1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Kurzzeitfasten Katinchens Tagebuch

Diskutiere Katinchens Tagebuch im Diät Tagebücher Forum im Bereich Motivation zum Abnehmen; Du solltest dringend deinem Papa zu einer Hilfe von außen zureden, damit er nicht auch noch "krank" wird. Vielleicht schafft ihr es gemeinsam, ihn...

  1. FrauEigensinn

    FrauEigensinn Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    17.987
    Zustimmungen:
    20.611
    Du solltest dringend deinem Papa zu einer Hilfe von außen zureden, damit er nicht auch noch "krank" wird. Vielleicht schafft ihr es gemeinsam, ihn dazu zu bringen.

    Ich halte die Daumen!
     
    #151 FrauEigensinn, 14.08.2019
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Katinchens Tagebuch. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Katinchen

    Katinchen Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2018
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    149
    Liebe FrauEigensinn,
    vielen Dank! Jeder gedrückte Daumen ist hoch willkommen!
    Meine Mama ist zum Glück inzwischen an drei Tagen in der Woche in einer sehr guten Tagespflege. Die übrigen Tage in der Woche sind ein Fiasko - ein 83-jähriger, der sich nie um Haushalt und Derartiges gekümmert hat, muss nun den Haushalt erledigen und alles für seine Frau organisieren. Dabei versteht er auch nicht, was da mit seiner Partnerin passiert, so fällt er von einem Schock in den nächsten, wenn sie zunehmend alltägliche Dinge vergisst oder die Namen ihrer Enkel nicht mehr weiß. Er weigert sich, sich zu informieren - das käme alles noch früh genug automatisch auf ihn zu, davon wolle er jetzt nichts hören. Und Hilfe von außen in Form von Haushaltshilfe oder auch zusätzlichen Besuchsdiensten empfindet er als Belastung.

    Also werden wir Töchter weiter bohren... und hoffen, dass wir uns irgendwann mit unseren Hilfsangeboten durchsetzen.

    Alt werden ist nichts für Feiglinge... das kann ich Euch sagen...

    Seid lieb gegrüßt :-)
     
    #152 Katinchen, 15.08.2019
  4. kriwo53

    kriwo53 Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2016
    Beiträge:
    4.218
    Zustimmungen:
    3.658
    Hallo, liebe Katinchen , ich stell auch noch zwei gedrückte Daumen zur Verfügung! Es ist ein großes Glück, dass Du mit dem Problem nicht allein stehst, dass Ihr Geschwister zusammenhaltet - einfach ist es deshalb noch lange nicht...

    Ich schick Dir mal ein paar Blümchen zur Aufmunterung [​IMG]!
     
    Katinchen gefällt das.
  5. FrauEigensinn

    FrauEigensinn Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    17.987
    Zustimmungen:
    20.611
    Leider wird das vermutlich auf uns alle zukommen ..... !
    Hoffen wir, dass es mit Würde geschieht!
     
    #154 FrauEigensinn, 17.08.2019
  6. FrauEigensinn

    FrauEigensinn Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    17.987
    Zustimmungen:
    20.611
    Ich hoffe doch sehr, dass dich deine private Situation nicht erdrückt!
    Schau doch bitte mal wieder hier rein! Download (4).jpg
     
    #155 FrauEigensinn, 30.08.2019
  7. Katinchen

    Katinchen Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2018
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    149
    Liebste Frau Eigensinn,
    vielen Dank, dass Du an mich denkst!

    Ja, es ist alles etwas viel im Moment, meine Mama baut rapide ab. Inzwischen muss sie zu Terminen begleitet werden, wie z.B. zum Friseur, Arzt usw. Mein Papa hatte sich mit verdorbenem Essen eine Darmentzündung eingefangen, also war Schonkost angesagt. Inzwischen haben wir jede Menge „dubiose” Lebensmittel aus dem Haus und den Gefriertruhen entfernt. Der Papa hat strengste Anweisung, nur Frisches und eindeutig Identifizierbares zu essen... wir haben jede Menge vorgekocht und portioniert (und beschriftet) eingefroren. Der nächste Akt wird sein, einen Lieferanten wie Bofrost zu etablieren, damit meine Mama nicht mehr kocht (nicht mal Kartoffeln gelingen ihr noch).

    Tja, und jetzt bin ich on top seit knapp einer Woche noch heftigst erkältet. Erst war der Göttergatte dran, jetzt hat es mich erwischt. Passt alles im Moment zusammen. Deswegen konzentriere ich mich im Moment etwas mehr auf das reale Leben... ich versuche, mindestens einen Tag in der Woche bei meinen Eltern zu sein, manchmal sind es auch zwei. Natürlich jetzt mit der Erkältung nicht...

    Mein Gewicht stagniert. Dank KZF nehme ich nicht zu, weil ja täglich eine Mahlzeit wegfällt. Für Abnahme habe ich derzeit keinen Kopf, ich esse „nach Gusto”, häufig auch was Fertiges, weil ich keine Lust auf Kochen habe, wenn ich abends spät heimkomme. Aber das wird irgendwann auch wieder. Wenigstens etwas Sport als Ausgleich steht regelmäßig auf dem Programm, außerdem gehen wir mehr zu Fuß – da habe ich den Göttergatten angesteckt...

    Wir erfahren immer mehr, dass so viele Menschen betroffen sind. Und wir wissen immer noch viel zu wenig über Demenz. Es ist erschreckend zu sehen, wie sich der Betroffene selber quält, weil er genau merkt, dass etwas nicht stimmt, dass der Kopf nicht will. Und vor allem, dass man als Betroffener fremdbestimmt ist (zwangsläufig, denn freiwillig würde sie ja nicht morgens aufstehen, sich anziehen, sich duschen o.ä., alles geht nur mit Aufforderung und Nachdruck, denn das alles kommt peu à peu abhanden.)

    So ist also derzeit der Stand der Dinge.

    Liebe Grüße aus meinem turbulenten realen Leben!

    Kati
     
    #156 Katinchen, 05.09.2019
  8. kriwo53

    kriwo53 Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2016
    Beiträge:
    4.218
    Zustimmungen:
    3.658
    [​IMG]
    Und ich wünsch Dir ganz viel Kraft...
     
    Katinchen gefällt das.
  9. FrauEigensinn

    FrauEigensinn Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    17.987
    Zustimmungen:
    20.611
    Sieh mal, Katinchen. Dieser Text schwirrt her im Forum. Ich finde, er ist recht hilfreich!


    Wenn ich dement werde...

    - soll mein Leben einfach, übersichtlich und voraussehbar sein. Und es soll so sein, dass ich das gleiche mache jeden Tag zur gleichen Zeit, auch wenn es dauert, bis ich es begreife.
    - musst Du ruhig mit mir sprechen, damit ich keine Angst bekomme und nicht das Gefühl kriege, dass Du böse mit mir bist Du sollst mir immer erzählen, was Du tust. Du sollst mich wählen lassen und respektieren, was ich wähle.
    - denke daran es wäre gut für mich, auch schöne Erlebnisse zu haben und wenn Du sie mir erklärst, bevor ich sie erlebe.
    - brauche ich und krieg ich viel mehr Schlaf als ich eigentlich will.Und wenn ich schlafe, habe ich immer Angst, dass ich nicht mehr wach werde.
    Wenn ich dement werde, kann ich vielleicht nicht mehr mit Messer und Gabel essen, aber bestimmt sehr gut mit den Fingern. Lass mich das tun und gib mir Mut zu schlafen.
    - kann ich mich nicht mehr erinnern, was ich gerne möchte, dann musst Du lernen, mir das zu zeigen.
    - und ich bin eigensinnig und boshaft und habe schlechte Laune, dann bin ich das, weil ich mich so machtlos und hilflos fühle, das hasse ich.
    - und schimpfe, dann gehe einen Schritt zurück von mir, dass ich spüre, dass ich immer noch Eindruck machen kann.
    - und Panik kriege, dann nur, weil ich an zwei Dinge gleichzeitig denken soll. Halt meine Hand fest und hilf mir, mich auf eine Sache zu konzentrieren.
    - bin ich leicht zu beruhigen, nicht mit Worten, sondern indem Du ganz ruhig neben mir sitzt und meine Hand ganz fest hältst.
    - verstehe ich nicht das Abstrakte , schwach formulierte, ich will sehen, spüren und begreifen, wovon Du sprichst.
    - habe ich das Gefühl, dass andere mich schwer verstehen und genauso ist es schwer für mich, andere zu verstehen. Mach Deine Stimme ganz leise und guck mich an, dann verstehe ich Dich am besten. Mache nur wenige Worte und einfache Sätze und versuche herauszufinden, ob ich alles verstanden habe. Guck mich an, berühre mich und lache, bevor Du mit mir sprichst. Vergiss nicht, dass ich oft vergesse.
    Wenn ich dement werde, habe ich oft keine Lust, spazieren zu gehen, aber ich weiß hinterher, dass es mir besser geht.
    - möchte ich gute Musik hören von damals, aber ich habe vergessen, welche. Lass sie uns zusammen hören, ich vermisse das. Ich mag auch gerne singen, aber nicht alleine.
    - dann ist da manchmal gar nichts, wenn ich begreife soll, aber vielleicht begreife ich besser, als Du denkst.
    - und sage ich will nach Hause, dann antworte mir ernsthaft, damit ich merke, dass Du weißt, dass ich mich im Moment sehr unsicher fühle.
     
    #158 FrauEigensinn, 06.09.2019
    Katinchen gefällt das.
  10. Anzeige

  11. periperi

    periperi Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    10.280
    Zustimmungen:
    5.146
    das ist gut! ...meiner läuft jetzt auch mit mir mit.

    Das Leben ist anstrengend, also lass dich nicht unterkriegen!
    Liebe Grüße
    Peri
     
    #159 periperi, 07.09.2019
    Katinchen gefällt das.
  12. Antii

    Antii Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2014
    Beiträge:
    5.431
    Zustimmungen:
    6.239
    Es ist so gut zu lesen was uns noch bevorsteht. Wir sind noch am Anfang und sind jetzt schon teilweise fix und fertig. Mit 24/7 meine Schwiegermutter um die Ohren und sie baut immer mehr ab. Im Moment bin ich richtig froh im Urlaub zu sein.
    Danke Katinchen für deine Berichte.
     
    Katinchen gefällt das.
Thema:

Katinchens Tagebuch

Die Seite wird geladen...

Katinchens Tagebuch - Ähnliche Themen

  1. Dukan Diät Rowias Tagebuch

    Rowias Tagebuch: So. Nun leg ich auch mal ein Tagebuch an. :x3: Ich bin Rowia, 40 Jahre alt und habe Dienstag vor einer Woche nach sechs Jahren wieder mit Dukan...
  2. FDH Tagebuch Fürdrei

    Tagebuch Fürdrei: Ihr Lieben, Seit längerer Zeit bin ich nun wieder hier, um NOCHMAL abzunehmen. Nun müßte ich eigentlich FürVier heißen. Ausgangsgewicht im August...
  3. Weight Watchers Tagebuch von Motte

    Tagebuch von Motte: Heute geht's auch gleich los!!!
  4. Gesund abnehmen Gina's Tagebuch

    Gina's Tagebuch: Sehr "einfallsreicher" Titel, aber was soll's. Jetzt kurz zu mir. Meine erste Diät musste ich mit 13/14 Jahren machen. Unter Anleitung und...
  5. Almased Diät Brigittes Tagebuch

    Brigittes Tagebuch: 08.07.2018 Ich möchte meinem Tagebuch wieder alles anvertrauen. :104: Ich habe nach langer Überlegung mir gedacht mit Almased noch mal zu...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden