1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Mundgeruch durch Abnehmen beseitigen?

Diskutiere Mundgeruch durch Abnehmen beseitigen? im Ernährung und Diät - Allgemeines Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallo Leute, ich leide unter ziemlich üblen Mundgeruch. Ausprobiert habe ich so gut wie jedes Mittel, das auf den Markt gekommen ist. Geholfen...

  1. annamaria

    annamaria Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    ich leide unter ziemlich üblen Mundgeruch. Ausprobiert habe ich so gut wie jedes Mittel, das auf den Markt gekommen ist. Geholfen hat bis jetzt aber noch nichts... Meine Mundhygiene ist in Ordnung und auch beim Magen-Darm-Spezialisten war alles OK. Ich habe das Gefühl meinen Mundgeruch erst durch meine Ernährungsumstellung auf Low-Carb bekommen zu haben.
    Als ich neulich in der Apotheke war, habe ich ein neues Produkt entdeckt. Odovit soll anscheinend gegen Mundgeruch vorgehen und diesen langfristig beseitigen. Außerdem soll es Mundgeruch, der durch Abnehmen entstanden ist, bekämpfen. Hat von euch schon jemand Erfahrungen mit diesem Produkt gemacht und kann mir sagen, wie es gewirkt hat?
    Für eure Hilfe bin ich euch echt dankbar, beginne so langsam zu verzweifeln…
    Liebe Grüße, Anna-Maria
     
    #1 annamaria, 04.08.2016
  2. Anzeige

  3. Fullback

    Fullback Mitglied

    Dabei seit:
    25.05.2015
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    1.338
    Hallo annamaria ,

    wenn deine Hygiene und dein Verdauungsapparat in Ordnung sind und du hier nicht für irgendwelche Mittelchen werben willst, kann ich dir folgendes dazu sagen:

    Mundgeruch kann und sollte man - schon seiner Umwelt zuliebe - nicht ignorieren, denn wer arbeitet oder lebt schon gerne mit einem „Güllefass“ zusammen (dann doch lieber mit dem schwitzenden Dicken:LOL::ROFLMAO:).

    Wenn man seine Ernährung auf Low-Carb umstellt, können Störungen der körpereigenen Bakterien auftreten. Dieses kann im Darm, aber auch im Mund vorkommen. Speziell solche Bakterien, die von Proteinen leben, stellen Verbindungen her, die Schwefelwasserstoff enthalten und jawohl; die riechen nicht nach Parfum(n).

    Entweder isst man wieder etwas mehr Kohlenhydrate oder man versucht es durch mehr Ballaststoffe. Wer es mag, kann Petersilie kauen und was auch hilft: Viel trinken!;)
     
    #2 Fullback, 04.08.2016
    SilverWings, teetrinkerin, Tauchbine und 3 anderen gefällt das.
  4. Schwarzwaldmädl

    Schwarzwaldmädl Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2016
    Beiträge:
    1.080
    Zustimmungen:
    1.094
    Als ich gerade die tolle Antwort von Fullback gelesen habe, ist mir doch glatt die Aussage von FrauEigensinn in den Sinn gekommen: "Dieses Forum bildet!". Mein Fazit: Sie hat absolut Recht!
     
    #3 Schwarzwaldmädl, 04.08.2016
    Fullback, teetrinkerin, bibi42e und 2 anderen gefällt das.
  5. Redpoppy

    Redpoppy Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2016
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    1.294
    Hallo annamaria ,

    neben den Bakterien, die im Mund bei erhöhter Proteinzufuhr Schwefelsäuren herstellen, wie von Fullback genannt, kann der Geruch auch von Ketonkörpern kommen, die über den Urin und die Atemluft ausgeschieden werden.

    Wenn du bei deiner Low Carb Ernährung sehr wenige KH isst, bist du vermutlich in Ketose.

    Dabei kommt es durch die erhöhte Konzentration von Ketonkörpern im Blut zur vermehrten Ausscheidung von Ketonen im Urin und in der Ausatemluft. Der dadurch entstehende schlechte Mundgeruch (und/oder auch Körpergeruch) ist meist "metallisch fruchtig" und wird oft als unangenehm empfunden. (Also eigentlich ein "gutes Zeichen", da definitiv Fett benötigt wird um Ketonkörper her zu stellen... wenns nicht zu extrem ist ;) man hat ja doch noch ein Sozialleben...und möchte dies wohl auch behalten :D)

    Dagegen Hilft, wie Fullback schon schrieb, auf jeden Fall viel trinken!

    Neben normalem Wasser eignet sich dafür auch Ingwerwasser/-tee oder Pfefferminztee. Das gibt noch mal extra Frische!

    Außerdem helfen zuckerfreie Kaugummis und viele Kräuter (Petersilie, Minze, Salbei, Koriander: am besten zu jedem Essen)

    Hier ist z. B. ein Rezept für einen "Frischer Atem Salat" mit diesen Kräutern.

    Ob ein Mundwasser hilft, musst du ausprobieren. Ich würde da mal in der Apotheke fragen und mich beraten lassen, da gibt es bestimmt etwas, dass auch wirklich hilft.

    Etwas mehr KH essen sollte auch helfen.... manchmal reicht schon einen kleine "Erhöhung" der KH-Menge, ohne die Abnahme zu behindern. Vielleicht kannst du dich da Stück für Stück ran tasten, damit es besser wird!

    Falls du ein Mundwasser findest, was gut hilft (und es nicht nur einfach Werbung ist) wäre es toll, wenn du uns davon berichtest... es interessiert bestimmt den ein oder anderen! :)

    Wünsche dir alles Gute und viel Erfolg!
     
    #4 Redpoppy, 04.08.2016
    zimtlady, Fullback, teetrinkerin und einer weiteren Person gefällt das.
  6. FrauEigensinn

    FrauEigensinn Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    17.933
    Zustimmungen:
    20.576
    Sieht irgendwie schon danach aus. Hier wird ja nicht um Ratschläge gebeten, sondern explizit ein Mittel genannt!
     
    #5 FrauEigensinn, 04.08.2016
    Fullback gefällt das.
  7. Redpoppy

    Redpoppy Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2016
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    1.294
    hmmm... stimmt schon... aber es wurde ja nicht gesagt, dass man es kaufen soll oder das es ganz toll ist. (noch nicht ;)) mal abwarten....

    Wo bleibt denn eigentlich deine Aufforderung zur Vorstellung, liebe FrauEigensinn ?! ;)Wie ich sehe, hat sich annamaria noch gar nicht vorgestellt!

    Also übernehme ich das :D

    Liebe annamaria , wir wissen doch so gerne, mit wem wir schreiben und, wie im richtigen Leben, stellt man sich dazu bei den anderen kurz vor. Zur Mitgliedervorstellung geht es hier entlang:
    Mitglieder-Vorstellung
     
    #6 Redpoppy, 04.08.2016
    Fullback, teetrinkerin und FrauEigensinn gefällt das.
  8. Anzeige

Thema:

Mundgeruch durch Abnehmen beseitigen?

Die Seite wird geladen...

Mundgeruch durch Abnehmen beseitigen? - Ähnliche Themen

  1. Mundgeruch durch Alma ???

    Mundgeruch durch Alma ???: Hallo Leutis, seit 4 Wochen mehm ich nun Alma. In den letzten Tagen habe ich von Leuten die mir nahestehn im Vertrauen gesagt bekommen, das...
  2. Der leere Magen und Mundgeruch

    Der leere Magen und Mundgeruch: Hallo zusammen, ich möchte für diese Frage, die mich echt beschäftigt gern ein eigenes Thema erstellen, denn in meinem anderen geht es sicher...
  3. Mundgeruch

    Mundgeruch: was macht ihr dagegen wurde jetzt drauf angesprochen. ist ja klar bei der diät welche kaugummis nehmt ihr!?! die regen doch nur den appetit an oder?
  4. Mundgeruch und veränderter Körpergeruch

    Mundgeruch und veränderter Körpergeruch: Hallo an Alle, ich habe es bereits heute morgen in mein TB geschrieben, doch merke ich, dass mir das nicht reicht. Der Tag ist völlig hin und ich...
  5. Almased Turbo durchhalten ich bin dabei

    Almased Turbo durchhalten ich bin dabei: Hallo Ich möchte mich kurz vorstellen, bin 48 Jahre alt und habe letzte Woche Samstag mit Almased Turbo angefangen . Mein anfangs Gewicht 111...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden