1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Mit was kann ich den bösen Honig ersetzen?

Diskutiere Mit was kann ich den bösen Honig ersetzen? im Schlank im Schlaf Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallöchen. :) Ich habe da mal eine Frage. Einige Rezepte aus den Büchern von Dr. Pape sehen sehr lecker aus und ich würde sie auch gerne...

  1. TineHappy

    TineHappy Mitglied

    Dabei seit:
    01.08.2012
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    106
    Hallöchen. :)
    Ich habe da mal eine Frage. Einige Rezepte aus den Büchern von Dr. Pape sehen sehr lecker aus und ich würde sie auch gerne nachkochen. Bei dem Blick in die Zutatenliste verwandelte sich die Freude wieder in leichte Wut beziehungsweise Enttäuschtheit. Ich verstehe ja, das purer Zucker nicht so gut ist, aber muss es denn immer Honig sein? :( Als Allergiker habe ich leider eine Kreuzallergie zu Honig entwickelt. Purer Honig ist wie pures Gift für mich. Ich kann nicht einmal mehr Milchschnitte essen ohne Verdauungsprobleme zu bekommen :(
    Nun die Frage, mit was könnte man den Honig ersetzten? Denn irgendwie möchte ich die Rezepte doch ausprobieren. ;)

    Liebe Grüße

    das Tinchen ;)
     
    #1 TineHappy, 23.08.2012
  2. Anzeige

  3. Abnehmen Gast 71070

    Abnehmen Gast 71070 Guest

    Hallo Tine,

    ist Agavendicksaft oder Zuckerrübensirup eine Alternative?

    Alternativen zum Honig
    Agavendicksaft ist ein guter Honigersatz. Den Saft oder auch den Agavensirup gibt es in Reformhäusern, Biomärkten und oft auch schon im Supermarkt zu kaufen. Vegane Rezepte werden mit dem Saft der Agave schön süß – manchmal auch zu süß, denn zu bedenken ist, dass der Agavendicksaft eine höhere Süßkraft besitzt als Zucker oder Honig! Auch Zuckerrübensirup eigent sich für vegane Rezepte ohne Honig.


    Diesen Artikel habe ich hier gefunden


    (Milchschnitte würde ich nicht mal ohne Honigallergie essen... (giggle))
     
    #2 Abnehmen Gast 71070, 23.08.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.08.2012
    1 Person gefällt das.
  4. TineHappy

    TineHappy Mitglied

    Dabei seit:
    01.08.2012
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    106
    Hallo Engel :)

    Dann werde ich mir mal von Oma den Agavendicksaft mitbringen lassen oder mal selber auf die Suche gehen. So schwer wird er ja nicht zu finden sein. ;) Werde es dann damit mal versuchen!

    Danke für die Tipps. :)

    Und so oft habe ich Milchschnitte auch nicht gegessen. ;) Aber ab und an schon mal gerne
     
    #3 TineHappy, 23.08.2012
  5. anno

    anno Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2012
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    958
    Hallo,

    Agavendicksaft hätte ich auch empfohlen, alleine schon wegen seines sehr niedrigen glykämischen Index. Oder Ahornsirup. Und was spricht gegen ganz normalen Zucker? Ist ja morgens und mittags erlaubt, abends nicht, aber da sind die Fruchtvarianten auch nicht erlaubt.

    Gruß,

    Anni
     
  6. FrankTheTank

    FrankTheTank Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    1.636
    Da verstehst du was falsch. 8)

    Honig ist der pure Zucker und Haushaltszucker ist harmloser. Haushaltszucker aka Saccharose ist ein Doppelmolekül aus den Einfachzuckern Fructose und Glucose. Das muss der Körper erstmal mit Enzymen aufspalten, was Arbeit bedeutet und somit weniger Kalorien und leicht verzögerte Aufnahme der KH. Geht aber hier recht fix, weshalb Haushaltszucker zu den schnellsten und aggressivsten Zuckern gehört.

    Man kann es aber noch toppen, wenn man den Zucker in reiner Form zu sich nimmt, insbesondere die Glucose. Und genau das machen die Bienen mit ihrem Honig. Das ist sogenannter Inertzucker. Er besteht auch zu 50% aus Glucose und Fructose, die Moleküle liegen aber bereits getrennt vor.

    Honig ist also der Antichrist unter den Zuckern. Schlimmer ist nur noch reine Glucose, wie er im mediznischen Bereich oder auch gerne in Kindermüslis verwendet wird. Weshalb man Honig verwenden sollte um den "bösen" Haushaltszucker zu ersetzen, erschliesst sich mir nicht. Umgekehrt wird ein Schuh draus.

    Bei Schlank im Schlaf sind aber Beide nicht "böse". Der Eine verträgt schnelle KH wie Zuccer oder Weissmehl, der Andere nicht und bekommt so schnell wieder Hunger. Honig enthält noch Einiges an wertvollen Spurenlementen, weshalb er dann doch nicht so schlecht ist. Rein von der Insulinwirkung sind Zucker und Honig ohnehin nicht weit auseinander. Es ist eher die Frage Pest oder Cholera, wenn man allgemein eine hohe Insulinreaktion zeigt.

    PS: Seltsamerweise hat Honig laut Montignac einen Glyx von 60 und Zucker einen von 70; aber man muss ja nicht Alles verstehen und wie gesagt: es ist kein großer Unterschied.
     
    #5 FrankTheTank, 23.08.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.08.2012
    2 Person(en) gefällt das.
  7. TineHappy

    TineHappy Mitglied

    Dabei seit:
    01.08.2012
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    106
    Hallo Frank :)
    Danke für die lange und ausführliche Erklärung.
    Okay dann habe ich wohl leider nicht genug in Chemie damals aufgepasst! Ich habe das Thema damals auch nie Verstanden, war wohl leider nicht so mein Fach. ;)
    Und Böse war auch nur so gemeint, dass er für mich BÖSE ist ;) Weil ich halt sehr stark drauf allergisch bin. Also wollte damit nicht hinstellen, dass Honig im allgemeinen böse ist. Merke gerade Titel sehr schlecht gewählt. ;)

    Danke nochmal :)

    Tine
     
    #6 TineHappy, 23.08.2012
  8. FrankTheTank

    FrankTheTank Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    1.636
    Wenn überhaupt, kam das Thema in Biologie und auch da nur im Leistungskurs ;)
     
    #7 FrankTheTank, 23.08.2012
  9. TineHappy

    TineHappy Mitglied

    Dabei seit:
    01.08.2012
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    106
    Also in Biologie kam das Thema nicht dran und ich war eigentlich Leistungskurs! ;)

    So wage kann ich mich an das Thema Kohlenhydrate, speziell Zucker in Chemie 12 Klasse erinnern. Da war aber der Abwähl-Antrag schon durch und ich wusste das ich kein Chemie mehr haben werde und dementsprechend war auch die Motivation. ;)

    aber jetzt bin ich dank deinen Erklärungen wieder schlauer
     
    #8 TineHappy, 23.08.2012
  10. Anzeige

  11. anno

    anno Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2012
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    958
    Wie kann man denn eigentlich in einem Leistungskurs sein? Indem man angemeldet ist, aber nicht mehr hingeht? *kopfkratz*

    Gruß,

    Anni
     
  12. TineHappy

    TineHappy Mitglied

    Dabei seit:
    01.08.2012
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    106
    Hey Anni ;)
    Nein so meine ich das nicht ;) Das eigentlich bezog sich darauf, dass ich im Leistungskurs war, aber nichts von Kohlenhydraten und Zuckern dort behandelt wurde. Und ich war nur sehr selten krank ;)

    Groß,

    Tine
     
    #10 TineHappy, 24.08.2012
Thema:

Mit was kann ich den bösen Honig ersetzen?

Die Seite wird geladen...

Mit was kann ich den bösen Honig ersetzen? - Ähnliche Themen

  1. Flav Drops.. wer kann mir einen Tipp geben

    Flav Drops.. wer kann mir einen Tipp geben: Hallo liebe Dukaner, ich ernähre mich eigentlich relativ zuckerarm / kohlenhydratarm... Aber nun habe ich mal eine Frage... Ich liebe...
  2. Welche Diät kann ich wählen??

    Welche Diät kann ich wählen??: Hallo ich bin seit heute hier im Forum Ich ihabe einen BMI Von 22 und möchte circa fünf Kilo abnehmen. Ich nehme sehr schwer ab hab nun fünf...
  3. Dukan Diät ich kann auch anders !

    ich kann auch anders !: Es ist so weit ..:cool: Es sieht machbar zu sein ..:rolleyes: Es klappt :love:und nach erster Erfolge hab ich auch Recht mein Tagebuch zu...
  4. Was kann ich essen ich beim Abnehmen mit Almased?

    Was kann ich essen ich beim Abnehmen mit Almased?: Hallo, ich bin ja nun nicht der größte Koch und greife eher zu Fertiggerichten. Kann mir jemand helfen ? Was darf ich in der Reduktionsphase...
  5. Dukan Diät Dukannst Diät.

    Dukannst Diät.: Vielleicht hätte ich dieses Tagebuch schon beginnen sollen, als ich tatsächlich mit meiner Diät angefangen habe. Damals kannte ich diese...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden