1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

mach ich was falsch?

Diskutiere mach ich was falsch? im Schlank im Schlaf Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallo, Zusammen ich hab mich auf die 70 kg festgefahren, es geht einfach nicht weiter. Nach meiner Einschätzung, bin ich ein Ackerbauer, da ich...

  1. Icemaus

    Icemaus Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2008
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    3
    Hallo, Zusammen
    ich hab mich auf die 70 kg festgefahren, es geht einfach nicht weiter.
    Nach meiner Einschätzung, bin ich ein Ackerbauer, da ich weder Heißhunger auf Süsses noch treffen die anderen Fragen bei mir zu.
    Ich hab mich genau nach Plan gehalten, auch mit den Mengenangaben, aber nix geht mehr - Frust. Was mach ich nur falsch?

    Gestern haben die auf Focus Gesundheit auch einen einstündigen Beitrag mit drei verschiedenen Abnehmpersonen gebracht, unter anderem auch die
    unsere. Die die Schlank im Schaf gemacht hat, hat innerhalb von 4 Wochen 9 kg abgenommen. Da kommt halt noch mehr Frust auf, da sich bei mir nix tut.

    Vieleicht hat ja jemand noch einen Tip für mich.

    LG
    Icemaus
     
    #1 Icemaus, 12.02.2008
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. schnucki

    schnucki Guest

    hallo icemaus,

    so geht es jeden von uns mal, siehe die unzähligen beiträge dazu.

    nicht verzagen. vielleicht solltest du doch mal weniger kh essen, probiers einfach mal aus. und viel, viel trinken.

    l.g.
    jana
     
    #2 schnucki, 12.02.2008
  4. ralfbonne

    ralfbonne Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Icemaus,

    es gibt da noch die Möglichkeit eine Turbo einzulegen. Heisst "Optimierte Insulin-Trennkost". Du isst Mittags dann eine reine Kohlenhydrat-Trennkost. Verzichtest also komplett auf die tierischen Eiweiße und ersetzt sie durch Gemüse und Salat. Das sollst Du aber nicht über längere Zeit machen.

    Es kann natürlich auch sein, dass Dein Körper eine "Abnehm-Pause" macht. Hast Du denn das Buch?

    Liebe Grüße
    bonne
     
    #3 ralfbonne, 12.02.2008
  5. Icemaus

    Icemaus Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2008
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    3
    @ bonne
    Ja, das Buch hab ich, hab es auch schon mehrmals gelesen.
    Also, am Trinken kann es eigendlich nicht liegen, denn ich packe so um die 2 l am Tag.
    Hab mir auch schon überlegt, ob ich mal einen Turbo einlege, so für 2-3 Tage oder so.
    Na, schaun wir mal.

    LG
    Icemaus
     
    #4 Icemaus, 12.02.2008
  6. Eule

    Eule Guest

    Hallo Icemaus!!

    Ich hatte mich schon 'mal bei "faust - keine abnahme" darüber ausgelassen: Über das Kalorienzählen, wenn man mit Schlank im Schlaf abnehmen will. Darin schrieb ich:

    "Ich habe einen BMI über Mitte 30 und esse laut Papes Empfehlung kalorienmäßig so, als hätte ich bereits meinen Ideal-BMI von 22 (für Frauen; für Männer: 24)!!! Nur so kann man langfristig abnehmen, so Pape! Das scheint mir für alle Abnehmwilligen eine wichtige Info zu sein!!"

    Das blieb so weit unkommentiert.

    Nun 'mal meine Frage an Dich und auch an Euch alle: Achtest Du / achtet Ihr beim Abnehmen auch auf Deine/Eure Kalorien???

    Ich wollte mich zwar nur jeden Sonntag wiegen, war aber neugierig und bin heute schon wieder auf die Waage gehüpft: Es sind bereits wieder fast 2 Kilo 'runter. Aber: Ich achte auch sehr darauf, wieviel ich esse und bei 1700 Kalorien (statt der erlaubten 2300!!!) ist Schluss. Gestern Abend gab's halt nur 'ne Gemüsesuppe (Schluchtz), aber es war aushaltbar... Und: Ich esse 0 Süßes mehr! Hab' auch keinen Hunger mehr d'rauf. Hätte das nie für möglich gehalten!!!

    Also, wie stet's mit der Kalorienzählerei bei Dir/Euch. Würd' mich wirklich 'mal interessieren.

    LG von Eule
     
  7. ralfbonne

    ralfbonne Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Eule,

    hatte Dir dazu geschrieben (hast´e wahrscheinlich noch nicht gelesen).

    Gruß
    bonne
     
    #6 ralfbonne, 12.02.2008
  8. Icemaus

    Icemaus Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2008
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    3
    Hallo, Eule
    also, Kalorienzählen mach ich nicht.
    Ist mir zu Aufwendig.
    Ich halt mich an die Mengenangabe und gehe dann etwas darunter.
    Auf Süsses hab ich keinen "Bock" mehr, ist auch gut so. Nur wenn mein Mann abends sich was holt, naja .. Ich bin standhaft.
    Er müßte, rein vom BMI-wert ebenso seine Ernährung umstellen, noch dazu da er mehrere Risikofaktoren hat, aber er macht es nicht. Kann man nichts machen.

    LG Icemaus
     
    #7 Icemaus, 12.02.2008
  9. schnucki

    schnucki Guest

    ich zähle auch keine kalorien. hatte ich früher bei der reinen trennkost auch nicht gemacht.

    l.g.
    jana
     
    #8 schnucki, 12.02.2008
  10. Anzeige

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Eule

    Eule Guest

    Hallo Bonne,

    hast recht, hatte Deinen Beitrag noch nicht gelesen. Danke dafür.

    Mit dem Eiweiß zum Frühstück hatte ich hier schon klären können. Mach ich also nicht. Inwieweit das "alte" Pape-Buch (ist von 2006) sonst veraltet und überholt ist, kann ich nicht beurteilen, da ich das andere nicht habe. Vielleicht müsste ich mir das doch noch zulegen.

    Ich - als abnehmwilliger Nomade - achte auch auf die Zusammenstellung der Mahlzeiten, wie Du schreibst, aber eben zusätzlich noch auf die Kalorien. Ist nach Eurem Pape-Buch wohl nicht mehr nötig? Es erschien mir irgendwie sinnvoll.

    LG von Eule
     
  12. ralfbonne

    ralfbonne Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Eule,

    "nicht mehr nötig" trifft es nicht ganz. Es ist nicht der Schwerpunkt Kalorien zu zählen.

    Es müssen keine Kalorien gezählt werden. Denn nicht der reine Kalorien-Wert ist ausschlaggebend, sondern die Menge und Kombination von Kohlenhydrate, Eiweiß oder Fett. Es wird also mehr differenziert.

    Denn Kalorien bekommt man ja auch mit einer Tafel Schokolade und einer riesen Portion Eis zusammen (lecker :D). Vernünftig ernährt hat man sich dann nicht.:-sumo

    Liebe Grüße
    bonne
     
    #10 ralfbonne, 12.02.2008
Thema:

mach ich was falsch?

Die Seite wird geladen...

mach ich was falsch? - Ähnliche Themen

  1. Was mache ich falsch? Keine Ketose, dafür Wasserbauch?

    Was mache ich falsch? Keine Ketose, dafür Wasserbauch?: Hallo, ich bin neu hier, 34 Jahre alt, habe 5 Kinder und möchte nach der Schwangerschaft nun noch die letzten 10 Kilo bekämpfen. Mein...
  2. Was mache ich falsch ??

    Was mache ich falsch ??: Hallo zusammen, so langsam verzweifele ich.... Mein Ausgangsgewicht ist 71,6 kg bei einer Körpergrösse von 158 cm. Zu dem habe ich noch eine...
  3. Schlank im Schlaf - Was mache ich falsch??

    Schlank im Schlaf - Was mache ich falsch??: Hallo Ihr Lieben, ich bin ganz neu hier und mache seit 1Woche die SiS. Nur irgendwas mache ich falsch!?!? Ich habe in einer Woche 1kg zugenommen...
  4. Reduktionsphase-Was mache ich falsch?

    Reduktionsphase-Was mache ich falsch?: Meine Lieben, seit Donnerstag bin ich in der Alma- Reduktionsphase. Ich habe brav morgens und abends meine Shakes getrunken und zwischendurch nur...
  5. was mach ich falsch

    was mach ich falsch: Hallo ihr da drausen ich mache seit über 4 wochen jetzt sport. Und net wenig mindesten 4 mal die woche. Aber statt abnehmen tut sich nix ok ich...