 Punkte Verbrauchen

    Anstatt 30 15 Punkte Verbrauchen: Hallo was kann dort passieren oder was ist Minimum was man essen muss ?gruss
  2. Almased Diät Brauche mal Eure Meinung .....

    Brauche mal Eure Meinung .....: Vielleicht habe ich Glück und einer von Euch kennt sich mit Hyaluronsäurespritzen gegen die Schmerzen beim Knorpelabbau aus.... Ich war heute mit...
  3. Hallo an alle Fans vom "Kzf" - brauche Hilfe beim Tee...

    Hallo an alle Fans vom "Kzf" - brauche Hilfe beim Tee...: Hallo, ich bin neu hier. Dies ist mein erstes Forum, an dem ich mich ab heute aktiv beteiligen möchte. Ich habe mit guten Vorsätzen am 1.1.2016...
  4. Brauche jetzt doch mal Hilfe bei Almased Phase 2

    Brauche jetzt doch mal Hilfe bei Almased Phase 2: Hallo und Guten Morgen an Euch alle! Habe jetzt doch mal eine Frage zur Almased Phase 2. In ein paar Tagen möchte ich nach erfolgreicher...
  5. Low Carb oder Low Fat ?...brauche Aufklärung!

    Low Carb oder Low Fat ?...brauche Aufklärung!: Liebe Community, was ich nicht verstehe bei Diäten ist wieso soll man die KH reduzieren und nicht die Fette ?... Ich höre immer wieder das man...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden