1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Kurzzeitfasten KZF, SIS, LC, Ketoso, wtf..., ahh jetzt ja

Diskutiere KZF, SIS, LC, Ketoso, wtf..., ahh jetzt ja im Diät Tagebücher Forum im Bereich Motivation zum Abnehmen; Hallo zusammen, ich wollte Euch auch mal meine Geschichte erzählen. So wirklich habe ich mich mit dem Thema Abnehmen nie beschäftigt, mir war...

  1. Tia08

    Tia08 Mitglied

    Dabei seit:
    11.06.2018
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    11
    Hallo zusammen,
    ich wollte Euch auch mal meine Geschichte erzählen.

    So wirklich habe ich mich mit dem Thema Abnehmen nie beschäftigt, mir war zwar 20 jahre lang klar, das ich abnehmen will aber irgendwie dachte ich das geht schon irgendwie (von selbst) ... ah noe... falsch gedacht.

    Bei mir ist das ja auch nicht so viel und nicht so schlimm, bisschen Bauch ok, ziehen wir halt ein weites T-Shirt an. Wenn man 160cm ist und 75 KG wiegt ist das ja schließlich kein Übergewicht... oder doch?

    Ich hatte früher nie große Probleme mit Übergewicht und auch Sport mache ich gerne, aber fangen wir von vorne an.

    Mit süßen 24 Jahren habe ich meinen Sohn bekommen, davor wog ich immer so zwischen 52 und 54 KG ideal für die Größe, klar in der Schwangerschaft legt man zu, ABER ...als das Kerlchen dann auf der Welt war stand ich da mit 75 KG ... peng ... beim Treppensteigen (wir wohnten damals im 3 Stock ohne Aufzug) bekam ich höllische Knieschmerzen. OK es muss was passieren.
    Also gut ich war ja jung, Kinderwagen geschnappt inliner an und raus... Im Winter Kinderschwimmen, ich habe es dann auch geschafft in 1,5 Jahren habe ich mich auf 60 Kg runter gearbeitet. Klasse super Erfolg.

    So schleichend wog ich dann jedes Jahr ein Kilo mehr, wieder bis zu der magischen Grenze von 75 Kg, allerdings war da dann schon etwas älter... so leicht wollte mein Körper das Fett nicht mehr hergeben...

    Ich hatte mich dann eigendlich auch damit abgefunden, bis ich dann 2016 mit dem Rauchen aufhörte, ich hatte dann wirklich Angst, weil alle (ausnahmslos alle) die ich kenne, die das Rauchen aufgegeben haben mit irgendwas kompensiert haben und alle nahmen zwischen 5 - 10 Kg zu.
    Ich habe mich dann in einem Studio angemeldet und bin 2-3 x die Woche hin, Krafttraining, Kickboxen, HILT, Tabata und was weis ich... echt viel gemacht und die Waage ... tadaaaa schwankungen zwischen 72 und 75 Kg^^

    Anfang diesen Jahres habe ich mit dem Sport aufgehört, wir sind umgezogen, haben viel renoviert und auf der Arbeit war auch viel zu tun.
    Im März musste ich dann feststellen, das mir keine Hose mehr passt und jetzt?
    Wiegen wir uns mal ..... ohhhneee 82Kg, jetzt muss ich aber wirklich die Handbremse anziehen.

    Also habe ich angefangen nach geeigneten Methoden zu suchen.

    SIS - Ich wollte mit SIS beginnen, da meine Mama das irgedwann mal in der Bild gelesen und nachgemacht hat und hat damit sehr schön abgenommen. --> Fazit nach mehreren Wochen für mich nicht praktikabel und umsetzbar, da zu viele Dinge beachtet werden müssen und das lästige Frühstück immer. Passiert ist dabei nix, außer die gewöhnlichen --> Schwankungen 81 - 83^^

    LowCarb - eine Freundin und Ihre Töchter haben damit prima abgenommen, ich habe mir von ihnen Infos geben lassen... hmm was ist passiert - irgendwie gar nix (vielleicht habe ich das auch zu diesem Zeitpunkt genau wie SIS einfach nicht ernst genug genommen ?!?) --> Schwankungen 81 - 83^^

    KZF - Ich habe im TV den Herrn Hirschhausen gesehen und dachte ups was ist den mit dem passiert, da hat er erzählt das er KZF macht, hmm ok aber fasten ist doch schwer, oder? Thema erstmal verworfen...

    Ketose - Hä?, dann habe ich mir einige Videos bei YT angeschaut und bin immer wieder über das Wort Ketose gestolpert.

    Ich bin dann in Netz auch auf Euer Forum gestossen und fand hier noch sehr Interessante anregungen und posts und habe mich nun entschlossen eine HardCore . Mischung aus vielen Dingen zu tun:

    Nachdem ich mich nun viel eingelesen habe, mache ich zum Start jetzt erstmal KZF oder auch 16:8 genannt und habe zusätzlich abends LC oder SIS geeignete Rezepte nachgekocht. Vorzugsweise Sachen, die man mit Carbs (für die dünnen Leute) anreichern kann. Weiterhin gehe ich jetzt sehr viel (vielleicht wird das irgendwann mal joggen, aber derzeit noch nicht), so wie bei der Dunkin Diät gefodert (Ich laufe 30 Min zur Arbeit / 1 Std in der Mittagspause / 30 Min nach der Arbeit)

    Ich muss sagen... et läuft
    Scheinbar habe ich einen Körper der sich recht einfach in Ketose versetzen lässt. Die ersten 3 Tage waren schwer, aber für meinen Geschmack nehme ich schon fast zu viel ab (ich will mich aber nicht beschweren)
    Allerdings bin ich zur Zeit auch zu 120% Konsequent.

    So nicht alles in einem Post, sonst habe ich demnächst nix mehr zu schreiben
    VG
    Viel Erfolg und Fragen, gerne
    Tia
     
  2. Anzeige

  3. Nele123

    Nele123 Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    8.575
    Zustimmungen:
    7.005
    Hallo Tia08 ,

    wie sagt man so schön "Versuch macht klug". Und manchmal ist das auch der beste Weg herauszufinden, welche Abnahme-Strategie für einen selber am besten ist.

    Wenn ich es richtig lese, machst du 18:6 mit kh-armen Essen am Abend.
    Das begünstigt lt. vielen Erfahrungsberichten hier die Abnahme, in Ketose versetzt es deinen Körper aber nicht. Dafür müsstest du den ganzen Tag lang "Low Carb" essen.
    So lange man sich gut ernährt und der Körper die ungewollten Pfunde abgibt, kann es aber am Ende egal sein, warum es gut läuft :smile: Und am Anfang geht es meistens besonders schnell, weil der Körper erst einmal Wasser abwirft. Von daher musst du dir erst einmal keine Sorgen über zu schnelle Abnahme machen.

    LG Nele
     
    #2 Nele123, 22.06.2018
    Tia08 gefällt das.
  4. Tia08

    Tia08 Mitglied

    Dabei seit:
    11.06.2018
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    11
    Ja das stimmt wohl, anber das Wasser scheint nun weg zu sein ...der zu erwartende Stillstand ist nun eingetreten.
    Nun heißt es Durchhalten und nicht entmutigen lassen.
     
  5. Nele123

    Nele123 Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    8.575
    Zustimmungen:
    7.005
    Stillstand von einem Tag? Viel mehr kann es ja eigentlich nicht sein, oder?
    Genau, immer schön weiter im Text, auch wenn es mal nicht weiter geht.
    Nichts bringt einen Körper mehr durcheinander, als wenn man bei jedem kürzeren Stillstand anfängt was neues auszuprobieren.

    LG Nele
     
    #4 Nele123, 28.06.2018
  6. FrauEigensinn

    FrauEigensinn Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    18.005
    Zustimmungen:
    20.622
    #5 FrauEigensinn, 28.06.2018
  7. Tia08

    Tia08 Mitglied

    Dabei seit:
    11.06.2018
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    11
    :wink::smile::biggrin:
    Sehr schön erklärt

    Ohmm dann bin ich einfach zu ungeduldig und zu "harmoniebedürftig“ mit meiner Waage statt mit mir selbst.

    Danke für den link zu diesem tollen Beitrag, so hab sogar ich das Verstanden :schild 0022:
     
  8. Anzeige

Thema:

KZF, SIS, LC, Ketoso, wtf..., ahh jetzt ja

Die Seite wird geladen...

KZF, SIS, LC, Ketoso, wtf..., ahh jetzt ja - Ähnliche Themen

  1. Jetzt geht's los!

    Jetzt geht's los!: Hallo Zusammen, ich möchte mich gern in Eurer Runde einreihen! Ich bin 39, 168 cm groß, habe zwei Kinder und einen Mann, der viel arbeitet. Es...
  2. Gesund abnehmen Wenn nicht jetzt, wann dann?

    Wenn nicht jetzt, wann dann?: Hallo ins Forum! :smilie girl 201: Nachdem ich hier im Frühjahr abgetaucht bin, habe ich doch glatt ca. 5 weitere Kilos über den Sommer...
  3. So! ... Jetzt bin ich auch hier ...

    So! ... Jetzt bin ich auch hier ...: Hallo, möchte mich gerne vorstellen... bin eine lebenslustige Frau kurz vor meinem 53 Geburtstag und will jetzt endlich einmal ein paar Kilos...
  4. Almased Diät Jetzt abnehmen....

    Jetzt abnehmen....: Ich war vor etwa 2 Jahren schon mal in diesem Forum und seit dem hat sich einiges in die falsche Richtung getan. Wiege nun 115 kg, das ist...
  5. 94 Kilo,jetzt aber.....

    94 Kilo,jetzt aber.....: :confused:Ich bin ganz erschrocken,war über 1Jahr nicht auf der Waage.Bin quasi 20Kg,drüber.Jetzt hab ich mir Almased besorgt und Kästen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden