1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Möchte mich in dieser Abteilung auch nochmal vorstellen

Diskutiere Möchte mich in dieser Abteilung auch nochmal vorstellen im Dukan Diät Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallöle! Ich mache die Dukan-Ernährungsumstellung jetzt seit einem Jahr und befinde mich jetzt in der tückischen Phase 4 und habe mit 3 kg zu...

  1. Hunnybunny

    Hunnybunny Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallöle!

    Ich mache die Dukan-Ernährungsumstellung jetzt seit einem Jahr und befinde mich jetzt in der tückischen Phase 4 und habe mit 3 kg zu kämpfen, die sich wieder draufgeschlichen haben.
    Ich bin 44 Jahre alt, weiblich und 156cm groß, Angefangen habe ich mit 67kg, dann am Ende der Phase 2 war ich auf meinen gewünschten 57kg runter und momentan dümpel ich wieder bei 60kg rum.
    NOCH war die 61 nicht zusehen, aber das soll auch so bleiben.
    Im Gegenteil, ich kämpfe mich wieder auf die 57 runter, ICH SCHAFF DAS ;) !!!!

    LG Hunnybunny
     
    #1 Hunnybunny, 04.05.2012
  2. Anzeige

  3. stella21

    stella21 Mitglied

    Dabei seit:
    03.04.2012
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    15
    Hallo
    und willkommen,Hunnybunny!

    wieviel hast du in einem Jahr/oder wieviel Monaten abgenommen die 10 kg? wie machstu Du das, in vierte Phase, 1 x Woche 1 Dukantag?

    Mache auch Dukan, seit Februar,

    wünsche Dir viel Kraft, das Du die paar Kilos abnimmst!

    lg Stella
     
    #2 stella21, 04.05.2012
  4. Hunnybunny

    Hunnybunny Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Stella!

    Ich habe Anfang Mai 2011 angefangen. Laut Kalkulator sollte ich bei meiner Größe und meinem Ziel bis Mitte Juli mein TW erreicht haben. Habe ich nicht geschafft, da ich im Juni 2011 2 mal gesündigt habe. Nicht viel aber die KH-Speicher waren eben wieder voll!
    Diese Ausnahmen war ich mir bewußt und auch deren Folgen!
    Dann sind wir im Juli in den Urlaub gefahren, und ich habe 3 Wochen auch nicht sehr nach Dukan gelebt - auch hier war ich mir der Folgen bewußt! Ich habe zwar morgens meinen Quark mit der HK gegessen, aber ansonsten eben 1 Mahlzeit "Normal" im Restaurant und Abends mal einen Apfel und mal eine Handvoll Süßes. Resultat waren 3 kg Zunahme wieder und 5 Wochen Stagnation - KH-Speicher waren voll.
    Im Oktober wieder 2 Wochen Urlaub - 2kg Zunahme und so werden letzendlich aus 10 Wochen ausgerechneter Phase 2 schnell mal 7 1/2 Monate.
    Wie schon gesagt bin ich Mitte Dez 2011 in P3a gestartet. Habe dort zu Beginn sogar noch 1 kg abgenommen und ab Silvester ging es dann eben eben wieder leicht schleichend Bergauf!
    Alkohol ist niemlas ein Thema für mich gewesen, da ich eh vorher fast nie was getrunken habe und darum im Bekanntenkreis diesbezüglich als Spaßbremse gelte , Ist mir aber egal!
    Trotz dieser 3 kg habe ich an dem Prinzip Dukan nie und nimmer gezweifelt und es ist für mich die einzig wahre Methode um abzunehmen.
    Allein das Gewicht halten ist eben nicht so leicht!
    Ich esse viel veul gesünder als vorher, Alles Vollkorn, kein Fett, kaum Salz, Süße nur noch mit Natreen, habe gelernt, das man in einer gut beschichteteten Pfanne fast ALLES ohne Fett anbraten kann. Überhaupt habe ich sehr viel über Essen und meinen Körper gelernt.
    Die Kunst besteht in Phase 4 FÜR MICH dadrin, dieses ganze Gesunde und eben auch mal am WE ein normales Stück Kuchen oder Eis oder eine kleine tafel Bitterschokolade oder eine Handvoll Nüsse unter einen Hut zu bringen und zu dosieren.
    Den ich bin nicht bereit, mich mein ganzes Leben in Phase 4 KOMPLETT mit Dukan-Rezepten zu verbringen.

    Und ja, ich mache 1 mal in der Woche einen sehr strengen PP-Tag, wie ihn Dr. D auch anstrebt: möglichst pures Eiweiss und Proteine, kein Salz, kein Fett, kein Jogurth (nur Quark und Frischkäse, wenn auch über Quark an PP in P4 gestritten wird), keine TP!
    REICHT ABER NICHT BEI MIR!

    Jetzt hab ich soviel geschrieben, ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen!

    LG Hunnybunny
     
    #3 Hunnybunny, 04.05.2012
  5. stella21

    stella21 Mitglied

    Dabei seit:
    03.04.2012
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    15
    Hallo Hunnybunny,

    danke für Deine Ehrlichkeit! Ich frage mich momentan ob das Richtige ist für mich, heute sind 3 Monate das ich Dukan mache, 9 kg sind weg.Aber ich hab voriges Jahr von Sep.bis Dez. mit Kalorien zählen 10 kg abgenommen/alles ausgerechnet in Fddb und täglich eingetragen/ und alles gegessen, aber 80% von meinem täglichen ausgerechneten Umsatz. Und jetzt.. habe ich die drei Monate sehr,sehr wenig Fett gegessen, sehr,sehr wenig KH, kein Obst, kein Brot,Kartoffeln,Reis u.s.w. und Erfolg ist weniger als mit Kalorien zählen! Nur Problem war das meine BZ Werte zu hoch waren /zuviel KH gegessen und trotzdem abgenommen!!/ darum hab mit Eiweißreiche Ernährung angefangen.
    Die Blutzuckerwerte haben sind stark verbessert, sind jetzt in Normwert, Cholesterin ist auch stark gesunken, ist jetzt in Normform. Das wären die Vorteile, aber...was ist jetzt mit abnehmen??warum dieses Stillstand
    Oder braucht mein Körper ein wenig mehr Fett, so das der Stoffwechsel besser arbeiten kann?

    Darum zweifle ich jetzt ein wenig, da sich bei mir so ca.10 Tage gar nicht tut.Muss dazu sagen, bin schon die ganze Woche krank/starke Rückenschmerzen/ und deswegen ist mein tägliches Spaziergang ausgefallen.Aber das darf kein Grund sein, oder?
    Du hast geschrieben "Gewicht halten ist eben nicht so leicht" - eigentlich das war ja meine Motivation, mit einem Dukan Tag in der Woche Gewicht konstant zu halten, aber wenn das nicht so möglich ist, nur wenn einer ein wenig mehr KH isst, dann kommen wieder die zweifelnde Fragen?
    So jetzt habe ich ein wenig gejammert, habe schon lange nicht mehr, vielleicht machen mich meine Rückenschmerzen momentan so empfindlich.
    Schönes Wochenende
    lg Stella
     
    #4 stella21, 04.05.2012
    1 Person gefällt das.
  6. biggi53

    biggi53 Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2012
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    31
    Hallo Hunnybunny,

    willkommen in der "Gemeinde".
    Ich mache Dukan seit Ende Januar und habe 13 kg abgenommen. Bin in der 2. Phase und habe teilweise ganz schön zu kämpfen. Hab sehr lange auf 90 kg gestanden, ehe sich wieder mal was tat. Nun bin ich bei 88,9 kg und muss aber sehr bewusst essen. Eine kleine Sünde (ein Keks oder eine Kugel Eis ) und schon habe ich wieder 300 gr drauf. Aber ich will 20 kg abnehmen und ich werde es schaffen. !!!

    Vor der 3. bzw. 4. Phase habe ich jetzt schon Angst. Denn ich merke jetzt schon bei jedem kleinen Ausrutscher die Probleme mit der Zunahme. Wie werde ich des erst in der 3. oder 4. Phase verkraften.

    Mit Alkohol habe ich auch keine Probleme, trinke eigentlich nie etwas. Bin ein billiger Gast, ein Glas Bier und ich bin volltrunken. Darum habe ich mir angewöhnt entweder alkoholfreies Bier zu trinken oder eben nur Wasser oder Schorle.
    Wovor ich Angst habe, sind die KH. Denn wenn ich dann wieder langsam mit Nudeln, Brot, Kartoffeln usw. beginne, wird wahrscheinlich mein Gewicht wieder hoch gehen.
    Mein Arzt war beim letzten Blutbild begeistert, alle meine Werte hatten sich enorm gebessert. Außerdem hat er mir grünes Licht für eine lange Zeit Dukan Diät gegeben. Er meinte, dass KH nicht lebenswichtig wären. Darauf könnte man sehr lange verzichten. Also ziehe ich das so lange wie möglich durch. Für mich ist Dukan auch die einzige Möglichkeit wirklich effektiv abzunehmen, denn ich habe so viele Diäten hinter mir, aber bei keiner habe ich mich so wohl gefühlt und habe so gut abgenommen. Auch meine Lust auf Süßes ist fast weg. Nur wenn ich mal in einem Cafe bin und die tollen Torten sehe, läuft mir das Wasser im Mund zusammen.

    Ich hoffe sehr, dass Du eine Möglichkeit findest, Dein tolles Gewicht zu halten, ich drück Dir die Daumen.

    LG
    Biggi
     
    #5 biggi53, 04.05.2012
    1 Person gefällt das.
  7. Hunnybunny

    Hunnybunny Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen Stella!

    Also ich denke, ob Dukan was für dich ist, musst du leider allein entscheiden ;)!
    Jeder hat ja nunmal leider ein anderes Empfinden, was ihm vom Essverhalten eben besser liegt!
    MIR würde ein stäbdiges Zählen und aufschrieben und aAusrechnen nicht liegen, genauso wenn es eben um das Thema Sport geht.
    Ich kann nur die Gründe aufzählen, warum ich mich für Dukan entschieden habe und auch weiterhin der meinung bin, das es für MICH eben DIE Möglichket ist abzunehmen:
    Ich kann von bestimmten Lebensmitteln zum großteil eine unbegrenzte Menge essen,
    Ich muss eben keinen wirklichen Sport machen und meine Bewegung , die ich zwangsläugig habe, sollte den Vorgaben entsprechen,
    Ich kann zu jeder Tageszeit essen,
    Die anfängliche Gewichtsabnahme ist natürlich auch sehr motivierend!
    Man lernt wirklich sehr viel über gesundes Essen und deren, äh, Auswirkungen im Körper.
    Gerade in der Sommerzeit mit "Grillen und salate" erscheint sie mir auch sehr gut außerhalb des Heimes umsetztbar - Vorraussetzung man hat soviel Schmakens, dazu zu stehen und dies auch vor anderen zu äußern und Standhaft zu bleiben und sich auch nicht zu fein zu sein, mal einen selbstgemachten Salat oder Kuchen auf der nächsten Grillparty mitzubringen!
    DAS muss aber eben jeder selbst für sich entscheiden!!!

    Bei meinem Hausarzt war ich auch zwischendurch und habe eine Blutuntersuchung machen lassen. Nachdem die Werte dann da waren und er positiv überrascht fagte, was ich den so esse, habe ich ihm erzählt, was ich mache und er war begeistert und meinte, soll ich unbedingt weitermachen!

    Stillstand kann soooo viele Ursachen haben und nach meinem einem jahr Dukan kann ich nur sagen: bleib locker!
    Ich hatte teilweise Stillstände von 3 - 4 Wochen. Ich kenne aus andern Quellen Leute, die haben 8 Wochen auf ihrem Gewicht gehangen!
    Es können schon versteckte Salze (CornedBeef, Brühe, ger. Lachs) die Ursache sein. Zuviele Milchprodukte - Bei Stagnation nicht mehr als 670g (ich weiß nicht mehr den genauen Wert).
    Oder du hast ganz einfach eine Gewichtsplatou (schreibt man das so?) erreicht, auf dem du vor Jahren recht lange gestanden hast.
    Ich kann in deiner Signatur leider nicht sehen, wie groß du bist.
    Je näher man seinem TW kommt, umso langsamer und Schwieriger nimmt man ja auch ab. ICH bin ja z.Bsp. NUR 156cm klein, und wenn du z.Bsp. 185cm groß wärest, dann wärst du sicher schon sehr nahe an deinem TW. Hast du dir dein TW vom Dukan-Kalkulator ausrechnen lassen?

    Schreib doch mal was du so isst, und vielleicht finden wir gemeinsam das Problem . . .
    Ich hoffe, das deine Rückenschmerzen besser werden und du dich dann auch wieder ein wenig mehr bewegen kannst . . Gute Besserung

    LG Hunnybunny
     
    #6 Hunnybunny, 05.05.2012
  8. Anzeige

  9. Hunnybunny

    Hunnybunny Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Biggi!

    Na da bist du ja auch schon fast ein alter Hase mit 4 Monaten Dukan-Erfahrung :D!
    Das mit den kleinen Sünden, das ist schon so ein Problem, da eben der Körper wohl aus jeder Kugel Eis oder jedem keks die KH "raussaugt" und in die leeren KH-Speicher unseres Körpers steckt und uns dann wieder daran hindert weiter abzunehmen und wieder in die Ketose zu kommen.
    Ich kenne einige Dukaner, denen machen solche Sünden nix aus, aber es gibts Etliche, genau wie dich und mich, da geschieht eben genau das Geschilderte: KH wieder voll, keine ketose, keine Abnahme.
    Genaus aus diesem Grund beschreibt Dr.D. ja aber auch so diese ganze Konsequenz!
    Auch ich war und bin schon darüber neidisch, das es eben solche und solche Mneschen gibt, aber das wird sicher auch was mit dem Stoffwechsel zusammenhängen. Der eine nimmt schneller ab der andere langsamer.
    Schau auch mal auf das alkoholfreie Bier, auch dort sind viele versteckte KH drin!

    Von meinem Essensgelüsten hat sich so einiges VÖLLIG geändert, das ist ja aber auch der Grund, warum ich eben so ein wenig frustriert bin wegen meiner Zunahme!
    Von Fett oder fettigen Sachen wird mir regelrecht schlecht (knusprige Putenhaut von der Putenoberkeule), Salziges kommt mir auch ekelig vor ("Blockhauscreme" neulich nach einem jahr wieder gegessen, iiiiiih), Marzipan ist ja sooooo süüüß (ich war eine Marzipan-Kartoffel-Junkie), Vollkornnudeln sind echt lecker und schön fest und mit einem Löffel Parmesan drüber einen Köstlichkeit (vorher 250g Trockenmasse mit voll fetter Sahne-Tomatnesoße), Vollmilchschokolade -selbst die von Lindt- ist auch sooo süüß-, nur noch 70% dunkle Schoki bei Schokoladenhieper.

    Wie ich schon vorher der @Stella geschrieben habe, ist mein Hausarzt auch über meine Blutwerte begeistert! Ich habe so hohe Werte von dem "guten
    Cholesterin", da kann sich nix absetzen bei mir!
    Meine Haut hat sich sooo radikal verbessert - wie ein Babypopo!

    Das mit der Lust auf Torte und Co im Cafe seh ich auch als Problem, da man sowas eben immer "voll lecker" empfand, aber ich kann dir nur sagen, MIR schmeckt sowas nicht mehr.
    Es ist aber eben sehr schwer, der runden Kugel über den Schultern
    (happy) zu verklickern, das man das eben nicht mehr essen muss, weil es einem eh nicht mehr schmecken wird, zumindest ist das meine Problem!
    Das leckere Stückchen Apfelkuchen ist viel besser!

    So, nun hab ich soviel geschrieben . . .
    ich wünsche auch dir eine schönes WE und : ich bin auch nicht "Dr.Allwissend", aber wenn ich dir mit Ratschlägen helfen kann, frag einfach.

    LG Hunnybunny


     
    #7 Hunnybunny, 05.05.2012
  10. stella21

    stella21 Mitglied

    Dabei seit:
    03.04.2012
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    15
    Hallo Hunnybunny,

    heute ist ein Wunder geschehen, zuerst 10 Tage Stillstand und jetzt von einen auf anderen Tag 1 Kg weg,und das nach PG Tag, kann ich nicht glauben, und die Freude ist groß, da ich gestern noch so verzweifelt war/jetzt ertrage ich auch meine Rückenschmerzen leichter,die Psyche,gell!)
    Normaleweise verliere ich täglich so ca.100 gr. das wären jetzt in 10 Tagen 1 kg, warum jetzt statt täglich, nach 10 Tagen mein Gewicht/10 Tage x 100 gr./ verliere, keine Ahnung, irgendwie ist etwas in Gang gekommen!.
    Bin 168 groß, kannst du das nicht sehen in meinem Profil? Ich habe nichts ausgerechnet mit Kalkulator. Ich habe mir selber ein Ziel vorgegeben. Aber jetzt bin ich wieder motiviert und mache weiter, hätte ich sowieso weiter gemacht, wegen meine gute Blutwerte, wie ich lese hast du auch bessere Blutwerte. Ist möglich auch Eiweißwert in Blut zu messen? hast du vielleicht gemacht?

    Jetzt wünsche ich dir ein schönes Wochenende!

    und auch allen Dukanern hier

    lg Stella]:)
     
    #8 stella21, 05.05.2012
Thema:

Möchte mich in dieser Abteilung auch nochmal vorstellen

Die Seite wird geladen...

Möchte mich in dieser Abteilung auch nochmal vorstellen - Ähnliche Themen

  1. Hallo, ich möchte mich vorstellen.

    Hallo, ich möchte mich vorstellen.: Ich komme aus NRW, bin 45 Jahre alt, 172 groß und wiege 95 kg. Nach meiner letzten Blutabnahme war ich völlig geschockt über das Ergebnis. Alle...
  2. Ich möchte mich gerne noch einmal vorstellen!

    Ich möchte mich gerne noch einmal vorstellen!: Hallo an alle! Ich bin jetzt seit einer Woche dabei mit KZF 16/8! Da ich noch viele Fragen habe, würde ich mich über jede noch so kleine Meldung...
  3. Ich möchte mich auch vorstellen :)

    Ich möchte mich auch vorstellen :): Hallo meine Lieben, ich möchte mich auch bei euch vorstellen. Bin ganz neu hier, lese natürlich seit vieles mit. Jetzt wollte ich mir auch...
  4. Hallo Zusammen, dann möchte ich mich auch mal vorstellen ;-)

    Hallo Zusammen, dann möchte ich mich auch mal vorstellen ;-): Ich bin 43 Jahre alt und Mama von drei Kindern. Vor 2 Jahren nahm das "Drama" seinen Lauf und ich hab dauernd zugenommen. Nach langem Irrweg kam...
  5. Möchte mich auch endlich vorstellen! :-)

    Möchte mich auch endlich vorstellen! :-): Ich bin ja nun doch schon eine Weile hier angemeldet und dachte jetzt könnte ich mich auch mal so langsam vorstellen... also erstmal ein liebes...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden