1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Kurzzeitfasten Meine Erfahrungen mit Kurzzeitfasten

Diskutiere Meine Erfahrungen mit Kurzzeitfasten im Diät Tagebücher Forum im Bereich Motivation zum Abnehmen; Moin, ich hab mich im Vorstellungströöööt schon mal vorgestellt.... Nun hier ein paar Zeilen. Ich habe gestern und heute das Buch von Daniel...

  1. tweety007

    tweety007 Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2014
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    12
    Moin,

    ich hab mich im Vorstellungströöööt schon mal vorgestellt....

    Nun hier ein paar Zeilen.

    Ich habe gestern und heute das Buch von Daniel Roth gelesen. Mache noch nebenbei WW, hab damit ca. 22 kg abgenommen. Wäre zwar fast bei meinem Wohlfühlgewicht, aber ich hab noch Probleme mit einigen Blutwerten (Cholesterin, Triglyzeriden, Entzündungswerte, Vit D)....Hatte auf einen Tipp von nem Bekannten eine Spiegel-TV-Reportage angeschaut, es ging um intermittierendes Fasten.....dann hab ich gegooelt und bin auf das Buch gekommen....Nun....seit heute bin ich dabei...gestern hatte ich so kurz vor 22 Uhr was gegessen...also gab s heute ab 14 Uhr was....mein "Frühstück"....Mal schauen, wie es weitergeht....

    Ach ja...noch eine "kleine" Ergänzung zu meinen Blutwerten und dem Gesundheitszustand, der mich besonders bewegt hatte zum KZF zu schwenken.

    Ich habe ziemlich starke Arthrose in so fast allen Gelenken, speziell jetzt hatte ich im November letzten Jahres eine Fuß-OP, es sollte eine Gelenkversteifung des Mittelfußes gemacht werden. Nun brach vorzeitig die Metallplatte und der Knochen war nach 5 Monaten nicht zusammen gewachsen. Vitamin D völlig im Keller....Nun habe ich die gleiche OP wieder hintermir und von 12 Wochen Nicht-Belastung habe ich schon eine hinter mir....

    Das ist der große Hintergrund zu meinem Entschluss, KZF anzuwenden.

    VG Annette
     
    #1 tweety007, 07.07.2014
  2. Anzeige

  3. FrauEigensinn

    FrauEigensinn Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    17.995
    Zustimmungen:
    20.616
    (y)
     
    #2 FrauEigensinn, 07.07.2014
  4. Glizza

    Glizza Mitglied

    Dabei seit:
    05.06.2014
    Beiträge:
    1.540
    Zustimmungen:
    1.986
    Hallöchen und auch von mir ein herzlich Willkommen!
    Wünsche dir viel Erfolg.
    Mensch, 12 Wochen nicht belasten, das ist aber heftig! :eek: Hoffentlich geht die Zeit schnell rum!
     
    tweety007 gefällt das.
  5. tweety007

    tweety007 Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2014
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    12
    Moin Moin,

    nun Tag 2.....

    Gestern so eine Stunde kurz vom "Essen-Dürfen" hatte ich zu kämpfen, aber ich sagte mir...nur noch eine Stunde....das schaffst du....dann kurz vor Ende die leckeren Mehrkorn-Frühstücksbrötchen aufgebacken....herrlich....

    Abends gab es Sushi....wir hatten 15. jähriges...mein Mann und ich....und da ich nicht so weit humpeln kann, kam das Sushi zu uns.....Also waren es am Abend "leider" Kohlenhydrate...aber es geht noch heute morgen....

    Hm....eine Alternative zum Kaffee für morgens fehlt mir noch....ich hatte mal grünen Tee probiert, aber das was ich da trank schmeckte mir überhaupt nicht und nun wage ich mich nicht mehr so recht an diesen Tee ran. Hab ich da eine falsche (billige) Sorte erwischt?

    Vielleicht kann mir jemand einen empfehlen, den mein Mann kaufen kann oder ich im I-Net bestellen kann....

    Oder kann man morgens nen Espresso trinken ohne Milch....der dürfte ja dann keine Kalorien haben...oder?

    Das ist wiiiiiichtiiiiig...bin Coffein-Junkie.....

    Ja....12 Wochen nicht belasten...das ist hart, aber ich kenne das noch aus der ersten OP im November.....nun ja...ich versuche das Beste draus zu machen...Häkeln, Lesen, I-Net, Compispiele, Fernsehen....naja...
     
    #4 tweety007, 08.07.2014
  6. FrauEigensinn

    FrauEigensinn Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    17.995
    Zustimmungen:
    20.616
    ZU deinem grünen Tee habe ich jetzt mal bei Daniel Roth einen Teil seines Eintrages "geklaut"!

    Ich denke, er hat nichts dagegen!
     
    #5 FrauEigensinn, 08.07.2014
    tweety007 gefällt das.
  7. Licili

    Licili Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2014
    Beiträge:
    2.552
    Zustimmungen:
    2.930
    Espresso oder Filterkaffee ohne Milch und Zucker geht auch während der Fastenzeit :)
     
    tweety007 gefällt das.
  8. tweety007

    tweety007 Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2014
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    12
    Okay...danke....dann können die Admins meine Doppelfrage raus nehmen.....naja...es eilte ziemlich....:)
    Ich werde mich da zwecks des Tees mal schlau machen und jetzt ne Tasse Kaffee geniessen....:joyful:
     
    #7 tweety007, 08.07.2014
  9. tweety007

    tweety007 Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2014
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    12
    Da bei Fasten-Brechen noch die Pyrolyse im Backofen lief, konnte ich keine Brötchen aufbacken...Nun, ich entschied mich für Fruchtjoghurt mit lecker Müsli (ungezuckertes), danach noch eine Schale Kirschen....und heute Abend gibt es gemischten Salat mit einem fettfrei gebratenem Rindersteak......da freu ich mich schon darauf....
     
    #8 tweety007, 08.07.2014
  10. Anzeige

  11. Ah-nei

    Ah-nei Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2014
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    47
    herzlich willkommen :barefoot: und viel Erfolg
     
    tweety007 gefällt das.
  12. Ah-nei

    Ah-nei Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2014
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    47
    hey tweety, wie alt bist du denn, wenn man fragen darf? Du hast ja nicht mehr viel vor dir, toitoi
     
Thema:

Meine Erfahrungen mit Kurzzeitfasten

Die Seite wird geladen...

Meine Erfahrungen mit Kurzzeitfasten - Ähnliche Themen

  1. 50 Kilo leichter, und um einiges schlauer: Meine Erfahrungen

    50 Kilo leichter, und um einiges schlauer: Meine Erfahrungen: Zuerst einmal guten Tag an alle die das hier lesen. Ich bin erst ganz neu in diesem Forum und habe mich im Grunde auch bloss registriert um meine...
  2. Kurzzeitfasten meine Erfahrungen

    Kurzzeitfasten meine Erfahrungen: So, nun bin ich also am dritten Tag angelangt, sicherlich immer noch zu früh um zu beurteilen ob diese Methode tatsächlich auch auf Dauer von mir...
  3. Meine Erfahrungen

    Meine Erfahrungen: Hallo. Bin relativ neu hier im forum und versuche mir erste überblicke zu verschaffen. Starte heute in den vierten almased turbo tag und habe bis...
  4. Meine Erfahrungen mit SiS

    Meine Erfahrungen mit SiS: Hallo Zusammen, nach nunmehr fast einem halben Jahr SiS möchte ich ein Resümee ziehen und vielleicht den ein oder anderen motivieren: Ich habe...
  5. Nochmal Levocaptine: Meine Erfahrungen

    Nochmal Levocaptine: Meine Erfahrungen: Hallo, der Thread wurde ja geschlossen, aber ich wollte trotzdem nochmal ein Statement dazu abgeben. Also, dass diese Firma wohl eine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden