1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Motivation gesucht

Diskutiere Motivation gesucht im Kurzzeitfasten Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallo,alle zusammen.Ist euer Körper auch eine harte Nuß und gibt nichts her? Ich bin nicht übergewichtig 170cm.ca 69 Kilo,versuche aber seit...

  1. Glücklich

    Glücklich Guest

    Hallo,alle zusammen.Ist euer Körper auch eine harte Nuß und gibt nichts her?
    Ich bin nicht übergewichtig 170cm.ca 69 Kilo,versuche aber seit Jahren auf ca.
    62 Kilo zu kommen.Das wäre mein Wohlfühlgewicht.
    Ich habe alle Diäten durch und irgendwann war mein Körper mehr Feind als Freund.
    Ich habe dann erst mal keine "Diäten"mehr gemacht und meinen Kopf gelüftet.
    Im März diesen Jahres begann ich mit Fasten.Ein Tag essen-ein Tag fasten.
    Mein Gewicht war nach 3 Monaten am Fastentag auf 66 Kilo an Esstag 69 Kilo.
    Fasten ist für mich wohl positiv besetzt,es macht mir nichts aus.Mein Hungergefühl
    hat sich normalisiert und ich fühle mich wohl dabei.
    Dann gab mein Körper nichts mehr her.
    Im August bin ich dann zum Kurzzeitfasten übergegangen,was ich noch einfacher finde und
    auch mit meinem Mann gemeinsam essen kann.
    Ich koche vegetarisch,esse selten Süßes,mache 3mal die Woche Yoga und gehe ca.1-2 Stunden am Tag mit den
    Hunden Gassi.Sei August pendelt mein Gewicht zwischen 68 Kilo und 70 Kilo,bin also wieder bei meinem Ausgangsgewicht.
    Ich weis nicht mehr weiter.Versuche jetzt mit den Hunden zu walken,die Hundis sind
    schon etwas älter und da darf ich es auch nicht übertreiben.
    Bin 47-die Wechseljahre nahen.
    Für jede Motivation bin ich im Moment dankbar.
    Liebe Grüße an alle,
    Glücklich
     
    #1 Glücklich, 12.09.2014
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Motivation gesucht. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. stoeff

    stoeff Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    76
    Hallo,
    ohne die jetzt zu nahe treten zu wollen, wenn du seit Jahren versuchst ein auf ein bestimmtes Gewicht zu kommen, woher weißt du dann, dass dieses dein Wohlfühlgewicht ist? Vielleicht sagt dein Körper ja, dass 69 Kg sein Wohlfühlgewicht ist. Es wäre jetzt was anderes, wenn du wirklich vom Übergewicht nicht runter kommen würdest, aber in diesem Fall kann ich dir echt nur zu einer Einstellungs- und weniger zu einer Verhaltensänderung raten. Alles Gute!
     
    Tauchbine gefällt das.
  4. Lebensfreude

    Lebensfreude Guest

    Herzlich Willkommen Glücklich. Wir passen ja zusammen: Glücklich und Lebensfreude;-)))

    Ja, das ist schon blöd, wenn es am Anfang gut geht mit dem Fasten und dann gehts wieder zurück.

    Ich kann bei einem Gewicht von 69 kg schon lange nicht mehr mitreden, aber hier bekommst du viel Unterstützung von tollen Leuten, die sich auskennen. In vielen Richtungen.
     
    #3 Lebensfreude, 12.09.2014
  5. Lady Jolie

    Lady Jolie Mitglied

    Dabei seit:
    08.09.2014
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    334
    Hallo glücklich,

    Herzlich Willkommen hier :D

    Von deinem Problem habe ich schon oft gehört, damit plagen sich leider viele Leute rum :( vor allem die Leute, die schon eine lange diätkarriere hinter sich haben und der Stoffwechsel so runter gefahren ist, dass er gar nicht mehr richtig läuft und nur mit Mühe den Körper noch gesund halten kann.

    Die Ursache liegt in fast allen Fällen, dass man viel zu stark unter seinem eigentlich Energiebedarf lebt, also viel zu wenig isst. Es gibt sehr viele (selbst übergewichtige) Leute, die nur wie ein Spatz essen wo man ja eigentlich meinen muss, dass sie Rank und schlank sein müssten.

    Wie sieht denn deine Ernährung aus, wieviel isst du so am Tag (in Kalorien gerechnet)? Hast du mal deine Schilddrüse untersuchen lassen, hast du vielleicht eine unterfunktion? Auch das kann der Grund für deine stagnation sein, und die Ursache dafür ist wiederum häufig der kaputte Stoffwechsel ;) wenn er nicht genügend Nahrung bekommt, schränkt er seinen Energieverbrauch ein und produziert dann unter anderem auch weniger Schilddrüsenhormone.

    Aber erstmal ist das ja nur Spekulation, über eine Antwort würde ich mich sehr freuen, vielleicht kommen wir der Sache ja auf die Spur :D
     
    #4 Lady Jolie, 12.09.2014
    Daniel Roth gefällt das.
  6. Glücklich

    Glücklich Guest

    Hi,danke schon mal für die Antworten. Mit Wohlfühlgewicht ist meine Sichtweise wie ich meinen
    Körper am hübschesten finde gemeint,dieses Gewicht konnte ich aber nur mit Qual halten und dazu bin ich
    nicht mehr bereit.
    Ich glaube schon das ich meinen Stoffwechsel versaut habe.
    Mit Fastentagen im Wechsel kam der Genuß wieder und ein natürliches Sattgefühl.
    Mit Kurzzeitfasten kam mein Bauchgefühl zurück,mal mehr Hunger an anderen Tagen weniger.
    Mal Lust auf Nudeln,dann wieder Gemüse...es macht Spaß nicht mehr Kopf gesteuert zu sein.
    Vor drei Wochen fing ich an Buch zu führen und stellte fest,das ich zu wenig Kalorien zu mir
    nehme,nicht weil ich Hungern will sondern weil ich dann einfach satt bin.
    Nun stehen Nüsse mit auf dem Programm(seit ca.1Woche) und ich esse ein bis zwei Tage ohne
    zu Fasten.Meisten mache ich 18/6 das langt mir und kommt mir mit dem Schichtdienst(25 Jahre schon)
    auch entgegen.
    Ansonsten bin ich kern gesund,rauche nicht und habe super Blutwerte.
    Habe auch schon Koffeinprodukte probiert,da bekomme ich Herzrasen und mir wird schlecht.
    Vielleicht braucht mein Körper jetzt einfach länger,ein paar Monate noch?
    :whistle:
     
    #5 Glücklich, 12.09.2014
  7. Lady Jolie

    Lady Jolie Mitglied

    Dabei seit:
    08.09.2014
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    334
    Auf wieviele Kalorien bist du denn gekommen wenn ich fragen darf?

    Ohje na schichtdienst schlägt ja leider auch auf den biorhytmus :(

    Also ich kann jedem der einen kaputten Stoffwechsel hat nur eines empfehlen: essen, essen, essen und Krafttraining :D aber vor allem essen :p
     
    #6 Lady Jolie, 12.09.2014
  8. Glücklich

    Glücklich Guest

    Hm,wenn ich so
     
    #7 Glücklich, 12.09.2014
  9. Glücklich

    Glücklich Guest

    OOps,falsche Taste gedrückt.
    Wenn ich so überlege kam die langsame aber stetige Zunahme nach ca.8 Jahren Schicht.
    Ständig andere Anfangszeiten,du kannst nicht essen wenn du Hunger hast,sondern laut
    Flugplan.Wenn du in einer Pause gegessen hast dann folgt die nächste oft schon nach 2 Stunden,
    dann musst du vor essen,da die nächsten 4 Stunden Pausenstopp ist.
    Dann kannst du erst wieder essen wenn du zuhause bist und gekocht hast.Da kommst du
    locker auf 7-8 Stunden ohne Essen.Also wurde zwischen durch genascht... und dann
    kamen die ersten Diäten...
    Zu deiner Frage:Ich schätze die Kalorien mal,da ich nur aufschreibe was ich esse,aber keine
    Kalorien mehr zähle.Minimum 1.500 Maximum 2.000 je nach dem.
    Krafttraining!!Nicht lachen!!Mein Mann hat ein eigenes Studio und macht Natural Bodybuilding,
    für Meisterschaften koche ich dann in der Vorbereitungsphase.
    Schichtdienst-Haushalt-2Hunde,mein Hobby-3mal die Woche Yoga unterrichten-ab und zu Sonntags
    noch Pilatesunterricht geben.Meine Kapazitäten sind erschöpft.Ich habe ihn aber heute gebeten
    mir einen Kurzplan zu erstellen,das ich zuhause mit Kurzhanteln ca.20min trainiere.
    Das ist mein Maximum.
     
    #8 Glücklich, 12.09.2014
  10. Anzeige

  11. Lady Jolie

    Lady Jolie Mitglied

    Dabei seit:
    08.09.2014
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    334
    1500 bis 2000kcal klingen - wenn du richtig überschlagen hast :D - schonmal vernünftig und nicht nach zu wenig :) vielleicht könnten die 2000kcal deinem Gesamtumsatz entsprechen, wenn sich dein Energiebedarf durch die verschiedenen Einflüsse wie Diäten (vielleicht auch schon Wechseljahre?! :() reduziert hat. Aber alles in allem klingt dein Konzept gut und wüsste auf abhieb nicht, was es da zu optimieren gäbe.

    Wenn du auf Nummer sicher gehen willst... Hast du einen sportarzt in deiner nähe, der sowas wie spirometrie anbietet? Das ist eine sehr genaue Methode zur Messung des grundumsatzes mit Hilfe einer atemgasanalyse. Ist auch nicht so teuer! :) habe ich schon zweimal gemacht und war sehr aufschlussreich :D
     
    #9 Lady Jolie, 12.09.2014
    Daniel Roth gefällt das.
  12. Glücklich

    Glücklich Guest

    Da werde ich mich mal erkundigen,vielen Dank für den Tipp.
    Ja die Wechseljahre winken mir ab und zu schon mal,sind aber nicht in vollem Gang.
    Mein Mann schwört auf kleine,viele Mahlzeiten,Low carb...und viele besonders Männer
    nehmen bei ihm ab.Ich habe es probiert und es ist einfach nicht mein Ding.
    Gibt es ausser deinem Vorschlag die Möglichkeit den Stoffwechsel zu "bestimmen"?
    Ach,ich habe einen seeeehr niedrigen Blutdruck,die beim Arzt denken immer ich bin
    kurz vor der Ohnmacht.Dabei hatte ich schon Kaffee und war Gassi gehen,meine Ärztin
    meint da kann nichts gegen gemacht werden.Schilddrüse ist OK.
    Mal sehn,vielleicht muß ich schon froh sein mein Gewicht zu halten und nicht zu zunehmen
    wenn die Wechseljahre voll durchschlagen.
     
    #10 Glücklich, 12.09.2014
Thema:

Motivation gesucht

Die Seite wird geladen...

Motivation gesucht - Ähnliche Themen

  1. Gesund abnehmen Motivationstagebuch ;)

    Motivationstagebuch ;): 22.03.2017 - Erster Tag Heilfasten 28.03.2017 - Heute ist der letzte Tag. JUHU ... ich freu mich schon auf den Apfel morgen. Ich habe die letzte...
  2. Die richtige Motivation

    Die richtige Motivation: Hallo Leute, ich fühle mich klasse, 12 Kilo sind runter und ich strotze vor Vitalität :) Ich habe schon unzähliger Diät-versuche gestartet, jedoch...
  3. hallo im forum! ich suche mitstreiter für gegenseitige motivation...

    hallo im forum! ich suche mitstreiter für gegenseitige motivation...: hallo leute, ich bin 46, w, nicht fett aber 6 Kilo weniger wären toll. und die kleben förmlich an mir. und immer wenn ich mal 2 Kilo weg habe, muß...
  4. Motivation - was hilft

    Motivation - was hilft: Hallo zusammen, es gibt zwar schon einige Threads zu dem Thema. Die, die ich gefunden habe, liegen aber alle unter bestimmten Abnehmmethoden ab....
  5. Motivation dringen gebraucht!

    Motivation dringen gebraucht!: Heute ist Tag 7 meines Turbo. Vor 3 Tagen hatte ich 1.4 kg abgenommen. Und Jetzt geht gar nichts mehr. Tagsüber hab ich meinen Hunger in den Griff...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden