1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Nach fast drei Wochen nun Stillstand

Diskutiere Nach fast drei Wochen nun Stillstand im Almased Diät Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallo zusammen, um mich kurz vorzustellen: Ich bin 36 Jahre alt, männlich, 110kg schwer, 182cm gross und habe einen Bürojob. Vor knapp drei...

  1. Abnehmen Gast 73764

    Abnehmen Gast 73764 Guest

    Hallo zusammen,

    um mich kurz vorzustellen:

    Ich bin 36 Jahre alt, männlich, 110kg schwer, 182cm gross und habe einen Bürojob.

    Vor knapp drei Wochen habe ich mit einer Alma Diät begonnen.

    Dabei habe ich eine komplette Woche den Turbo angeschmissen und bin nun seit zwei Wochen in der Reduktionsphase.

    Die Reduktionsphase sieht nun so aus, dass ich morgens Alma und einen Kaffee trinke, abends Alma und Gemüsebrühe. Zum Mittagessen esse ich meist einen Salat (manchmal mit einem Stück Geflügelbrust) oder aber einen kleinen Salat und ein wenig (mit LowFat Produkten) belegte Proteinbrote. Über den Tag verteilt trinke ich meist irgendetwas zwischen 2.5 und 3.5 Litern Wasser.

    Ich achte einfach darauf, dass ich irgendwo zwischen 1.000 und 1.300 Kalorien pro Tag lande.

    Dazu kommt, dass ich mit der Reduktionsphase begonnen habe, täglich Sport zu treiben. Entweder gehe ich 30 Minuten intensiv Radfahren oder aber die gleiche Zeit Schwimmen.

    Bis vor drei Tagen konnte ich mit dieser Methode sehr erfolgreich Gewicht reduzieren. Ich bin in den zweieinhalb Wochen von 120kg auf 110kg gekommen.

    Leider tut sich nun nicht mehr wirklich etwas auf der Waage und ich frage mich mittlerweile warum. Was kann oder sollte ich verändern, dass es weitergeht. Ausserdem ist mit aufgefallen, dass meine Verdauung deutlich träger geworden ist. Ich muss nur noch jeden zweite oder dritten Tag auf die Toilette.

    Bin froh über jeden Tipp von Euch.

    Danke schön!

    Gruss

    Ares2502
     
    #1 Abnehmen Gast 73764, 15.07.2013
  2. Anzeige

  3. leipzitzkeks

    leipzitzkeks Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2013
    Beiträge:
    509
    Zustimmungen:
    343
    Hi Ares2502,
    ist doch logisch wo nichts reinkommt, kommt nichts raus.
    Du ißt ja viel weniger und 10 Kilo in 3 Wochen finde ich enorm.
    Die Haut braucht auch etwas Zeit zum zurückbilden, sonst kriegst Du Falten.
    Keine Sorge, es geht schon wieder nach unten. Aber wir alle hier haben uns doch die Kilos auch nicht in ein paar Tagen angefressen. Bei mir ist es seit ca. 15 Jahren stetig ein klein wenig mehr geworden.
    Und jetzt denk ich das ich mit Schlank im Schlaf die Methode gefunden habe und entspannt abzunehmen ohne zu hungern. Hungerdiäten habe ich genügend hinter mir.
    Viel Erfolg weiterhin....(hi)
     
    #2 leipzitzkeks, 15.07.2013
    1 Person gefällt das.
  4. Bumble

    Bumble Mitglied

    Dabei seit:
    16.06.2013
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1.887
    Wenn man in der Reduktionsphase ist, isst man nur eine feste Mahlzeit am Tag, die 450 kcal nicht überschreiten sollte, zu den anderen Mahlzeiten gibt es nur Almased. Die Brühe ist für zwischendurch gedacht und kann jederzeit getrunken werden.

    Du musst dich schon genau nach den Vorgaben der Packungsbeilage richten, das ist ganz wichtig für den Erfolg mit Almased.

    Du solltest auch nicht nur Salat und ein Stück Fleisch essen. Schau mal auf die Almased-Homepage bei den Rezepten. Du musst abwechslungsreicher essen und so, dass es dich sättigt. Am besten immer 200 - 300 g Gemüse mit fettarmem Fleisch oder Fisch. Google auch mal im Internet nach Rezepten bis 450 kcal. Kohlenhydrate aus Nudeln, Reis und Kartoffeln würde ich noch weg lassen, die kann man später als kleine Beilage mit einbauen, allerdings nicht am Abend. Ebenso sollte man Weißmehlprodukte weg lassen.


    Dass nun ein Stillstand aufgetreten ist, ist völlig normal und gehört zum Abnehmen dazu. Lies mal hier: http://www.abnehmen-aktuell.de/ernaehrung-diaet-allgemeines/18352-stillstand-waage-2.html#post363279. Du brauchst dir also keine Sorgen zu machen, man nimmt nicht täglich oder alle 2 Tage an Gewicht ab. Manchmal steht das Gewicht, und das kann schon mal 10 - 14 Tage dauern, bis wieder etwas runter geht. Wichtig ist dann, die Flinte nicht ins Korn zu werfen. Du schreibst, dass du täglich Sport machst. Auch dadurch lagert man Wasser ein, das aber wieder verschwindet. Fett ist es nicht.

    Wenn du regelmäßig deinen Bauchumfang misst, wirst du feststellen, wie sich dein Körper verändert, auch wenn die Waage tagelang dasselbe Gewicht anzeigt.

    Also schön am Ball bleiben - und abwechslungsreicher essen. ;)
     
    1 Person gefällt das.
  5. Abnehmen Gast 73764

    Abnehmen Gast 73764 Guest

    Hallo zusammen,

    danke für die beiden Antworten. Ich werde wohl schlichtweg weiter durchhalten und einfach weitermachen.

    Einige Anmerkungen möchte ich aber noch an Bumble richten:

    1.) Almased selber schreibt nirgendwo (Nicht einmal an deren Hotline!) etwas von 450kcal in der Reduktionsphase. Lediglich Kohlenhydratarme Nahrung wird empfohlen. Ausserdem wäre es auch nicht wirklich gesund, wenn ich bei unter 900kcal (Zweimal Alma mit je 200kcal und 450kcal aus dem Mittagessen) pro Tag zu mir nehme und nebenher noch täglich Sport treibe. (Nebenbei gesagt: Mein Hausarzt ist sogar der Meinung, dass meine ca. 1.200 kcal deutlich zu wenig sind).
    2.) Kochen nach Rezepten ist ein NoGo: Ich bin jeden Tag von 07:00 bis 17:30 Uhr im Büro. Anschliessend gibt es Zeit mit den Kids (Bis ca. 20:00 Uhr). Danach dann Sport und anschliessend wird noch geduscht und dann ab 21:00 Uhr ist noch 1-2 Stunden Zeit für das Eheleben übrig...

    Aber ich gebe Dir Recht, dass ich wahrscheinlich ein wenig mehr Abwechslung in die Mittagsmahlzeit bringen sollte. Auch wenn das Salatbuffet im Office doch recht viel Variaton erlaubt...

    Übrigens hat sich die Waage heute Morgen wieder ein wenig bewegt (300g). Also werde ich einfach mal weiter durchhalten und mich hier hini un wieder melden und Bericht erstatten.

    Gruss

    Ares2502
     
    #4 Abnehmen Gast 73764, 16.07.2013
    1 Person gefällt das.
  6. Bumble

    Bumble Mitglied

    Dabei seit:
    16.06.2013
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1.887
    Schau dir mal die Rezepte auf der Almased-Homepage an. Du wirst dort nur Rezepte finden bis höchstens 500 kcal. Ich habe mich danach gerichtet - viele andere hier auch - und wir haben unser Ziel erreicht. Es wird schon seinen Grund haben, dass die Gerichte nicht mehr Kalorien haben.

    Man wundert sich, wie satt man von 450/500 kcal werden kann - auch mit Sport. Ich arbeite auch von 7 - 17.30 oder 18 Uhr. Gekocht wird trotzdem. Alles eine Frage der Organisation - auch mit Sport und Eheleben... ;).
     
    3 Person(en) gefällt das.
  7. Abnehmen Gast 73764

    Abnehmen Gast 73764 Guest

    Noch einmal: Mein Hausarzt wird es wohl besser wissen... (900 kcal sind schlichtweg ungesund! Das hat nix mit Sättigung zu tun. Zitat Arzt:" Das Vorgeschlagene ist fahrlässige Körperverletzung!")

    Und Kochen ist ein NoGo! Wenn es für Dich passt um 22:00 noch in der Küche zu stehen, dann viel Spass. Für mich halt nicht. Die einzige Zeit, die dafür eingespart werden könnte, ist die Kids-Zeit. Und das ist leider inakzeptabel. Das hat auch nichts mit organisieren zu tun...
     
    #6 Abnehmen Gast 73764, 16.07.2013
  8. Zwotscher

    Zwotscher Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    20
    Kochen ein NoGo? Schlichtweg nicht zu organisieren? Also sowas kann ja nur von einem Mann kommen - Sorry, aber so ist es. Wir reden hier nicht von einem 3-Gänge Menü das hier abends zubereitet werden soll. Aber einen Salat oder Gemüse mit nem Steak,Fisch oder Geflügel sollte man schon hinbekommen ohne riesige Organisation. Da bleibt noch genug Zeit für Kinder,Sport,Spazieren gehen,... Da fragt man sich wie es all die Mamas hinbekommen die auch noch mitunter den ganze. Haushalt an der Backe haben? Und wenn dein HA so negativ eingestellt ist-hat ja jeder das Recht auf seine Meinung- warum macht ER dir dann nicht einen Diätplan und unterstützt dich dabei? Meckern ist einfach... Hier sind viele die schon ne Menge abgenommen haben,die immer noch dran sind.Bei den einen klappt es besser,andere müssen halt etwas kämpfen. Bei mir war die erste Woche super, jetzt stagniert es etwas. Aber dank dem Forum und den Tipps hier,fällt es mir leichter nicht einfach alles hinzuschmeißen. Ich wünsche dir auf jeden Fall weiterhin viel Erfolg, hast ja schon einiges geschafft!
     
    #7 Zwotscher, 16.07.2013
    Tauchbine, swrc, mireille und einer weiteren Person gefällt das.
  9. Hanni1

    Hanni1 Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2013
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    61
    Wenn ich auch mal meinen Senf dazu geben kann:

    Kochen geht immer! Ich halte mich damit auch nicht länger als 20 Minuten auf!
    Und wenn man sich mal am Wochenende hinstellt und 3-4 leckere Gerichte kocht und portionsweise einfriert. Da haste dann auch 9-12 Mal dein Mittagessen die man sich über ein paar Wochen aufteilen kann und abwechslungsreich ist es auch - dazwischen dann eben Salat mit Fisch/Fleisch.
    Kann deine Frau dir denn das nicht abnehmen, bzw. dich unterstützen?
     
  10. Anzeige

  11. leipzitzkeks

    leipzitzkeks Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2013
    Beiträge:
    509
    Zustimmungen:
    343
    Na bitte es geht doch langsam nach unten.
    Wie alt sind denn Deine Kids? mein Gartenzwerg ist 13 und voll in der Pubertät.
    Durch mein SiS mag er jetzt Lachs statt immer nur Fisch in viereckiger Form und paniert.
    Er lästert gern über "keine KH am abend" aber er hilft und hat etwas Spaß am kochen.
    Vielleich kannst Du Deine begeistern???? Ist vermutlich in jedem Alter leichter als mit 13...8)
    Manches geht ganz schnell nebenbei zu braten, und dann einfach was frisches dazu, fertig.
    Oder vielleich magst Du Feta, Würfelkäse, Omlette.
    Bei mir ist auch immer ganz knapp mit der Zeit, mein GG geht auf Montage und der Haushalt und Kind bleibt mir. Ist kein Gejammer, aber ich weiß wie knapp die Zeit ist.
     
    #9 leipzitzkeks, 16.07.2013
    Tauchbine und (gelöschter Benutzer) gefällt das.
  12. Abnehmen Gast 73764

    Abnehmen Gast 73764 Guest

    Ich werde hier nicht die Tagesplanung und die Aufteilung des Haushalts zwischen mir und meiner Frau besprechen. Wenn ich bereits zweimal gesagt habe, dass Kochen ein NoGo ist, dann ist das bitte so zu akzeptieren. Danke schön!
     
    #10 Abnehmen Gast 73764, 16.07.2013
    1 Person gefällt das.
Thema:

Nach fast drei Wochen nun Stillstand

Die Seite wird geladen...

Nach fast drei Wochen nun Stillstand - Ähnliche Themen

  1. Kurzzeitfasten Aufbau nach 21 Tage Fasten

    Aufbau nach 21 Tage Fasten: Da der Aufbau doch eine große Bedeutung hat nach dem Fasten (insbesondere wenn man so lang gefastet hat wie ich jetzt), habe ich mich...
  2. Eine neue Kurzzeitfasterin (Wiedereinstieg nach Pause)

    Eine neue Kurzzeitfasterin (Wiedereinstieg nach Pause): Hallo da draußen, Ich bin neu hier im Forum. Ich habe vor 3 Wochen wieder mit dem Kurzzeitfasten angefangen. Auf Grund von Schwangerschaft und...
  3. Ich verschenke Richtig essen nach dem Fasten

    Richtig essen nach dem Fasten: [ATTACH] Fasten reinigt den Körper und vermittelt ein neues Gefühl von Leistungsfähigkeit und seelischer Stärke. Dieser Ratgeber zeigt, wie man...
  4. Es weihnachtet sehr......fast steht das Christkind vor der Tür

    Es weihnachtet sehr......fast steht das Christkind vor der Tür: :) Hallo ihr Lieben, das Jahr neigt sich dem Ende zu. Überall leuchtet es weihnachtlich, ich liebe diese Zeit, weil die Dunkelheit einen...
  5. Bilanz nach 9 1/2 Monaten Kurzzeitfasten; gesundheitliche Effekte

    Bilanz nach 9 1/2 Monaten Kurzzeitfasten; gesundheitliche Effekte: Hallo zusammen! Inwzwischen sind neuneinhalb Monate vergangen, seit ich (54 Jahre alt) das intermittierende Fasten ausübe. Ich bin nach wie vor...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden