1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Need Help:c

Diskutiere Need Help:c im Dukan Diät Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallo:) Ich hab die Dukan diät irgendwann im Januar angefangen. Als ich es angefangen habe, wusste ich nicht genau wie viel ich wiege, aber ich...

  1. Lyah.

    Lyah. Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2015
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Hallo:)

    Ich hab die Dukan diät irgendwann im Januar angefangen. Als ich es angefangen habe, wusste ich nicht genau wie viel ich wiege, aber ich glaub irgendwas mit 64kg.

    Ich hab die P1 wirklich 5 Tage durchgehalten. Dann die P2. Meine Freundin, die mit mir gemacht hatte meinte, wir sollen die 2. Phase solange machen, soviel wir in der angriffsphase abgenommen haben. d.h z.B in der 1Phase 2kg abgenommen = 2 Wochen Phase 2.

    Da in diesem zeitraum meine Waage kaputt war, hab ich mich an meine freundin gehalten und sie hatte innerhalb fuenf tage 3 kilo abgenommen. Also wollten wir 3 Wochen die 2. Phase durchmachen..

    So, es fing schon mal GAR NICHT GUT an! Zuerst dachte ich, das ich Joguhrt, also die mit 0,1% fett, bis zu 700g essen darf und egal wann ich will..also hab ich bisschen mehr als nur eine Portion am Tag gegessen. Da meinte meine Freundin aber, das ich es nur an den Tagen essen soll, wo wir auch Gemuese essen duerfen und nur 1 Portion und nicht mehr.

    Okay, hab ich versucht. Ich wollte die 5:5 Ryhtmus starten...verlief aber schief haha. Ich hab eher 3 Tage gemuese&fleich und 3 Tage nur fleisch gemacht..in 2. Woche hat meine Freundin aufgehoert, ich hab aber weiter gemacht und an einem Donnerstag hab ich dann gesûndigt :c d.h ich hab vier - fuenf bissen Nougat gegessen und zwei Popcornstuecke..mehr weiss ich nicht. (Das war 05.02 oder so)
    Dann hab ich wieder normal weiter gemacht..Und gestern war ich so verzweifelt, ich wusste nicht mehr was ich machen soll. Irgendwie bin ich total abgekommen...Und heute hatte ich ne ueble fressattacke! Gott, was soll ich nur tun?!

    Ich habe so Angst den Jojoeffekt zubekommen.

    Kann ich wieder von vorne anfangen, wenn ja kann ich wieder abnehmen?
    Ich hab naehmlich in den 5 Tagen 3-4kg abgenommen, glaube ich zumindestens weil jede verdammte waage was anderes zeigt.

    Und was fuer Sport-tätigkeit macht ihr?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Need Help:c. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. FrauEigensinn

    FrauEigensinn Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    18.266
    Zustimmungen:
    20.772
    Also - erst mal muss ich engelhexe Recht geben, die dir in deinem anderen Thema geantwortet hat. Mit 15 Jahren bist du viel zu jung, um deinen Körper schon mit einer besonderen Diät zu überfordern. Du bist noch gar nicht ausgewachsen, da ist eine Diät wie gerade eine Eiweiß betonte mehr als ungesund für dich!

    Dann - zum Zweiten: wenn man schon eine Diät durchführen möchte, wäre es besonders wichtig, sich nicht blindlings da hineinzustürzen, sondern sich zuvor erst mal gründlich zu informieren!
    Du dachtest Joghurt sei richtig - die richtige Menge kanntest du nicht - kanntest keine erlaubten und keine verbotenen Lebensmitteln und wusstest schon gar nicht über die Länge der Phasen und die Anordnung der Tage Bescheid!

    Du glaubst, so viel wiegst du - du glaubst, das hast du abgenommen .......................

    Viel besser wäre es, deinen Kalorienbedarf zu ermitteln und da mit gesunden und ausgewogenen Lebensmitteln knapp unter deinem Gesamtumsatz zu bleiben - immer unterstützt von viel Bewegung und Sport.

    Naschereien nur in Maßen und dann nicht am Abend - keine Zwischenmahlzeiten und keine gesüßten Getränke!

    Das alles wäre viel besser und gesünder als jetzt schon deinem Körper eine Diät zuzumuten.

    Die Sünden bleiben dann nicht aus und der Jojo wird so unweigerlich auf dich warten!

    Er wird dir da nicht helfen, aber mein Rat ist: ernähre dich gesund und treibe Sport - egal welchen!
     
    #2 FrauEigensinn, 09.02.2015
    Zuletzt bearbeitet: 09.02.2015
    tanni67, Tauchbine und Antii gefällt das.
  4. Antii

    Antii Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2014
    Beiträge:
    5.507
    Zustimmungen:
    6.318
    Hallo Lyah.
    Ich musst mich erstmal sammeln nach deinem Bericht.
    Erstmal ganz klar so wie engelhexe bereits in deinem anderen Bericht geschrieben hat finde ich es auch nicht gut in deinem Alter bereits mit Diäten anzufangen. Wo das hinführt kennen die meisten hier ja zu genüge.
    Aber auch zu deiner angeblichen Dukan Diät. Das was du mit deiner Freundin machst hat nur ansatzweise was mit Dukan zu tun. Wenn man Dukan richtig machen will sollte man unbedingt sich das Buch kaufen oder sich hier im Forum richtig informieren. So wie ihr es macht ist das von vornherein zum scheitern verurteilt und wird wohl oder übel im Jojoeffekt enden.
    Bei Dukan muss man sich genau an die Phasen halten. Die P2 sollte solange gemacht werden bis man sein Zielgewicht erreicht hat. Dann erfolgt die P3. Diese wird pro abgenommenes Kilo 10 Tage gemacht. Also wenn man 10 kg abgenommen hat sollte man die P3 100 Tage machen. Dann erfolgt die P4, die muss in eine Lebenslange Phase übergehen. Aber bitte immer alles erst genau lesen.
    Auch mit dem Joghurt das ist nicht so korrekt. Die 800g Milchprodukte am Tag sollte man nicht überschreiten. Aber man kann sie immer essen egal zu welcher Zeit. An PG und auch an PP Tagen.

    Für dich würde ich empfehlen wirklich mehr auf gesunde Ernährung zu achten und nicht dich direkt an eine bestimmte Diät zu klammern.
    Du fragst was man für Sport machen sollte. Das kommt darauf an was dir Spaß macht. Schwimmen, Joggen, Krafttraining. Immer ein ausgewogenes Maß an Kraft und Ausdauer. Dazu muss man nicht unbedingt ins Fitness Studio gehen. Auch zu Hause kann man viele Übungen machen oder zum laufen raus gehen. Du bist noch so jung da wirst du sicher genug Möglichkeiten finden.

    Ach ja und wegen der Waage. Du solltest dich immer auf der selben Waage wiegen nur dann hast du wirklich ein Vergleich.

    Ich wünsche dir viel Erfolg und überdenk deine Lebensweise. Du hast dein ganzes Leben noch vor dir.

    LG Antii
     
    chubby82, Tauchbine, engelhexe und 2 anderen gefällt das.
  5. Lyah.

    Lyah. Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2015
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Meine Freundin hat ja das Buch gekauft..Und süße getränke trinke ich schon lange nicht mehr, nur wasser oder Zero getränke, wenn ich mal richtig lust dazu habe.

    Okay, ich danke euch und nehme eure meinungen wirklich zu Herzen

    Noch zu Jung? Mhm, okay. Gut zu wissen

    Aber danke nochmal an alle!
     
  6. engelhexe

    engelhexe Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2014
    Beiträge:
    3.686
    Zustimmungen:
    4.336
    Liebe Lyah.
    irgendwie kann ich dich ja verstehen, auch ich fand mich mit 15 zu dick, ich wog soviel wie ich heute wieder wiege, aber die meisten Mädchen waren noch schmal, ohne Hüften und Busen, im Gegensatz zu mir.
    aber versuche dich realistisch zu sehen, wenn du bei deiner größe z.B. 60 kg wiegst ist das in Ordnung, fraglich ist, ob du z.B. etwas naja schwabblig bist.. :-) dann solltest du Sport machen, dann wird aus den Pölsterchen Muskeln und das sieht wieder gut aus .
    Aktzeptiere aber, dass du eine Frau wirst, mit Hüfte und Busen, mit Oberschenkeln und Po.. und Frühstück ist in deinem Alter sehr wichtig, dann mach es dir abends fertig, mach ich auch, dann kannst du es in der ersten Pause essen, z.B. diese overnight oats, Haferflocken, kein Fertigmüsli, in eine Schale mit Milch kippen, vielleicht noch einige Trockenfrüchte dazu, über Nacht im Kühlschrank stehen lassen, morgens ne Banane raufschnippeln oder ein anderes Obst, ein gesundes Frühstück was satt macht und nicht dick.. und fertigggggggggggggg und voll lecker..
     
    #5 engelhexe, 09.02.2015
    3DevilsMum und Antii gefällt das.
  7. Antii

    Antii Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2014
    Beiträge:
    5.507
    Zustimmungen:
    6.318
    Deine Freundin hat das Buch gekauft, und auch gelesen? Sorry aber bei den Aussagen die sie dir sagt frag ich mich das wirklich. Lies selbst dann wird dir einiges klarer.
    Bei 1,60 m und eventuell 64 kg (du bist dir ja nicht sicher) bist du mit vernünftiger Ernährung und Sport in deinem Alter schnell auf dein Wunschgewicht. Aber dazu solltest du dich auch mal wiegen um zu sehen wieviel es wirklich ist, nicht nur schätzen.
    LG Antii
     
    FrauEigensinn gefällt das.
  8. engelhexe

    engelhexe Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2014
    Beiträge:
    3.686
    Zustimmungen:
    4.336
    Nein sie ist ist 165 groß.. also wahrscheinlich etwas stramm.. :-) aber ganz sicher nicht dick, noch nicht.. liebe Lyah. ..aber wenn du deinen Stoffwechsel jetzt schon kaputt machst, besteht die Gefahr.
    Immer wenn du Diät machst, denkt dein Körper er bekommt nichts mehr zu essen und fängt an Energie zu sparen, so ungefähr als wenn dein Taschengeld fast alle ist, dann beginnst du auch zu sparen, genau das macht dein Körper, er verbraucht weniger Energie, ist auch logisch, er muss Energie sparen, damit dein Herz weiter schlägt, deine Muskeln und dein Gehirn arbeiten kann. Du merkst es daran, dass du nicht mehr so schnell abnimmst, eigentlich auch wichtig zum Überleben.
    Wenn du jetzt wieder isst, nicht mehr als früher, denkt dein Körper, nun aber schnell, einlagern, einlagern, einlagern.. weil kann ja sein, dass es morgen nichts mehr gibt.. und schwups .. hast du dein mühsam weg gehungertes Gewicht wieder rauf..
    Du musst deinem Körper klar machen, dass er immer genug zu essen bekommt, mal mehr, mal weniger, also einen Tag wenig essen, einen anderen viel, dann wird dein Stoffwechsel nicht faul, dazu noch Sport, dann brauch dein Körper mehr Energie und kann nicht soviel bunkern..
     
    #7 engelhexe, 09.02.2015
    3DevilsMum und Antii gefällt das.
  9. Lyah.

    Lyah. Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2015
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Vielen Vielen Lieben Dank an euch alle! Ihr seit mir wirklich eine große Hilfe, ich bin euch sehr dankbar!!♡
     
  10. Anzeige

  11. mausundelefant

    mausundelefant Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2013
    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    747
    Liebe Lyah. ,
    Erstmal: ich finde es gut, wenn Du Dich um Deinen Körper kümmern möchtest und fest stellst, das Du Verbesserungspotential hast. Sich selbst mit offenen und ehrlichen Augen zu betrachten ist gut und kann vor vielem bewahren..... Soweit so gut. Jetzt kommt das große ABER: Du bist "erst" 15 Jahre alt, da ist Dein Körper dabei, einen riesen Sprung in seiner Entwicklung zu machen. Das wird sich noch einige Jahre hin ziehen und so lange solltest Du mit sanften Methoden (!!!!) Deinem Körper Grenzen zeigen. Damit meine ich: regelmäßig, aber nicht übermäßig Sport, gesunde, ausgewogene Ernährung mit viel Abwechslung und auch ab und zu mal einer kleinen Sünde- das gehört dazu! Zu frühe Diäten führen zwar kurzfristig zum Erfolg, aber langfristig zu ganz viel Frust und einem Kreislauf aus Diät, Jo-Jo , Neuer Diät, neuem Jo-Jo usw. Willst Du lebenslang auf Diät sein? Du kannst noch nicht abschätzen, was Du mit einer Ernährungsumstellung wie der nach Dukan in Deinem Körper anrichten kannst, wenn Du das ganze nicht kontrolliert unter Betreuung eines Arztes machst! Unter Umständen schadest Du Dir viele mehr, als das du Dir nützt.

    Genieß Dein Leben, Deine Jugend, mach Sport und gewöhne Dich an eine normale Ernährung, dann wirst Du später zu den Glücklichen gehören, die sich um Ihre Figur wenig bis keine Sorgen machen müssen....

    Wenn Du Anregungen, Rezept etc zum Thema gesunde Ernährung für Jugendliche brauchst ist die Website von Fit Kid sehr informativ.

    Alles Liebe für Dich!
     
    #9 mausundelefant, 09.02.2015
    3DevilsMum und Tauchbine gefällt das.
  12. Fannal 33

    Fannal 33 Guest

    Da kann ich meinen Vorschreiberinnen nur zustimmen. Beratung ist eigentlich das A und O. Gerade wenn man noch jung ist. Und ich spreche aus Erfahrung, dass man mit zig Diäten nicht zum Erfolg kommt.
     
    #10 Fannal 33, 11.02.2015
Thema:

Need Help:c

Die Seite wird geladen...

Need Help:c - Ähnliche Themen

  1. I desperately need help! Es geht wieder bergauf!?!?

    I desperately need help! Es geht wieder bergauf!?!?: Hallo an alle, ich habe mit SIS 13 kg abgenommen 1 Jahr gehalten, ich weiß also wie es geht, aber jetzt finde ich einfach keine Lösung...
  2. fantasy71 - I need your help ! SIS ab 30.7.12

    fantasy71 - I need your help ! SIS ab 30.7.12: Hallo ich bin eine 41jährige berufstätige Hausfrau und Mutter zweier Zicken ( 9 + 4 Jahre alt ) Bei 1,71m wiege ich aktuell 96kg Das sind für...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden