1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Naturhaarfarbe zurück?

Diskutiere Naturhaarfarbe zurück? im Themen des Alltags Forum im Bereich Alles was uns sonst noch bewegt; gloria ich könnte dir jetzt den friseur sagen das hat mit klugscheissert nicht zu tun.

  1. Anne1504

    Anne1504 Mitglied

    Dabei seit:
    14.07.2010
    Beiträge:
    1.733
    Zustimmungen:
    3
    gloria ich könnte dir jetzt den friseur sagen das hat mit klugscheissert nicht zu tun.
     
    #11 Anne1504, 27.08.2010
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Naturhaarfarbe zurück?. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gloria

    Gloria Mitglied

    Dabei seit:
    21.08.2010
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    2
    und *geht weiter* wenn man sehr ausgeblichene haare wieder dunkler haben möchte, dann bloss nicht mit einer oxidativen farbe... das haar ist leer, weil alle darin enthaltenen pigmente kaputt gemacht wurden. das wiederum verhindert, dass die farbe gut hält.. das heist, die kleinen pigmente fallen heraus... also zuerst mal das haar quasi mit pigmenten auffüllen. um das haar nicht noch kaputter zu machen (ja blondierte haare schreien eigentlich ganz laut aua, aber niemand hört sie), müsste man das haar mit einer leichten intensiv-tönung behandeln, dann zeitnah nochmal das gleiche, und zu schluss einfach nochmal.. innerhalb ein paar wochen. dann sieht es gut aus, satt, hat ne tolle farbe, spannkraft, und es glänzt. um das haar nun (jaaaa glatter durchschuss) bei laune zu halten, und die farbe im haar zu behalten, bitte nach jeder wäsche eine kur drauf...
    niemals mittelblond! lieber ein kastanie, oder haselnuss... ein beigeblond ist auch wunderschön... aber es kommt drauf an, wie dunkel sie werden sollen... auch da zählt: erstmal langsam auffüllen, und es sieht wirklich gut und natürlich aus...
    danke *verbeut sich*
     
  4. Gloria

    Gloria Mitglied

    Dabei seit:
    21.08.2010
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    2
    nein anne, ich habe MICH mit klugscheisser gemeint.. tschuldige, dass es so ankam :eek:
     
  5. Gloria

    Gloria Mitglied

    Dabei seit:
    21.08.2010
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    2
    und ich hoffe, du gehst da nicht mehr hin. sowas macht unseren berufsstand kaputt... also solche friseure... nicht die kundinnen, denen sowas passiert.. bitte versteh mich nicht falsch.... *lächelt schüchtern zu anne*
     
  6. Anne1504

    Anne1504 Mitglied

    Dabei seit:
    14.07.2010
    Beiträge:
    1.733
    Zustimmungen:
    3
    meine haarfarbe ist normal dunkelblond aber meins ist jetzt hellblond ist für mich einfacher aber ich färbe allein. zu sicherheit. grins
     
    #15 Anne1504, 27.08.2010
  7. Muschelsucherin

    Muschelsucherin Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    2
    Ich hab mal selbst gefärbt es wurde orange..
    nie wieder!!!!

    Von daher gehe ich eh lieber zum Friseur allerdings arbeiten bei meinem nur Lehrlinge und denen traue ich das nicht wirklich zu. Naja man kann irgendwie nie wisser wer Ahnung hat und wer nicht. Mein Freund war auch bei Klink und hat so ne Anfängerin vorgresetzt bekommen die ständig auf ihrem Zungenpiercing rumgekaut hat und zu blöd zum Herrenhaarschnitt war. Sorry das klingt so hart, aber das kann ja nicht wahr sein, es dauerte eeeeewig und sie war wohl kurz vorm heulen. Keine Ahnung....:wand: sie sollte doch nur Haare schneiden.

    Och menno was mach ich nur. Versuchen kann mans ´natürlich, erstmal beraten lassen und dann weiter sehen.
     
    #16 Muschelsucherin, 28.08.2010
  8. Abnehmen Gast 60822

    Abnehmen Gast 60822 Guest

    Bei meinem Friseur gehe ich nur zur Chefin, die ja Meisterin ist. Ich gehe dort aber schon seit mind. 15 Jahren hin und die Arbeit ist super. Sicher, es kostet mehr als bei diesen "Cut & Go" Friseuren, aber ich zahle das gerne, weil ich zufrieden bin.
    Habe mir vor 3 Wochen einen neuen Schnitt samt Strähnchen machen lassen. Die sind 3farbig. Ich bin dunkelblond, habe nun 2 verschiedene Blondtöne (kaltes blond und warmes blond) und ein schokobraun drin in der Kontur. Es sieht so geil aus! Ist mir bisher von zig Leuten bestätigt worden. Es sind ganz viele Strähnchen über einen Strähnenkamm gemacht worden. Erst dachte ich, ohje, das wird zuviel, aber das Ergebnis ist echt super.

    Karo,
    verlange doch die Chefin, du musst doch nicht zu einem Azubi gehen!
     
    #17 Abnehmen Gast 60822, 29.08.2010
  9. SaLena

    SaLena Mitglied

    Dabei seit:
    14.07.2010
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    1
    Also ich muss sagen, dass ich nie wieder meine Haare färben (zumindest nicht heller machen) werde. Die Färberei ist einfach nur lästig und egal ob Strähnchen (von denen man ja sagt "da muss man nicht sooo oft färben") oder komplett: Es sieht immer irgendwann total ungepflegt aus, wenn man nicht 100%ig Zeit und Lust hat, das regelmäßig machen zu lassen, finde ich.
    Zudem sind meine Haare total empfindlich für Spliss - eigentlich ein wunder, dass ich überhaupt noch Haare auf dem Kopf hatte, als ich blondiert hab!
    Hab auch oft festgestellt, dass sich gerade die blondierten Haare schneller spalten. Oder eine Freundin hatte auch mal blonde strähnchen. Nach dem Auwaschen hat sie die Haare durchgekämmt und haufenweise und fast ausschließlich helle Haare in der Bürste gehabt - sorry, muss ich nicht mehr haben (auch wenn ich dem fast weißen Blond meiner Kindheit hinterhertrauere^^); meiner Meinung nach ist das nur was für Leute, die wirklich Haare wie Pferdeschweifborsten auf dem Kopf haben, so wie meine Cousine. Ich glaub die könnte sich innerhalb eines Jahres vier Mal blondieren und anschließend wieder dunkel färben lassen und hätte immer noch ne glänzende Matte auf dem Kopf^^
     
  10. Anzeige

  11. RazorbladeKiss

    RazorbladeKiss Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Gloria, du hast das echt super erklärt, das war sehr interessant!:lob:

    Zum Färben, ich färbe seit ca. vier Jahren nicht mehr und ich bin damit sehr glücklich. Vorallem jeden den ich sehe ist gefärbt und dann denke ich mir: Wow du bist was besonderes ;)

    Aber ich finde es okay, wenn man grau wird, so kann man das Grau mit Farben überspielen.
     
    #19 RazorbladeKiss, 16.03.2011
  12. Blumenfee

    Blumenfee Mitglied

    Dabei seit:
    12.07.2010
    Beiträge:
    2.758
    Zustimmungen:
    173
    Wobei auch vielen Frauen die grauen Haare kleiden, man muß sich nur trauen. Ich persönlich bin auch nicht so fürs färben. Trage gern einen kurzen Haarschnitt und da passt das gut mit meinem Naturhaar.
    Aber ich fand die Erklärung von dir Glori auch recht interressant, danke dafür, werde es an meine Tochter weitergeben, die versucht sich mit Freundinnen laufend die Haare selbst zu färben. Da bin ich laufend am meckern, aber keiner hört. Warte ja auch auf den Moment, wo was pssiert und dann ist das Geschrei groß.
    Ich möchte aber heutzutage auch kein Frisör sein, viele Kunden sind unzufrieden, überhaupt.Die Ansprüche sind heute sehr hoch gestellt.Wenn ich den Blumenstrauß nicht so gebunden habe, wie der Kunde sich das vorgestellt hat, dann leg ich ihn bei Seite und binde einen Neuen, aber wenn die Frisur dahin ist, stelle ich mir das nicht so einfach vor. Ich habe es auch schon erlebt, wie eine Kundin eine ausgelernte Fachkraft vor den anderen Kunden runtergemacht hat. Die Kleine war dann auch tatsache am Weinen.Aber dann wurde die Cheffin verlangt und ich fand es super, wie diese für ihre Angestellte Partei ergriffen hat, habe ich ihr im Nachhinein auch ehrlich gesagt. Meistens zählt ja-der Kunde ist König- und das nutzen sehr viele aus.
     
    #20 Blumenfee, 24.03.2011
Thema:

Naturhaarfarbe zurück?

Die Seite wird geladen...

Naturhaarfarbe zurück? - Ähnliche Themen

  1. Wer hat Erfahrung mit der EOS-Naturhaarfarbe

    Wer hat Erfahrung mit der EOS-Naturhaarfarbe: Wer von euch kennt sich damit aus. Wie ist die Deckkraft? Ist die Tönung dauerhaft oder wäscht sich die Farbe raus?
  2. Hallo, bin wieder zurück

    Hallo, bin wieder zurück: Hallo, bin schon lange hier in diesem Forum. Zuletzt nur als Leser. Ganz erfolgreich abgenommen hatte ich vor ein paar Jahren mit Schlank im...
  3. Zurück zum Ursprung des Erfolges

    Zurück zum Ursprung des Erfolges: Hallo ihr Lieben . :biggrin: Mein Name ist Julia. Ich war im Jahre 2014 hier schonmal erst mit Almased erfolgreich unterwegs ...später mit Low...
  4. Ich will mein Wohlfühlgewicht wieder zurück

    Ich will mein Wohlfühlgewicht wieder zurück: Heute versuche ich, mir ein Tagebuch zu erstellen. Dank Antii's Hilfe krieg ich das nun hoffentlich auch hin. Hoffe, ich habe nun alles korrekt...
  5. Melde mich zurück

    Melde mich zurück: HalIo ihr Lieben! Nach einer sehr langen Abnehm- und Forumspause melde ich mich wieder zurück. Bei mir haben sich beruflich und gesundheitlich...