1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Nadine´s Tagebuch

Diskutiere Nadine´s Tagebuch im Diät Tagebücher Forum im Bereich Motivation zum Abnehmen; Hallo!!! Also ich muss jetzt auch ein Tagebuch erstellen, in der Hoffnung, dass mir einige von euch noch ein paar Tipps geben können, wie ich...

  1. nadine1983

    nadine1983 Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2011
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    7
    Hallo!!!

    Also ich muss jetzt auch ein Tagebuch erstellen, in der Hoffnung, dass mir einige von euch noch ein paar Tipps geben können, wie ich anders machen kann.

    Kurz zu mir. Ich bin 28 Jahre alt und habe einen 2,5 Jahre alten Sohn.
    Ich bin 165 cm groß und wiege im Moment 62,4kg - als ich vor einer Woche mit Schlank im Schlaf begonnen hab, waren es noch 64,7kg.

    Mein Gewicht war immer so bei 55-57kg und nun??? Es muss einfach wieder was runter.
    Vor 6 Jahren habe ich mal ein Gewicht von 70kg erreicht und da wurde alles aus meinem Kühlschrank verbannt - eine Woche lang gab es nur Tee und Obst und Gemüse, eine Woche später kam dann wieder Vollkornbrot und fettarme Wurst dazu. Da hab ich dann in 3 Monaten 15kg abgenommen - wenn ich das jetzt so schreibe, frag ich mich wie ich das damals geschafft habe soviel abzunehmen.

    Anfang 2008 konnte ich von einen auf den anderen Tag nichts essen und meine Ernährung bestand nur aus Schokolade - da hab ich 7 kg in 2 Wochen abgenommen. Nach einem Bluttest - man wollte ja die Ursache für die schnelle Abnahme finden - stellte sich heraus, dass ich schwanger bin und ich musste zunehmen. Startgewicht 50kg - am Tag der Entbindung 75kg:eek: Es waren dann auch schnell 10kg wieder runter aber die anderen Tag ich noch immer mit mir rum und jetzt wird es warm und ich will mir keine neuen Klamotten kaufen, also runter mit dem Speck.

    Einen kleinen Erfolg hatte ich ja schon, deshalb kann es doch nicht so verkehrt sein, was ich so esse, aber für gute Tipps bin ich sehr dankbar, vorallem was das frühstücken auf Arbeit angeht. Aber das später.

    Es geht los mit dem gesterigen Tag.
    Montag, 11.04.2011
    Abendessen:
    Produkt Brennwert Fett Kohlenhydrate Protein 100 g Radieschen, frisch 15 kcal 0,1 g 2,1 g 1 g 1 Scheibe Schmelzkäsescheiben, von Lines 50 kcal 3 g 1,5 g 4,3 g 100 g Schmand 241 kcal 24 g 2,9 g 2,8 g 100 g Dimi-Puten-Ministeaks 112 kcal 2 g 0,5 g 23 g 418 kcal 29,1 g 7 g 31,1 g


    Mittagessen
    Produkt Brennwert Fett Kohlenhydrate Protein 1 Stk. Ei gekocht 77 kcal 5,5 g 0,5 g 6,5 g 100 g Nudeln, Spiralen 350 kcal 2 g 71 g 12 g 50 g Linessa Schmelzkäse 88 kcal 5,5 g 4 g 5,5 g 40 g Gourmet Katenschinken light, gewürfelt 51 kcal 1,2 g 0,4 g 9,6 g 566 kcal 14,2 g 75,9 g 33,6 g

    Also Schinkennudeln mit ein überbacken und Käsesoße.

    Frühstück
    Produkt Brennwert Fett Kohlenhydrate Protein 1 mittelgroßes Croissant 202 kcal 13 g 19,5 g 3,9 g 37 g Multikornbrötchen 102 kcal 1,9 g 17,8 g 3,7 g 1 Portion Lätta, Joghurt 55 kcal 5,9 g 0,6 g 0,1 g Aufstrich Nutella 107 kcal 6,2 g 11,3 g 1,4 g 1 Glas Hohes C, Multivitamin 88 kcal 0,4 g 20 g 1 g 554 kcal 27,4 g 69,2 g 10,1 g Insg. 1537 kcal 70,6 g 152,1 g 74,7 g


    Was sagt ihr ist das OK???
    Ich sollte halt nur etwas mehr auf das Fett achten.
     
    #1 nadine1983, 12.04.2011
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Nadine´s Tagebuch. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pretty

    Pretty Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    3.042
    Zustimmungen:
    36
    hallo Nadine,
    ja du solltest etwas auf das Fett achten!

    Pro Mahlzeit solltest du die 20 g Fett nicht überschreiten, bzw nicht über 60g Fett am Tag kommen. Croissants und Schmand sind natürlich der Fett-Hammer schlecht hin.

    Ansonsten sieht ja alles prima aus. Nimm die 5kg Übergewicht nicht soooo tragisch. Auch mit Sis kann es ein halbes Jahr dauern, bis diese verschwunden sind. Dein Körper hat mit der Schwangerschaft hervorragendes geleistet. Gib ihm die nötige Ruhe und Zeit das wieder auszugleichen.
     
  4. solly

    solly Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    72
    Hi nadine,

    schön das Du ein Tagebuch angelegt hast. Dann lass uns es anpacken, Dein Ziel zu erreichen.

    So der erste Blick auf Deine Tagesration sieht ganz gut aus. Hast es sogar in einer Tabelle geschrieben. Das ist ja richtig perfekt. :)
    Ganz so viel Mühe brauchst Du dir aber nicht geben. Es reicht, wenn Du aufschreibst was Du gegessen hast.

    Jetzt geht es in den Chat.

    LG Solly
     
  5. nadine1983

    nadine1983 Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2011
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    7
    Dienstag, 12.04.2011

    Vorab, ich bin in einem Discounter tätig und mein Tagesablauf sieht dann so aus. Ich steh um 5 Uhr auf, trink ne kleine Tasse Kaffee, dann mach ich mich gegen 5:45Uhr los. Dann wird Ware eingeräumt und um halb 8 gibt es dann Frühstück, da kann ich normalerweise essen.
    Leider gibt es dann auch Tage, wo einfach mehr zu machen ist und ich um 8 Uhr schon in der Kasse sitzen muss, ich also meine Pause erst um 13Uhr bekomme. Ich brauch irgendeine Möglichkeit, was schnelles für zwischendurch, dass ich auch an der Kasse essen kann und viele KH bringt.
    Denn heute habe ich um halb 9 gemerkt, dass ich unterzucker.
    Deshalb sah das Frühstück heute so aus.

    Shit, mit der Tabelle einfügen funktioniert nicht so wie ich das will. Also muss ich es irgendwie anders machen.

    Frühstück (8:30 Uhr)
    Produkt Brennwert Fett KH EW
    100g Fußballbrötchen 190 kcal 1,8 g 34,7 g 6,8 g
    26g Kinderriegel (2Stck.) 146 kcal 9,0 g 13,9 g 2,3 g
    336 kcal 10,8 g 48,6 g 9,1 g

    Mittag (14:30 Uhr) Sandwich und als süsses Croissant mit Nutella
    Weltmeisterbrötchen 207 kcal 3,5 g 36,9 g 7,0 g
    8g Remoulade 49 kcal 5,3 g 0,5 g 0,0 g
    18g Light Salami 48 kcal 3,6 g 3,6 g 0,2 g
    36g Räucherkäse 98 kcal 6,1 g 1,4 g 9,4 g
    1 gek. Ei 77 kcal 5,5 g 0,5 g 6,5 g
    1 Salatblatt

    1 Croissant 192 kcal 10 g 22 g 3,5 g
    Aufstrich Nutella 107 kcal 6,2 g 11,3 g 1,4 g
    778 kcal 29,2 g 76,4 g 28 g

    Abends (ca. 22:00 Uhr - es wird so spät weil mein Mann Spätschicht hat und es ist die einzige Zeit die wir da immer zusammen haben)
    Tomatensalat 87 kcal 4,9 g 8,0 g 1,6 g
    marinierte Hähnchen 206 kcal 7,5 g 3,0 g 31,5 g
    293 kcal 12,4 g 11,0 g 33,1 g
     
    #4 nadine1983, 12.04.2011
  6. nadine1983

    nadine1983 Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2011
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    7
    Ok, dann lass ich die Werte ab morgen einfach weg.

    Aber ist es möglich das Tagebuch von Fddb hier rein zu kopieren, da steht ja alles drin.

    Und wenn mir jemand einen Tipp fürs Frühstück geben könnte, denn so wie es heute ablief möchte ich eigentlich nicht.

    Ab morgen keine Croissants (dachte da nur an die KH und nicht an das Fett) und der Schmand - durch was ersetzen???
    Wie macht ihr den Radischensalat mit Quark??? Ja eben das ist ja wesentlich weniger Fett und etwas Milch und schon geht das auch.

    Ach ja, morgen hab ich das Problem mit dem Mittagessen. Ich frühstücke so gegen 8Uhr, muss aber um 12 Uhr dann auf Arbeit und hab dann erst um 17 bzw. 17:30 Uhr Pause.
    Ich halte es dann eigentlich gut durch, aber um 20:30 Uhr gibt es dann Abendessen.
    Was soll ich dann auf die schnell gegen 17 Uhr essen???
    Minisalami (0,3g KH und 5,5g EW) oder einfach einen Müsliriegel (21,3g KH und 1,3g EW)
    aber ich denke, dass eine Eiweißmahlzeit schon sein muss, da es ja dann keine 5 Stunden mehr sind. Früher geht wahrscheinlich nicht mit essen.

    HILFE!!!

    LG Nadine
     
    #5 nadine1983, 12.04.2011
  7. melaina

    melaina Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    216
    Hi Nadine,

    ich kann dir 2 schnelle Mahlzeiten vorschlagen:

    - Kohlenhydrate zum Trinken:
    Smoothie aus Direktsäften, 2 EL Haferflocken & -kleie (ganz wichtig, die macht gut satt und senkt den Blutzucker), geschnippeltes Obst (Banane?) --> mit Stabmixer pürieren

    - Eiweiß: (keine Insulinwirkung, wäre wohl auch zwischendurch erlaubt meiner Ansicht nach - müsste man den Pape fragen)
    Kilo-Kick-Quark: Zubereitung: 500g Quark + 150g Joghurt: 1 steif geschlagenes Eiweiß unterheben. Aromatisieren nach Wunsch. Ich mach frischen Zitronensaft einer halben Zitrone dran (regt außerdem den Stoffwechsel an), Süßstoff (Aspartam) und zuckerfreien Sirup (Teisseire Ananas-Coco). Iss bis du satt bist. Alles auf einmal schafft wohl keiner. Aber in der Zusammensetzung schmeckt er göttlich!
     
    #6 melaina, 12.04.2011
  8. nadine1983

    nadine1983 Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2011
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    7
    So muss wohl heute mal nachtragen.

    Gestern gab es zum Frühstück:
    1 Roggenbrötchen mit Nutella und dann Lätta und Himbeermarmelde
    dazu ein Glas Multisaft

    Mein Mitag viel verhältnismässig dürftig aus, es gab nur einen Jogurt-Frühstücksdrink und ein Ei (gaben die Regale rad so her :D), ich war zwar satt - aber mir ging es echt beschissen - ich solte mich doch mal auf Laktoseintoleranz testen lassen.

    Zum Abendessen gab es Putenschnitzel und einen kleinen Salat.

    Mit dem Zwischensnake muss ich mir noch was einfallen lassen, denn wenn ich nix dazu esse, sondern nur so ein Milch/Jogurtdingens trink, hab ich zwar meine KH, aber mein Bauch ist total gebläht und ich fühl mich scheiße.
     
    #7 nadine1983, 14.04.2011
  9. nadine1983

    nadine1983 Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2011
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    7
    Heute gab es früh ein Toasti mit Schoko und Marmelde und ein Glas Saft - achja ich hab überall den Kaffee vergessen, aber süssen tu ich eh mit Süßstof und meinen Löffel Kaffeeweiser mit kaum KH zähl ich auch nicht wirklich.

    Zum Mittag gab es einen McWrap Chicken und nen Gartensalat - mein Mann wollte mich ärgern und hat mich zum Essen eingeladen. Tja er dachte wohl ich könnte bei meine "Diät" nichts essen - falsch gedacht. Ich hab ihm nochmal erklärt, dass es eine Ernährungsumstellung ist und ich mittags eigentlich fast alles essen kann was ich will und hab mir sogar noch ein McFlury gegönt, natürlich hab ich da mit SOhn und Mann geteilt, wollte dann doch nicht sooooo übertreiben.

    Heute abend ibt es Hähnchenbrust und Spargel mit Hinterkochschinken, dazu eine Sauce Holladaise (??? shit wie wird das geschieben, aber ihr wisst ja was ich meine). Gibt es da noch leckere Alternativen??? Jemand einen Tipp???

    LG Nadine
     
    #8 nadine1983, 14.04.2011
  10. Anzeige

  11. solly

    solly Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    72
    hi,

    die Sosse heißt: Hollandaise

    Meine Spragelsosse sieht so aus:
    Du nimmst die Enden (ca. 2cm) vom Spargel und lässt diese mit wenig Wasser kochen. Geschmacklich abstimmen. Wenn die Enden weich sind, nimmst Du den Pürrierer und machst diese klein. Dazu kommt etwas Butter und einige Kräuter nach Wahl. Es sollte eine sämige Sosse rauskommen.

    Meine Familie hat erst komisch geschaut, aber die Hollandaise ist so gut wie verbannt. Es schmeckt meinen Männern gut.

    LG Solly
     
  12. nadine1983

    nadine1983 Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2011
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    7
    Danke hab beim Tippen nur das "N" vergessen. Doch net sooooo doof was Rechtschreibung angeht.

    Es gab leider nen Fertigen Tetra Pack "legere", war auch lecke rund das nächste Mal probier ich deinen Tipp aus, klingt nämlich gut.

    Heute gab es zum Frühstück (8:00Uhr), 50g Müsli und Saft - leider hab ich net alles essen können, weil ich dacht es kommt wieder. Dann gab es heute Kaffee (15:30Uhr) - eine Apfeltasche und ein Ei (komische ZUsammensetzung ich weiß, aber ich hatte HUnger drauf) und zum Abendbrot lecker Brot mit Margarine (habs bei den Rezepten unter backen reingestellt - dürfte eigentlich für SiS ok sein), leider war meins etwas versalzen.

    LG Nadine
     
    #10 nadine1983, 15.04.2011
Thema:

Nadine´s Tagebuch

Die Seite wird geladen...

Nadine´s Tagebuch - Ähnliche Themen

  1. Dukan Diät Rowias Tagebuch

    Rowias Tagebuch: So. Nun leg ich auch mal ein Tagebuch an. :x3: Ich bin Rowia, 40 Jahre alt und habe Dienstag vor einer Woche nach sechs Jahren wieder mit Dukan...
  2. FDH Tagebuch Fürdrei

    Tagebuch Fürdrei: Ihr Lieben, Seit längerer Zeit bin ich nun wieder hier, um NOCHMAL abzunehmen. Nun müßte ich eigentlich FürVier heißen. Ausgangsgewicht im August...
  3. Weight Watchers Tagebuch von Motte

    Tagebuch von Motte: Heute geht's auch gleich los!!!
  4. Gesund abnehmen Gina's Tagebuch

    Gina's Tagebuch: Sehr "einfallsreicher" Titel, aber was soll's. Jetzt kurz zu mir. Meine erste Diät musste ich mit 13/14 Jahren machen. Unter Anleitung und...
  5. Kurzzeitfasten Katinchens Tagebuch

    Katinchens Tagebuch: Liebes Tagebuch, du sollst künftig mein treuer Begleiter werden. Nachdem ich im sehr heißen und aktiven Urlaub 1,5 kg abgenommen habe, will ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden