1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Motivations-Seite

Diskutiere Motivations-Seite im Abnehmen in einer Gruppe Forum im Bereich Motivation zum Abnehmen; Frage 1: Wie motiviert Ihr euch, um abzunehmen? Habt Ihr bestimmte Tricks um eine Diät/ Ernährungsumstellung durchzuhalten oder Sport zu treiben?...

  1. Abnehmen Gast 198235

    Abnehmen Gast 198235 Guest

    Frage 1: Wie motiviert Ihr euch, um abzunehmen?

    Habt Ihr bestimmte Tricks um eine Diät/ Ernährungsumstellung durchzuhalten oder Sport zu treiben? Oder müsst Ihr euch manchmal zwingen? Oder braucht Ihr jemanden, der euch in den allerwertesten tritt? :D

    Frage 2: Was ist eure (echte) Motivation? Was treibt euch an?

    Wollt Ihr diesen Sommer im Bikini/Badehose ins Bad/ ans Meer?
    Oder wollt Ihr vielleicht sexy auf andere wirken? :cool:
    Was motiviert euch um diesen Weg zu gehen. Immerhin sitzen noch tausende vor dem TV, auch bestimmt genügend Forenbesuchen, die immer noch Futter in sich rein schaufeln.

    Was ist die treibende Kraft bei euch? Oder ist es vielleicht eine Person?

    Frage 1:

    An Sport denke ich gar nicht. Das funktioniert bei mir alles Automatisch. Meine Sportkleidung ist immer bereits am Vorabend gepackt. Dann, trete ich beim Sport immer gegen mich selber an. Also gegen mein "Ich" von der vorigen Woche.

    Es gibt auch Tage, an denen ich mich selber in den allerwertesten treten muss. Soll vorkommen, haha :)

    Mit der Ernährung ist es so ähnlich. Ich versuche erst gar nicht daran zu denken, wieso, weshalb oder warum, sondern TU ES einfach. Andernfalls mach ich doch die harte Arbeit zunichte, und das ist es mir nicht Wert, also wenn ich mich selber betrüge und mogel. Dafür gibts bei mir ja den Schlemmertag. :D

    Desto mehr man darüber nachdenkt, umso schwieriger wird es.

    Frage 2:

    Meine Motivation ist das Aussehen. Wer möchte nicht gut aussehen. Natürlich ist es super, wenn man am Strand entlang läuft, und die Blicke einem folgen. Ich kenne niemanden, der/ die nicht so empfindet.

    Was mich antreibt? Gesund zu bleiben und meine Frau. Meine besten Motivatoren! Für meine Frau möchte ich immer der geilste Typ sein! Auch in 20 Jahren!

    Soviel von mir. Nun seid Ihr dran.
    Auf viele Ehrliche Antworten :)
     
    #1 Abnehmen Gast 198235, 30.03.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.03.2011
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. melaina

    melaina Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    216
    Zu Frage 1: Wenn ich tagelang hintereinander immer fleißig trainiert hab, brauch ich keinen Trick bei mir. Das läuft dann wie bei dir automatisch. Die Sucht nach Bewegung stellt sich ganz schnell ein. Mach ich aber mal ne Pause wegen Kopfweh z.B., fällt es mir wieder sehr schwer in den Rhythmus zu finden. Noch 1 Tag frei wird schon nicht schaden, sagt dann mein Schweinehund. Da kommt dann mein Trick wie bei dir, einfach Hund reden lassen und in die Sportklamotten hüpfen und loslegen. Man will sich ja nicht umsonst strippen und umziehen... Und spätestens nach 10 Min. weiß ich dann wieder warum ich davor noch süchtig nach Sport war. Es ist wie Meditieren für mich. Beim Sport kann ich abschalten. Sorgen sind mal für ne Weile ausgeblendet. Meine Konzentration wandert in die Körperzonen, die ich gerade trainiere. Bemühe mich um ne anständige Körperhaltung, schaue, dass ich kein Hohlkreuz mach usw..

    Zu Frage 2: Ich will wieder die Topfigur von früher haben, nee diesmal sogar noch besser weil nicht runtergehungert, sondern mit Fettabbau erreicht - also knackige, nicht schwabbelige 60kg sind mein Ziel. Mein Freund soll jeden Morgen aus den Latschen kippen, wenn er mich sieht und wissen, dass er den Fang seines Lebens gemacht hat. Im Bikini will ich laufen können auch mal schneller ohne Angst zu haben, dass alles wackelt. "Schiebt den Wal..." und "dick=faul" will ich nie wieder hören. Vielleicht läuten auch irgendwann die Hochzeitsglocken und da will man natürlich as best as possible aussehen und ins schönste Kleid der Welt passen. Vielleicht werd ich auch in ein paar Jahren schwanger und da möcht man vielleicht nicht schon vor der 1.Woche schon aussehen wie im 9.Monat.
     
    #2 melaina, 30.03.2011
  4. Abnehmen Gast 198235

    Abnehmen Gast 198235 Guest

    Ja ja, immer die Süchtigen :)
    Das mit der Sportsucht ist schon etwas geniales, finde ich. Das Gefühl nach dem Training, ist doch der hammer!

    Na das lob ich mir, hast super ehrliche Antworten geliefert.

    Weiterhin viel Erfolg.

    Greetz Taco
     
    #3 Abnehmen Gast 198235, 30.03.2011
  5. Tauchbine

    Tauchbine Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    17.859
    Zustimmungen:
    21.048
    Aaaaaarrrggghhhh... Warum kann mir das nicht passieren....!!! :runzeln:

    Seit 3 Jahren besuche ich mehr oder weniger regelmäßig das Fitnessstudio. 1-3 mal wöchentlich. Es ist für mich jedesmal eine Qual in diesen blöden Folterkeller zu gehen. Es sind soviele da, die immer wieder sagen: "...wenn ich nicht trainieren kann, fehlt mir etwas..." oder "... ich brauche das regelmäßige Training, sonst werde ich unzufrieden..." oder "...mein Körper hat sich an das Training so gewöhnt, daß ich regelrecht süchtig danach bin..."

    MEIN Körper sagt mir so etwas nicht! Weder bin ich nach dem Training glücklicher noch bin ich zufriedener. Und Entzugserscheinungen hatte ich danach noch NIE!!!

    Ich fahre gerne mit dem Fahrrad durch die Natur, aber ich kann es überhaupt nicht leiden 1 Std. im Studio auf dem Crosstrainer, Laufband und Fahrrad zu fahren. Furchtbar!!!

    Im Sommer verbringe ich meine Vormittage deshalb auch lieber unter Wasser oder mit Fahrrad fahren oder walken als in dem blöden Studio!!!

    So, das mußte mal raus. :ja:

    Nun zu den Fragen:

    Meine erste Motivation ist voll die geile Jeans, die ich mir gekauft habe. Mittlerweile kann ich sie schon anziehen, nur das Atmen muß ich mir noch verkneifen.
    Als zweite Motivation habe ich voll den schönen Kettenanhänger von meinem Göga bekommen. Ich erlaube mir aber erst, den an die Kette zu machen, wenn ich die 85 kg Marke erreicht habe.

    Im Fernsehen sieht und hört man immer wieder, wenn "Rubens"damen von sich behaupten "...ich fühle mich wohl, so wie ich bin..." oder "...ich habe keinerlei Gesundheitsprobleme..." oder "... 130 kg geballte Erotik...".

    Eine Bekannte von mir wiegt über 150 kg. Sie schnauft zwar immer wie eine Dampflokomotive, behauptet aber mit schöner Regelmäßigkeit gesund, fit und sexy zu sein. (deshalb wohl auch das regelmäßige Asthmaspray...)

    Ich habe noch nicht über 100 kg gewogen und trotzdem habe ich sowohl Gelenkprobleme als auch diverse andere Problemchen.

    Vielleicht etwas am Thema vorbei, aber egal...

    Motivieren tue ich mich selber am Besten, wobei mein Göga auch kein schlechter Motivator ist.

    GLG die Tauchbine
     
    #4 Tauchbine, 08.04.2011
  6. aennie

    aennie Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2010
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    145
    @tauchbine
    du sprichst mir aus der seele mit den studios, hab ja auch schon so meine erfahrungen gemacht und musste mich leider auch jedesmal zwingen wieder hin zu gehen und auf einen endorphin schub warte ich bis heute vergeblich. will mich nächste woche aber trotzdem wieder anmelden aber in einer reha klinik ohne lange bindung und günstig....andere bewegung muss mal her:ja:und das beste an der sache ist das da auch schwimmbad dabei ist. das mache ich sowieso am aller,allerliebsten und mit zunehmendem alter ist es mir mittlerweile wurscht wenn ich wie ein wal dahergewatschelt komme, bauch einziehen geht eh nicht mehr:D

    meine motivation zum abnehmen ist schlicht und einfach......ich konnte mich selber nicht mehr leiden. hab mich auf fotos und in schaufenstern etc. nicht mehr als mich selbst erkannt und hab dann immer gedacht wie hab ich das nur so weit kommen lassen.....war so groß wie breit. gesundheitliche probleme hatte ich nicht ausser ab und an mal probleme beim schnellen spazieren gehen ( oft auch wetterabhängig ) kann aber ebenso " nur " an meiner vermaledeiten raucherei gelegen haben. ich bin jetzt jedenfalls auf einem guten weg und WILL es unbedingt schaffen ein vernünftiges gewicht zu erreichen, das idelagewicht von 55 kg ist es auf keinen fall,so um die 70 kg ist vollkommen okay.

    LG aennie
     
  7. Abnehmen Gast 198235

    Abnehmen Gast 198235 Guest

    Das mit den Studios ist schon so eine Sache!

    Wenn Ihr nicht gerne dort hin geht, dann gefällt es euch dort nicht oder besser gesagt, Ihr fühlt euch dort nicht wohl.
    Falls eine Möglichkeit besteht, mal in einem anderen Fitnessstudio zu trainieren, macht es. Meldet euch für einen Monat etc. an und Ihr gewinnt dort die Motivation wieder zurück.

    Auch unter uns aktiven Sportler kommt es zu Zeiten, da langweilt das Studio. Abwechslung hilft wunder.

    @Tauchbine

    Meine Empfehlung für dich bzgl. Cardio im Fitnessstudio. Warum machst du denn 1 Std. Cardiotraining? Wenn es bei dir nur um das abnehmen per se geht, empfehle ich dir ein HIIT Programm. Es unterstützt hervorragend deine Fettverbrennung und dauert nur 15 Minuten. Du brauchst keine 1Std. auf dem Cardio-Gerät verbringen, sofern du nicht auf mehr Kondition aus bist. Es ist natürlich nicht Negativ im eigentlichen Sinne, doch wenn es deine Motivation schon im voraus raubt, bringst du auch keine 100% im Training.

    Die verbindest das Training nicht mit Spass. Deshalb fehlt es dir auch nicht. Trainiere lieber mit Gewichten und geh dann anschließend auf ein Cardio-Gerät.

    Deine Motive finde ich toll ;) DU packst das auf jeden Fall.
    Weiterhin viel Erfolg.


    @Aennie

    Deine Gefühle kann ich sehr gut nachempfinden. So erging es mir auch mit meinen 167kg (2003). Aber warum willst du keine 55kg wiegen? ;)


    Grützi
    Taco
     
    #6 Abnehmen Gast 198235, 08.04.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 08.04.2011
    1 Person gefällt das.
  8. jsusu

    jsusu Mitglied

    Dabei seit:
    23.03.2011
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    7
    Interessanter Thread. Bin gespannt auf noch ein paar mehr Antworten.

    @Tauchbine
    "Weder bin ich nach dem Training glücklicher noch bin ich zufriedener."
    Sonderbar, das kann ich gar nicht nachvollziehen. Fühlst du dich danach nicht so, als hättest du was für dich und deiner Körper gemacht, als wärst du ausgelastet, als hättest du deinen Kopf mal von allen Sorgen gespült? Du scheinst dich dort wirklich gar, gar wohl zu fühlen. Das ist sehr schade. :( Vielleicht kannst du genauer rausfinden, woran es liegt? Vielleicht an den anderen Leuten da? Die Atmossphäre? Das Gefühl, nicht am richtigen Platz zu sein?

    "Ich fahre gerne mit dem Fahrrad durch die Natur, ..."
    Wie du schon schreibst draußen walken .. oder noch viel besser joggen! Ist natürlich viiiiel besser und schöner als im Fitnessstudio. Ich finde, draußen joggen ist das Einfachste, Billigste und Schönste, was man an Sport machen kann. Das Wetter muss nur halbwegs stimmen und man braucht eben auch eine schöne Stelle.

    @melaina
    "Mach ich aber mal ne Pause wegen Kopfweh z.B., fällt es mir wieder sehr schwer in den Rhythmus zu finden."
    Boah, das ist bei mir ganz genauso so. Wenn Routine drin ist, super, kein Problem. Ein Tag Pause gemacht, warum auch immer, auf einmal ist es wieder total schwer, jeden Tag dabei zu sein, denn "gestern war man ja auch nicht". Bezüglich Kopfweh habe ich wirlich zu meinem Erstaunen gemerkt, dass mir Sport gegen Kopfweh hilft. Früher war ich der Meinung, dass ich mit Kopfweh keinen Sport machen sollte, weil es dadurch schlimmer wird .. Aber dann habe ich es ausprobiert (mit Laufen gehen) - und, wer hätte das gedacht: Kopfweh weg. Hat bei mir in letzter Zeit oft funktioniert - ich war wirklich sehr erstaunt.

    Und kurz noch allgemein zu den Fragen, um die es eigentlich geht: ;)

    1) Nicht das kaputt zu machen, was ich schon geschafft habe. Mit dem Sport ists wie bei melaina. Meist läuft das von alleine.

    2) Sommer, Bikini tragen - das wäre ein Traum! Und für mich selbst: Wohl fühlen, fit fühlen, sportlich fühlen und natürlich an Selbstbewusstsein gewinnen.
     
  9. Tauchbine

    Tauchbine Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    17.859
    Zustimmungen:
    21.048
    Wir waren vor über 20 Jahren auch schon mal im Fitness-Studio angemeldet. Da habe ich das schon genauso empfunden.
    Aber ich werde das jetzt so machen, wie Taco geschrieben hat. Ich werde mehr an die Geräte gehen. Kondition kann ich auch durchs walken und Fahrradfahren draußen in der Natur bekommen.

    LG die Tauchbine
     
    #8 Tauchbine, 12.04.2011
  10. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. sabrina75

    sabrina75 Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2011
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    24
    Hmm ja meine Motivation sind die Klamotten, die mir vor 2-3 Jahre noch gepasst haben. :)

    Tja, mit dem Sport ist das so ne Sache. Ich bin da ein ziemlicher Muffel und versuche zu Hause ein wenig mit dem Theraband und "Frauen"Hanteln etwas für den Muskelaufbau zu tun. Ab und an noch ein paar Situps. Aber für mehr ist dann meist keine Zeit oder Lust da. Zeit, wegen der Arbeit.. und naja, die fehlende Lust, ich glaube, das kennt fast jeder hier.

    Bisher geht's aber auch mit dem verhältnismäßig wenigem Sport ganz gut voran. Zwar langsam, aber es geht.
     
    #9 sabrina75, 12.04.2011
  12. Abnehmen Gast 198235

    Abnehmen Gast 198235 Guest

    Das mit der Lust kommt schon. Der Anfang ist wie ein hoher Berg, den es zu erklimmen gilt. Sobald man mal oben ist, fehlt einem der Sport sogar ;)

    Weiterhin viel Erfolg
     
    #10 Abnehmen Gast 198235, 12.04.2011
Thema:

Motivations-Seite

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden