1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

KH und EW Toleranzen bei BMI Übergang

Diskutiere KH und EW Toleranzen bei BMI Übergang im Schlank im Schlaf Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallo, ich hatte die Suche schon bemüht aber nichts entsprechendes gefunden. Seit über 3 Wochen habe ich einen Stillstand (bei Gewicht und...

  1. hartmut

    hartmut Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    ich hatte die Suche schon bemüht aber nichts entsprechendes gefunden.
    Seit über 3 Wochen habe ich einen Stillstand (bei Gewicht und Bauchumfang) nach dem ich in 10 Wochen vorher 5 Kg abgenommen hatte. Ich weiß, ich habe mein ganzes Leben Zeit, Stillstände sind normal u.s.w. aber da macht man sich doch so seine Gedanken ob man auch alles richtig macht.:(
    Die Mengen an Kohlenhydrate und Eiweiß werden ja nach BMI gerechnet. Bei erfolgreichem Abnehmen ändert sich der BMI auch erfolgreich mit..
    Wie passt man seine EW und KH Mengen dem BMI an? Doch sicher nicht indem man bei erreichen einer Schwelle z.B. BMI 30 auf BMI 29 plötzlich 25% weniger KH und EW zu sich nimmt.
    Ich habe keine Probleme meine KH morgens und mittags zu erreichen, die EW-Menge mittags ist auch o.k., abends füttere ich schon mal einen EW-shake zu aber die Menge habe ich seit Anfang an nicht verändert. Muß ich jetzt doch reduzieren um weiter abzunehmen?
    Wie macht ihr das ?
     
    #1 hartmut, 24.02.2010
  2. Anzeige

  3. thobie

    thobie Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2009
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    5
    Du kannst natürlich versuchen, die Kohlenhydratmenge zu reduzieren. Ich würde aber vorher mal versuchen, entweder mittags eine reine Eiweiß- oder eine reine Kohlenhydratmahlzeit einzulegen. Das hängt halt vom Stoffwechseltyp ab.

    Die Kohlenhydratmengen hat Dr. Pape in den Büchern am BMI festgemacht. Das ist aber nur ein grober Anhalt. Pape selber rechnet es wohl an der Muskelmagermasse aus. Das ist eine viel genauere Methode als über den BMI. Aber die Muskelmagermasse lässt sich nur aufwändig bestimmen. Also taucht ein solches Vorgehen nicht für die Leute, die sich nicht in die Behandlung begeben. Das Problem ist, dass der BMI praktisch nur auf Gewicht und Größe abstellt. Was nicht berücksichtigt wird, dass zwei Menschen mit gleichem BMI und gleicher Größe vollkommen unterschiedliche Muskelmagermassen haben können. Damit wäre dann auch der KH-Bedarf unterschiedlich.

    Du hast natürlich schon eine ganze Menge abgenommen. Stillstände sind normal.

    Wie gesagt, ich würde es mit den Optimierungen versuchen. Oder eben doch die Kohlenhydrate reduzieren.

    Gruß
    Thobie
     
  4. Niniane

    Niniane Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Hartmut,

    hatte die Berechnungen gerade noch mal nachgeschlagen.
    Wenn sich dein BMI verringert wird dein Grundumsatz auch kleiner.
    Also liegst du mit deiner Vermutung richtig.
    Man rechnet ja den IST BMI x33kcal zum Umsatz bei Übergewicht dazu.
    Eule hatte das hier im Forum 2008 mal ganz toll beschrieben und erklärt.
    Also heisst es neu berechnen und etwas runter schrauben.:lob:

    lg
    Nini
     
    #3 Niniane, 24.02.2010
  5. FrankTheTank

    FrankTheTank Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    1.636
    dieser grosse sprung hat mich auch schon beschäftigt. das sollte natürlich nur ein grober mittelwert sein. ich würde da ein lineare funktion draus machen, wenn ich meine KH nicht ohnehin nach gutdünken gesenkt hätte

    ich machs mal an einem beispiel fest: wir haben 25-30 = 100 KH und 30-35 = 125 KH. nun nehmen wir die mittelwerte 27,5 und 32,5 und behaupten, dass der wert hier genau stimmt. die KH sinken also von 32.5 mit 5 KH pro 1 BMI bis auf 27.5. bei 30,5 BMI wär ich jetzt bei 115 KH und bei 29.5 hätte ich 110 KH. tiefer gehen als 100 KH sollten männer ja nicht, sofern sie kein KH-reduziertes Nomaden-Schlank im Schlaf machen.

    das ist jetzt aber nur die korrekte mathematische glättung dieser sprungfixen funktion. ob pape das auch so sieht: keine ahnung. besser wäre sicher man geht zu einem der ernährungsberater auf InsuLean.de. der stellt die muskelmasse genau fest und errechnet dann die werte für KH, EW und Fett ganz genau.
     
    #4 FrankTheTank, 24.02.2010
  6. Undercover

    Undercover Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    3.642
    Zustimmungen:
    3
    ich habe nachdem ich einen bmi unter 30 hatte meine kh-menge von 100 auf 75 runter geschraubt, mit dem ew hab ich das nicht so gemacht, da ew ja ruhig mehr sein darf.

    bei mir ging es dann trotzdem gut weiter. ich hab zwar momentan auch nen stillstand, aber das gehört wohl dazu.
     
    #5 Undercover, 24.02.2010
  7. hartmut

    hartmut Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    vielen Dank für eure Antworten.
    Ich sehe das Ganze auch mehr als Richtwerte an und muß gestehen, dass ich bisher kaum die Waage beim Essen ausgepackt habe. Das "nach Gefühl" hatte ja auch am Anfang ganz gut funktioniert. Nur jetzt wo ich seit 3 Wochen zwischen 108 und 109 kg hänge, denkt man halt mal nach.
    Morgens ist wohl alles im Lot (200-250 g Brot mit Bertolli Magarine, Tomaten, Pflanzl. Schmalz, Marmelade, Nutella) , Mittags esse ich ganz normal und das ist bei mir ganz schön viel. Ich denke da sollte ich die Kalorien mal reduzieren und abends vielleicht nur 'nen shake.

    Wie lange kann so ein Stillstand dauern, ab wann soilte man sich Gedanken machen?
     
    #6 hartmut, 24.02.2010
  8. Anzeige

  9. Undercover

    Undercover Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    3.642
    Zustimmungen:
    3
    mein stillstand dauert jetzt schon 4 wochen. aber bernd meinte letztens das könne schon ne weile dauern.... aber ich mach mir noch keine gedanken, weil ich viel sport mache und meine hosen weiter werden. deswegen schiebe ich es darauf, dass die muskelmasse mehr wird...doch irgendwann sollte es mal weiter gehen...:D
     
    #7 Undercover, 24.02.2010
  10. Mami

    Mami Mitglied

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    bei mir ist im Moment das Gleiche, ich hoffe, es geht bald mal weiter... der Frühling naht...
     
Thema:

KH und EW Toleranzen bei BMI Übergang

Die Seite wird geladen...

KH und EW Toleranzen bei BMI Übergang - Ähnliche Themen

  1. 8 Tage Turbo und dann Übergang nicht geschafft

    8 Tage Turbo und dann Übergang nicht geschafft: Hallo ihr Lieben, ich habe 8 Tage Turbo hinter mir und bin dann in die Redu. Nun habe ich die ganze Zeit Hunger und Lust auf Süßes und anderes...
  2. Almased Turbo und der Übergang zu LS?

    Almased Turbo und der Übergang zu LS?: Hallo Leute, ich mache seit Montag die Turbodiät. Ich bin 1,87 groß und wiege 89Kg +-1Kg. Ich habe kein extremes Übergewicht, allerdings habe ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden