1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

nochmal von vorne....

Diskutiere nochmal von vorne.... im Almased Diät Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallo, ich bin der Neue. Ich habe vor 6 Wochen mit ALMA angefangen und inzwischen bin ich wieder bei meinem Startgewicht. Grund: ich war einfach...

  1. Fatboy

    Fatboy Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Hallo, ich bin der Neue.

    Ich habe vor 6 Wochen mit ALMA angefangen und inzwischen bin ich wieder bei meinem Startgewicht. Grund: ich war einfach nicht konsequent genug. Trotzdem bin ich von ALMA überzeugt.
    Nach 5 Tagen Turbo (und 3 kg Verlust) ging es 1 Woche in den Urlaub. Im Urlaub wollte ich mit der Reduktionsphase beginnen, aber das hat nicht funktioniert - zuviele Verlockungen.
    Nach dem Urlaub habe ich nochmal 3 Tage Turbo eingelegt. Am ersten Wochenende wurde ich schon wieder schwach: zu dem gegrillten Fisch mit Salat gönnte ich mir ein Glas Rotwein. Und es blieb nicht bei einem Glas... Und natürlich hat der Alkohol meinen Appetitt weiter angeregt und es folgte Käse und Schokolade. An besagtem Abend beschloß ich, die ALMA-Diät zu unterbrechen, zumal weitere Geburtstage und sonstige Gelegenheiten für einen Sündenfall anstanden.
    Vor 10 Tagen habe ich dann erneut einen Anlauf genommen: 3 Tage Turbo und danach Reduktion.
    Das letzte Fussball-Wochenende hat mich dann wieder schwach werden lassen: Bier und Grillwurst.

    Und weil mich das maßlos ärgert, dass ich so inkonsequent war, habe ich gestern (Montag) einen weiteren (letzten) Anlauf genommen.
    Ich bin 185 groß und wog bis vor einem Jahr 95 kg. Das war schon zuviel. Vor 2 Jahren wog ich 85 kg - da will ich wieder hin ! in den letzten 2 Jahren habe ich aus beruflichen und privaten Gründen (Stress) zuwenig Sport getrieben, zuviel gegessen und auch zuviel getrunken. inzwischen wiege ich 103 kg und ich kann mich selbst nicht mehr sehen.
    Ich habe mich in den vergangenen 3 Monaten ausführlich über Ernährung und Diäten informiert.
    Ich benutze einen Kalorienrechner und ich esse wenig Kohlenhydrate. Ich trinke auch keine süßen Getränke. Und ich gehe 3 Mal die Woche ins Fitness-Studio (Crosstrainer + Zirkel).Das hat dazu geführt, dass mein Gewicht nicht weiter nach oben gegangen ist. Aufgrund der vielen Sündentage und der Alkoholkalorien habe ich aber auch nichts abgenommen.

    Deswegen nun die (hoffentlich) konsequente Neuorientierung.
    Ich weiß, seit ich heute in diesem Forum gelesen habe, dass man nicht zwischen Turbo- und Reduktionsphase hin und her wechseln soll. Aber für mich ist es motivatiosnbedingt sehr wichtig, dass ich anfangs deutlich abnehme.
    Ich möchte 20 kg abnehmen. Mit ALMA und Sport sollten durchschnittlich 2 kg pro Woche möglich sein, oder ?
    Wie lange würdet ihr die Turbophase empfehlen - 2 Wochen ?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: nochmal von vorne..... Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nurse74

    Nurse74 Guest

    Hallo und Herzlich Willkommen,

    Ich kann Dir leider nicht sagen ob das bei Alma möglich ist halte es jedoch auch n icht für erstrebenswert. Das wären 8 Kilo in einem Monat das ist sicher ein tolles Gefühl doch wie toll dann später das Gefühl sein wird wenn die Haut nicht mit den Kilos geschrunmpft ist weiß ich nicht.
    Langsamer ist beim Abnehmen manchmal mehr wert.
    Nur als kleinen denk Anstoß ansonsten viel Erfolg beim Vorhaben.
     
    #2 Nurse74, 28.05.2013
    2 Person(en) gefällt das.
  4. mireille

    mireille Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2013
    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    375
    Hey, willkommen.

    Ich habe die Turbophase zwei Wochen lang gemacht, weil ich, genau wie du, einen Anfangserfolg brauche, um motiviert zu sein.

    Ansonsten solltest du, auch wenn Zirkel schön einfach ist, dein Sportprogramm anziehen, dann passt das auch mit der gewünschten Abnahme. Heißt: mehr Kraftausdauer, Cardio zum Entspannen.
    Wenn du diesbezüglich Fragen hast, immer her damit! (talk)
     
    #3 mireille, 28.05.2013
  5. Fatboy

    Fatboy Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    was meinst Du mit "mehr Kraftausdauer, Cardio zum Entspannen" ?

    Im Moment mache ich 2 x wöchentlich 2 Runden Zirkel - entweder mit wenig "Gewicht" und vielen Wdh. oder viel Gewicht mit wenig Wdh.. Kraftausdauer würde ja bedeuten viel Gewicht und viel Wdh - das pack ich aber nicht, wenn ich nur 1.000 kcal täglich zu mir nehme.
    Zusätzlich gehe ich 2 x wöchentlich auf den Crosstrainer für 45 Minuten, alternativ auch zum Spinning/Indoorcycling. Meinst Du das mit Cardio ? Entspannen ist dabei aber relativ ;-)
     
  6. mireille

    mireille Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2013
    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    375
    Das ist für deine Größe auch viel zu wenig an kcal. Sorry, aber du bist ja kein 1,50m großes Mädel, du bist ein großer Kerl. Dann lieber mehr (aber gesund!) essen und härter trainieren.

    Kraftausdauer heißt ca 60% des Maximalgewichts und viele, viele Wiederholungen. Die letzten sollten richtig schwer sein. Und das Gewicht sollte sich mit der Zeit steigern-allerdings wirst du das sowieso tun. Und, wa ich immer wieder gern sage: Freihanteltraining ist effektiver als Geräte, da du die Stabilisierungsmuskeln mitbenutzt. Das gibt den schönen, trainierten Körper, den sich viele wünschen. Wenn du dich nicht so recht an Freihanteln traust, empfehle ich dir, einen Kurs wie Body Pump mitzumachen, dort kann dich der Trainer korrigieren und du lernst den Umgang mit den Hanteln.

    Ich meine das mit Cardio, ja. Spinning ist doch schön entspannt: du musst nicht nachdenken, radelst im Takt, passt. Das "Stemmen" sollte anstrengender sein.
     
    #5 mireille, 28.05.2013
  7. mireille

    mireille Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2013
    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    375
    Im Übrigen solltest du dir wenige Muskelgruppen pro Tag aussuchen. Sonst bist du, wie ich zu meinen aktiven Zeiten, stundenlang im Studio.

    Ein Tag Schultern und Arme (eventuell Brust, wenn du kannst), ein Tag Bauch und Rücken, ein Tag Beine und Hintern. (Oder dann Brust gesondert, wenn du willst). Glaub mir, das reicht.
     
    #6 mireille, 28.05.2013
  8. Conny1975

    Conny1975 Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2012
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    721
    Herzlich Willkommen Fatboy :)

    2 kg pro Woche sind auf Dauer gesehen eher unrealistisch. 1 kg pro Woche ist durchaus zu schaffen.
    Ich persönlich habe die Turbophase so lange durchgezogen, bis sich auf der Waage nichts mehr tat, dann bin ich in die Reduktion gegangen. Das war nach 15 Tagen.
    Daß man nicht ständig hin und her wechseln soll zwischen Turbo und Redu stimmt, aber wenn sich absolut nichts mehr auf der Waage bewegt oder das Gewicht nur noch schwankt, kannst Du 1-3 Tage turben, damit Dein Stoffwechsel erneut angeheizt wird. :) Das wird von den Almased-Fachleuten so empfohlen.
     
    #7 Conny1975, 29.05.2013
  9. Fatboy

    Fatboy Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Mensch - ganz lieben Dank für Deine Sport-Tipps. Werde das am bevorstehenden verlängerten WE gleich mal angehen :-)
     
    1 Person gefällt das.
  10. Anzeige

  11. Fatboy

    Fatboy Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    gut - dann schau ich mal, was die Waage so sagt in den nächsten Tagen.
    Ich hab mich gestern Abend übrigens selbst überraschen lassen: nachdem ich einen Beitrag gelesen habe, wonach 3 Tage Turbo vor lauter Hunger kaum auszuhalten waren und empfohlen wurde, den "Esslöfffel" als Maßeinheit anfangs mal genau nachzuwiegen, habe ich das auch gemacht. Bei meiner letzten Turbo-Phase hatte ich nämlich auch viel zu häufig Hungerattacken.
    Fazit: mein Meßbecher, den ich anstatt eines Esslöffels genommen hatte, war deutlich zu klein. Ich darf/soll künftig 1,5 Messbecher nehmen als Einheit, oder eben einen gehäuften Esslöffel :-)
     
    1 Person gefällt das.
  12. Fatboy

    Fatboy Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    So - gestern nun mein erster Turbo-Tag und im Idealfall sehen die nächsten 10-12 Tage genauso aus:
    eine große Tasse Kaffee (mit Süßstoff) und ein Glas Wasser mit einer Magnesiumbrausetablette. Das machte zusammen schon mal 0,5 Liter Flüssigkeit, bevor ich richtig die Augen auf hatte ;-).
    Da ich schon immer frühmorgens keinen Hunger hatte, fällt es mir nicht schwer, den ersten Shake erst um ca. 9 Uhr anzurichten. Ich hab mir hierzu extra im Kaufland 0,1-%-Milch besorgt. Die darauf folgenden 5 Stunden bis 14 Uhr überbrückte ich mit Mineralwasser. Tagsüber im Büro bin ich (durch Arbeit) ganz gut abgelenkt und kann die Turbophase gut aushalten. Am Nachmittag (nach dem 2.shake) hab ich dann gegen 17 Uhr einen ganzen Liter (Tetrapack) Gemüsesaft vom Discounter getrunken (180 kcal, 30 Kohlenhydrate, 10 Eiweiß). Das ist zwar nicht ganz regelkonform, aber wenn ich andererseits jeden zweiten Abend ein paar Kilo Gemüse kochen soll, um daraus eine Brühe zu bekommen, dann hab ich nicht nur viel "Abfall" (und die Kapazität meiner Gefriertruhe ist auch nicht unbegrenzt), sondern steh auch in der Küche und hab "Essen" vor Augen - das hat schon masochistische Züge. Nach der Arbeit bin ich dann dank Sonnenwetter mit dem Treckingrad 45 Minuten durch die angrenzenden Wälder geradelt und ich konnte sogar den Biergärten und Kneipen widerstehen :-). Nach dem leichten Sport gab es dann zuhause den 3. shake un den restlichen Abend hab ich mich ganz bieder mit dem TV-Programm abgelenkt.

    Heute ist nun Tag 2 und der wird ähnlich laufen wie Tag 1 (lediglich aufs Fahrrad werd ich verzichten - es regnet - und stattdessen mireille's Sport-Tipps im Studio umsetzen.

    Schwierig wird es wohl zum ersten Mal am Donnerstag (=Feiertag). Da muß ich mir genügend Ablenkung suchen, zumal der dritte Tag meines Erachtens eh der schwierigste ist. Es wird aber noch schlimmer kommen: Am Freitagabend geh ich mit Arbeitskollegen zum Konzert der Toten Hosen - da muß ich dann Bratwurst und Bier mit Shake und Wasser tauschen. Und am Samstag bin ich bei einem Openair-Konzert, da heißt es dann auch: vorher noch ein kräftiges shake und ansonsten viel Wasser.
    Jeder normale Mensch hätte mir wohl empfohlen, meine ALMA-Diät erst nach diesem Wochenende zu beginnen, aber das wollte ich nicht. Es ist nämlich immer irgendwas....
     
Thema:

nochmal von vorne....

Die Seite wird geladen...

nochmal von vorne.... - Ähnliche Themen

  1. Almased Diät Nochmal von Vorne - 20 kg

    Nochmal von Vorne - 20 kg: Hallo. Ich heiße Julia und war 2014 schonmal hier und habe von meiner Diät berichtet....damals mehr als - 20kg. Leider bin ich ein kompletter...
  2. Mist, muß nochmal von vorne anfangen...

    Mist, muß nochmal von vorne anfangen...: Nun muß ich nochmal von vorne anfangen,da ich übers Wochenende im Krankenhaus lag.Mein Kreislauf hat schlapp gemacht.ich führe das aber nicht auf...
  3. Hilfe! Wie hieß nochmal dieses Rezept?

    Hilfe! Wie hieß nochmal dieses Rezept?: Hallo liebe Community! Ich habe vor einiger Zeit dieses leckere WW Rezept gekocht und finde das Rezept nicht mehr! Wer kann mir sagen wie das...
  4. Wir wollen nochmal starten :) (Whatsapp Gruppe)

    Wir wollen nochmal starten :) (Whatsapp Gruppe): Hallo zusammen, in diesem Forum hab ich vor längerer Zeit einige nette Leute gefunden, mit denen ich zusammen durch Almased eine Menge abgenommen...
  5. Trixihexi startet nochmal durch

    Trixihexi startet nochmal durch: Ich hoffe ich bin jetzt hier in den Diättagebüchern . Und möchte gern meine Erfahrungen mit euch teilen. Bin auch dankbar für Anregungen.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden