1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Mit 50+ neu anfangen

Diskutiere Mit 50+ neu anfangen im Schlank im Schlaf Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallo an alle im SIS Land wie jeder hier möchte ich oder besser sollte/muss ich abnehmen. Das Prinzip von SIS ist mir schon bekannt, nur mit dem...

  1. hexenkater

    hexenkater Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2009
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle im SIS Land
    wie jeder hier möchte ich oder besser sollte/muss ich abnehmen. Das Prinzip von SIS ist mir schon bekannt, nur mit dem umsetzten hat es bisher noch nicht so geklappt.
    Ich lese viel ich den Gruppen, aber was mir fehlt sind Mitstreiter im "gesetzten" Alter.
    Ich, 54 Jahre jung, möchte gerne ein paar nette Mitglieder kennen lernen die mit den gleichen Problemen wie Wechseljahre und alle damit verbundenen Unannehmlichkeiten zu kämpfen haben. Die Kinder sind aus dem Haus, Schule und Kinderkrankheitetn haben wir damit alle glücklich hinter uns gebracht und im Beruf, oder Zuhause läuft alles seine Bahnen. Sportlich ist man zwar recht gewillt, aber die Schwerkraft ist doch oft stärker und zieht einem auf die Couch. Auch wenn ich mir eigentlich noch recht jung vorkomme fehlen mir hier manchmal die Themen für diesen neuen und interessanten Lebensabschnitt.
    Das abnehmen will auch nicht so recht - und überhaupt fehlt manchmal der Antrieb, obwohl man doch eigentlich was tun müsste.
    Kennt ihr auch solche Dinge??:runzeln:

    Es wäre schön wenn wir uns hier treffen und miteinander plaudern könnten.
    Und wenn ihr einen anderen Weg gefunden habt um Pfunde zu verlieren - dann könnten wir ja voneinander lernen.:lob:

    lg Hexenkater
     
    #1 hexenkater, 27.06.2010
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Mit 50+ neu anfangen. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. compukill

    compukill Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    2
    Hi, und herzlich willkommen :-) Bin auch schon über 50 und mache sis seit März letzten Jahres. Sportmäßig bin ich auch eher faul, laufe aber am Wochenende mal gerne durch die Fußgängerzonen. Mit der Abnahme, nun, ist o.k. bis jetzt, steht allerdings auch seit geraumer zeit. Langsam krieg ich den hiper auf wurstbrot am abend, aber noch kann ich mich beherrschen *g

    Sei lieb gegrüßt aus dem Bayernländle

    Gudrun
     
    #2 compukill, 27.06.2010
  4. urmel

    urmel Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2009
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und guten Morgen ihr zwei
     
    #3 urmel, 28.06.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.06.2010
  5. hexenkater

    hexenkater Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2009
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gudrun und schönen guten Morgen,

    danke für Dein willkommen. 10 kg super - das wäre so mein gaaaanz großer Traum und diesmal will ich es schaffen. Einzig diese Brotorgien am Abend denen werd ich auch nicht immer ebtkommen können. Aber ich denke wenn man sowas einplant, und einmal so richtig geniest, dann wird das schon in Ordnung gehen.

    Heut morgen hab ich erst mal mein Frühstücksmüsli gegessen und für heute MIttag hab ich mir dem Wetter entsprechend eine wunderbare Schüssel Erdbeeren mit Pudding mitgenommen.
    Ein prima essne wenns so warm ist. Mein Mann schüttelt da zwar nur den Kopf, aber mir schmeckts.

    lg Hexenkater
     
    #4 hexenkater, 28.06.2010
  6. Abnehmen Gast 61139

    Abnehmen Gast 61139 Guest

    Hallo und willkommen hier.:hallo:
    auch mit 50+ ist Schlank im Schlaf eine echt gute Methode zum Abnehmen, es geht vielleicht langsamer, aber es geht immer stetig nach unten mit den Kilos. Ich sag es eigentlich jedem, mindestens 1 Jahr sollte man für das Zielgewicht einplanen, Schlank im Schlaf ist halt kein flüchtiges Abenteuer.;)
    Gegen den Brothunger am Abend habe ich am Anfang von Schlank im Schlaf einfach mittags 2 Scheiben Brot gegessen, dann war es abends erträglich. Aber das war bei mir ohnehin nur anfangs schlimm, heute interessiert mich das Brot am Abend überhaupt nicht mehr.:p
    Aber ich hab den Eindruck, Du isst vielleicht zu wenig, das könnte auch ein Grund sein, warum es mit dem Abnehemen nicht so recht klappt. Schreib doch mal auf, was Du über einen Tag hin verteilt, zu Dir nimmst, dann können wir Dir mehr dazu sagen. Weil Müsli und Erdbeeren mit Pudding bis Mittags --> da würde ich nicht mit auskommen, das wäre mir viel zu wenig. :eek:
    Ein Tagebuch führen, wäre für Dich vielleicht gut, unsere Experten finden dann die Fehler in der Ernährung und Du kannst umstellen.
    Ansonsten wünsch ich Dir viel Glück und frag ruhig, wenn Du was nicht weißt.
    LG Meleth:bye:
     
    #5 Abnehmen Gast 61139, 28.06.2010
  7. 60kgweg

    60kgweg Guest

    Hallo Hexenkater,

    wie heißt Du eigentlich richtig?

    Aber erstmal herzlich willkommen hier bei uns. Ich bin jetzt 61 Jahre, gerade geworden, und habe ein Leben mit Auf´s und Ab´s in bezug auf mein Gewicht hinter mir. Wenn Du Lust hast, kannst Du ja mal in mein Tagebuch oder in meine Postings gucken, alles unter 60kgweg. Dann weißt Du auch, warum der Benutzername. Jetzt habe ich mir vorgenommen, endlich die 85 kg zu erreichen.

    Obwohl ich bisher noch nicht soooo viel abgenommen habe, bin ich von SIS so überzeugt. Es ist so einfach und ich habe gar keine Probleme damit. Ich habe niemals Hunger, kann alles essen, nur halt anders verteilt und wenn Du so gerne Wurstbrote magst, dann iss die doch mittags. Da schmecken die genauso lecker und Du wirst sehen, irgendwann hast Du Dich daran gewöhnt, sie abends nicht mehr zu bekommen und Du magst das dann auch gar nicht mehr. Zumindest ist es bei mir so gewesen. Ich habe am Anfang sehr, sehr schleppend, aber insgesamt doch ein wenig abgenommen. Seit voriger Woche läuft es sehr gut. Darüber bin ich sehr froh. Hatte ja auch etliche gesundheitliche Probleme. Die jetzt ziemlich behoben sind.

    Natürlich leide ich auch unter Wechseljahrsproblemen, mit Hitzewallungen, Schlafstörungen, schlechter Laune ohne Grund, Rückenschmerzen oder ich komme mir so fett vor wie ein Nilpferd. Es ist keine einfache Zeit, aber man muss sich auch nicht so ernst dabei nehmen. Manchmal lache ich laut, wenn ich in den Spiegel schaue und denke: Mann, bist Du heute fett!! Das hilft. Jemand hier in diesem Forum hat mal geschrieben: Das sind keine Wechseljahre, das sind Wechseljahrzehnte!! Ich habe darüber so lachen müssen. rofl rofl

    Also - einfach anfangen und dann immer weitermachen. Dann klappt es bestimmt, kleine Ausrutscher nicht beachten. Danach sofort weiter. Das ist am einfachsten. Viel trinken. Ich trinke so ca. 2 Liter stilles Wasser am Tag. Und auf jeden Fall die 5 Stunden Pause einhalten und abends nur Eiweiß, morgens KH und mittags, alles was Du magst. Ich könnte ewig so leben und werde es wohl auch tun. :D

    Wenn Du etwas Bestimmtes wissen willst, dann kannst Du mir auch eine PN schicken.

    Also viel Erfolg und hab einen fröhlichen, sonnigen Tag.

    Edelgard:lecker::lecker:
     
    #6 60kgweg, 28.06.2010
  8. Blonde Hexe

    Blonde Hexe Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    3.042
    Zustimmungen:
    17
    hallöchen, ich bin zwar noch nicht in den wechseljahren und hoffe, dass ich die nicht so sehr spüren muss wie manche frauen, da bin ich schon egoistisch und nicht solitarisch :D, aber quatschen können wir alle. es hängt ja nicht von alter ab, ob man einen menschen mag oder nicht ;).

    dir wünsch ich alles gute und dass du viel erfolg hast.
     
    #7 Blonde Hexe, 28.06.2010
  9. Paella

    Paella Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    auch 50+

    Hallo Hexenkater,

    ich bin 51 und bin auch wieder zu dick geworden. Obwohl ich alles weiss, was dick macht oder schädlich ist, habe ich wieder übertrieben und bin jetzt bei Kleidergröße 46 oder auch schon 48.
    Welch ein graus, vor 15 Jahre hatte ich 38, aber auch da musste ich was tun.

    Ich hasse mich so mit diesen Fettringen und sage meinem Körper dem Kampf an und vorallem meinem Kopf. Man kann aber nicht einfach nur SIS machen, sondern muss Sport treiben oder hat noch andere Möglichkeiten.

    Da ich mich immer wieder in Fressorgien wiederfinde, die natürlich Jahre dauern und sich entsprechend am Körper niederlassen, ziehe ich immer dann nochmal die Notbremse und specke ab mit allen möglichen Mitteln. Wenn ich das nicht gemacht hätte, oh Mann... da wäre ich schon bei Größe über 50.

    Ich würde gerne mit euch über alles plaudern, ich habe sicher ein paar Tipps oder kann von Euch was lernen.

    Ein lieber Gruss aus dem Süden
    Paella
     
  10. Anzeige

  11. Gudrun

    Gudrun Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Hexenkater awww.abnehmen_aktuell.de_images_abnehmen_bilder_2010_06_willkomemen2_1.gif

    Bin im Mai 50 geworden.
    Bin schon mit 43 Jahren in die Wechseljahre gekommen und hab im Eiltempo zugenommen.

    Hab immer um die 60 kg gewogen bei einer Größe von 1,73 cm, heute sind es 92 kg.
    Hab Fressanfälle bekommen, kannte ich vorher gar nicht.

    Sport war noch nie wirklich mein Ding, von daher gab es nur Diäten die alle nichts gebracht haben.
    So schnell wie ich abgenommen habe, waren die Pfunde auch wieder drauf.

    Nun versuche ich es auch mit Schlank im Schlaf. Tu mich zwar immer noch ein bisschen schwer,
    aber Dank dieses Forums und der lieben Leute, werde ich es schaffen.

    Wünsche dir viel Erfolg :)

    Lieben Gruß
    Gudrun
     
  12. hexenkater

    hexenkater Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2009
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr lieben

    schön dass ihr so zahlreich geantwortet habt. und wie ich so lese haben wir doch vieles gemeinsam. Angefangen von x-Abnehmversuchen bis hin zu den immer eintreffenden Fressorgien. Dann kommt man an einem Spiegel vorbei und oh Graus schon wieder ne neue Rundung. Aber ich denke gemeinsam sollte man es doch schaffen.

    Klar kann ich auch über mich lachen - damit hab ich kein Problem. Außerdem habe ich die Pfunde auch schätzen gelernt - ja man hat dadurch viel weniger Falten im Gesicht;)

    Hier im Forum gibt es viele gaz nette, aber ich tue mir ein bisschen schwer in eine Gruppe zu kommen die schon recht lange zusammen ist. Außerdem hab ich einfach eine Gruppe bisher vermist mit "gestandenen Weibsbildern". Natürlich bin und fühle ich mich noch nicht alt, aber die Interessen gehen doch immer mehr weg von Kindergarten und Schule. Und gerade hier suche ich ein paar nette junggebliebene.

    Zu mir gibt es nicht viel zu sagen: Ich esse, lache und lebe gerne. Ab und zu ein Gläschen Wein auf der Terrasse - ja da sind dann auch die Pfunde her gekommen.
    Ich bin berufstätig und im Gegensatz zu früher nicht nur um die Familienkasse mit aufzufüllen, nein es macht mir Spass - ich habe liebe Kollegen und eine super Chef

    Ich habe mich schon recht gut über SIS informiert und werde wohl damit jetzt anfangen.
    Als erstes muss ich wohl ausprobieren wieviel KH für mich gut sind. Mein BMI schwankt so um die 30 also denk ich das ich doch eher mit 100 gr anfangen werde.

    Einen genauen Essensplan hab ich nicht - ich bin eher der Spontankoch - aber mal sehen.

    Es wäre schön ab und zu von euch wieder zu lesen
     
    #10 hexenkater, 28.06.2010
Thema:

Mit 50+ neu anfangen

Die Seite wird geladen...

Mit 50+ neu anfangen - Ähnliche Themen

  1. Ich möchte mit SIS anfangen

    Ich möchte mit SIS anfangen: Ich bin jetzt tagelang dabei, mich durch Bücher, das Internet und der Familie durchzuwurschteln.... Ich hoffe ich finde den Anfang, habe das...
  2. Wie mit dem Sport anfangen?

    Wie mit dem Sport anfangen?: Hallo, Tut mir leid wenn ich hier falsch bin, bin seit eben erst dabei :) Und zwar hab ich gleich schon eine Frage. Wie fängt man mit dem Sport...
  3. bin neu hier und will mit ww paar pfunde loswerden.suche liebe mitstreiter die neu anfangen

    bin neu hier und will mit ww paar pfunde loswerden.suche liebe mitstreiter die neu anfangen: ;)
  4. Möchte wieder anfangen mit Schlank im Schlaf!

    Möchte wieder anfangen mit Schlank im Schlaf!: Hallo ihr Lieben, ich war lange nicht mehr aktiv, brauche aber nun eure Hilfe. Ich habe lange S-I-S betrieben und konnte mein Gewicht damit gut...
  5. Ich weiß nicht wie ich wieder anfangen soll zu essen

    Ich weiß nicht wie ich wieder anfangen soll zu essen: Hallo ihr alle, ich bin neu hier im Forum und möchte mich zuallererst vorstellen. ich bin 26 jahre alt und habe vor genau 7 tagen mit der almased...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden