1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Neuzugang mit Wut im Bauch (anstatt Essen :-) )

Diskutiere Neuzugang mit Wut im Bauch (anstatt Essen :-) ) im Mitglieder-Vorstellung Forum im Bereich Alles was uns sonst noch bewegt; Guten Tag :) Ich habe mich heute hier angemeldet, weil ich unangemeldet schon tolle Beiträge gelesen habe und mir hier der freundliche Ton und...

  1. snow-white

    snow-white Mitglied

    Dabei seit:
    19.03.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    7
    Guten Tag :)

    Ich habe mich heute hier angemeldet, weil ich unangemeldet schon tolle Beiträge gelesen habe und mir hier der freundliche Ton und Umgang miteinander positiv aufgefallen ist.

    Ich bin jetzt 40. Es hat eine Weile gedauert bis mir klar geworden ist, warum ich mein ganzes bisheriges Leben übergewichtig bin. Essen schmeckt mir am besten, wenn Emotion dabei ist. Ich esse gerne, wenn ich besonders schlecht, aber auch besonders gut drauf bin. Bereits als Kind bin ich darauf konditioniert worden, dass Essen die Lösung für alles ist, sowohl Belohnung, als auch Trost. Das habe ich erst mal begreifen müssen.

    Es sind ein paar Diät-Versuche kläglich gescheitert. Super euphorisch angefangen, schnelle Erfolge, dann geriet das ins Stocken. Alles doof. Kein Bock. Hilft eh nix. Abbruch.

    Letztes Jahr habe ich die Kurve bekommen. Ich habe viel gelesen, ausprobiert und so nach und nach meine eigene Methode entwickelt, die sozusagen mein ganz individuelles "best of" aus vielen Programmen war. D.h. ich habe IF (16:8) mit Low Carb, zeitweise Keto und einem 15 Min Sportprogramm kombiniert, ergänzt mit Nahrungsmitteln, die mir geschmeckt haben, einfach zu beschaffen waren und ohne riesigem Aufwand zuzubereiten sind.

    Das lief sehr gut. Von April 2017 bis September 2017 habe ich mich von 135 kg auf 114 kg "reduziert". Was neben dem Gewichtsverlust toll war, und das war aus heutiger Sicht viel wichtiger, waren die Nebeneffekte: deutlich besseres Hautbild, weniger müde, unternehmungslustiger, keine Kopfschmerzen mehr....

    Und dann habe ich mich gehen lassen. Auf eine Ausnahme, folgte die nächste. Rechtfertigungen gab es viele: Stress mit Hochzeitsvorbereitungen, Anschaffung eines Hundewelpens, Weihnachten,....irgendwas war immer und dabei hab ich mich irgendwie verloren.

    Stand heute bin ich wieder bei 130 kg. Es wohnen wieder Chips bei uns, Schokolade, Eis. Ich habe keinen Bock mehr zu kochen. Es gibt mal Döner, mal wird was bestellt. Alles, was ich so mühsam der Wohnung verwiesen hatte, ist wieder eingezogen und ich kann es mir nicht erklären.

    Vor 8 Wochen hat mich eine Erkältung dermaßen auf die Bretter geschickt, dass drei Tage lang gar nichts ging. Seit diesem Wochenende geht es mir deutlich besser, aber ich habe jetzt 8 Wochen mit Husten und Schnupfen rum gemacht. Ich bin aus tiefstem Herzen davon überzeugt, dass das mit meinem Gesamtzustand zu tun hat und ich möchte das nicht mehr.

    Seit gestern Abend lag eine Hose in einer größeren Größe in meinem Online-Warenkorb. Den habe ich heute Morgen gelöscht. Das ist keine Option.

    Aus einem Bald sollte man viel öfter ein Jetzt machen, bevor daraus ein Nie wird.

    Let´s go...


    LG snow-white
     
    #1 snow-white, 19.03.2018
    DickyBicky und romie gefällt das.
  2. Anzeige

  3. romie

    romie Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2014
    Beiträge:
    2.672
    Zustimmungen:
    3.557
    Liebe snow-white, herzlich willkommen!
    Fort mit der größeren Hose und lieber ein paar schöne Low Carb Kochbücher in den Einkaufswagen.
    Wir sind alle bereit zu helfen und zu treten und zu trösten...
    und Dich anzufeuern und zu bejubeln, wenn es klappt.
    Also, jetzt gilt's!
    Vielleicht verrätst Du uns ja auch noch wie groß Du bist? Bei 2 Meter 50 verteilen sich 130kg ja gleich ganz anders:wink::x3:...
    Liebe Grüße und einen guten Start,
    Romie
     
    Antii und Smarty1963 gefällt das.
  4. snow-white

    snow-white Mitglied

    Dabei seit:
    19.03.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    7
    :biggrin: 2,50....das wäre ein Ding. Bräuchte ich auch neue Hosen. Ich bin 1,69. Für 1,70 hat´s nicht ganz gereicht. Ich bin nicht so ein Gesichtsmoppel. Auf Passbildern sieht das immer alles tiptop aus. Ist alles eine Etage tiefer. Eine Münchner Figur sozusagen...Stau am mittleren Ring.

    Vielen Dank für die nette Begrüßung. :thumbsup:
     
    #3 snow-white, 19.03.2018
    Antii, romie und Mamaglück gefällt das.
  5. romie

    romie Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2014
    Beiträge:
    2.672
    Zustimmungen:
    3.557
    :biggrin:
    Ich weiß was Du meinst.
    Sobald ich in Gewichtsgefilde komme, die ich ansatzweise akzeptabel finde, schreien schon alle 'Kind, Du siehst so schmal aus'...
    Aber dann die Nase rümpfen über meine Hosen.:rolleyes:
    Den Stau erlebe ich erst, seit ich die 50 erreicht habe. Ob mich das nun glücklicher macht als Oberschenkel für zwei, habe ich noch nicht abschließen geklärt...
    in jedem Fall machen nwir uns ja dran, den Stau aufzulösen.
    Daher viel Schwung und einen schönenTag,:laugh:
    Romie
     
  6. FrauEigensinn

    FrauEigensinn Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    18.274
    Zustimmungen:
    20.778
    Herzlich Willkommen.jpg bei uns im Forum.

    Hab viel Erfolg beim Abnehmen. Fühl dich wohl hier!
     
    #5 FrauEigensinn, 19.03.2018
    snow-white gefällt das.
  7. Antii

    Antii Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2014
    Beiträge:
    5.514
    Zustimmungen:
    6.320
    Herzlich willkommen snow-white
    Stau am Mittleren Ring kenn ich zur genüge. Zum Glück arbeite ich oberhalb und muss nur selten auf den Ring.
    Viel Erfolg.
     
    romie gefällt das.
  8. DickyBicky

    DickyBicky Mitglied

    Dabei seit:
    07.02.2018
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    81
    Herzlich willkommen,

    und bei dir hört sich das ja mit einem sehr guten gelingen an! Das ist ein toller Start mit Wut im Bauch. Wut ist gut, natürlich sollte man es kontrollieren können.

    Ein wunderbares gelingen!
     
    #7 DickyBicky, 20.03.2018
    romie gefällt das.
  9. periperi

    periperi Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    10.558
    Zustimmungen:
    5.255
    Hallo snow-white ,
    dieser Abschnitt ist mir sofort ins Auge gesprungen, Chips,Eis und Schokolade brauchen wir sicher alle ab und an mal, aber es sollte nicht zur tgl. Ernährung gehören, nur dass dir die Lust zum Kochen fehlt, finde ich richtig schlimm.
    Lass dich von uns inspirieren und sei herzlich willkommen, viel Spaß hier.
    LG Peri
     
    #8 periperi, 21.03.2018
    FrauEigensinn gefällt das.
  10. Anzeige

  11. DickyBicky

    DickyBicky Mitglied

    Dabei seit:
    07.02.2018
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    81
    Wenn ich kochen lieben gelernt habe und es mag, wirst du das auch schaffen! Und es ist nicht schwer, manchmal habe ich die falschen Gewürze drin, aber das ist nicht so schlimm, essen kann man es trotzdem.
     
    #9 DickyBicky, 21.03.2018
    periperi, Mamaglück und Antii gefällt das.
  12. snow-white

    snow-white Mitglied

    Dabei seit:
    19.03.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    7
    Ich kann kochen. Und zwar ziemlich gut. Ich hab ne tiptop ausgestattete Küche. Gewürze, viele selbst angebaut, ne Menge Bücher. Ich habe da immer Spaß dran gehabt.
    Das kam vielleicht nicht so richtig rüber. Im Rahmen dieses "Miristallesegal" ist mir viel verloren gegangen, u.a. anderem auch der Spaß am Kochen, Ausprobieren, Umgang mit Lebensmitteln.

    Seit Montag bin ich wieder am Start. Es tut mir sehr gut. Ich merke schon die ersten Änderungen. Das zweitweise Fasten ist tatsächlich mein Ding. Ich verspüre so eine Art Reinigungseffekt, eine Entlastung. Ich freue mich auf das Essen. Das bleibt dann aber mengenmäßig trotzdem im Rahmen. Man lernt es wieder zu schätzen. Die Wertigkeit und das Glück das wir haben fast 24 Stunden alles zur Verfügung zu haben.

    Ich hatte gestern Abend Einsatzbesprechung und war erst um 23 Uhr zuhause. Da hab ich mir mein Zeitfenster eben entsprechend gelegt. Perfekt....kein Kalorienzählen, keine Tabellen. Ich merke mir einfach den Zeitraum.

    Für heute Abend ist geplant den Arsch hoch zu bekommen. SPOCHT. :eek:
     
    #10 snow-white, 22.03.2018
    Fullback und Mamaglück gefällt das.
Thema:

Neuzugang mit Wut im Bauch (anstatt Essen :-) )

Die Seite wird geladen...

Neuzugang mit Wut im Bauch (anstatt Essen :-) ) - Ähnliche Themen

  1. Neuzugang

    Neuzugang: Hallo zusammen, mein Name ist Patricia [IMG] ich bin 24 Jahre alt und einer meiner größten Wünsche ist es, die letzten 5-6 kilo zu verlieren. Ich...
  2. Neuzugang

    Neuzugang: Hi Leute ich geselle mich ab Montag zu euch........;-)
  3. Wieder ein "Neuzugang"

    Wieder ein "Neuzugang": Hallo an alle Gleichgesinnten.Da ich hier neu bin,möchte ich mich erst einmal vorstellen.Ich bin 42 Janre alt,160cm groß und wiege 73,5kg.Ich...
  4. neuzugang mit vielen Fragen

    neuzugang mit vielen Fragen: Hallo und guten morgen, ich habe letzte Woche Mittwoch von dieser Möglichkeit des Abnehmens gehört und mir sofort das Buch gekauft. Bin jetzt...
  5. neuzugang

    neuzugang: hi. bin neu hier. komme aus bayern und habe schon ix diäten hinter mir. wer macht mit mut???:o
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden