1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Nach 6 Monaten - Fressanfall

Diskutiere Nach 6 Monaten - Fressanfall im Schlank im Schlaf Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallo Ihr Lieben, ich muss das einfach loswerden, sonst frisst mich das schlechte Gewissen auf. Ich hatte heute spätnachmittags einen...

  1. 60kgweg

    60kgweg Guest

    Hallo Ihr Lieben,

    ich muss das einfach loswerden, sonst frisst mich das schlechte Gewissen auf. Ich hatte heute spätnachmittags einen Fressanfall. Sechs Monate war ich sehr gewissenhaft und es hat auch alles gut geklappt. Habe zwar nicht so viel abgenommen, aber das hat andere Gründe (Schilddrüsensstörungen). Was mit mir heute nachmittag los war, weiß ich selbst nicht. Ich ärgere mich jetzt sehr und bin auch ziemlich enttäuscht von mir selber. Wie kann ich soviel fressen. Hier meine Liste und was sagt Ihr dazu? Ca. 2300 kal. sind mein Energieumsatz lt. der Tabelle von phoenix, die ich mir heruntergeladen habe. Und die habe ich fast erreicht. Ganz abgesehen von der Masse KH.

    60 g Nougat-Mandel Stücke
    1 Stück Nussknacker, Nuss
    75 g Schaumküsse, Jogurt Erdbeere
    110 g Donut, mit kakaohaltiger Fettglasur


    Bis zum Mittagessen gings ja noch.
    1 Scheibe Gouda, 45% Fett i.Tr.
    Schinken, gekocht
    200 g Porree
    10 g Mehl, Weizenmehl
    10 g Deutsche Markenbutter
    1 Löffel Crème fraîche, Kräuter
    50 g Reis, Spitzen Langkornreis
    Portion Schmelzflocken, Dinkel-Hafer
    1 mittelgroßer Apfel, frisch
    1 mittelgroße Banane, roh
    100 g Haferflocken, aus dem vollen Korn

    Brennwert 9492 KJ (2267 kcal)
    Fett 88 g, entspricht ca. 34% des Brennwertes
    Kohlenhydrate 309,2 g
    Protein 68,2 g
    Ballaststoffe 28 g

    Und jetzt :hilfe::übel::trö:

    Hoffentlich finde ich morgen wieder rein. Heute gibts nichts mehr.

    LG
    Edelgard
     
    #1 60kgweg, 03.09.2010
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Nach 6 Monaten - Fressanfall. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. FrankTheTank

    FrankTheTank Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    1.636
    na dann, hats denn wenigstens geschmeckt? folgen kann das ganze ja nicht haben, da du wie ich verstanden habe, deinen gesamtumsatz nicht überschritten hast. und selbst wenn: an einem tag kann man gar nicht so viel fressen, als daß das eine waage anzeigen könnte.

    morgen ist auch noch ein tag ....
     
    #2 FrankTheTank, 03.09.2010
  4. Abnehmen Gast 84992

    Abnehmen Gast 84992 Guest

    Liebe Edelgard,
    vielleicht brauchte es die Seele und der Körper doch mal.
    Manchmal kurbelt sowas den Stoffwechsel auch mal wieder an.
    Und morgen machst Du weiter und freust Dich,dass es geschmeckt hat und ein neuer Tag beginnt.
     
    #3 Abnehmen Gast 84992, 03.09.2010
  5. Abnehmen Gast 78092

    Abnehmen Gast 78092 Guest

    ich würde mir da auch keinen Kopf machen!!!!!
     
    #4 Abnehmen Gast 78092, 03.09.2010
  6. Abnehmen Gast 61139

    Abnehmen Gast 61139 Guest

    Ganz einfach, abhaken und weitermachen, die Welt geht davon nicht unter, es soll nur nicht zur Gewohnheit werden.
    Du bist auch nur ein Mensch und so was passiert halt. Lass Dich jetzt bloß nicht dazu hinreißen, alles hinzuschmeissen, das wäre der größte Fehler. Viel Glück weiter.
     
    #5 Abnehmen Gast 61139, 03.09.2010
  7. Irene

    Irene Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2010
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Worüber regst Du Dich auf? Du hast 6 Monate durchgehalten und einmal gesündigt. Na und? Wieviele Monate hast Du gesündigt und nicht ein einziges Mal durchgehalten?
    Du schaffst es ganz sicher, weiterzumachen.
    Und wie Janni sagte: vielfach wird es empfohlen, mal einen Tag einzulegen, an dem man etwas sündigt um den Stoffwechsel anzuregen und dem JoJo-Effekt auszuweichen.
     
  8. Phoenix121078

    Phoenix121078 Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2010
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    17
    Liebe Edelgard, das ist doch nicht schlimm. Das muss auch mal sein, der Körper ist keine Maschine, die immer das selbe bekommen muss.
    Der Körper fährt in dem Fall einfach den Stoffwechsel hoch und verbrennt den Überschuss. Wie alle anderen schon schrieben, ich hoffe es hat Dir geschmeckt.
    Laut Dr. Pape soll man auch ganz bewusst mal sündigen. Ich denke das war bei Dir schon lange überfällig.
    Noch was zu dem Thema, vielleicht hast Du jetzt auch gerade genug gegessen, das Du mit der Menge sogar noch das Gewicht reduzierst. Du kannst viel hin und her
    rechnen, so genau wirst Du jedoch nie essen können. Also mach Dir mal keinen Kopf. Das süße Leben ist auch ein wenige Seelenheil ;)

    Wünsche Dir ein Wochenende, ohne schlechtes Gewissen

    LG Christian
     
    #7 Phoenix121078, 03.09.2010
  9. FrankTheTank

    FrankTheTank Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    1.636
    keine frage, der tag war irrelevant.

    ein regelmäßiger sündentag ist bei SIS afaik aber nur aus mentaler sicht sinnvoll. man gönnt sich was und fühlt sich nicht so eingeengt. den stoffwechsel ankurbeln müssen wir nicht unbedingt, weil wir uns nur leicht unterkalorisch ernähren, was keine eklatante unterversorgung darstellt. der sündentag als methode wurde eigentlich von den härteren diäten erfunden, um so zu verhindern, daß die schilddrüse abregelt, weil die entsprechendne rezeptoren eben keine dauerhaft anhaltende unterversorgung feststellen können. ob das wirklich funktioniert bei einer 1200 kcal diät, darf bezweifelt werden. bei SIS schadet der sündentag zwar nicht, ich würde ihm aber bei unserem kalorienumsatz auch keine allzugroße wirkung auf den stoffwechsel zuschreiben. seis drum, wenns schmeckt .... ;)
     
    #8 FrankTheTank, 04.09.2010
  10. Anzeige

  11. Abnehmen Gast 60822

    Abnehmen Gast 60822 Guest

    Liebe Edelgard,
    mach dir bitte keinen Kopf wegen dem Sündentag! Es wird doch nichts passieren, selbst wenn du heute mehr auf der Waage hast, das ist vermutlich Wasser, was durch die vielen Kohlenhydrate eingelagert wurde. Also nicht verrückt machen, den Tag einfach abhaken und heute im Programm normal weitermachen!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
     
    #9 Abnehmen Gast 60822, 04.09.2010
  12. Suma

    Suma Mitglied

    Dabei seit:
    26.03.2010
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    17
    Hallo liebe Edelgard,

    erst mal gratuliere ich dir zu 6 konsequenten Monaten. :lob:

    Aber was wäre das Leben ohne gelegentliche Sündenfälle. ;) Ich hoffe, du hast die Schoki genossen. :)
     
Thema:

Nach 6 Monaten - Fressanfall

Die Seite wird geladen...

Nach 6 Monaten - Fressanfall - Ähnliche Themen

  1. Update nach 9 Monaten

    Update nach 9 Monaten: Hallo ihr Lieben! Am WE habe ich die 20-kg-Marke geknackt! Ich habe nun in diesem Jahr 20,1 kg abgenommen und freue mich riesig darüber! :smilie...
  2. Rückblick nach 6 Monaten KzF

    Rückblick nach 6 Monaten KzF: Hallo liebe KzF-Gemeinde und alle anderen Mitstreiter. Nachdem ich am Freitag, den 13. März 2015 (wer sagt, das Freitag der 13. ein Unglückstag...
  3. Bilanz nach 9 1/2 Monaten Kurzzeitfasten; gesundheitliche Effekte

    Bilanz nach 9 1/2 Monaten Kurzzeitfasten; gesundheitliche Effekte: Hallo zusammen! Inwzwischen sind neuneinhalb Monate vergangen, seit ich (54 Jahre alt) das intermittierende Fasten ausübe. Ich bin nach wie vor...
  4. Bilanz nach dreieinhalb Monaten Kurzzeitfasten

    Bilanz nach dreieinhalb Monaten Kurzzeitfasten: Hallo miteinander! Ich bin seit heute neu hier, wollte schon lange mal meine Begeisterung für das Kurzzeitfasten zum Ausdruck bringen! Bin 54...
  5. SiS erprobt seit 12 Monaten - Forum im Weihnachtsurlaub entdeckt - Endspurt mit Euch

    SiS erprobt seit 12 Monaten - Forum im Weihnachtsurlaub entdeckt - Endspurt mit Euch: Hi zusammen, gehe langsam aber sicher auf die 50 zu, bin 1,58 groß und aktuell 78,2 Kg schwer. Zu schwer war ich schon immer aber als ich dann...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden