1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Mineralwasser: Ohne Kohlensäure ODER empfohlene Menge an Mineralien

Diskutiere Mineralwasser: Ohne Kohlensäure ODER empfohlene Menge an Mineralien im Almased Diät Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallo Almased Community, Ich habe jetzt vor 3 Tagen mit der Turbo-Phase begonnen und möchte noch ein paar Tage aushalten, bevor ich in die...

  1. someone

    someone Mitglied

    Dabei seit:
    11.05.2012
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    41
    Hallo Almased Community,

    Ich habe jetzt vor 3 Tagen mit der Turbo-Phase begonnen und möchte noch ein paar Tage aushalten, bevor ich in die Redu-Phase überwechsle. Ich habe nach dem Lesen von wirklich vielen Beiträgen (vorerst) noch eine wichtige Frage.

    Almased empfiehlt ein Mineralwasser, in dem Calcium und Magnesium addiert mehr als 300 mg pro Liter
    ergeben sowie ein hoher Hydrogencarbonatgehalt von mehr als 1.500 mg pro Liter. Das ist ganz schön hoch angesetzt und ich habe nach längerem Suchen zu Gerolsteiner Medium gegriffen. Jetzt habe ich aber schon so oft hier im Forum gelesen, dass man ein Mineralwasser OHNE Kohlensäure trinken soll. Dies passt aber gar nicht mit der Empfehlung von Almased bezüglich der Mineralien zusammen, da ich kein einziges stilles Wasser gesehen habe, das auch nur annähernd an diese Werte herankommt. Ein Vergleich der beiden Varianten von Gerolsteiner (ein wirklich gutes Wasser!):

    Sprudel / Medium: Ca 348, Mg 108, HCO 1.816 [mg/l]
    Naturell (still): Ca 140, Mg 49, HCO 652 [mg/l]

    Welcher Empfehlung ist nun zu folgen?

    Vielen Dank schon mal für eure Antworten!

    Mit den besten Grüßen,
    someone
     
    #1 someone, 19.05.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.05.2012
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. niesnuschel

    niesnuschel Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2012
    Beiträge:
    1.958
    Zustimmungen:
    2.458
    Hallo Someone,

    ich trinke beides, mal mit, aber meist ohne Kohlensäure, weil davon einfach mehr rein geht.

    ich hab ehrlich gesagt noch gar nicht darauf geachtet, wieviel wovon in meinem wasser ist, ich trinke allerdings auch viel leitungswasser.
    Nachteile konnte ich bei mir nicht feststellen.

    Kann es vielleicht sein, dass man soviel von den angegebenen Mineralien täglich zu sich nehmen soll?
    Das könnte dann doch hinkommen, wenn man auf die drei Liter wasser kommt.
    Nur ne Vermutung,

    wenn du es genau wissen möchtest, dann kontaktier doch mal die Almahotline.

    Liebe Grüße Niesnuschel
     
    #2 niesnuschel, 19.05.2012
  4. Dine82

    Dine82 Mitglied

    Dabei seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    58
    Hallo Someone,

    ich habe das gleiche Problem wie du...ich habe allerdings ein stilles Wasser gefunden, das an die Empfehlungen rankommt, zumindest was Calcium und Magnesium angeht, Hydrogencarbonat ist nicht ganz so viel drin. Es ist ein Wasser im 1,5 l Tetrapak und heißt EXTALER...ich habs im Kaufland gekauft. Ein anderes stilles Wasser, das den Empfehlungen entspricht, habe ich auch noch nicht gefunden. Schade, Flaschen wären mir nämlich lieber....
     
  5. Sahara

    Sahara Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2012
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    158
    Hab ich mich noch gar nicht mit beschäftigt, allerdings ist ne Empfehlung ja auch keine Vorgabe.
    Ich trink weiterhin das Wasser, das mir gut schmeckt, für dessen Kauf ich nicht ne halbe Weltreise machen muss, um es zu finden, und dazu halt Leitungswasser.
    Für mich war's schon schwer genug, von Wasser mit viel Köhlensäure (schon von klein auf dran gewöhnt) auf Medium und ab und zu LW umzustellen. |-()
     
  6. Mairea

    Mairea Mitglied

    Dabei seit:
    13.03.2012
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    22
    ich trinke auch unterschiedliches Wasser und habe mich damit nicht so sehr beschäftigt, mal Wasser von ja! mit Kohlensäure, mal Leitungswasser, mal Gerolsteiner, was halt gerade da ist. Aber ich nehme im Ausgleich dazu Basen Citrate Pur, da sind genug Mineralien drin (magnesium, Calium, Calzium, Zink). Bisher fahre ich damit ganz gut.

    LG Mairea
     
  7. someone

    someone Mitglied

    Dabei seit:
    11.05.2012
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    41
    Dine82
    Da ich eigentlich stilles Wasser bevorzuge, hat mir meine liebe Frau auch gerade das Extaler Naturell aus dem Getränkemarkt mitgebracht (REWE) und zwar in Flaschen. Schaue dich einfach einmal in einem Getränkemarkt in deiner Nähe um und vlt. findest du es auch.

    Sahara
    Also die Empfehlung klingt schon ziemlich zwingend. Mal im Wortlaut von Almased:

    Momentan wechsele ich auch zw. den Mineralwasser-Sorten. Wie oben bereits gesagt, bevorzuge ich eigentlich stilles Wasser, bin aber auch bereit Medium zu trinken, wenn es denn nützt. Ich habe auch schon überlegt, ob das Basen Citrate Pur (welches ich auch nehme), ein spezielles Mineralwasser überflüssig macht oder vice versa.

    Vielen Dank für eure Rückmeldungen!

    Lieben Gruß,
    someone
     
    #6 someone, 20.05.2012
  8. someone

    someone Mitglied

    Dabei seit:
    11.05.2012
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    41
    Nur einmal kurz zur Info:
    Ich habe in der Almased Broschüre "Planfigur-Fasten" gelesen, dass sie wirklich Mineralstoff reiches Mineralwasser MEDIUM vorsehen.

    Beste Grüße,
    someone
     
    #7 someone, 25.05.2012
  9. Ilka87

    Ilka87 Mitglied

    Dabei seit:
    21.05.2012
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    44
    will auch mal meinen senf dazu geben 8)

    ich KANN überhaupt keine getränke mit kohlensäure zu mir nehmen, sonst kommts mir nämlich vor lauter geblubber wieder hoch und das ist eher unschön in der öffentlichkeit... "entschuldigen sie, mir kam da gerade mein mittagessen wieder hoch" :D trinke nur ganz stilles wasser wie ich es schon immer tue.

    Staatlich Fachingen Still (in glasflaschen ohne böse plastik-weichmacher): Ca 98,7mg, Mg 59,2mg, Hydrogencarbonat 1846mg

    Hab grad spontan beschlossen mir einzubilden, dass die überdosis Hydro die mindermenge Mg+Ca wettmacht (giggle)
    Ich folge also der Empfehlung meines Körper und trinke das, was mir bekommt. Man kann sich doch hier nicht ALLES vorschreiben lassen (fubar)
    Die spinnen, die Römer :)
     
  10. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. bluebalistocat

    bluebalistocat Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2012
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    317
    #9 bluebalistocat, 30.05.2012
  12. someone

    someone Mitglied

    Dabei seit:
    11.05.2012
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    41
    Natürlich kann man den Empfehlungen nur so weit folgen, wie es einem persönlich möglich ist. Wenn du kohlensäurehaltiges Mineralwasser nicht trinken kannst, dann bleibst du einfach beim Stillen, ist doch klar. Ich kann z.B. aber auch noch Medium trinken nur lese ich dauernd, dass Kohlensäure allgemein nicht gut sei, daher wollte ich dem doch noch einmal auf den Grund gehen.
    (Außerdem wurde mir auch noch aus anderen Gründen ein Mineralwasser empfohlen, dass mind. 100 mg. Magnesium hat.)
     
    #10 someone, 30.05.2012
Thema:

Mineralwasser: Ohne Kohlensäure ODER empfohlene Menge an Mineralien

Die Seite wird geladen...

Mineralwasser: Ohne Kohlensäure ODER empfohlene Menge an Mineralien - Ähnliche Themen

  1. Welches Mineralwasser bevorzugt Ihr?

    Welches Mineralwasser bevorzugt Ihr?: hallo, hab mich etwas mit dem thema beschäftigt und bin von einem " billig" mineralwasser medium auf staatl Fachingen still ( ich hoffe ich...
  2. welches Mineralwasser

    welches Mineralwasser: Fragen über Fragen... es heißt viel Wasser trinken, am Besten ohne Kohlensäure. Welche Werte sollte denn das Wasser habe? Jetzt schon mal Danke
  3. 2L pro tag trinken, geht auch mineralwasser ??

    2L pro tag trinken, geht auch mineralwasser ??: Hi hab mich gerade neu angemeldet. Hab gestern mit Alma Turbo angefangen. Ich mache es so: Morgens, Mittags und Abends ein Glas stilles Wasser + 5...
  4. Ist Mineralwasser mit Zitronenscheiben ok für Zwischendurch?

    Ist Mineralwasser mit Zitronenscheiben ok für Zwischendurch?: Hallo zusammen, vielleicht könnt ihr mir helfen, ich trinke nicht gerne Wasser pur, irgendwie brauche ich immer Geschmack drin. Zwischendurch mal...
  5. Salzgehalt im Mineralwasser

    Salzgehalt im Mineralwasser: Hallo Ihr lieben, ich habe hier vor ein paar Tagen gelsesn, das der Salzgehalt im Mineralwasser auch wichtig ist. Weil irgendwie wenn zu wenig...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden