1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Mein Spargel-Tagebuch

Diskutiere Mein Spargel-Tagebuch im Diät Tagebücher Forum im Bereich Motivation zum Abnehmen; So Ihr Lieben, damit die Spargelrezepte hier nicht in allen Tagebüchern verteilt werden und es die Rubrik "Spargelrezepte" nicht gibt, eröffne...

  1. Tauchbine

    Tauchbine Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    17.861
    Zustimmungen:
    21.057
    So Ihr Lieben,

    damit die Spargelrezepte hier nicht in allen Tagebüchern verteilt werden und es die Rubrik "Spargelrezepte" nicht gibt, eröffne ich hiermit die "Spargel-Rezept-Saison".

    Anscheinend gibt es ja mehrere Interessenten für Spargel-Rezepte.

    Bitte füllt dieses Tagebuch rasch, bevor die Spargelsaison wieder beendet ist...

    In diesem Sinne einen GUTEN APPETIT

    die Tauchbine

    awww.abnehmen_aktuell.de_images_abnehmen_bilder_2011_05_015_1.gif
     
    #1 Tauchbine, 02.05.2011
    laufender Meter, xSchmetterlingx, Nina6776 und 5 anderen gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Mein Spargel-Tagebuch. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tauchbine

    Tauchbine Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    17.861
    Zustimmungen:
    21.057
    :lecker: GRÜN-WEISSE-SPARGELSUPPE (4 Pers.)

    250 g grüner Spargel - schälen -
    250 g weißer Spargel - schälen -
    3 St. Porree - kleinschneiden; grün und weiß trennen! -

    grünen Spargel mit dem grünen vom Porree mit Salz und einer Prise Zucker kochen
    weißen Spargel mit dem weißen vom Porree mit Salz und einer Prise Zucker kochen

    - beide Suppen getrennt pürieren
    - mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken
    - nach Geschmack noch einen Schuß Sahne o.ä. dazu

    Zum Servieren ZEITGLEICH mit 2 Kellen grüne und weiße Suppe auf den Teller geben (eine Suppe rechts, die andere links; dann gibt das genau in der Mitte die "grün-weiße Grenze"). Ich habe das mit meinem Göga zusammen gemacht, das geht einfacher.

    Ich habe dann noch einen Klacks Creme fraiche auf die "Grenze" getan und ein paar lila Borretschblüten daraufgestreut. Optisch und kulinarisch ein Riesengenuß...

    Yammi...:lecker:
     
    #2 Tauchbine, 02.05.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.05.2011
    kriwo53, xSchmetterlingx, Rosagardena und 6 anderen gefällt das.
  4. Tauchbine

    Tauchbine Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    17.861
    Zustimmungen:
    21.057
    :lecker:Spargelsuppe mit Huhn und Zitronengras (4 Pers.)
    1 kg Spargel
    300 g Hühnerbrustfilets
    1 Schalotte
    1walnussgroßes Stück Ingwer
    2 EL Oel
    1/2 TL Currypulver
    Salz
    weißer Pfeffer
    1,5 l Hühnerbrühe
    2 Stangen Zitronengras
    1/2 Koriander oder Petersilie

    - Spargel schälen und in 4 cm lange Stücke schneiden
    - Hühnerbrust in Streifen schneiden
    - Schalotte und Ingwer fein würfeln
    - Oel erhitzen, Fleisch anbraten
    - Schalotte, Ingwer und Curry unterrühren, kurz mitbraten
    - mit Salz und Pfeffer würzen
    - Brühe angießen
    - Zitronengras waschen und halbieren
    - Spargel und Zitronengras in die Suppe geben
    - aufkochen und bei geschlossenem Deckel 10-15 Min. köcheln lassen
    - Zitronengras aus der Suppe fischen und wegwerfen
    - Koriander oder Petersilie feinhacken
    - Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken
    - mit Kräuterblättchen bestreut servieren

    Yammi... sooo lecker... :lecker::lecker::lecker:
     
    #3 Tauchbine, 02.05.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.05.2011
    kriwo53, joanna, 56petra und 2 anderen gefällt das.
  5. Tauchbine

    Tauchbine Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    17.861
    Zustimmungen:
    21.057
    :lecker:GEBRATENER SPARGEL MIT KNOBLAUCH UND PARMESAN (4 Pers.)

    1 kg Spargel
    4 Knoblauchzehen
    1 Bd. Frühlingszwiebeln
    Olivenoel
    Aceto Balsamico
    Pfeffer, Salz
    frischen (!) Parmesan
    frische Kräuter jeglicher Art

    - Spargel schälen und in 2 cm lange Stückchen schneiden
    - Frühlingszwiebeln in 2 cm lange Stückchen schneiden
    - beides in Olivenoel anbraten
    - nach ca 5 Min den in Scheiben geschnittenen Knoblauch dazugeben
    - ca 15 Min unter ständigem Rühren braten
    - zwischendurch probieren- der eine mag den Spargel weich, der andere lieber noch etwas knackiger
    - einen guten Schuß Aceto balsamico dazugeben und etwas einkochen lassen
    - mit Pfeffer und Salz würzen
    - viele frisch gehackte Kräuter unterheben

    Auf die Teller geben und frischen Parmesan darüber hobeln.

    Dazu:

    Garnelen oder Lachs, Schnitzel oder Schinken, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt...

    Bon appetito
     
    #4 Tauchbine, 02.05.2011
    kriwo53, xSchmetterlingx, Romissa und 15 anderen gefällt das.
  6. Tauchbine

    Tauchbine Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    17.861
    Zustimmungen:
    21.057
    :lecker:SPARGEL MIT BÄRLAUCHCREME (4 Pers.)

    1 kg Spargel schälen und kochen

    2 Eier hart kochen, abkühlen und klein hacken

    Eine Sauce herstellen aus:

    125 g Creme fraiche
    125 g Naturjoghurt 1.5 %
    Salz, Pfeffer
    Zitronensaft
    gehackte Bärlauchblätter Menge nach Geschmack
    (geht auch mit anderen Kräutern)
    gehackte Eier vorsichtig unter die Sauce heben

    Dazu Schnitzel oder Schinken.

    :lecker:legga
     
    #5 Tauchbine, 02.05.2011
    joanna, Elliii, EvaL und 3 anderen gefällt das.
  7. Tauchbine

    Tauchbine Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    17.861
    Zustimmungen:
    21.057
    :lecker:SPARGEL-CARPACCIO (4 Pers.)

    1 kg Spargel schälen und kochen

    Für die Vinaigrette

    2 Frühlingszwiebeln
    50 ml Kochfond vom Spargel
    4 EL weißer Balsamico
    1 TL Senf
    2 Knoblauchzehen
    6 EL OlivenöI
    Salz, Pfeffer, Zucker

    Alle Zutaten gut miteinander verrühren
    den Spargel in eine flache Form geben
    mit der Marinade übergießen
    mindestens 1 Std. ziehen lassen

    Dazu schmecken Chips aus Bacon oder gebratene Knoblauchgarnelen...

    :lecker:Hmmhmm... wat gut...
     
    #6 Tauchbine, 02.05.2011
    xSchmetterlingx, joanna, Elliii und einer weiteren Person gefällt das.
  8. Morgenrot

    Morgenrot Mitglied

    Dabei seit:
    06.11.2010
    Beiträge:
    7.013
    Zustimmungen:
    3.676
    Mei Gott was warst du fleißig,aber Danke für die tollen Rezepte werde davon bestimmt für meinen Geburtstag was raus machen. Also dann auf ein leckeres Spargelessen.
    awww.abnehmen_aktuell.de_clear.gif
     
    #7 Morgenrot, 02.05.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.05.2011
  9. Thamms

    Thamms Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2010
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    72
    Mensch bist du fleißig :lob:

    Um dir deine Arbeit ein wenig zu erleichtern schreib ich mal schnell mein Lieblings Spargel Salat Rezept auf

    je 500 g grünen und weißen Spargel
    1 Schalotte
    15 Kirschtomaten
    100 ml O-Saft
    ca. 2 EL Pinienkerne
    4 EL Olivenöl
    eine Prise Zucker
    0,5 Bund Rucola
    eine Hand voll Oliven (ich nehme immer die grünen, die schwarzen gehen aber auch, oder einfach mischen)
    Salz, Pfeffer, Zitronenschale

    Den Spragel schräg in ca. 2 cm große Stücke schneiden, die Schalotten pellen und würfeln und die Tomaten halbieren.
    Die Pinienkerne ohne Öl hellbraun rösten und in die Salatschüssel geben, dann die Tomaten mit 2 EL Öl kurz anbraten, diese dann auch ab in die Schüssel, das restliche Öl mit in die Pfanne und den Spargel anbraten, dann die Schalottenwürfel dazu und die mit anschwitzen lassen, dann mit dem O- Saft ablöschen und mit etwas Zucker so ungefähr 6 Mintuen garen lassen.
    Denn Spargel ein wenig abkühlen lassen und dann mit den Olivenab in die Schüssel und nach Geschmack würzen.

    Der Salat schmeckt lauwarm wie auch kalt. Reicht für ca. 6 Portionen.

    Ich mache den gerne zu gegrilltem.

    Guten Hunger

    Sonja
     
    Dakini, kriwo53, Rosagardena und 3 anderen gefällt das.
  10. Anzeige

  11. Tauchbine

    Tauchbine Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    17.861
    Zustimmungen:
    21.057
    :lecker:SPARGEL-GEMÜSE-PFANNE (4 Pers.)

    500 g Spargel
    200 g Paprika
    200 g Zucchini
    3 Knoblauchzehen
    1 Bd Frühlingszwiebeln
    Olivenoel
    1 Ds gehackte Tomaten


    Spargel schälen und in 2 cm lange Stücke schneiden
    Paprika, Zucchini und Frühlingszwiebeln auch in 2 cm lange Stücke schneiden
    Knoblauch in Scheiben schneiden

    alles Gemüse in Olivenoel anbraten, mit Pfeffer und Salz würzen

    ca 10 Min garen lassen

    gehackte Tomaten unterrühren

    frische Kräuter unterrühren

    :lecker:richtig gut
     
    #9 Tauchbine, 02.05.2011
    xSchmetterlingx, Himbeerchen, charly41 und 3 anderen gefällt das.
  12. Tauchbine

    Tauchbine Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    17.861
    Zustimmungen:
    21.057
    THAMMS SPARGELSALAT

    (dankeschön Thamms, ich hab ihn einfach hier mit übernommen)

    je 500 g grünen und weißen Spargel
    1 Schalotte
    15 Kirschtomaten
    100 ml O-Saft
    ca. 2 EL Pinienkerne
    4 EL Olivenöl
    eine Prise Zucker
    0,5 Bund Rucola
    eine Hand voll Oliven (ich nehme immer die grünen, die schwarzen gehen aber auch, oder einfach mischen)
    Salz, Pfeffer, Zitronenschale

    Den Spargel schräg in ca. 2 cm große Stücke schneiden, die Schalotten pellen und würfeln und die Tomaten halbieren.
    Die Pinienkerne ohne Öl hellbraun rösten und in die Salatschüssel geben, dann die Tomaten mit 2 EL Öl kurz anbraten, diese dann auch ab in die Schüssel, das restliche Öl mit in die Pfanne und den Spargel anbraten, dann die Schalottenwürfel dazu und die mit anschwitzen lassen, dann mit dem O- Saft ablöschen und mit etwas Zucker so ungefähr 6 Mintuen garen lassen.
    Denn Spargel ein wenig abkühlen lassen und dann mit den Oliven ab in die Schüssel und nach Geschmack würzen.

    Der Salat schmeckt lauwarm wie auch kalt.
     
    #10 Tauchbine, 02.05.2011
Thema:

Mein Spargel-Tagebuch

Die Seite wird geladen...

Mein Spargel-Tagebuch - Ähnliche Themen

  1. Das bin ich.... und mein Ziel

    Das bin ich.... und mein Ziel: Hallo, Ich bin Steff, 52 Jahre und möchte nun hier versuchen, meine Kilos in Griff zu bekommen. Hab immer mal wieder was probiert, am Ende dann...
  2. Kurzzeitfasten Meine Hoffnung Intervallfasten 16/8

    Meine Hoffnung Intervallfasten 16/8: Wie in meinen Vorstellungsthreads schon erwähnt, betreibe ich seit dem 25.3.2019 das 16/8 fasten. Überraschenderweise komme ich vom ersten Tag an...
  3. Kurzzeitfasten Mein Ziel: 22kg abnehmen in 2 Jahren

    Mein Ziel: 22kg abnehmen in 2 Jahren: Mein Ziel klingt nach extrem langsamen Tempo, aber bei mir muss die Psyche auch mitspielen; ich muss mich immer in 5kg Schritten an mein neues...
  4. Gesund abnehmen Mein Versuch mit Metabolic Balance

    Mein Versuch mit Metabolic Balance: So, ich bin noch ganz neu hier. Ich möchte ab übernächste Woche meine erste richtige Diät versuchen. Zwar habe ich schon mal mit WW ganz gut...
  5. Meine Gedanken bezüglich des abnehmens.

    Meine Gedanken bezüglich des abnehmens.: Hallo ihr lieben, einige werden mich bestimmt jetzt steinigen wollen, aber es brennt so unter meinen Fingernägeln, dass ich es jetzt hier los...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden