1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Low Carb Mein Leben ohne Getreide

Diskutiere Mein Leben ohne Getreide im Diät Tagebücher Forum im Bereich Motivation zum Abnehmen; Da denke ich jede Minute drann an die schöne aber kurze Zeit von 13 Jahren. Wir haben uns im Internett kennengelernt. Ja auch sowas kann...

  1. Casarea

    Casarea Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2012
    Beiträge:
    1.575
    Zustimmungen:
    1.466
    Da denke ich jede Minute drann an die schöne aber kurze Zeit von 13 Jahren. Wir haben uns im Internett kennengelernt. Ja auch sowas kann entstehen.Wir waren uns so ähnlich wie gesucht und gefunden.
     
    #11 Casarea, 14.06.2015
    Talita28, Daria und FrauEigensinn gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Mein Leben ohne Getreide. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Puffin9

    Puffin9 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2014
    Beiträge:
    5.217
    Zustimmungen:
    6.284
    Liebe Casarea,

    es ist immer schlimm einen lieben Menschen zu verlieren, ich wünsche Dir ganz viel positive Gedanken für die nächste Zeit.
    Lass Dir immer viel Raum um Dich an Eure schönen Zeiten zu erinnern...

    Liebe Grüße an Dich und hier im Forum ist immer Platz für alle Themen die uns beschäftigen, genau das macht es so besonders...
     
    #12 Puffin9, 14.06.2015
    Talita28, Casarea und Daria gefällt das.
  4. Casarea

    Casarea Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2012
    Beiträge:
    1.575
    Zustimmungen:
    1.466
    Lieben Dank an alle .....
     
    #13 Casarea, 14.06.2015
    Daria gefällt das.
  5. Daria

    Daria Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2015
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    155
    Hallo liebe Casarea,

    herzlich Willkommen bei uns hier im Forum!

    Zunächst möchte ich Dir mein Beileid aussprechen. Gute, besonders gute Freunde sind rar gesät. Aber Du hattest das Glück diesen einen besonderen Menschen zu treffen und mit ihm eine schöne Zeit zu verbringen. Vielen ist dies nicht gegönnt. Deine Freundin musste zwar früh gehen, aber sie wird in Deiner Erinnerung immer weiter leben. Und ja, irgendwann seht Ihr Euch wieder. Da glaube ich fest dran!

    Das Buch "Weizenwampe" habe ich auch vor einigen Montaten gelesen und lebe seitdem auch gluten- und weizenfrei.
    Die größte Erleichterung für mich ist, keine Heisshunger-Attacken mehr zu haben. Das war vorher ganz schlimm.

    Nach meinem letzten Hörsturz hatte ich über ein Jahr extreme Schmerzen auf der rechten Halsseite bis hinunter in das Schulterblatt. Teilweise war ich richtig gelähmt und konnte weder sitzen noch liegen und schon gar nicht stehen.
    Ich bin auch zu vielen Ärzten geschickt worden. Einer davon vermutete bei mir auch eine Fibromyalgie, weil die Ursache der Schmerzen nicht defininiert werden konnten.
    Nach 1 1/2 Jahren wurde es langsam besser. Und jetzt bin ich so gut wie schmerzfrei.
    Ich habe in der Zeit allerdings auch angefangen kein Gluten oder Weizen zu essen. Ob das der Grund dafür ist? Keine Ahnung.
    Ich habe auch extreme Schmerzen gehabt und kann daher in etwa nachempfinden, wie schlimm es für Dich (gewesen) sein muss!
    Und ich bin froh, dass es Dir nun so viel besser geht!

    Auf ein weiteres, gutes Leben OHNE Weizen!!

    Liebe Grüße
    Daria
     
    Talita28, Casarea und Karotte 2 gefällt das.
  6. Karotte 2

    Karotte 2 Guest

    Liebe Casarea,
    ich habe Deinen Eintag gelesen und Tränen laufen über mein Gesicht. Ich kann Dir nur sagen: Der Tod ist nicht das Ende und manchmal eine Erlösung!
    Ich drücke Dich ganz liebe
    Alles Liebe
    Ingrid
     
    #15 Karotte 2, 14.06.2015
    Casarea gefällt das.
  7. Casarea

    Casarea Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2012
    Beiträge:
    1.575
    Zustimmungen:
    1.466
    Hallo Daria

    Lieben Dank für Deine Worte. Ich bin mir auch sicher das wir beide uns wieder sehen.

    Ich bin erstaunt über deinen Bericht !!! Wer weiss was wir nicht alles essen und davon krank werden. Ich wünsche Dir auch ein schmerzfreies Leben OHNE Weizen. Also irgendwas muss ja drann sein wen man so Erfolge liest.
     
    #16 Casarea, 14.06.2015
  8. Casarea

    Casarea Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2012
    Beiträge:
    1.575
    Zustimmungen:
    1.466
    Hallo Karotte 2 / Ingrid

    Nicht weinen langt wenn ich das mache ;). Aber vielen Dank an der Anteilnahme hier. Ja es fällt schwer sich daran zu gewöhnen das Sie nun für immer weg ist. Auch wenn wir 300 km getrennt waren, die Nacht davor habe ich gespürt das es soweit ist. Ich bin aufgewacht mitten in der Nacht und mein erster Gedanke galt Ihr.Ich hatte so das Gefühl das Sie Leb wohl sagte.
    Am Morgen dann ist Sie friedlich eingeschlafen. Es war so besser für Sie. Sie hatte solche Schmerzen.Nicht mal Morphium hat mehr geholfen. Sie sagte mal zu mir: " Fibro ist zwar Mist wenn man das hat,aber glaube mir ich würde das jetzt auch lieber nehmen als Krebs. Wer will schon Krankheiten haben? Keiner ! Wer die erfunden hat gehört dafür heute noch erschossen. Vielleicht gibt es ja mal ein Heilmittel gegen Krebs. Aids etc. da lachen die und sagen nimm ne Pille geht wieder weg. Nur leider sind wir heute noch nicht soweit.Da bleibt uns nur eines übrig. Bleibt Stark ,so schwer es fällt.

    LG Casarea
     
    #17 Casarea, 14.06.2015
    Karotte 2 gefällt das.
  9. Karotte 2

    Karotte 2 Guest

    Liebe Casarea,
    Deine Worte für mich sind so wunderbar! Wer tröstet hier nun wenn? Der Tod Deiner Freundin ist schmerzlich. Aber was mich mehr schmerzt, ist der Schmerz, den Du (und wir alle) in diesem unseren Leben erdulden müssen. Ich weiß, er gehört zum Leben dazu genauso wie Krankheiten aber wir sind nun mal mitfühlende Wessen und spüren des anderen Leid.
    Es ist eine Herausforderung an uns auch das zu meistern und unseren Weg durchs Leben weiter zu gehen. Ein Leben ohne Leid und Krankheit wird es nicht geben. Es ist an uns (jeden einzelnen von uns) den Frieden in uns zu finden und an jene weiter zu geben, die ihn annehmen wollen.
    Alles Liebe
    Ingrid
     
    #18 Karotte 2, 14.06.2015
    Casarea gefällt das.
  10. Anzeige

  11. Casarea

    Casarea Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2012
    Beiträge:
    1.575
    Zustimmungen:
    1.466
    Danke Ingrid. Ich bin und war immer ein friedlebender und mitfühlender Mensch der immer zuerst an andere dachte als an sich selber.Wenn es einen da oben im Himmel gibt ,wird er sich schon was dabei gedacht haben warum er manches, für uns, nicht begreifliches macht. Wie sage ich immer :" Es hat alles seinen Sinn im Leben,es gibt nichts umsonst auf dieser Welt. Nur den Sinn versteht man leider erst hinterher. Manches mal auch gar nicht.
    Ich bin Gott sei Dank im Moment mit meiner Fibro in einer sehr stabilen Phase. Vor Monaten hätte das wohl dann anders ausgesehen. Da wir es ja wussten konnten wir über das halbe Jahr noch Abschied nehmen. Schlimmer wäre es wenn es auf jetzt und gleich gewesen wäre. Ich finde es schön das es noch Mdenschen gibt, auch wenn man sich nicht kennt, das die Mitfühlen in der heutigen Zeit.Solche Menschen gibt es leider immer weniger.

    Alle die mir geschrieben haben Danke ich für das Mitgefühl.

    LG Casarea
     
    #19 Casarea, 14.06.2015
    Sonnenblumy82 und (gelöschter Benutzer) gefällt das.
  12. Karotte 2

    Karotte 2 Guest

    Liebe Casarea,
    wir selbst tragen das Göttliche in uns. Verstehe die Menschen und Du verstehst Gott. Ich verfolge Deinen Weg hier im Form sehr aufmerksam, weil ich Fibro aus meiner Familie kenne. Ich freue mich sehr für Dich, dass Du Deinen Weg gefunden hast, um gut damit umgehen zu können. Ich werde sicherlich noch einiges interessante lernen können.
    LG Karotte2
     
    #20 Karotte 2, 14.06.2015
    Casarea gefällt das.
Thema:

Mein Leben ohne Getreide

Die Seite wird geladen...

Mein Leben ohne Getreide - Ähnliche Themen

  1. Kurzzeitfasten Mein neues Lebensgefühl mit KZF

    Mein neues Lebensgefühl mit KZF: Seit nunmehr 5 Wochen habe ich meine Ernährung auf KZF umgestellt und bin sehr erstaunt über die positiven Wirkungen. Ich habe abgenommen, meine...
  2. Gesund abnehmen Mein Diät Tagebuch - Mit Almased zu LowCarb - Dauerhaft gesund Leben

    Mein Diät Tagebuch - Mit Almased zu LowCarb - Dauerhaft gesund Leben: Soooo...da wären wir also. Jetzt geht es ans Eingemachte - aber: Der Weg ist das Ziel und in diesem Sinne hoffe ich viele Gleichgesinnte zu...
  3. Gesund abnehmen Mein neues Leben - jetzt gehts los

    Mein neues Leben - jetzt gehts los: Hallo liebes Tagebuch, ich erstelle Dich heute neu, weil mein altes Tagebuch, voll ist von Dingen über die ich im Moment nicht stolpern möchte....
  4. Mein fünfzigstes Lebensjahr: das Gewicht muß runter

    Mein fünfzigstes Lebensjahr: das Gewicht muß runter: Hallo zusammen, 2016 wird mein Jahr: im Oktober werde ich 50. kaum zu glauben, denn ich fühle mich mental überhaupt nicht so alt. Leider sagt mein...
  5. Weight Watchers Mein "neues" Leben mit Hashimoto und WW

    Mein "neues" Leben mit Hashimoto und WW: Hallo ihr Lieben, Vielleicht kennt mich der ein oder andere noch, ich habe mich hier sehr lange nicht blicken lassen. Ich habe die letzte Zeit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden