1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

mein leitfaden

Diskutiere mein leitfaden im Schlank im Schlaf Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; hallo ihr lieben:hallo: ich bin jetzt mit dem SiS buch durch und habe soweit ( denke ich) alles verstanden. trotzdem will ich hier gerne meine...

  1. Marika

    Marika Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2010
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    hallo ihr lieben:hallo:

    ich bin jetzt mit dem SiS buch durch und habe soweit ( denke ich) alles verstanden.
    trotzdem will ich hier gerne meine nährwertangaben nochmal aufschreiben in der hoffnung, dass man mich bei einem fehler berichtigt. und ein oder zwei fragen hätte ich da auch noch.

    ich bin 1,68m groß und wiege jetzt ca. 80Kg und habe somit einen BMI von 28.
    da mein BMI unter 30 liegt, darf ich zum frühstück also 75g KH zu mir nehmen.
    wegen dem fettgehalt habe ich es so verstanden, dass die menge jeweils beim frühstück, mittag-und abendessen ca. 20g beträgt, also insgesamt 60g.
    es ist aber kein E morgens erlaubt, außer es handelt sich um pflanzliches wie bei sojamilch. wieviel pflanzliches E darf ich denn morgens zu mir nehmen? denn ich glaube müsli mit wasser wird für mich etwas schwer:eek:

    und mittags dann mischkost mit wieder 75g KH, 20g F und wieviel E ? das habe ich aus dem buch nicht so ganz rauslesen können.

    abends dann eine reine eiweißkost. die menge errechne ich aus meinem BMI x 1,5 sprich:
    28 x 1,5 = 42 also 42g E und 20g F und maximal 15g KH.
    das war soweit richtig, oder?
    so, dann müsste ich das nur noch mit den eiweißmengen am morgen und zu mittag wissen.
    die 5 stunden pause zwischen den mahlzeiten sind mir klar, das schaffe ich auch noch irgendwie, aber ist es eigentlich egal, wann ich meine letzte, sprich die eiweißmahlzeit zu mir nehme? oder muss ich bis zu einer bestimmten zeit gegessen haben?

    sooo, das wär' s dann erstmal.
    danke schon mal und einen schönen sonntag noch:bye:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: mein leitfaden. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Stadthase

    Stadthase Mitglied

    Dabei seit:
    04.02.2010
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Halli hallo,

    ich werde mal ein paar Schlank im Schlaf-Weisheisten weitergeben.

    Ich mache mir morgens immer 80 g Früchtemüsli (immer das billige) mit Obst - je nachdem was dir schmeckt, ich bevorzuge ja Apfel oder Pflaumen. Das sind die besten Kombinationen - dann mache ich mir etwa 150 ml Sojamilch hinein. So bin ich für die 5 Stunden bis zum Mittag ordentlich gestärkt. Ich habe auch schonmal Fruchtsaft ausprobiert. Da macht sich nach meiner Erfahrung Kirschsaft am Besten.

    Beim Mittagessen kommt es fast wie beim Frühstuck auf die Kohlenhydratemenge an. Ich esse Mittags immer Mischkost, d. h. kombiniere Kohlenhydrate mit Eiweiß. Vielvie genau kann ich dir nicht genau sagen. Kann dir nur ein Bespiel geben. Gemischter Salat und ein halber Schafskäse oder 1 Hähnchenbrustfilet. Du solltest die Eiweißkomponetente nach dem Fettanteil berücksichtigen und da der Fettanteil nicht 20 g pro Mahlzeit übersteigen darf ist das ein gutes Maß.

    Abends sollte man opitmaler Weise zwischen 17 und 19 Uhr essen. Aber wer schafft das schon! Ich nicht. Bei mir kommt es vor, dass ich manchmal um 21 Uhr noch was esse. Hat die purzelnden Kilos nicht gestört ;)

    Das mit der Berechnung des BMI und der Eiweißmenge wusste ich noch gar nicht. Wenn das so richtig ist, dann macht das ja vieles einfacher. Ich habe mich immer an den Mengenangaben in den Abendrezepten orientiert. Man lernt nie aus. Danke

    So, das war es erstmal auch von mir. Ich hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen und andere werden ergänzen oder mich berichtigen :ja:

    Dir auch noch einen schönen Sonntag. Bye bye
     
    #2 Stadthase, 09.05.2010
  4. MrsKirsch

    MrsKirsch Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2010
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Mittags EW = BMI
    Abends EW = BMI x 1,5

    Steht aber wirklich im Buch.
    Die Rezeptangaben im Buch sind teilweise UNTER EW was Du brauchst. Also musst Du auf jedenfall aufstocken, sonst hast Du zuwenig.

    lg kirsch

    PS EW am Morgen mein ich fast richtig zu liegen bei 14 g. Genau wie Abends KH bei 14 g max liegt. Ins Müsli wenn man Milchfan ist : Sojamilch mit oder ohne Geschmack.
     
    #3 MrsKirsch, 09.05.2010
  5. FrankTheTank

    FrankTheTank Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    1.636
    wo steht das denn genau im buch? ich kennen nur

    1g EW je kg körpergewicht, davon abends BMI x 1.5, der rest wird nach dem wetter auf morgens und mittags verteilt, wobei morgens kein tierisches ew.

    das fett kann man auch mit einem dreiseitigen würfel verteilen. besser ist allerdings viel Fett zu viel KH zu packen zur insulindämpfung. ich packs auch einfach als sattmacher da hin, wo es not tut.
     
    #4 FrankTheTank, 09.05.2010
  6. MrsKirsch

    MrsKirsch Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2010
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    hmm hab ich gerade auch nachgeschlagen. Hab ich das hier gelesen??? Wenn ich meins dann nachrechne, dann ess ich ja Mittags zu wenig EW. Ich bin mir 100%ig sicher, dass ich das gelesen habe und dann auch so anwende..nur wo??

    War nicht meine Absicht hier was falsches in den Raum zu stellen...

    lg kirsch
     
    #5 MrsKirsch, 09.05.2010
  7. Anzeige

  8. Rookie1

    Rookie1 Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    1
    Moin!

    Ich versuch für Euch (die mit dem Taschenrechner:D) die Worte vom Doc mal so wiederzugeben:
    Esst Euch 3x tgl. satt, und achtet darauf, die Mengen dabei nicht zu UNTERschreiten! Zuwenig KH, EW und Fett ist schlecht, zuviel nicht (also fast.)

    Kenne kaum jemanden, der beim Doc rauskam und nicht mehr essen soll als in den Büchern steht.


    Für ein unverkrampftes S-i-S plädiert

    Euer Rookie
     
    #6 Rookie1, 09.05.2010
  9. Stadthase

    Stadthase Mitglied

    Dabei seit:
    04.02.2010
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Kurz und schmerzlos, aber korrekt gesagt ;O
     
    #7 Stadthase, 10.05.2010
Thema:

mein leitfaden

Die Seite wird geladen...

mein leitfaden - Ähnliche Themen

  1. Low Carb Mein Neues Tagebuch 2020

    Mein Neues Tagebuch 2020: Heute habe ich mit meinem ersten Tag der Abnahme begonnen … Frühstück: nehme ich nicht mehr wie 300 gr. zu mir und esse was mir schmeckt … 5 bis...
  2. Das bin ich.... und mein Ziel

    Das bin ich.... und mein Ziel: Hallo, Ich bin Steff, 52 Jahre und möchte nun hier versuchen, meine Kilos in Griff zu bekommen. Hab immer mal wieder was probiert, am Ende dann...
  3. Kurzzeitfasten Meine Hoffnung Intervallfasten 16/8

    Meine Hoffnung Intervallfasten 16/8: Wie in meinen Vorstellungsthreads schon erwähnt, betreibe ich seit dem 25.3.2019 das 16/8 fasten. Überraschenderweise komme ich vom ersten Tag an...
  4. Kurzzeitfasten Mein Ziel: 22kg abnehmen in 2 Jahren

    Mein Ziel: 22kg abnehmen in 2 Jahren: Mein Ziel klingt nach extrem langsamen Tempo, aber bei mir muss die Psyche auch mitspielen; ich muss mich immer in 5kg Schritten an mein neues...
  5. Hilfe, was tun? Mein Almased geht zu Ende!

    Hilfe, was tun? Mein Almased geht zu Ende!: Hallo ihr Mitfühlenden,:smilie girl 203: jetzt kommt ein ernsthaftes Problem :frown:auf mich zu und hoffe, dass ihr mir mit Rat & Vorschlägen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden