1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

medikamente ?

Diskutiere medikamente ? im Schlank im Schlaf Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallo ihr lieben, mich interessiert, was Dr. Pape eigentlich zur Einnahme von Medis für eine Meinung vertritt... ich nehme tägl. eine...

  1. Florian

    Florian Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2010
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    1
    Hallo ihr lieben,

    mich interessiert, was Dr. Pape eigentlich zur Einnahme von Medis für eine Meinung vertritt...
    ich nehme tägl. eine Schildihormon (habe aber keine Unter- oder Überfunktion), eine Tabl gegen hohen Blutdruck und minimal dosierte Antidepressiva....
    inwiefern beeinflußt das denn meine Abnahme bzw. meinen Stoffwechsel.....
    habe mal gehört das Bludrucktabl. als auch die Antidepressiva den Stoffwechsel runterfahren....

    Bin ja mal gespannt wenn heute abend von Arbeit komme auf eure Meinungen dazu....

    LG und einen schönen Sonntag von kerstin
     
    #1 Florian, 16.05.2010
  2. Anzeige

    Schau mal hier: medikamente ?. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. FrankTheTank

    FrankTheTank Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    1.636
    also zu blutdrucktabletten wäre mir neu, daß die den stofwechsel runterfahren, aber ich lasse mich gerne belehren. ich nehme selbst jeden tag meine blutdrucktablette, obwohl ich das wohl bald bleiben lassen kann. ich hab jetzt über 8kg verloren und der blutdruck wurde zunehmend besser.

    mein grundumsatz scheint nicht ungewöhnlich zu sein. ich kann das mit dem stoffwechsel also nicht bestätigen. was mir auffiel ist die entwässernde wirkung der tabletten, durch das tägliche wiegen. wenn ich nur 1 tag die tablette vergesse, wiege ich sofort 1-2kg mehr: alles wasser. mit tablette gibts zwar auch schwankungen im wasserhaushalt, aber nicht so extrem.

    PS: was steht denn auf dem beipackzettel? warum fragst du nicht mal deinen arzt? obwohl die auch nicht von allem eine ahnung haben. frag auch mal den apotheker, der hat zumindest was vernünftiges studiert :(
     
    #2 FrankTheTank, 16.05.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.05.2010
  4. Schnucki

    Schnucki Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2010
    Beiträge:
    3.188
    Zustimmungen:
    161
    mit den blutdrucktabletten gibts sicher keine probleme, weiss aber, dass man den antidepressiva nachsagt, dass man zulegen kann. wird sich aber sicher nicht sooooooooooooo extrem auswirken.

    du siehst ja auch selbst bei dir, dass es mit der abnahme klappt, trotz pillen. mach dich da nicht verrückt. ändern kannst du da eh nichts, wenn du die tabletten nehmen MUSST.
     
    #3 Schnucki, 16.05.2010
  5. sabine

    sabine Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2009
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Florian:flag:
    Bei Antideresiva kann ich nur sagen habe das zeug 6 Jahre genommen und da es sehr lange dauert bis das zeug den Körper wieder verlässt kappt es zwar mit der abnahme aber halt ein wenig langsamer.Bleibe trotzdem weiter am Ball.
    Tun wir ja alle
    Gruss Sabine
     
  6. Abnehmen Gast 61139

    Abnehmen Gast 61139 Guest

    Ich nehme jeden Tag 2 Blutdrucktabletten (Metohexal und Exforge). Das hat mich kein bischen am Abnehmen gehindert. Eher hat das Abnehmen meinen hohen Blutdruck positiv nach unten korrigiert.:ja::ja::ja:
    Zu den anderen Medis kann ich nichts sagen, die nehme ich nicht.
    Lg Meleth:bye:
     
    #5 Abnehmen Gast 61139, 16.05.2010
  7. Schnucki

    Schnucki Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2010
    Beiträge:
    3.188
    Zustimmungen:
    161
    man sagt ja auch, 10% des körpergewichtes weniger wirken sich schon auf den positiven blutdruck aus.
     
    #6 Schnucki, 16.05.2010
  8. Knubbelchen

    Knubbelchen Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Florian,
    Blutdrucktabletten sind eher nicht der Grund für eine schlechte Abnahme. Die Antidepris und Schilddrüsenhormone evtl. schon.
    Grad bei der Schilddrüse macht sich eine Über- und Unterfunktion schnell am Gewicht bemerkbar. Auch bei anscheinend guten Blutwerten. Und glaub mir, ich weiss wovon ich rede / schreibe.
    Da bei dir wohl weder eine Über- oder Unterfunktion vorliegt , würde ich die Einnahme mit einem geeignetem Arzt mal besprechen.
    Ansonsten wirkt SiS auch bei verkorkster Schilddrüse, nur halt langsam.......siehe meinen Ticker!
    Hoffe immer noch auf eine spontan Heilung dieser Kröte im Hals und einer raschen Abnahme ;) Aber Krankheit und die entsprechenden Medis dagegen blockieren halt.
    LG Knubbelchen
     
    #7 Knubbelchen, 16.05.2010
  9. Florian

    Florian Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2010
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    1
    schönen Dank für eure rege Diskussion.....
    ja. ich hoffe auch das mit der Abname sich irgendwann die Bludrucktabletten erübrigen....
    die Schildihormone muß ich nehmen damit meine kalten Knoten nicht weiterwachsen, es wurde aber noch nie eine Über- oder Unterfunktion festgestellt
    ich mache mir auch nicht direkt einen Kopf um die Tabletteneinnahme und die Abnahme aber ich wollte einfach mal wissen ob ihr da Zusammnehänge kennt...
     
    #8 Florian, 16.05.2010
  10. Anzeige

  11. chevyfan

    chevyfan Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich nehme abends Beta-Blocker. Und selbst mein Arzt behauptet, der würde den Stoffwechsel runterfahren und ich würde dadurch langsamer abnehmen. Ich werde jetzt den Beta-Blocker langsam ausschleichen und dann auf ein anderes Medi wechseln, falls ich es überhaupt noch brauche.
    Nun bin ich erkältet und muss abends Schleimlöser als Brausetablette nehmen, in der KH enthalen sind.
    Ich sehe das für mich als Medikament und nicht als Nahrungsmittel an. Und ich nehme es ja auch nicht für ewig ein. Also muss es gehen.
     
    #9 chevyfan, 18.05.2010
  12. FrankTheTank

    FrankTheTank Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    1.636
    falls die beta-blocker in einem blutdruckmittel sind, da gibt es alternativen, die mit 2 oder mehr wirkstoffen arbeiten, dann ist auch weniger beta-blocker drin. löcher mal deinen arzt.
     
    #10 FrankTheTank, 18.05.2010
Thema:

medikamente ?

Die Seite wird geladen...

medikamente ? - Ähnliche Themen

  1. Abnehmen trotz Medikamente

    Abnehmen trotz Medikamente: Hallo Leute, ich habe eine sehr spezielle Frage und hoffe, dass hier Menschen gibt die vielleicht ähnliches erlebt haben oder erleben und mir...
  2. ww und Medikamente

    ww und Medikamente: Guten morgen, mit ww habe ich schon einmal gut abgenommen. Seit zwei Jahren muss ich Cortison undeinige anderen Medikamente einnehmen. Von ww...
  3. ww und medikamente

    ww und medikamente: Guten morgen, die erste Hürde ist genommen, ich habe mich auf die Waage getraut. vor vier jahren habe ich mit ww erfolgreich abgenommen. Nun hat...
  4. Abnehmen mit Erfolg, aber besser ohne Medikamente....

    Abnehmen mit Erfolg, aber besser ohne Medikamente....: meine Meinung zum Thema abnehmen durch Medikamente: Jeder, der sich mit seinen zu vielen Pfunden nicht mehr wohl fühlt, wünscht sich ein Abnehmen...
  5. Wechselwirkung von bestimmten Nahrungsmitteln mit Medikamenten...

    Wechselwirkung von bestimmten Nahrungsmitteln mit Medikamenten...: Ich habe ja neulich schon mal davon berichtet, dass bestimmte Lebensmittel Wechselwirkungen mit Medikamenten erzeugen. Man kennt das z.B. von...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden