1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Körperwahrnehmung / Selbstbild

Diskutiere Körperwahrnehmung / Selbstbild im Themen des Alltags Forum im Bereich Alles was uns sonst noch bewegt; Ups, das sind ja unschöne Geschichten. ...... manche Eltern wissen nicht was sie ihren Kindern antun. ... aber du packst das

  1. engelhexe

    engelhexe Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2014
    Beiträge:
    3.684
    Zustimmungen:
    4.336
    Ups, das sind ja unschöne Geschichten. ...... manche Eltern wissen nicht was sie ihren Kindern antun. ... aber du packst das
     
    #21 engelhexe, 15.08.2014
    Lebensfreude gefällt das.
  2. Anzeige

  3. Fritzie

    Fritzie Mitglied

    Dabei seit:
    10.07.2014
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    265
    Moin. Natürlich packe ich das, im Vergleich zu dem, was ich schon überwunden habe sind das lediglich noch Luxusproblemchen. Und ich bin nicht bei meinen Eltern aufgewachsen, sondern in öffentlichen Einrichtungen, dem entsprechend fehlen mir in manchen Bereichen eben Vergleichsmöglichkeiten. Die Dinge, die ich als "normal" gelernt habe sind's offenbar nicht, das merke ich wenn Sichtweisen oder erlernte Gewohnheiten bei anderen auf Befremden stoßen. Konnte ich, bevor ich meinen Mann kennenlernte, stellenweise ganz gut kompensieren, als Mitglied von Randgruppen (ich hatte als Lesbe in dem Gayumfeld gelebt, meine sozialen Kontakte gehabt und gearbeitet) gelten z.T. andere Normen, da konnte ich "kerlig" wirken wie ich wollte (nur als Beispiel), das wurde von anderen kaum merkwürdig gefunden, in Frage gestellt oder nur vereinzelt - da waren immer genug andere, die mir "Normalität" signalisiert haben.

    Das fehlt mir heute, Familie, an der ich mich orientieren könnte, gibt es nicht, in dieser Heterowelt merke ich sehr stark, daß ich in manchen Bereichen "irgendwie komisch" wahrgenommen werde. Das verunsichert natürlich, in den letzten 10 Jahren hab ich mich sehr stark zurückgezogen (ich bin eigentlich ein eher extrovertierter Mensch), mein Mann und ich stammen beide nicht aus dieser Gegend. Wir haben zwar unseren Betrieb übernommen, ausgebaut, haben 'ne Handvoll Mitarbeiter, so gesehen geht's mir heute so gut wie noch nie und bin darüber sehr glücklich. Nur eben: wie "sehen" einen andere, wie bewegt man sich, was sagt "man" ohne dabei anderen auf die Füße zu steigen, solche Dinge machen mir zu schaffen. Wieso hast du zum Beispiel den Eindruck, zu dick zu sein (du bist es ja nicht), wieso haben andere das? Hat man dir auch in deine Selbstwahrnehmung reingepfuscht?

    Ich konnte meine vielen echten Probleme im Lauf der Jahre so nach und nach bewältigen, indem ich sie analysiert habe und dann entsprechend angegangen bin und kann das ziemlich gut, das versuche ich jetzt auch im Zusammenhang mit meinem Körper. Wenn ich Dinge verstehe, kann ich sie früher oder später auch lösen, denk mal das wird vielen so gehen.
     
    #22 Fritzie, 16.08.2014
    Zuletzt bearbeitet: 16.08.2014
    Lebensfreude gefällt das.
  4. Omipatty

    Omipatty Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    570
    Zustimmungen:
    471
    Hallo, ich habe jetzt nicht alles gelesen, aber das Thema finde ich auch super. Ich bin auch die Dicke, obwohl.... eigentlich nicht. Wenn ich nen guten Tag habe sehe ich mich so und wenn ich genervt bin dann bin ich so.... manchmal Frage ich auch meinen Opipatty ob die schlanker ist als ich. Soviel von mir zu dem Thema. Am Ende meine Schwangerschaften hatte ich gerade mal nen kilo mehr als jetzt. Ich habe auch dieses Problem. Früher als Kind nannte man mich Dicke oder Piggy.... das hat schon viel in meiner Seele ausgelöst...leider hat es sich nicht geändert bis heute :-(
     
    #23 Omipatty, 16.08.2014
    Fritzie und Lebensfreude gefällt das.
  5. Fritzie

    Fritzie Mitglied

    Dabei seit:
    10.07.2014
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    265
    Moin :)

    Die "Dicke" war ich auch immer. Ich frag mal neugierig: hast du ein runderes Gesicht? Ich hab mir ein paar Kinderbilder von mir angesehen. Als Baby war ich wirklich ein Knödelchen :D Später war ich "pummelig", im Vergleich zu heutigen Kindern wäre ich nicht als dick gesehen worden, ich war nicht mager, aber halt etwas kräftiger, nicht dick soweit ich das beurteilen kann. Aber mein Gesicht war schon immer rund.

    Ich wurde immer "Dicke" gerufen, aber aus heutiger Sicht denke ich, daß das vielen nicht mal klar war daß das kränkend ankommt, war halt ein Spitzname. So richtig dick war ich als Kind nicht, im Vergleich zu heutigen Kindern wäre ich nicht aufgefallen, früher waren Kinder insgesamt dünner als heutzutage.
     
    #24 Fritzie, 17.08.2014
    Omipatty gefällt das.
  6. Omipatty

    Omipatty Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    570
    Zustimmungen:
    471
    Hiii, dann ging es mir nicht allein so. Ich war schon nicht dünn als Kind....rundes Gesicht...okay, als Jugendliche war ich normal gewichtig. Nach meiner Scheidung dann 60kg und später, so 6jahre hatte ich dann 89, 8.... jetzt liege ich bei 67; 68 und bin noch immer fett. Zumindest sagt mir das mein Kopf....:confused::confused:
     
    #25 Omipatty, 17.08.2014
  7. baroa

    baroa Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2014
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    3
    wenn ich mich zuhause im spiegel anguge, denke ich ach ist ganz oke.

    wenn ich mich in einer umkleide anguge und die gewünschte hose nicht passt, fange ich fast an zu weinen.

    wenn ich mich auf einem foto sehe,denke ich ach o schreck wie konte das übel passieren und reg mich tirisch auf !
     
  8. Anzeige

Thema:

Körperwahrnehmung / Selbstbild

Die Seite wird geladen...

Körperwahrnehmung / Selbstbild - Ähnliche Themen

  1. Studie über Ängste und Körperwahrnehmung

    Studie über Ängste und Körperwahrnehmung: Eine junge Studentin hat mich gebeten etwas für sie hier zu veröffentlichen und wer ordentlich fragt, soll auch Unterstützung bekommen. Es wird...