1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

mein erster Frust

Diskutiere mein erster Frust im Dukan Diät Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallo ihr lieben Dukaner Jetzt hat alles so gut begonnen. Am 29.09. bin ich gestartet und habe schön abgenommen. Ich hatte noch keinen einzigen...

  1. stebsle

    stebsle Mitglied

    Dabei seit:
    04.10.2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Hallo ihr lieben Dukaner
    Jetzt hat alles so gut begonnen. Am 29.09. bin ich gestartet und habe schön abgenommen. Ich hatte noch keinen einzigen Ausrutscher und bin richtig froh darüber. Ich trinke mindestens 2l am Tag, vor allem Wasser, ab und zu Cola Zero.
    Nun bin ich seit gestern plötzlich 1, 5 kg schwerer und weiss nicht warum. Am Abend zuvor habe ich mageren Rinderhack mit Gemüse gegessen, ohne Fett angebraten, alles nach Plan.
    Die Tage bekomme ich schon lange nicht mehr, einzig unter Verstopfung leide ich. Aber das kann ja wohl nicht 1, 5 kg Zunahme ausmachen, oder?
    Ich habe Angst dass ich meine Motivation verliere.
    Könnt ihr mir einen Rat geben? Ich wäre so froh.
    LG und einen schönen Tag
    Lisa
     
    #1 stebsle, 09.10.2014
  2. Anzeige

    Schau mal hier: mein erster Frust. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. FrauEigensinn

    FrauEigensinn Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    18.166
    Zustimmungen:
    20.739
    Jeder Mensch, besonders wir Frauen haben Schwankungen beim Gewicht, die auch schon mal in "utopische" Höhen gehen können, ohne dass man einen Fehler gemacht hat!
    Es könnte Wasser sein, das sich eingelagert hat, eine kleine Zunahme nach dem Sport, Hormonschwankungen, auch wenn du deine Tage nicht mehr hast, deine Verstopfung kann die Ursache sein - und - und - und!

    Mach dir nichts daraus, das geht wieder weg! Lass dich davon bloß nicht entmutigen, das erleben alle. Vielleicht hattest du es vor deiner Abnahme noch nicht registriert, aber das war auch da schon und es wird dich auch nach der Abnahme weiter begleiten.

    Mir unverständlich ist, dass Manche, die erfolgreich abgenommen haben, sich beim Halten über "Zunahmen" von 100g, 200g oder auch 500 g ärgern! Dann sollte man besser nicht mehr auf die Waage gehen! ;)

    Mach weiter und freu dich über Erfolge!
     
    #2 FrauEigensinn, 09.10.2014
    Lebensfreude, Lady Jolie und Tauchbine gefällt das.
  4. fraujebo

    fraujebo Mitglied

    Dabei seit:
    18.08.2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    2
    Guten Morgen,
    bei mir ist es gerade ähnlich.
    Ich habe am 15.08. angefangen und 9kg abgenommen, war sogar schon kurz vor
    den 10kg und so happy. Jetzt seit einer Woche nur noch Zunahme oder Stillstand....
    ich bin so frustriert und verliere auch meine Motivation, gestern hab ich mir schon Vanillepudding (Dukan tauglich ) mit Heidelbeeren aus dem Glas (natürlich nicht Dukan tauglich und gezuckert ) reingezogen...aus Frust. Und ich hab das Gefühl das mein Bauch wieder so dick geworden ist, bzw. ist das auch am Maßband nachweisbar. DAS NERVT!
    Ist das bei Euch auch schon mal so gewesen? Auch das das Maßband mehr anzeigt?
     
    #3 fraujebo, 24.10.2014
  5. Bernd

    Bernd Super Mod
    Moderator

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    5.026
    Zustimmungen:
    1.334
    Naja, ich denke der Körper hat schonmal Auf's und Ab's. Wahrscheinlich must du dir und deinem Körper einfach nur ein wenig Zeit geben.
     
    Lebensfreude gefällt das.
  6. seni250498

    seni250498 Mitglied

    Dabei seit:
    21.09.2014
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    613
    Ich bin ja nun auch bereits seit 17 Wochen dabei fleißig abzunehmen. Und auch bei mir gibt es Stillstände und sogar Zunahmen. Und wie bereits berichtet, kann das viele Ursachen haben (Wassereinlagerung, Muskelmassenzunahme; Hormone, unregelmäßiger Stuhlgang und und und). Nur nicht entmutigen lassen und einfach weitermachen. Sagt sich so einfach -- ja auch ich jammere immer wenn es nicht weiter geht und ja auch ich lass mich immer wieder verführen täglich auf die Waage zu gehen. Aber egal, man muss dann trotzdem das Positive daraus machen: ich sage bei Stillstand jetzt einfach dass ich mich in einer Festigungsphase befinde und die kann auch mal dauern. Ich lass micht jetzt nicht mehr von meinem Weg abbringen (wie auch in meinem Tagebuch zu lesen). Und wenn es auch mal leicht wieder mehr wird --- die Richtung ist doch klar = Gewicht nach unten.
    In diesem Sinne nur keinen Stress, den machen Andere genug für uns -- genießt einfach das Wochenende und denkt dran wir haben dazu sogar eine Stunde mehr Zeit (Winterzeit!!!!!).
     
    #5 seni250498, 24.10.2014
    Lebensfreude gefällt das.
  7. NatürlichSchlank

    NatürlichSchlank Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2014
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    115
    Hundertprozentige Zustimmung, FrauEigensinn. :)
     
    #6 NatürlichSchlank, 24.10.2014
    Tauchbine gefällt das.
  8. Anzeige

  9. Häxli

    Häxli Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
     
  10. Häxli

    Häxli Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Du das gibt es bei mir immer wieder.Dranbleiben.Habe mal gelesen,dass das ganz normal ist und das kann vom Zyklus her schwanken,Verstopfung,Wasser Einlagerung.Mach einen Eiweisstag und trinke ganz viel Wasser dann gehts sicher wieder runter.Das dauert manchmal 2-3 Tage.
    Wenn Du heute etwas falsches isst,siehst Du das manchmal erst 2 Tge später auf der Waage.Aber 1,5 Kilo sind nicht von 1 mal sündigen.Das geht schon wieder weg.Einfach Kopf hoch und weiter machen....Viel Erfolg
     
Thema:

mein erster Frust

Die Seite wird geladen...

mein erster Frust - Ähnliche Themen

  1. Ist mein erster Tag mit Almased auch schon mein letzter?

    Ist mein erster Tag mit Almased auch schon mein letzter?: Gestern habe ich voller Elan mit meiner Diät angefangen und hatte auch keine Probleme damit, sogar den Shake fand ich angenehmer als erwartet....
  2. Mein erster Beitrag

    Mein erster Beitrag: In den Weiten des Internets bin ich auf dieses Forum gestoßen und es gefällt mir gut, wie hier miteinander umgegangen wird. Ich bin 58 Jahre alt,...
  3. Mein erster Versuch mit Almased

    Mein erster Versuch mit Almased: Hallo Zusammen, Möchtze mich in dieser Runde kurz vorstellen. Ich bin 41 Jahre jung, verh. und habe zwei Töchter. Nach meinen ganzen Diäten und...
  4. Mein erster Tag mit Almased

    Mein erster Tag mit Almased: Juhuuu, überlebt! ... bin schon auf morgen gespannt. Hab mir eine digitale Waage bestellt, die aber noch nicht da ist (party), von da her ist der...
  5. Mein erster Tag mit Almased

    Mein erster Tag mit Almased: Hallo alle zusammen :) noch einige Monate und der Sommer steht vor der Tür "Juhu", doch bis dahin möchte ich noch ein paar Kilos los werden :)...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden