1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Kurzzeitfasten Ohne Wenn und Aber zum Wunschgewicht

Diskutiere Ohne Wenn und Aber zum Wunschgewicht im Diät Tagebücher Forum im Bereich Motivation zum Abnehmen; So heute ist also Tag zwei und die Waage zeigte freundliche 65,2 kg an. Gehöre ja nach wie vor zu den täglich Wiegenden, aber ich muss ja nicht...

  1. Tabeasmama

    Tabeasmama Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2015
    Beiträge:
    1.226
    Zustimmungen:
    952
    So heute ist also Tag zwei und die Waage zeigte freundliche 65,2 kg an. Gehöre ja nach wie vor zu den täglich Wiegenden, aber ich muss ja nicht alles gleich an einem Tag ändern. Ich bin immer noch stolz, das ich gestern meine 2,5 l Wasser geschafft hab. Mal sehen ob ich heute ähnliches schaffe. Tante Rosa müsste auch in den nächsten Tagen hier aufschlagen, dann wäre es vielleicht sinnvoll aufs Wiegen zu verzichten um mich nicht zu demotivieren??!!.
    Hab mich ja gestern abend nochmal 20 Minuten auf den Crosser begeben. Ist jetzt nicht die Welt, aber immerhin 20 Minuten. Wobei es mir hier auch eher um den Bewegungsaspekt geht als um die verbrannten Kcal. Ich will auch jetzt nicht mit zählen anfangen. Aus Erfahrung weiß ich, das mir eine Fixierung auf Zahlen definitiv nicht gut tut. Daher lautet meine Devise" essen worauf ich Lust hab aber das in Maßen und schauen, das die Trinkmenge stimmt". Damit fahre ich glaube ich, ganz gut.
    Gestern haben wir zusammen mit dem Helferkurs den Film "der Untergang" angeschaut. Ich kannte den Film bis dato nicht und war ziemlich entsetzt, was da so alles abgegangen ist in der Nazi-Zeit. Klar habe ich davon gehört und genug Phantasie um mir das Grauen in Bildern auszumalen, Aber es mal in einem Zusammenhang mit Handlung zu sehen, tat einfach nur weh. Ich war danach richtig.... betroffen. Keine schöne Vergangenheit die uns da immer wieder vorgeworfen wird. Umso schlimmer finde ich es, das wir uns das in der jetzigen Generation immer noch vorwerfen lassen müssen. Aber ich verstehe so langsam, warum man das nicht "einfach ruhen lassen kann"..

    Wir regen uns über Kleinigkeiten so dermaßen auf und verschwenden damit wertvolle Lebenszeit..Anstatt uns über das zu freuen was wir haben. In meinem Fall wäre das: eine eigene Familie, ein überwiegend gute Gesundheit, ein wunderbares gesundes lebensfrohes Kind, eine 2 Chance auf dem Arbeitsmarkt, keinen leeren Kühlschrank und ein Dach über dem Kopf. Das is so viel mehr, als andere haben. Es ist nur so "normal" und Selbstverständlich das wir es gar nicht mehr wahrnehmen..

    Das war das Wort zum Dienstag morgen. Ma noch ein wenig im Forum stöbern bevor ich meine Maus Kita fein mache..Euch allen einen schönen Tag.

    LG
    Tabeasmama
     
    #31 Tabeasmama, 18.07.2017
    Modera und kriwo53 gefällt das.
  2. Anzeige

  3. kriwo53

    kriwo53 Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2016
    Beiträge:
    6.538
    Zustimmungen:
    4.866
    Wie Recht Du hast!

    Schön, dass Du das nicht gemacht hast!

    Ich freu mich, dass Du im Moment auf einem so guten Weg bist. Und noch herzlichen Glückwunsch zum geschafften 1. Jahr!!!

    Liebe Grüße von Kriwo.
     
    #32 kriwo53, 18.07.2017
  4. romie

    romie Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2014
    Beiträge:
    3.152
    Zustimmungen:
    3.863
    liebe Tabeasmama,
    nun oute ich mich mal als heimliche Mitleserin.
    Ich kenne die Gefühle sehr gut, immerhin habe ich diesmal mit einem Gewicht angefangen, das zehn Kilo über dem von vor drei Jahren liegt. Und immer hab ich gedacht: Diesmal schaff ich es! Und immer hab ich ein bisschen was geschafft und mich dann wieder gehenlassen.
    Inzwischen mischen leider auch die Hormone kräftig mit und hindern, statt zu helfen.
    Aber was wir hier aufschreiben dient ja dazu, UNS zu helfen und nicht irgendwem das Recht zu geben, über uns zu urteilen. Das Schöne hier ist doch, dass wir alle mehr oder weniger im gleichen Boot sitzen. Kaum jemand kommt, nimmt ab und verabschiedet sich wieder.
    Wir alle haben lange Geschichten von Ab- und Zunahmen.
    Und sind ja hier, weil wir uns hier eben NICHT voreinander schäme müssen!
    Sei stolz auf das, was Du über dich selber lernst auf deinem Weg!
    Sei stolz darauf, dass Du nicht aufgibst!
    Sei stolz auf das, was Du in deinem Leben schon alles geschafft hast (s.o.)
    Und ich bin sicher: Du wirst Dein Ziel erreichen. Ganz egal, ob die Zahl am Ende stimmt. Vielleicht müssen einige von uns auch nur lernen, mit uns selber und unseren Bemühungen ins Reine zu kommen.

    Ich drücke Dir alle Daumen und schicke liebe Grüße aus dem norden,
    Romie
     
    ich will, koala5, Antii und 2 anderen gefällt das.
  5. Tabeasmama

    Tabeasmama Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2015
    Beiträge:
    1.226
    Zustimmungen:
    952
    romie
    immer diese heimlichen MItleser hier ;-). Nein,Spaß, schön das Du da bist!!

    Bei mir lief es gestern so lala.. Kam einiges an ungeplanten Essen dazu. Der Helferkurs hat uns zum Frühstück eingeladen (Resteessen) und eine Lehrerin hat zum Abschied Kärwa-Küchle mitgebracht. Aber immerhin hab ich meine Trinkmenge auf mehr als 1 L halten können. Sport hab ich nur ein wenig am Morgen gemacht. Dafür hab ich sehr gut geschlafen :-). Und heute geht's munter weiter.
    Auf dem Lehrplan steht heute das Messen des Blutzuckers. Ist ein komisches Gefühl, das erste Mal aktiv selbst in der Behandlungspflege aktiv zu werden. Es ist nur ein Piekser aber es widerstrebt mir von Natur aus, anderen Menschen weh zu tun.. Aber wir üben ja erstmal an den Mitschülern- gegenseitig. Mal sehen wen ich mir da schnappe :-)..
    Am Tag der Zeugnisausgabe darf ich meine Maus mitbringen. Ich bin schon ganz aufgeregt, das ich nun bald das Zeugnis bekomme. Gestern gabs dann die letzte Note. Es ist vorbei, es ist gechafft :-))..
    Die Waage zeigte heute morgen übrigens 64,6 kg an.
     
    #34 Tabeasmama, 19.07.2017
  6. Schwarzwaldmädl

    Schwarzwaldmädl Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2016
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    1.160
    Hallo Tabeasmama

    Nimm es als zur Kenntnis genommen an. Du hast einen schwachen Punkt erkannt. Wichtiger ist allerdings - finde zumindest ich momentan -: Hat dir die Runde an sich gut getan?

    :thumbsup:

    Man macht sich deswegen manchmal mehr Gedanken als nötig ist. Ich bin von Diabetikern umgeben aufgewachsen und hatte in der Schwangerschaft Gestationsdiabetes. Der Picks zum messen ist wirklich ein Witz. Bei mir hat es als geholfen, an der Stelle wo gemessen werden soll kurz zu massieren. Wirklich nur kurz. Meine Tochter pickst übrigens auch regelmäßig ihren Papa. Der muss aber nicht wegen dem Diabetes messen, sondern wegen Blutgerinnung.
     
    #35 Schwarzwaldmädl, 19.07.2017
  7. FrauEigensinn

    FrauEigensinn Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    19.701
    Zustimmungen:
    20.924
    Ich mach es mir einfach und schließe mich in allen Punkten unserer lieben romie an.
    Sie schafft es immermit einer Leichtigkeit, die aufbauendsten Worte zu schreiben, meist gespickt mit einer Portion Humor! :thumbsup:

    Deinen account hier löschen??? Denk nicht einmal dran! Du gehörst zu uns, da ist nichts mit Löschen!
     
    #36 FrauEigensinn, 19.07.2017
    Antii gefällt das.
  8. Tabeasmama

    Tabeasmama Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2015
    Beiträge:
    1.226
    Zustimmungen:
    952
    Ihr seid einfach die Besten :-)...

    Heute gings etwas besser mit dem Essen zumindest. Hatte nur 2 Scheiben Knäcke mit Frischkäse und Gelee, meinen Joghurt mit Haferflocken,Leinsamen und ger.Haselnüssen. Hab mir heute mal einen Apfel mit rein gerieben, war auch ganz lecker. Zum Mittag gabs dann einen Teller bunten Nudelsalat (ohne Fleisch) und zum Abendessen dann eben 1 Kugel Eis und 1 Scheibe Toast /Butter/ Putenbrust.

    Getrunken hab ich wenig heute:
    1 Liter Wasser
    400 ml Milchkaffee

    Sport gar keinen aber im Rahmen des Unterrichts etwas Bewegung.. Ales in allem ein guter Tag.
    Morgen ist wieder gemein sames Frühstück mit Mitschüler und Klassenleitung angesagt. Man könnte fast meinen die Lehrer sind genauso unmotiviert jetzt zum Schuljahresende noch was zu machen wie ihre Schüler ;-)..
     
    #37 Tabeasmama, 19.07.2017
  9. Tabeasmama

    Tabeasmama Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2015
    Beiträge:
    1.226
    Zustimmungen:
    952
    Ich muss wieder mehr auf meine Trinkmenge achten, Kam gestern gerade mal auf 600 ml.. Das ist definitiv zu wenig. Hab auch kein Wasser mehr zuhause..
    Gestern war essenstechnisch nicht so der Hit. Weiss auch nicht warum man alle Schißlang bei uns jetzt alles Mögliche mit Essen in der Schule feiern muss.. Habs heute auch direkt auf der Waage gemerkt bin wieder über 65... *grrr* aber ok ist so. Werde also heute meinen Fokus wieder auf meine Trinkmenge legen und schauen das ich Esstechnisch wieder etwas mehr im Rahmen liege.

    Heute ist mein letzter offizieller Schultag :-). Meine Noten habe ich gestern schon mündlich bekommen, das Zeugnis selber gibt's heute in 1 Woche. Dann ist es endlich geschafft.

    Vor mir liegen 8 Wochen ohne Schule. Da ist endlich mal Zeit den Schulstoff auf zu arbeiten :-). Wie lange habe ich auf diese Zeit gewartet!! Unddann geht der Wahnsinn von vorne los.*gg* Nee von vorne nicht, aber eben weiter ;).
     
    #38 Tabeasmama, 21.07.2017
  10. Anzeige

  11. kriwo53

    kriwo53 Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2016
    Beiträge:
    6.538
    Zustimmungen:
    4.866
    Ich stell Dir mal einen kleinen Wasservorrat hin...
    [​IMG]

    Und wenn die Ferien erstmal angefangen haben, ist es ja auch vorbei mit der Esserei in der Schule, dann kannst Du Dich wieder ganz auf Deine eigenen Pläne konzentrieren. Du schaffst Das!
     
    #39 kriwo53, 21.07.2017
  12. Tabeasmama

    Tabeasmama Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2015
    Beiträge:
    1.226
    Zustimmungen:
    952
    Moin moin,
    kriwo53
    wie recht Du hast, denn auf der Arbeit hab ich gar nicht soviel Zeit essen in mich rein zu stopfen. Das sollte ich zu meinem Vorteil nutzen.. Allerdings besteht dann wiederum die Gefahr das ich zu wenig trinke, oder mir dauernd Süßkram quasi so im Vorbeigehen reinstopfe. Aber ich hab einen Kollegen eingeweiht und der schaut immer bissel drauf wegen dem Trinken.

    Gestern wars wieder mal ein Tag wo nicht gut war.. Chips Süßkram, Pudding... War wieder mal einer jener Tage ala " ab morgen lege ich los, dann ists heute auch schon egal".
    Aber immerhin kam ich gestern wieder auf 1 Liter Wasser. Das klappt mittlerweile ganz gut. Heute habe ich meinen Sport schon gemacht, zwar nur 20 Minuten, aber immerhin, besser als nichts. (Alibifunktion??) Zum Mittagessen gibt es Hähnchenschenkel in Tomatensosse mit Paprikagmüse und Reis. Zum Frühstück gabs etwas Joghurt mit Leinsamen, Haferflocken und Nüsse, sowie eine Scheibe Knäckebrot mit Frischkäse und Gelee.Abendessen wird dann dementsprechend mager ausfallen, damit die Gesamtbilanz wieder stimmiger ist..

    Morgen geht's wieder auf die Arbeit, dann kann ich mir die angegessenen Kilos wieder ablaufen.
     
    #40 Tabeasmama, 23.07.2017
    kriwo53 gefällt das.
Thema:

Ohne Wenn und Aber zum Wunschgewicht

Die Seite wird geladen...

Ohne Wenn und Aber zum Wunschgewicht - Ähnliche Themen

  1. So nun wird aber durchgestartet ohne Wenn und Aber!!!

    So nun wird aber durchgestartet ohne Wenn und Aber!!!: Hallo, gestern habe ich es angekündigt und heute geht es los. Heute Morgen habe ich mich gewogen und vermessen. Das waren die ähnlichen Werte wie...
  2. Schwarzer Kaffee ohne alles in Fastenphase geht, ja? Oder?

    Schwarzer Kaffee ohne alles in Fastenphase geht, ja? Oder?: Hallo Fastenfreunde, seit18 Monaten mache KZF meist mit 16/8-Rhythmus aber auch einigen "Sündentagen" In der Fastenphase trank ich nur Wasser und...
  3. Gesund abnehmen Besser geht nicht ohne anders - Teil 2

    Besser geht nicht ohne anders - Teil 2: soderle... 2018 ist es mal wieder soweit... die PlusKilos nerven und zwar gewaltig dieses ewige Auf und Ab ...wer kennt es nicht:attdeb02:......
  4. Es geht auch ohne Fleisch...

    Es geht auch ohne Fleisch...: Das ausgerechnet ICH das mal sage, ist schon komisch. Ich bezeichne mich selber als "fleischfressende Pflanze". Vielleicht ist da auch mein...
  5. Ernährungsumstellung ohne spezielle Diät

    Ernährungsumstellung ohne spezielle Diät: Hallo ihr lieben Mitstreiter oder Mitleidenden :p Ich hab vor circa zwei Wochen meine Ernährung umgestellt, da ich von all den diversen...