1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Muß Ausdauersport sein? + Fettverbrennung mit HIIT

Diskutiere Muß Ausdauersport sein? + Fettverbrennung mit HIIT im Mit Sport abnehmen Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Immer wieder gerne... :)

  1. Tauchbine

    Tauchbine Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    17.507
    Zustimmungen:
    20.552
    Immer wieder gerne... :)
     
    #11 Tauchbine, 18.08.2014
  2. Anzeige

  3. Lebensfreude

    Lebensfreude Guest

    Wie spricht man denn das? Sind das 2 i, also Hiit oder II, also H 2 T ? ;-))
     
    #12 Lebensfreude, 18.08.2014
  4. Zirkusaffe

    Zirkusaffe Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2014
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    152
    2 i. HIIT= Hoch intensives Intervall Training :)
     
    #13 Zirkusaffe, 18.08.2014
    Lebensfreude gefällt das.
  5. Zirkusaffe

    Zirkusaffe Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2014
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    152
    Es gibt übrigends einen Youtube Channel der sich "Fitness Blender" nennt. Das ist kostenlos und es gibt wirklich ganz hervorragende TABATA und HIIT Workouts. Wichtig: Der Schweiß muss fließen! Das funktioniert nur, wenn man für 10-15 Minuten absolut Vollgas gibt.
     
    #14 Zirkusaffe, 19.08.2014
    Daniel Roth und Lebensfreude gefällt das.
  6. Leonia

    Leonia Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde Ausdauersport extrem wichtig. Das hilft mir am besten um abzunehmen.
     
  7. NatürlichSchlank

    NatürlichSchlank Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2014
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    115
    Das ist ein Irrtum. Alle Studien belegen, dass man mit Ausdauersport nur eins erreicht: Ausdauer. Sonst nichts. Zum Abnehmen hilft es gar nicht. Man nimmt nur durch das richtige Essen ab, der Sport ist immer nur ein Bonus, damit man seinen Körper stärkt. Wenn man das Richtige isst, kann man auch völlig ohne Sport abnehmen, aber dann ist man ziemlich wabbelig. ;) Also Sport zu machen um abzunehmen ist ziemlich sinnlos. Sport zu machen, um sich wohlzufühlen ist hingegen ziemlich toll. :)
     
    #16 NatürlichSchlank, 28.10.2014
  8. pegchen

    pegchen Mitglied

    Dabei seit:
    18.06.2014
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    320
    das merk ich auch....ich joggeseit über 2 monaten 30 - 45 min und nehme seitdem nix mehr ab.
    hiit kann man nur im fitnessstudio machen??? da schaff ichs leider nicht hin, zeitlich und geldlich :(
     
    #17 pegchen, 28.10.2014
  9. Lady Jolie

    Lady Jolie Mitglied

    Dabei seit:
    08.09.2014
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    334
    Äh... Nein. Falsch.

    Die wichtigste Frage überhaupt, die geklärt werden muss: was will ich erreichen?

    Will ich abnehmen, ist es pupsegal was ich mache, solange ich mich im kaloriendefizit befinde, nehme ich ab. je nachdem WIE ich dieses kaloriendefizit erreiche, kann ich schneller oder langsamer abnehmen und ausdauersport liegt da ganz eindeutig vor krafttraining, weil es in einer zeiteinheit mehr kalorien verbraucht. Wer felsenfest davon überzeugt ist, dass man mit ausdauersport nicht abnehmen kann, der macht irgendwas grundlegend falsch.

    Viele überschätzen allerdings den Kalorienverbrauch und glauben, wenn sie eine halbe Stunde gemütlich aufm sitzfahrrad in die Pedale treten und dabei Zeitschriften lesen, dass sie danach eine ganze Tafel Schokolade verbrannt haben. Das ist natürlich auch ein Irrtum. Man muss also schon was leisten, damit es sich in der energiebilanz auszahlt.

    Dennoch ist es vom Kalorienverbrauch her besser als jedes krafttraining. Wer eine Stunde intensives krafttraining betreibt, wird damit vom Energieumsatz gerade mal die Hälfte dessen verbrauchen, was er bei einer Stunde semi-intensivem ausdauersport verbraucht hätte. Selbst wenn man den nachbrenneffekt beim Krafttraining dazu zählen würde (und auch der wird viel zu hoch geschätzt), wäre das nicht mit ausdauersport zu vergleichen. Auch HIIT im Krafttraining kann da nicht mithalten - auch wenn man dabei wiederum in kürzerer Zeit mehr erreichen kann als beim "konventionellen" training.

    Auch wird die Erhöhung des grundumsatzes durch muskelaufbau sehr oft total überschätzt. Um den grundumsatz um Schlappe 100kcal zu erhöhen, muss man ein Kilo Muskelmasse aufbauen. Und DAS muss man erstmal schaffen, das erfordert nämlich harte Arbeit und Disziplin! Grade als Frau hat man es da nicht besonders leicht... Was ich persönlich auch sehr bedauer, aber so ist das leider ;)

    Das in Bezug aufs abnehmen.

    Ist mein Ziel allerdings muskelaufbau und ein strafferer körper, wäre krafttraining die bessere Wahl, weil das nur damit gelingt. Ausdauersport kann da, je nach Intensität und zeitlichem Umfang, sogar kontraproduktiv sein und Muskelmasse regelrecht fressen. Der Körper behält dann nur noch das, was er für die Ausübung seines regelmäßig betriebenen Sportes benötigt. Daher ist für ambitionierte Ausdauersportler enorm wichtig, nebenbei Krafttraining zu betreiben, um die Muskelmasse zu erhalten, vor allem weil einem die Muskulatur auch eine gewisse Stärke gibt, die man beim ausdauersport (zb laufen) braucht.

    Ist mein Ziel ein starkes herzkreislaufsystem, eignet sich natürlich wieder ausdauersport wieder besser, wobei intensives HIIT auch nicht zu verachten ist, egal ob bei Ausdauer oder Kraft, bei beidem muss sich das Herz an die Belastung anpassen.

    Und wenn es nur um den Spaßfaktor geht... Da ist es egal welchen Sport man ausübt, Hauptsache es macht Spaß :D

    Also dass ausdauersport nicht zum abnehmen geeignet ist, ist absoluter Blödsinn und widerspricht sich mit jeglicher Praxis. Wenn man persönlich ausdauersport betreibt und man nicht abnimmt, wird es wohl an der energiebilanz liegen - wenn man aber alles richtig macht, gibt es absolut keine Zweifel daran :)

    Achso, ein Schlusswort noch, im übrigen wird das sixpack in der Küche geformt :p wenn die Ernährung nicht passt, hilft kein sport der Welt, sein Ziel zu erreichen. Wer zuviel isst, kann nicht abnehmen.

    Ich persönlich habe im Sommer meine Abnahme ausschließlich über den sport (laufen) geregelt, also meinen Gesamtumsatz ohne sport gegessen und die Abnahme durch das Training herbeigeführt, das geht auch :)
     
    #18 Lady Jolie, 28.10.2014
    gingeri, Lieberweniger, Lebensfreude und einer weiteren Person gefällt das.
  10. Anzeige

  11. pegchen

    pegchen Mitglied

    Dabei seit:
    18.06.2014
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    320
    Lady Jolie
    ich gebe meine ernährung bei fddb ein und bin immer so bei 80% meines bedarfs. aber seit ich jogge, nehme ich fast nix mehr ab. meine ernährung ist wie vor dem joggen gleich geblieben.
    bin echt verzweifelt, versteh das nicht weil es ja leute gibt, die mit joggen gut abnehmen. aber viell liegt es ja wirklich bei jedem menschen an was anderem. der eine nimmt besser ab durch ausdauer, der andere durch kraftsport.
    den mach ich nämlich zu wenig. ich denke mal, daran liegts bei mir dann auch, müßte beides kombinieren.
    ins studio komme ich nicht, habe mir nun ein vibrations kittlebel bestellt. mal schauen, so kann ich etwas kraft zu hause machen.
     
    #19 pegchen, 28.10.2014
  12. Lady Jolie

    Lady Jolie Mitglied

    Dabei seit:
    08.09.2014
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    334
    Das kann verschiedene Gründe haben, wo man als Außenstehender der dich nicht kennt nur raten kann. Da kann ich dir nur einen Sportmediziner oder erfahrenen Trainer ans herz legen, der mit dir alles mögliche durchgehen kann wie körperkomposition, Mikro- und makronährstoffverteilung, hormonstatus (evtl Störung), stoffwechselmessung etc pp. Oft steckt der Teufel im Detail. Vielleicht ist dein Kalorienverbrauch beim Sport auch völlig falsch geschätzt und du isst unbewusst mehr als du eigentlich willst...

    Vielleicht isst du auch zu wenig und der sport verschlimmbessert die Situation noch, sodass er sich weigert, fett abzubauen?!
     
    #20 Lady Jolie, 28.10.2014
    gingeri und pegchen gefällt das.
Thema:

Muß Ausdauersport sein? + Fettverbrennung mit HIIT

Die Seite wird geladen...

Muß Ausdauersport sein? + Fettverbrennung mit HIIT - Ähnliche Themen

  1. Coronakilos müssen runter

    Coronakilos müssen runter: Hallo zusammen Ich bin Nicole und eine fast 50 jährige Katzenmama. Ich hatte so schön abgenommen und dann kam der erste Lockdown. Und wir haben...
  2. Ich möchte eigentlich muss ich abnehmen

    Ich möchte eigentlich muss ich abnehmen: Hallo ich bin gerade immer noch geknickt, traurig und geschockt. Bis vor 10 Jahren war ich immer rank und schlank, dann bekam ich Depressionen...
  3. Auch ich muss wieder kürzer treten!

    Auch ich muss wieder kürzer treten!: Hallo, ich bin Gina, 52 Jahre und 159 cm groß und viel zu schwer. Ich liebe das Essen und habe in den letzten 4 Jahren ca. 30 kg zu genommen....
  4. Gesund abnehmen Wer was ändern will, muss auch was tun! Los gehts!

    Wer was ändern will, muss auch was tun! Los gehts!: Guten Morgen, ich habe mich für ein neues Tagebuch entschieden, weil es mir helfen soll, meine alten Ziele abzuhaken und neue Wege möglich zu...
  5. Muss hier einfach mal über meinen Erfolg berichten

    Muss hier einfach mal über meinen Erfolg berichten: Liebe Forumsmitglieder, lieber Daniel Roth, ich bin zum ersten Mal in diesem Forum. Eigentlich wollte ich im Blog ein Dankeschön und einen...