1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Nadayhs Tagebuch

Diskutiere Nadayhs Tagebuch im Diät Tagebücher Forum im Bereich Motivation zum Abnehmen; schaut doch ganz gut aus, was du da so machst. die lebensmittel sind schon mal soweit regelkonform. und du weißt auch, was du falsch machst. damit...

  1. FrankTheTank

    FrankTheTank Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    1.636
    schaut doch ganz gut aus, was du da so machst. die lebensmittel sind schon mal soweit regelkonform. und du weißt auch, was du falsch machst. damit weißt du schon viel mehr als die meisten ;)

    das feintuning wirst du auch noch hinbekommen. kleinere schwankungen sind ja auch vollkommen ok. deinen ständigen kampf gegen die fettmenge kannst du nur gewinnen, wenn du dir über die fettbomben klar wirst und die konsquent vermeidest, bzw. nicht zwei bomben gleichzeitig. etwa war der feta auf dem rucola-salat nicht notwendig. entweder schweinefilet ODER feta, aber nicht beides. oder das stück marmorkuchen, versuchs mal mit fettarmem dessert, wenn die hauptspeise schon gut fett hatte. oder auch avocadocreme plus leberwurst plus schmalz. gegen keines der drei ist was einzuwenden, aber alle drei auf einmal? es sind oft diese kleinigkeiten, die mal schnell 20g fett oben draufhauen. ich weiß daß das schmeckt. aber es wäre einfach zu vermeiden ohne verlust bei der sättigung. du siehst ja in fddb genau, wo das fett herkam. kannst dich also drauf einstellen. wobei 70g fett nun auch kein beinbruch sind, das wären 93 kcal, so viel luft hast du noch locker.

    beim frühstück könntest du vielleicht mit etwas planung und kontinuität ruhe und einen einigermassen stabilen tagesbeginn hinbekommen, gerade was die nährwerte angeht. ich habe manchmal den eindruck, du frühstückst mitten im supermarkt. aber wenns so sein muss, dann ist da auch nix zu sagen. man muß es dann halt auch beherrschen.
     
    #31 FrankTheTank, 29.05.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.05.2010
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Nadayhs Tagebuch. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. nadayh

    nadayh Mitglied

    Dabei seit:
    24.05.2009
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für deinen Beitrag!
    Tja, mit dem Fett könntest du recht haben, die 60 g sind die Empfehlung aus dem Buch, nicht wahr? Das wären in meinem Fall dann 30 % der täglichen Kalorien aus Fett. Ich probier erstmal die Aufteilung so, wenns nicht so flutscht mit dem Abnehmen, dann kann ich das ja mal umändern.

    Mit dem Eiweiß abends hat du recht! Man muss so viel bedenken!:rolleyes:


    Super, das du mal bei mir vorbeigeschaut hast!
    Du hast recht, die Kleinigkeiten summieren sich bei mir. Fddb. de verwende ich auch, um alles genau um Blick zu haben ... nur leider gerade wenn man essen geht, oder eingeladen wird, isses immer etwas schwieriger, aber das wird mir schon noch in Fleisch und Blut übergehen.

    Meinste, weil so viele unterschiedliche Dinge auf den Brötchen landen? Bei vier Hälften hab ich immer vier unterschiedliche Beläge, da haste recht. Ich lieb die Abwechslung, daher kommt das, aber da könnt ich mehr planen, stimmt!
    Was sagst du, als "Profi" zur Eiweißmenge am Abend, BMI mal 1,5 oder die Hälfte vom errechneten Tagesbedarf?
     
  4. FrankTheTank

    FrankTheTank Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    1.636
    ich kenne nur BMI x 1.5 am abend
    und gesamtbedarf 1g je kg körpergewicht (normalerweise)

    alles andere wäre mir neu.

    das mit dem frühstück soll jetzt keine kritik gewesen sein. wenn du diese vielfalt liebst, dann mach das so. dauert halt nur länger, bis man die lebensmittel dann alle in ihrer kombination kennt. einige kombinationen führen ja offensichtich zu unausgewogenen mengen. wieviel amerikanische kühlschränke hast du eigentlich in deiner küche stehen, bei dem ganzen kram, was du dir so reinziehst? ;)
     
    #33 FrankTheTank, 29.05.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.05.2010
  5. nadayh

    nadayh Mitglied

    Dabei seit:
    24.05.2009
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht haste ja nicht gesehen, dass die ersten 2 Seiten meines Tagebuchs ausm letzten Jahr stammen. Jetzt ess ich zum Frühstück eigentlich nur 2 Sorten Marmelade, Nutella, Honig und 1 vegetarischen Aufstrich.
    Nichtsdestotrotz hätt ich trotzdem gern einen amerikanischen Kühlschrank!!! :D

    Mit dem Eiweiß ... es gibt doch diese prozentuale Aufteilung von Kohlenhydraten, Fett und Eiweiß von der Gesamtkalorienzahl: 25-30 % Fett, 60 KH, 10-15 % Eiweiß. Hab ich grad im Netz gefunden. Irgendwo hier hatte ich es anders gelesen, aber egal, dann kommt es mit dem Eiweiß ja wiederungefähr hin.

    Wenn ich mich allerdings an 75 KH für Frühstück, Mittag und 15 KH abends halte und dann noch 60g Fett und die Eiweiß nach BMI komme ich nur auf 1600 kcal.
    :hilfe:
    Manchmal sollte man nich so genau nachrechnen, was!?
     
  6. FrankTheTank

    FrankTheTank Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    1.636
    man kann die kalorienberechnung der kalorienzähler als kontrollrechnung nehmen. wenn du mit 1600 kcal zwischen grund- und gesamtumsatz liegst, am besten nahe mitte, dann ist alles ok. und wenn du mit den mengen an KH, EW und Fett in den allgemeingültigen prozentangaben liegst, die auch Pape bei der berechnung auf basis impedanzmessung benutzt, dann ist alles in butter.

    es gibt leider einige leute mit etwas "unstatistischen" körpern, die da aus dem rahmen fallen und besser anpassen sollten. wenns aber mit der abnahme klappt, dann liegt man wohl eher richtig.
     
    #35 FrankTheTank, 29.05.2010
  7. nadayh

    nadayh Mitglied

    Dabei seit:
    24.05.2009
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    0
    Lieg ich nicht: Grundumsatz: 1765 kcal und Energieverbrauch: 2952 kcal.

    Eine Impendanzmessung hab ich noch nicht machen lassen. Sollt ich vielleicht mal tun ...

    Ich will halt auch nicht zu wenig essen (obwohl davon bis jetzt keine Rede ist).

    Danke jedenfalls schonaml für deine Hilfe!!!:lob:
     
  8. FrankTheTank

    FrankTheTank Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    1.636
    dann wärst du eines dieser "unstatistischen" opfer des buches ;)

    nimm mal den rechner. das ist das original excel-sheet der kalorienzähler. der rechnet wenigstens richtig.

    http://elwaps.de/kalorien.xls

    was wird da angezeigt?
     
    #37 FrankTheTank, 29.05.2010
  9. nadayh

    nadayh Mitglied

    Dabei seit:
    24.05.2009
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    0
    Grundumsatz: 1656 kcal
    Gesamtumsatz: 2650 kcal
     
  10. Anzeige

  11. FrankTheTank

    FrankTheTank Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    1.636
    oops, dann wären 1600 kcal für dich aber sträflicher leichtsinn.

    Grundumsatz: 1656 kcal
    Gesamtumsatz: 2650 kcal

    damit wäre die mitte (1656+2650)/2 = 2153 kcal

    wenn wir das mal verteilen:

    Fett 25-30%: 538-645 kcal = 58- 69g, 60g = 26%, das liegt im rahmen
    EW 15-25%: 322-538 kcal = 79-138g, 87g = 17%, das auch noch
    KH 50-60%: 1076-1291 kcal = 262g-315g = 165g = 31% das ist viel zu wenig.

    selbst wenn wir hier Papes trick anwenden, er teilt durch 3 und reduziert am abend ersatzlos auf 15g. dann kämen wir auf 2 x 87-105g (+15g).

    was hast du denn für einen BMI?
     
    #39 FrankTheTank, 29.05.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.05.2010
  12. FrankTheTank

    FrankTheTank Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    1.636
    du kannst auch den enrgierechner von BDB (unten in der signatur) runterladen. er hat das so geschrieben, daß es genau so rechnet, wie Pape nach einer impedanzmessung, allerdings auf basis der umsätze wie sie auch die excel tabelle der kalorienzähler liefert, da wir ja keine messung haben. dabei wird der gesamtumsatz bei OKG - optimiertes Körpergewicht bei BMI25 angesetzt.

    http://www.abnehmen-aktuell.de/diae...erechne-kh-e-menge-fuer-tag-7.html#post120408

    was käme denn da bei dir raus?
     
    #40 FrankTheTank, 29.05.2010
Thema:

Nadayhs Tagebuch

Die Seite wird geladen...

Nadayhs Tagebuch - Ähnliche Themen

  1. Dukan Diät Rowias Tagebuch

    Rowias Tagebuch: So. Nun leg ich auch mal ein Tagebuch an. :x3: Ich bin Rowia, 40 Jahre alt und habe Dienstag vor einer Woche nach sechs Jahren wieder mit Dukan...
  2. FDH Tagebuch Fürdrei

    Tagebuch Fürdrei: Ihr Lieben, Seit längerer Zeit bin ich nun wieder hier, um NOCHMAL abzunehmen. Nun müßte ich eigentlich FürVier heißen. Ausgangsgewicht im August...
  3. Weight Watchers Tagebuch von Motte

    Tagebuch von Motte: Heute geht's auch gleich los!!!
  4. Gesund abnehmen Gina's Tagebuch

    Gina's Tagebuch: Sehr "einfallsreicher" Titel, aber was soll's. Jetzt kurz zu mir. Meine erste Diät musste ich mit 13/14 Jahren machen. Unter Anleitung und...
  5. Almased Diät Brigittes Tagebuch

    Brigittes Tagebuch: 08.07.2018 Ich möchte meinem Tagebuch wieder alles anvertrauen. :104: Ich habe nach langer Überlegung mir gedacht mit Almased noch mal zu...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden