1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Kh bei BMI 22,7

Diskutiere Kh bei BMI 22,7 im Schlank im Schlaf Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallo Sisler, jetzt hab ich auch mal ne Frage: Wieviel Kohlenhydrate darf ich bei einem BMI von 22,5 ? Im Buch steht nur BMI 25-30 aber unter...

  1. Buellchen

    Buellchen Mitglied

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    34
    Hallo Sisler,

    jetzt hab ich auch mal ne Frage:
    Wieviel Kohlenhydrate darf ich bei einem BMI von 22,5 ? Im Buch steht nur BMI 25-30 aber unter 25 kann ich nirgends was finden.

    LG Alex.
     
    #1 Buellchen, 22.09.2009
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Kh bei BMI 22,7. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mia

    mia Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2009
    Beiträge:
    1.094
    Zustimmungen:
    0
    Guten morgen!
    ich gehe davon aus das es immer noch 75 gr kh sind:)
    aber 100% weis ich das leider nicht
     
  4. Buellchen

    Buellchen Mitglied

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    34
    Hallo Mia,

    ich habs bisher auch so gehalten, ich glaub ich mach erstmal so weiter.

    Danke
    Gruß Alex.
     
    #3 Buellchen, 22.09.2009
  5. Anilein

    Anilein Mitglied

    Dabei seit:
    17.09.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, hab einen BMI der auch bei 22,5 liegt, hab mir das mal so ausgerechnet... das wären dann 63 KH...ichb denke mehr sollte man dann nicht nehmen, ist ja auch schon eine Menge....
    L.G.
     
    #4 Anilein, 22.09.2009
  6. Biene51

    Biene51 Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    3
    Hallöchen

    Ich hab auch einen BMI unter 25.
    Ich nehme 75 g Kohlenhydrate weiter und die Abnahme klappt auch weiter.
    Ich dachte anfangs auch, ich muss die KH reduzieren. Da hat man mich hier eines Besseren belehrt, da der Körper die KHs braucht für den Stoffwechsel, die Wärmeproduktion und die Leistung des Gehirnes.
    Als ich das nicht wusste und die Kohlenhydrate reduziert habe, fing ich an, ständig zu frieren.
    Also da ist schon was dran.

    Liebe Grüße Biene
     
    #5 Biene51, 22.09.2009
  7. panne

    panne Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe einen BMI von 31.9 wieviel Kh darf ich am Tag essen und wie muß ich es berechnen, bin erst seid gestern dabei und habe noch kein Buch.
    Liebe Grüße panne
     
  8. Biene51

    Biene51 Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Panne,

    Du kannst morgens 100 g KH und mittags 100g KH essen.

    LG Biene
     
    #7 Biene51, 22.09.2009
  9. Icemaus

    Icemaus Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2008
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    3
    Hallöchen,erst einmal.
    Du solltest Morgens 75g KH beibehalten und Mittags reduzieren, so auf 60g KH.

    Morgens braucht der Körper die KH, da solltest Du auch nicht runter gehen sonst stellen sich Mangelerscheinungen ein.
     
    #8 Icemaus, 24.09.2009
  10. Anzeige

  11. Jen

    Jen Mitglied

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    1.479
    Zustimmungen:
    6
    Icemaus,
    woher hast du die Info, dass man mittags auf 60g KH reduzieren soll?
    Würde mich jetzt mal interessieren. Ich hab mittlerweile einen BMI von 25 erreicht, hab aber bisher nur gelesen, dass man trotzdem morgens und mittags jeweils 75g KH zu sich nehmen soll, weil man dem Körper sonst nicht genügend zuführt.
     
  12. thobie

    thobie Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2009
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    5
    Nun, das mit dem zu wenig zuführen ist so eine Sache.

    Wenn Du am Mittag eine reine EW-Mahlzeit einnimmst, hast Du gar keine Kohlenhydrate.

    Fakt ist, dass gewisse Mengen an KH zum Frühstück und zum Mittagessen erlaubt sind. Ich denke mal, dass diese Empfehlungen ziemlich zwingend ausfallen. Insbesondere soll die KH-Menge vor Heißhungerattacken schützen. Und man soll das auch auf Dauer durchhalten können. Und alle Ernährungsarten, die auf Mangel setzen, lassen sich leider nicht dauerhaft durchhalten. Und unter 75 g KH zum Mittag ist nicht viel.

    Absolute Untergrenze sind etwa 1000 kcal pro Tag. Darunter schaltet der Körper definitiv auf Sparflamme. Und das ist völlig kontraproduktiv.

    Ich kann nur empfehlen: Beobachtet euren Körper und hört in euch hinein. Wenn es absolut nicht weitergeht, kann man ja mal versuchen, die KH-Menge geringfügig zu reduzieren. Viel wichtiger ist es m. E. auf das Fett zu achten, insbesondere auch auf die versteckten Fette. Und insbesondere bei auswärtiger Ernährung hat man das nicht immer vollständig im Griff. Man kann zumeist nicht sagen, wie die Nahrung zurbereitet wird.

    Was man aber keineswegs reduzieren sollte, sind die EW-Mengen am Abend. Sonst klappt SiS garantiert nicht.

    Gruß
    Thobie
     
Thema:

Kh bei BMI 22,7

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden