1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Mein Tagebuch - Clara von RazorbladeKiss

Diskutiere Mein Tagebuch - Clara von RazorbladeKiss im Diät Tagebücher Forum im Bereich Motivation zum Abnehmen; Hallo Clara, ich bin nicht gerade gut im Tagebuch schreiben, doch ich denke es wird mir gut helfen können. Einfach klarer zu sehen wie mein...

  1. RazorbladeKiss

    RazorbladeKiss Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Clara,

    ich bin nicht gerade gut im Tagebuch schreiben, doch ich denke es wird mir gut helfen können. Einfach klarer zu sehen wie mein Verlauf im Allgemeinen entwickelt, meine Erfolge immer wieder nachlesen kann und dadurch Motivation bekomme einfach mehr für mich und meinen Körper zu machen.

    Ich mache eine Ausbildung (seit Aug. 2010) zur Restaurantfachfrau , hatte vorher 58 Kilo gewogen und jetzt wiege ich zwischen 61,5 und 62 Kilo.

    Woran es wohl liegt?
    2006 hatte ich noch viel Sport gemacht und wog 51 Kilo. Ich hatte viel für mich gemacht. Doch als ich 2008 mein Fabi gemacht habe, hatte ich immer mehr am Schreibtisch gesessen und gelernt. Automatisch hatte ich dann auch mehr zwischendurch gegessen. Im Juni 2010 ist dann mein Vater verstorben und habe im Aug. 2010 eine Ausbildung angefangen. Es war sehr schwer für mich die Trauer zu verarbeiten und gleichzeitig Kraft für meine Ausbildung zu erbringen. Ich fühlte mich auf der Arbeit überhaupt nicht wohl, ich war mit mir und alles allem nicht zufrieden. Ich bin dann ausgezogen, hab eine Therapie begonnen und die Ausbildung gewechselt. Jetzt fühle ich mich sehr wohl und hab wieder mehr Luft für mich!

    In meiner Ausbildung habe ich Schichtdienst, im 1. Lehrjahr habe ich zwei Tage und ab 2. Lehrjahr 1 mal in der Woche Berufsschule und zwei Tage Wochenendausgleich - ich habe es noch recht gut ;).
    Bei mir habe ich immer unterschiedlich Pause, manchmal mitten in der Schicht oder auch manchmal erst nach der Schicht. Dann kommen halt auch noch die Uhrzeiten dazu, wenn ich Spätdienst habe kann es ab 23 Uhr was geben oder auch was später. Durch den Hunger hatte ich besonders viel Nudeln & Co gegessen. Zu dem bieten wir jeden Tag hausgemachtern Kuchen an, der ist sehr lecker :lecker:
    Dann kommt es eben vor, dass ich Kuchen essen vorallem wenn ich Hunger habe, wie auch Baguettestückchen.
    Bei meinem Essverhalten auf der Arbeit, was ich eben vorallem deutlich bemerkt habe, als mich jemand fragte mensch bist du schwanger oder hast du zugenommen?, ist klar geworden du musst was tun!!
    Klar schaue ich, wenn wir vom Buffet essen, dass ich immer besonders viel Gemüse und Salat, ein wenig Fleisch und Kohlehydrate esse. Aber ich bin ja nicht immer im Bankett und ich kann nicht immer rechtzeitig Pause machen. Also kommen durch Hunger diese Kuchen- und Baguetteattacken.

    Mir werden diese KH-Fallen immer mehr bewusst und ich muss schauen, wie ich das händeln kann.
     
    #1 RazorbladeKiss, 14.03.2011
  2. Anzeige

  3. RazorbladeKiss

    RazorbladeKiss Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Tja und wie soll es jetzt genau aussehen?

    Ich hab es schon mit Kalorien zählen versucht, aber das habe ich nach drei Tagen aufgegeben. Es ist für mich nix, ständig umzurechnen und zu zählen. Mir hat das keinen Spaß gemacht zu essen und dann fühle ich mich auch nicht wohl. Was ich allgemein geändert habe, das ist mehr Gemüse und Obst essen und mehr Bewegung.
    Was mir wichtig ist, dass ich mich nicht irgendwas erzwinge, dass es nicht für mich zu kompliziert ist oder sogar schlecht für mich ist. Ich möchte es langsam angehen, um meinem Körper auf die Umstellung einstellen zu können. Ich möchte Spaß an der Sache haben und schauen wie die Ernährungsumstellung zu mir passt.
    SIS finde ich da denke ich schon gut, da ich es nachvollziehen kann. Ich halte mich nicht strikt an jede Regel, da ich individuell bin und daher mache ich es erst mal so wie ich es am sinnvollsten halte. Ich werde ja sehen, ob es klappt!
    Das heißt nicht, dass ich das komplette Konzept umstürze *gg*. Ich werde die drei Mahlzeiten einbringen, mit der Insulintrennkost und schauen dass ich mich bewege.

    So ich bin doch was müde, aber ich freue mich schon auf die Veränderungen, die hoffentlich spürbar geben wird. Morgen erzähl ich dir was von einem super leckeren Tofurezept!
     
    #2 RazorbladeKiss, 14.03.2011
  4. RazorbladeKiss

    RazorbladeKiss Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend Clara,

    hach ja heute habe ich einmal richtig SIS gemacht um zu schauen wie fühle ich mich dabei und wow kann ich nur sagen.

    Morgens: Zwei Scheiben Vollkornbrot mit süßem Belag und paar Trauben
    Später merkte ich wieder hunger und dachte mir, dass ich wohl zu wenig gegessen habe.
    Aber ich bin dann noch einkaufen gewesen und bin dem Fahrrad zur Bücherrei gefahren.

    Da war die Zeit wieder um und habe zu Mittag gegessen: Viele Nudeln mit Bohnen und dazu Bolognesesauce und Käse. Ich war pappensatt und bin dann zum Französisch Kurs gefahren. Ich war auch noch nach dem Kurs richtig satt und ging dann 30 Minuten joggen. Wahnsinn sag ich nur, keine Kopfschmerzen, mir wurde es nicht schwummrig. Danach machte ich noch Muskelübungen und ging dann schön heiß Duschen =)

    Ich sag Dir meine Glückshormone sind immer noch da, daran könnte ich mich gewöhnen!

    Zum Abend habe ich mir einen kleinen Tomatensalat mit Schafskäse und Basilikum gemacht dazu Balsamicodressing. Heute habe ich mir so ein Proteinshake geholt, allerdings für Lactoseintoleranzis wie mich. Das ist vom DM und das ist aus Soja. Esn schmeckt sehr gut, natürlich am besten mit Milch...ich hoffe das ist kein Problem!

    Jetzt geht es mir supi, habe eine ganz weiche Haut, bin positiv müde und freue mich und hoffe das dies zum Erfolg führen kann, wenn ich natürlich so weiter mache.

    Morgen wird es interessant für mich, da ich Frühdienst habe und ich mich vor Essen natürlich nicht retten kann. Ich werde mein Essverhalten genau beobachten, aber ich bin mir dann auch nicht böse, wenn ich doch wieder zum Kuchen greife!

    Gute Nacht
     
    #3 RazorbladeKiss, 14.03.2011
  5. aennie

    aennie Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2010
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    145
    hallo clara,

    dann wünsche ich dir das du weiter nur so von glückshormonen übersprudelst, so bringt abnehmen doch spass, oder;)
    wünsche dir viel erfolg und träum was schönes

    LG aennie
     
  6. RazorbladeKiss

    RazorbladeKiss Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Nene mein Tagebuch heißt Clara, finde ich irgendwie angenehmer mit einer "Person" zu sprechen, anstatt mit einem Buch ;)

    Ich heiße Isabelle =))

    Ja, ich bin auch heute total gut gelaunt, okay kann auch an dem wundervollen Wetter liegen.
    Habe heute schon mit Fensterputzen angefangen und mal richtig Staub gesaugt, fühl mich noch besser.

    Naja, aber heute hatte ich ja gearbeitet von 6:30 bis 16:00 Uhr und ich habe wirklich immer wieder zwischendurch gegessen. Dann habe ich mir gedacht, wenn ich dann Pause mache gibt es absolut keine Kohlehydrate, vielleicht kann ich es so in Waage halten. Oder ich habe zu wenig zu tun, dass ich die Zeit finde zwischendurch zu naschen =/
    Aber irgendwie sehe ich das jetzt auch nicht so eng, ich werd da schon einen guten Mittelweg finden.
     
    #5 RazorbladeKiss, 15.03.2011
  7. aennie

    aennie Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2010
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    145
    dann nenn ich dich ab sofort...isabelle :D dein nickname war mir zu lang und ich hätte dauernd gucken müssen wie das nun wieder geschrieben wird und clara ist so ein hübscher name.
    wünsche dir noch einen schönen tag und lass die fingerchen vom naschzeug;)

    LG aennie
     
  8. RazorbladeKiss

    RazorbladeKiss Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Finger weg vom Naschzeug? Das ist wirklich sehr schwer. ^^ Aber heute habe weniger genascht, da richtig viel zu tun war. Als es schon später wurde und ich richtig hunger bekam, waren da die kleinen Plätzchen ein willkommener Snack *gg*. Doch da war halt nicht mehr viel zu tun, sondern alles aufräumen und geht man eben mal an die Etagere vorbei und *habs* hat man ein Plätzchen im Mund - ich bin ja nicht die Einzige ;)

    Aber ich fühl mich nicht schlecht, im Gegenteil, habe totalen Muskelkater. Bin Treppen hoch- und runtergerannt und habe viel und schwer getragen. Ich denke mal das wird nicht so schlimm, ich beende ja am ende des Tages mit ner Portion Eiweiß. Vielleicht reicht das ja aus, ich werde ja sehen, wie es sich entwickelt.


    Meine Ausbilderin hatte mich heute nach vier Wochen wieder gesehen und da fragte

    sie mich: Hast du abgenommen?
    Ich: hmm ja kann sein, aber viel nicht.
    Und sie: Ja dein Gesicht ist spitzer geworden! Du hast aufjedenfall was abgenommen.
    Das ging runter wie Öl, ich hab mich eben noch mal genauer betrachtet, ich habe im Gesicht und an der Armen tatsächlich was abgenommen schon komisch oder?

    Warum nehme ich nicht erst da ab wo mehr Fett ist? Ich hab eine richtig geformte Nase und ich habe nicht mehr so viel Doppelkinn, aber Bauch immer noch -.- Das muss doch einer mal die Natur verstehen
    :runzeln:
     
    #7 RazorbladeKiss, 16.03.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.03.2011
  9. RazorbladeKiss

    RazorbladeKiss Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebes Tagebuch,

    lang ist's her, dass ich hier war, aber es fällt mir sehr schwer Zeit für etwas zu nehmen, da meine Prioritäten in meiner Ausbildung liegen. Momentan ist richtig viel zu tun und ich habe quasi Dauermuskelkater in Armen, Beinen und Waden - ich könnte Schuplattlern schon Konkurenz machen ^^.
    Daher habe ich auch gar nicht Schlank im Schlaf gemacht, noch habe ich gezielt Sport gemacht, ausser in Schule und auf Arbeit. Ich nehme weder zu noch ab und mir geht das verdammt auf die Nerven, da wirklich das was an mir stört nur der Bauch ist, alles andere ist relativ schlank (da ich diese Körperregionen auf der Arbeit viel bewege). Zu dem kommt es, dass ich immer Hunger auf der Arbeit habe und zwischendurch nasche. Was auch eben schwierig ist, das oft große Pausen zwischen den Mahlzeiten entstehen z.B: Habe ich um 10 Uhr Dienst, esse ich davor etwas und komme ich an habe je nach dem so richtig Pause (wenn viel zu tun ist) gegen 16 Uhr, wenn sogar später. Nur durch die körperliche Anstrengungen bekomme ich schon meist wieder nach zwei Stunden hunger. Morgens kann ich auch leider nicht so viel essen, da ich einfach nicht viel runterbekomme. Ich weiß einfach nicht wie ich das dann händeln soll. Gibt es da evtl. eine Art Klausel bei SIS, wenn man körperlich viel arbeitet das man anders essen muss?
    Naja ich hoffe bekomme endlich wieder ein bisschen mehr Antrieb, dass alles unter einem Hut zu stecken, ist irgendwie nicht so einfach.
    Wenn jemand Tipps hat bitte nur her damit! ^^

    Liebe Grüße
    Isabelle
     
    #8 RazorbladeKiss, 12.04.2011
  10. Anzeige

  11. Nele123

    Nele123 Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    8.589
    Zustimmungen:
    7.019
    Hallo Isabelle,

    da ist es ja dein TB (hatte dich in einem anderen Thread mit angeschrieben) :).
    Ich denke, dass du bei starker körperlicher Arbeit mehr KH und auch mehr Fett zu dir nehmen kannst, vielleicht sogar mußt.
    Man kann sich seinen Bedarf auch bei einem SIS-Berater ausrechnen lassen, in Bonn gibt es welche, ich hatte schon nachgeschaut, habe aber noch nicht angerufen.

    LG Nele

    PS: Bei mir hängt auch mindestens 80% der unbeliebten Masse am Bauch...
     
    #9 Nele123, 12.04.2011
  12. RazorbladeKiss

    RazorbladeKiss Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Danke liebe Nele für deine Antwort.
    Es geht mir einfach nur auf die Nerven, dass ich gedanklich für meinen Körper nichts tue, aber trotzdem bewege ich mich ja schon, nur irgendwie sind keine wirklichen Erfolge zu spüren, ausser ständigen Muskelkater an Bein, Arme und Schulter. Ich merke wie spitz mein Kinn, Knie und Ellebogen geworden sind, aber der Bauch braucht etwas länger. Okay klar, ist wahrscheinlich normal, im Bauch sind alle wichtige Organe und Fett bietet Schutz...
    Mal schauen wie sich das mit mir noch so entwickelt. Bin am Wochenende im Biergarten und da werde ich mich dauerbewegen, ich hoffe einfach das ich zumindest mehr Disziplin im Naschen bekomme. Würden da Gemüsestreifen stehen, würde da genauso naschen. Nur sind die nicht in Reichweite sondern Baguette und Kekse.
     
    #10 RazorbladeKiss, 12.04.2011
Thema:

Mein Tagebuch - Clara von RazorbladeKiss

Die Seite wird geladen...

Mein Tagebuch - Clara von RazorbladeKiss - Ähnliche Themen

  1. mein Tagebuch Dukan

    mein Tagebuch Dukan: so ich bin iris 34 jahre jung,mutti von 3kindern (16,12 und 8) ich möchte 10 kg abnehmen und meine ersten 5 kilo sollen bis mai fallen. mein...
  2. Gesund abnehmen Mein Diät Tagebuch - Mit Almased zu LowCarb - Dauerhaft gesund Leben

    Mein Diät Tagebuch - Mit Almased zu LowCarb - Dauerhaft gesund Leben: Soooo...da wären wir also. Jetzt geht es ans Eingemachte - aber: Der Weg ist das Ziel und in diesem Sinne hoffe ich viele Gleichgesinnte zu...
  3. Gesund abnehmen Mein Tagebuch

    Mein Tagebuch: Beginn: 1.05.2015 Startgewicht: 85kg Bauchumfang: 112cm Größe: 172 cm BMI: 28 Begonnen habe ich mit Kcal zählen und gesunder Ernährung....
  4. Gesund abnehmen Mein Video Tagebuch schaut mal :)

    Mein Video Tagebuch schaut mal :): Yo Leute erstmal Hallo Ich bin Yasso bin 21 Jahre alt Ich habe ein Video Tagebuch gestartet auf Youtube das Format nennt sich "Glaub an dein Ziel"...
  5. Dukan Diät Tante Emma macht Dukan - mein Tagebuch

    Tante Emma macht Dukan - mein Tagebuch: Hallo, hier bin ich nochmal. Koche gerade meine Gulaschsuppe. Morgen habe ich meinen Gemüsetag. Freue mich auf einen leckeren Salat beim...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden