1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

normade oder Ackerbauer?

Diskutiere normade oder Ackerbauer? im Schlank im Schlaf Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallo Zusammen, auch wenn es wichtigeres bei SiS gibt, als zu wissen, ob man Ackerbauer Normade ist, habe ich heute mal eine Art OGTT...

  1. DragonKhan

    DragonKhan Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    auch wenn es wichtigeres bei SiS gibt, als zu wissen, ob man Ackerbauer Normade ist, habe ich heute mal eine Art OGTT durchgeführt (siehe Pape - Buch Satt Schlank Gesund S. 29).
    Achtung zur Info: Dies darf man eigentlich nur beim Arzt machen, da dieser Test nicht ungefährlich ist!!!

    Ich bin neugierig, außerdem kämpfe ich immer noch mit meinen Heißhungerattacken. Meine Methode und die Meßgeräte, die man so zuhause benutzt, sind sehr ungenau. Mich interessiert nur die Tendenz!!! Ich bin umsonst an so ein Meßgerät gekommen.

    Nüchtern: 99 mg/dl
    Einnahme 80g Traubenzucker (das sind weniger KH als in einem Liter Afri-Cola)

    nach 30 Min.: 170 mg/dl
    nach 60 Min.: 174 mg/dl
    nach 90 Min.: 154 mg/dl
    nach 120 Min.: 125 mg/dl
    nach 150 Min.: 100 mg/dl

    Deutet dieser Verlauf eher auf einen Normanden oder auf einen Ackerbauer hin?
    Ach ja, es handelte sich hier ja um eine reine KH-Zufuhr. Ich hatte (seltsamerweise) zu keinem (!) Zeitpunkt Hunger oder Heißhunger!!! Ach nicht nach 2,75 Stunden!

    Danke.
    Gruß
    DragonK

    P.S. Der Test im Buch (SiS S. 28+29) deutet nach den "Symptomen" nach dem Essen auf einen Ackerbauern hin...ich gehöre i.d.R. auch zu den Leuten, die im WInter leichtbekleidet draußen rumrennen und nicht frieren. Das deutet auch auf den Ackerbauern hin, glaube ich mal hier im Forum gelesen zu haben...
     
    #21 DragonKhan, 23.10.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.10.2010
  2. Anzeige

    Schau mal hier: normade oder Ackerbauer?. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Suma

    Suma Mitglied

    Dabei seit:
    26.03.2010
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    17
    Hallo Dragonk,

    warum sollte man zu Hause nicht den Blutzucker messen? Gefährlich ist das nicht.
    Die Messungen beim Arzt von denen die Rede ist, messen soweit ich weiss direkt die Insulinausschüttung. Wenn man selbst den BZ misst, kann man nur indirekt auf die Insulinauschüttung schliessen.

    Dass du nach fast 3 Stunden wieder beim BZ-Wert um 100 lagst, könnte evtl. ein Hinweis auf einen Ackerbauern sein. Ackerbauern reagieren ja nicht allzu heftig auf KH. Ich hatte meinen BZ auch mal gemessen und nach 75g KH zum Frühstück lag ich bei +3 sehr deutlich unter dem Nüchternwert morgens, was für eine sehr hohe Insulinausschüttung spricht, also wahrscheinlich eher Tendenz zum Nomaden.

    Um eine gesicherte Aussage zu bekommen, müsste man aber wohl mehrere Messungen an verschiedenen Tagen durchführen.

    Die Glukometer sind übrigens gar nicht so ungenau. Sie haben eine Messtoleranz von + / - 15 %. Bei den Messungen, die ich mit Laborwerten verglichen habe, lagen die Glukos auch alle brav in diesem Bereich. Wichtig ist, für Vergleichsmessungen immer das selbe Gluko zu verwenden.
     
  4. DragonKhan

    DragonKhan Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hi Suma,

    klasse, vielen Dank. Das ist eine plausible Interpretation. Danke auch für den Hinweis, daß man das öfters testen sollte, nicht nur 1 x, und immer mit dem gleichen Gerät!

    Den Hinweis habe ich gegeben, damit das keiner nachmacht und dann irgendwelche Probleme kriegt (Übelkeit, Übergeben, ...)...

    Gruß
    DragonK
     
    #23 DragonKhan, 24.10.2010
  5. FrankTheTank

    FrankTheTank Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    1.637
    du kannst ja mal eine testserie fahren, alles dokumentieren und deinem hausarzt vorlegen. der freut sich über solche zahlenreihen. jetzt musst du ihm nur noch erklären, was ein nomade und ein ackerbauer ist. aber dann sollte er dir die genaue bedeutung der zahlen erklären können. der trick ist ja, daß du hier indirekt misst, also den bluzucker. und von dem muss man erstmal auf das insulin schliessen.
     
    #24 FrankTheTank, 24.10.2010
  6. Anzeige

Thema:

normade oder Ackerbauer?

Die Seite wird geladen...

normade oder Ackerbauer? - Ähnliche Themen

  1. Normade oder Ackerbauer?

    Normade oder Ackerbauer?: Die Einteilung ist mir nicht 100%ig gelungen!! :( Irgendwie stehe ich da in der Mitte. Eigentlich habe ich keinen Heisshunger auf Süsses. Ich kann...
  2. Bauer Normade????

    Bauer Normade????: (wasntme) Liebe Foris, ich habe erst gedacht ich hätte mich verlesen, aber nein, da steht Normade oder Bauer. Woher weiß ich denn welcher Type...
  3. Puller-Alarm + Normade vs. Ackerbauer

    Puller-Alarm + Normade vs. Ackerbauer: Hallo Ihr Lieben, ich muss seit ich mit SiS angefangen habe nachts ständig auf die Toilette. :sumo: Dabei habe ich immer schon 2 - 2 1/2 Liter...
  4. Modera hat Geburtstag

    Modera hat Geburtstag: Von Herzen wünsche ich dir alles Gute und alles Liebe zum Geburtstag! Hab schöne Stunden mit lieben Menschen und den Mäusen. [ATTACH] Liebe...
  5. 23:1,16:8,18:6 oder 20:4 - was sagt Ihr?

    23:1,16:8,18:6 oder 20:4 - was sagt Ihr?: Hey, Ich finde Intervallfasten echt toll, der Körper hat Regenerationszeit und man ist produktiver und erholter. Aber in welchem Zeitraum sollte...