1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

"Mittagessen" auf der Arbeit

Diskutiere "Mittagessen" auf der Arbeit im Almased Diät Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Ich bin selbst echt total einfallslos und unkreativ, bräuchte nun mal ein paar Tipps, was ich mir für mittags auf der Arbeit mitnehmen könnte.....

  1. Sahara

    Sahara Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2012
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    158
    Ich bin selbst echt total einfallslos und unkreativ, bräuchte nun mal ein paar Tipps, was ich mir für mittags auf der Arbeit mitnehmen könnte.. (wasntme)
    Dazu ist noch folgendes zu sagen:
    Ich hab keine wirkliche Mittagspause und kann nur essen, wenn es sich zeitlich grad ergibt, möglichst schnell zwischendurch. Kann mir also nicht erst noch das Essen sonstwie zusammenbasteln.
    Es wird auf kalte Sachen hinauslaufen, hätte zwar Zugang zu ner Mikrowelle, aber dann riecht auf der ganzen Etage nach Essen und das find ich nicht gut, vor allem wenn da nüchterne Patienten rumliegen, Hunger haben und noch warten müssen. *G*


    Hatte bei eatsmarter schon mal gespäht, auch ein paar halbwegs-passende Sachen gefunden..
    Aber hab manchmal Sorge wegen zuvielen KH, auch wenn die Kalorien passend wären. :S
    Hmmm..
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: "Mittagessen" auf der Arbeit. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Abnehmen Gast 71070

    Abnehmen Gast 71070 Guest

    Wieso keine "wirkliche" Mittagspause? Pausen sind gesetzlich vorgeschrieben. - Du könntest Dir ein leckeres Sandwich mitnehmen, das Du mit Salatblatt, Käse und Geflügel sowie Tomaten und Gurken belegt hast. Vollkorn- oder Mehrkornbrötchen eignen sich hierfür auch gut. Weiterhin könntest Du Dir zu Haus einen Salat zubereiten. Dazu könntest Du ein Schnitzel oder essen, das Du zu Haus bereits gebraten hast und auch kalt essen kannst. Eine Suppe kann man in der Mikrowelle erwärmen, so sehr kann sie ja nicht riechen. Oder google mal nach kalten Gerichten
     
    #2 Abnehmen Gast 71070, 28.05.2012
  4. Sahara

    Sahara Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2012
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    158
    Weil meinen Chefs die Mitarbeiter egal sind, Hauptsache, sie funktionieren und kosten möglichst wenig Geld.
    Klar könnte ich mich dagegen wehren, dass die vorgeschriebene Pause nicht ermöglicht wird, aber vermutlich müsste ich mir dann bald nen neuen Job suchen. :S

    Ja, Sandwiche dachte ich auch. Oder sowas ähnliches.
    Salat ist auch klar, aber damit allein käme ich ja nicht auf die Kcal.

    Gibt's denn irgendwie ne KH-Angabe, an der ich mich orientieren könnte?
    Bin da echt unsicher und kann gar nicht wirklich einschätzen, wann was zuviel wäre. -.-
     
  5. lynn

    lynn Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2012
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    1.510
    Als Arbeitnehmer hast du Rechte, nicht nur Pflichten - und die gilt es wahrzunehmen! Aus Angst vor Arbeitsplatzverlust lassen sich zu viele Arbeitnehmer massiv in ihren Rechten beschneiden. Der Arbeitgeber hat eine Fürsorgepflicht gegenüber seinem Arbeitnehmer - wenn er diese vernachlässigt kann das sehr teuer für ihn werden. Aber wenn sich keiner wehrt, versuchen sie es natürlich. Für was gibt es wohl Gewerkschaften? Gerade in der heutigen Zeit sollte einem das 1% Beitrag wert sein. Wir haben durchgesetzt, daß die Pause im Nachtdienst nicht als Pause zählt, da wir den Arbeitsplatz in dieser Zeit nicht verlassen können - also für 30 Min mehr Geld! Man muß nur Mut haben!

    Es ist nicht genug, zu wissen, man muß auch anwenden; es ist nicht genug zu wollen, man muß auch tun.

    (Johann Wolfgang von Goethe)
    Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer.
    (Lucius Anaeus Seneca)
     
    3 Person(en) gefällt das.
  6. Sahara

    Sahara Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2012
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    158
    Ist jetzt zwar etwas von meinem eigentlich Thema ab ^^, aber:

    Nein, kein Betriebsrat. Mir wird auch nix von der AZ abgezogen, weil halt keine Pause möglich ist. Ich kann meinen Arbeitsplatz auch nicht verlassen, selbst wenn ich grad mal paar Minuten ausruhe, esse, trinke, whatever.. bin ich quasi immer auf "Abruf".
    In der Gewerkschaft ist bei uns auch niemand, glaube ich. Macht ja auch keinen Sinn, wenn die Chefs sich eh an nix halten, was dort durchgesetzt wird. Natürlich bezahlen sie auch unter Tarif und scheißen drauf, dass das eigtl. nicht okay ist.

    Das jetzt mal beiseite.. ich werd da eh nicht mehr lange arbeiten, soviel steht fest.
    Ich zieh jetzt noch ne Weile mein Ding durch und werd dann mit neuem Elan (und Gewicht (giggle)) durchstarten. Das ist zumindest der Plan. *g*
     
  7. lynn

    lynn Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2012
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    1.510
    Ich wollte es dich nur wissen lassen, was du daraus machst, ist dein Ding!
    Aber, ich drück dir auf alle Fälle die Daumen, das klappt, was du dir vorgenommen hast.
     
    2 Person(en) gefällt das.
  8. Abnehmen Gast 71070

    Abnehmen Gast 71070 Guest

    Geh mal auf www.fddb.de, dort findest du eine große Datenbank an Lebensmitteln und deren kcal/Fett/Eiweiß/KH-Werte. Wenn du Salat isst, kannst du kleingeschnittenes gebratenes Fleisch mit reintun oder Thunfisch. Du kannst Vollkornbrötchen dazu essen (mittags) oder Eiweißbrot (abends).

    Laut Deutscher Gesellschaft für Ernährung sollten 55 % des Gesamtbedarfs aus Kohlenhydraten (4 kcal/g) bestehen, 30 % aus Fett (9 kcal/g) und 15 % aus Eiweiß (4 kcal/g).

    Das ist eine Empfehlung. Hier halten sich viele an 75 - 100 g KH/Mahlzeit für morgens und mittags, abends keine bzw. max. 15 g.

    Bei FDDB kannst du deinen Gesamtbedarf errechnen lassen. Er ist abhängig vom Alter, der Größe und der täglichen Aktivität.

    Zu deinem Job:
    So etwas ist unmöglich und auch nicht zulässig!!! Und vor allem sollte das niemand mit sich machen lassen. Aber weil sich das leider immer noch zu viele gefallen lassen, beuten solche Arbeitgeber ihre Mitarbeiter immer noch weiter aus.
     
    #7 Abnehmen Gast 71070, 28.05.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.05.2012
    1 Person gefällt das.
  9. Sahara

    Sahara Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2012
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    158
    @lynn: danke, ja, hoffe auch, dass das alles so hinhaut. (nod)

    @Engel: danke², da hatte ich mich vor kurzem schon mal vorsorglich angemeldet. Die geben meinen Bedarf mit ca. 2500kcal an. Mehr, als ich gedacht hätte. :o
    Aber 75-100g ist ja mal ne Aussage, das müsste ich hinkriegen.
     
  10. Anzeige

  11. Abnehmen Gast 71070

    Abnehmen Gast 71070 Guest

    2500 kcal? Das ist viel. Wie groß bist du denn, bewegst du dich sehr viel? Das sind Faktoren, die eine Rolle mit spielen. Schau noch mal, was du bei "Tätigkeit" und bei "Sport" angegeben hast.

    Ich würde 2500 kcal nicht mal mit schwerer Tätgkeit und Hochleistungssport empfohlen bekommen. Da kann irgend etwas bei dir nicht stimmen. Prüf das noch einmal.
     
    #9 Abnehmen Gast 71070, 28.05.2012
    1 Person gefällt das.
  12. Sahara

    Sahara Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2012
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    158
    Ich weiß auch nicht, ist eigentlich alles richtig.
    Hab jetzt 86,1kg auf 1,67m. "Kein Sport" angegeben. Tätigkeit "mittelschwer". Bin halt tgl. 10-12h auf den Beinen, gehe viel, stehe viel, hebe Leute durch die Gegend, immer in Action (und im Stress -.-). Denke schon, dass das nicht nur "leicht" ist.

    Die Körperfettwaage meiner Mutter sagt immerhin "nur" 2300kcal.
     
Thema:

"Mittagessen" auf der Arbeit

Die Seite wird geladen...

"Mittagessen" auf der Arbeit - Ähnliche Themen

  1. Was nehmt ihr zum Mittagessen mit zur Arbeit????

    Was nehmt ihr zum Mittagessen mit zur Arbeit????: Hallo, ich lese jetzt schon seit einiger Zeit hier im Forum aufmerksam mit und konnte auch schon tolle Tipps und Anregungen finden. Dafür est...
  2. Menge des Mittagessens

    Menge des Mittagessens: Hallo an alle, ich frage mich, wie ihr eure beiden Mahlzeiten gestaltet. Ich esse zum Frühstück ein ayurvedisches Porridge, was mir sehr gut tut...
  3. In Turbophase einen Salat zum Mittagessen

    In Turbophase einen Salat zum Mittagessen: Hallo ihr Lieben, Ich bin neu hier und möchte mich kurz vorstellen. Ich bin 36 und hab in meiner dritten Schwangerschaft 22 Kilo zugenommen. 10...
  4. Mittagessen-Bandnudeln mit Mohn und Pute

    Mittagessen-Bandnudeln mit Mohn und Pute: Für 2 Portionen: 250 g Putenbrustfilet, 1 Bund Lauchzwiebeln, 1 Handvoll Kerbel, 300 g frische Pappardelle (breite Bandnudeln, Kühlregal ) Salz, 2...
  5. Ideen für´s Mittagessen????

    Ideen für´s Mittagessen????: Juhuu, ich habe da mal ein Mittagessen -Problem. Irgendwie ernähre ich mich mittags nur noch von Lachs,Forelle,manchmal Hähnchenstreifen,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden