1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Obst-nur deutsche Produkte?

Diskutiere Obst-nur deutsche Produkte? im Nährwerte und Kalorien von Lebensmitteln Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; esst ihr nur obst deutscher herkunft oder auch das ausländische? man sagt ja dem ausländischen immer nach, es wäre alles gespritzt. wie siehts...

  1. Schnucki

    Schnucki Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2010
    Beiträge:
    3.188
    Zustimmungen:
    161
    esst ihr nur obst deutscher herkunft oder auch das ausländische? man sagt ja dem ausländischen immer nach, es wäre alles gespritzt.

    wie siehts mit äpfeln aus? wieviele ess ihr am tag. es heisst ja, 1 apfel am tag stärkt das immunsystem.

    bin ja ein gebranntes ostkind, da gabs ja nur äpfel und birnen. ich komme da kaum noch ran.
     
    #1 Schnucki, 30.07.2010
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Obst-nur deutsche Produkte?. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Antjee

    Antjee Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2010
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    3
    Wenn ich nur deutsches Obst essen würde,was esse ich dann im Winter?(ausser natürlich die Spätäpfel ,die man noch lange lagern kann).Ich esse zB auch gerne Bananen,Ananas ,Mandarinen usw.,und die wachsen bekannterweise nicht in Deutschland.Ich habe oft Obst aus dem Ausland und hatte bisher noch keine gesundheitl. Schäden.
     
  4. yvi030779

    yvi030779 Guest

    Schließe mich Antjee an. ausserdem ist made in Germany auch nciht immer das beste ;).....Auf Mandarinen , Orangen im Winter verzichte ich nicht, im Herbst essen wir unsere eigenen Äpfel - haben 5 Äpfelbäume, 1 Zwetschgenbaum, 2 Süßkirschbäume und 1 Mirabellenbaum. Da ich nicht gern Süßkirschen mag, vergammeln die leider darauf.
     
    #3 yvi030779, 30.07.2010
  5. Herz2000

    Herz2000 Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2010
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    2
    Hi Schnucki!!

    Ich schließe mich den "Vorrednern" an-ich kauf das was gerade mal "günstig" ist (wenn man heute bei Obst und Gemüse noch von günstig reden kann)! Es sei denn es ist mal wieder aktuell das es in den Medien heißt:"Bitte kein Tomaten etc. aus dem oder dem Land kaufen!", da schau ich dann auch mal nach-hält nur net lang an, ist nach einer Zeit auch wieder vergessen, wenn bei den anderen der Preis sympatischer ist:D!
    WEgen Äpfel-da haben wir zum Glück einen Apfelvertrieb mit eigenen Äpfeln im Ort, der hat auch alles andere wie Gemüse, -Nudeln etc. ist ein schöner "Hofladen"!
    Habt ihr sowas net in Leimen??

    VLG Cindy
     
    #4 Herz2000, 30.07.2010
  6. Shayana

    Shayana Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    1
    Hm, ich kann mich da jetzt mal nicht unbedingt einreihen. Bin ein gebranntes Kind, meine Eltern sind sehr ökologisch eingestellt und somit ging der Kelch an mir natürlich nicht vorbei. ;)

    Ich versuche vorwiegend regional einzukaufen mit dem Hintergrund da das Obst und Gemüse in der Saison natürlich günstiger ist, ich die Bauern in meiner Region unterstütze und es natürlich besser für die Umwel ist (Stichwort CO2). Dazu gibt es massig Berichte und Statistiken im Internet zu finden, wer sich da mal ein bisschen einlesen möchte kann einfach mal nach "regional einkaufen CO2" googlen.

    Ich muss aber zu meiner Schande gestehen dass auch ich ab und zu zu anderen Produkten greife, manchmal aus Kostengründen aber auch weil es so schön einfach ist. ;) Naja, und das mit dem "Was soll ich nur im Winter kaufen/essen?" spielt auch eine Rolle.
    Ich verurteile auch niemanden der ausschließlich überregionale/ausländische Produkte einkauft aber ich schlage immer wieder gerne vor sich doch mal ein wenig mit dem Thema zu beschäftigen. :lob:

    Achso, zu der Frage was ich für Obst esse und wieviel: Am allerliebsten esse ich Äpfel und so in der Woche komme ich vielleicht auf 3 oder 4 wenn es nicht grad Apfelkuchen oder so gibt. Naja, dann natürlich gerne zwischendurch Erdbeeren und Kirschen oder mal eine Banane (die gibts natürlich nicht aus der Region! :D).
     
    #5 Shayana, 30.07.2010
  7. Eulen-Fan

    Eulen-Fan Guest



    Hallo , ich bin auch ein "Ostkind", und an Äpfel komme ich ganz selten ran. Muß da schon einen Jieper drauf haben. Ansonsten esse ich eigendlich gern Obst, versuche aber immer Saison abhängig zu Essen. das heißt nicht gerade Erdbeeren zu Weihnachten.

    awww.abnehmen_aktuell.de_clear.gif
    GBpics.eu
     
    #6 Eulen-Fan, 30.07.2010
  8. yvi030779

    yvi030779 Guest

    Ich find das super dass noch welche regional kaufen, was es hier zu kaufen gibt. Wir gehen gern auf den Wochenmarkt und kaufen dort Gemüse. Wobei bei uns in Bayern sogar in den Supermärkten viel regionales angeboten wird ? Hab da mal aufs Etikett geshaut und echt gestaunt in der Gemüseabteilung :)
     
    #7 yvi030779, 31.07.2010
  9. Abnehmen Gast 60822

    Abnehmen Gast 60822 Guest

    Vor 3 Tagen erst haben sie in den Nachrichten gesagt, das deutsche rote Johannisbeeren mit einem Mittel gespritzt sind, das bedenklich ist. Sie haben die Supermärkte nicht genannt, die sie verkaufen, aber es waren wohl große Märkte. Jedenfalls haben sie gesagt, man sollte sofort die Sachen wegschmeissen und nicht verzehren.

    Also auch in Deutschland ist nicht alles immer koscher, aber ich kaufe auch meist saisonal ein, also keine Erdbeeren im Winter usw.
     
    #8 Abnehmen Gast 60822, 31.07.2010
  10. Anzeige

  11. periperi

    periperi Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    10.285
    Zustimmungen:
    5.147
    Ich esse z.Z. nur Äpfel, hab da am meisten Appetit drauf. Am besten schmeckt mir der Jonagored, welcher hier vom Obstbauern aus dem Alten Land angeboten wird. 2,5 KG gehen da schon drauf in einer Woche. Aber Tomaten, Gurken, Paprika u.s.w. kaufe ich nach Qualität :lob:
     
    #9 periperi, 31.07.2010
  12. janlukasmum

    janlukasmum Guest

    Hallo,

    wir bekommen jeden Wochen eine Bioobstkiste geliefert. Das meiste ist dort direkt vom Hof.

    Ich weiß noch nicht was die im Winter liefern.

    Aber ich friere jetzt im Sommer halt Erdbeeren und so ein.

    LG
     
    #10 janlukasmum, 31.07.2010
Thema:

Obst-nur deutsche Produkte?

Die Seite wird geladen...

Obst-nur deutsche Produkte? - Ähnliche Themen

  1. Jeder zweite Deutsche hat Übergewicht

    Jeder zweite Deutsche hat Übergewicht: Es gibt einmal wieder eine neue Studie über das Übergewicht. Dabei kam heraus, dass jeder dritte Bürger der Welt Übergewicht hat. In Deutschland...
  2. Deutsches Endspiel in der Champions League ?

    Deutsches Endspiel in der Champions League ?: Na nach dem Grandiosen Sieg gestern gegen Real sieht es ja fast so aus ! Hoffe mal dass es auch so kommt !
  3. Abenteuer Afrika-Deutsche Teenies beißen sich durch ab heute auf RTL

    Abenteuer Afrika-Deutsche Teenies beißen sich durch ab heute auf RTL: heute um 21:15 Uhr gehts auf RTL los. übergewichtige kinder wollen abspecken. guckt ihr euch das an?
  4. An alle Deutschen!

    An alle Deutschen!: Mir ist gerade aufgefallen, dass am Samstag der 03.10.09, also, der Tag der deutschen Einheit ist! Also, denkt bitte daran, dass die Geschäfte...
  5. Altdeutsche Biersuppe

    Altdeutsche Biersuppe: Juhu.....ich hab sie gefunden!! Jubel... Die gab es immer Karfreitag bei uns mit Struwen...(Mehlpuffer...ähnlicher Teig wie Eierpfannkuchen zu...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden