1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Kaninchen-Tagebuch

Diskutiere Kaninchen-Tagebuch im Diät Tagebücher Forum im Bereich Motivation zum Abnehmen; Ab heute werde auch ich ein Diät-Tagebuch führen. Eiweißtag Frühstück: 250 g Magerquark mit etwas Milch und 1 TL Zucker, 2 Tassen Kaffee mit...

  1. kaninchen

    kaninchen Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2012
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    310
    Ab heute werde auch ich ein Diät-Tagebuch führen.

    Eiweißtag

    Frühstück: 250 g Magerquark mit etwas Milch und 1 TL Zucker, 2 Tassen Kaffee mit Milch

    Mittag: 1 Packung Feldsalat mit 1 Packung kleinen Tomaten und 1 Gurke, Pinienkerne, Hüttenkäse, Essig&Chilli-Öl, Salz&Pfeffer, 1 Tasse Kaffee mit Milch

    Nachmittag: 1 Tasse Kaffee mit Milch

    Zwischendurch 2 Liter Wasser (Mineral & Leitung)

    Abendbrot: Rinderhack-Porree-Auflauf mit Eisbergsalat & Tomaten


    Ich hoffe das geht als Eiweißtag durch... dies ist mein Erster und ich hoffe ich tue meinem Körper damit was gutes :-)
     
    #1 kaninchen, 23.03.2012
    1 Person gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Kaninchen-Tagebuch. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kaninchen

    kaninchen Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2012
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    310
    Der Eiweißtag war ein voller Erfolg! Es ist mir nicht mal schwer gefallen! Dieser Hack-Porree-Auflauf hier aus dem Forum ist der absolute Gaumenschmaus!

    Gestern gab es zum Frühstück 2 Scheiben Toast in der Pfanne mit 1 Wiener Würstchen & Käse (Sandwich) und etwas Butter. (Ich komme Morgens einfach nicht um Wurst drumrum!)

    Zum Mittag gab es wieder 2 Scheiben Toastbrot mit dem restlichen Hack-Porree-Auflauf von vorgestern! *jammi*

    Am Abend haben wir gegrillt und ich habe mich an Putenfleisch und Salat satt gegessen.


    So, nun starte ich voller Energie in diesen wundervollen sonnigen Sonntag und wünsche allen Mitstreitern einen schönen Tag :-)
     
    #2 kaninchen, 25.03.2012
    1 Person gefällt das.
  4. kaninchen

    kaninchen Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2012
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    310
    Hallihallo,
    ...gestern (Sonntag) war wohl vorerst der letzte Tag mit Wurst zum Frühstück.
    Es gab 2 Aufback-Brötchen mit Teewurst und Kräuterquark, dazu 1 gekochtes Ei.

    Mittag
    2 kleine HäBruFi´s mit Käse überbacken
    dazu Salat und 2 Scheiben Toast

    Abends
    Rinder-Hack mit Zuchhini, Tomatenmark, Senf, Frischkäse, Käse

    FAZIT:
    Das Falsche Frühstück und <5 Stunden zwischen Frühstück und Mittag haben mich wohl wieder 300 g nach oben schnellen lassen.

    Ab heute (Montag) gilt: 100% SiS!
     
    #3 kaninchen, 26.03.2012
  5. kaninchen

    kaninchen Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2012
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    310
    Hallihallo,

    heute begann mein Tag mit 3 halben doppelten Brötchen mit etwas Butter, Honig, Erdbeerkonfitüre und Pflaumenmus, 1 Tasse Kaffee und viel Wasser.

    Zum Mittag habe ich den Rest vom gestrigen Abendbrot (Rinderhack mit Senf/Tom-Mark/Frischkäse/Käse) mit Nudeln.

    Zum Abendbrot wirds Salat mit HäBruFi geben.

    Bitte drückt die Daumen für mich, dass ich den Hunger durchhalte *ich werde*. Denn wenn ich den ganzen Tag nur über das neue "System" nachdenke, bekomme ich viel schneller hunger.

    Am Abend werde ich mich mit Joggen & etwas Gymnastik fit halten. (ninja)
     
    #4 kaninchen, 26.03.2012
  6. kaninchen

    kaninchen Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2012
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    310
    Au weia, ich habe gestern Abend solche Kopfschmerzen bekommen, dass ich nicht mehr joggen war und schon SEHR zeitig geschlafen habe. Schlaf ist ja bekanntlich gut ;)!

    Nach 8,5 Stunden waagerechter Erhohlung hatte ich heute Morgen immer noch Kopfweh, und zwar so schlimm, dass mir richtig übel und schwindelig war. Das War ein Grund für mich, den Tag wieder mit Wurst beginnen zu lassen. Ich DEPP! (envy). Aber anschließend ging es mir wesentlich besser! Zum Mittag gab es nur einen Salatteller mit HäBruFi. Und zum Abendbrot eine Wurst von Nachbars Grill mit Salat und diesem grauenhaften Parmesan-Käse. *pfui*

    Ich weiß, ich kanns nicht erwarten bei den ganzen "Ausnahmen", aber vielleicht zeigt ja die Waage morgen Früh wieder das Gewicht von heute (whew). Hoffentlich tut sie das! Sonst fliegt sie raus!!!

    Im Moment denke ich noch über die Alma-Kur nach und belese mich. Vielleicht ist das eher was für mich? wenigstens für eine kurze Zeit... Danach halt wieder SiS.
     
    #5 kaninchen, 27.03.2012
  7. magnolia

    magnolia Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2012
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    335
    Hallo Kaninchen,

    machst du erst seit 22. 03. SiS?
    Wenn ja muß sich dein Körper sicher erst umstellen.
    Bei mir hat das auch gedauert, aber das hast du ja eh alles gelesen.
    Nun bist du voll im Bilde über meinen Abnehmlebenswandel seit Februar. :)

    Alma klingt am Anfang schwierig. Aber nur Shakes zu trinken ist nicht so schlimm wie
    es sich anhört, eigentlich gar nicht schlimm.
    Mein erster Shake, muß ich zugeben, war furchtbar.
    Ich mache ihn im TupperShaker, vollgefüllt mir Wasser, schön shaken, dann ist er
    ganz schaumig, guuut.
    Jetzt beginnt dann die Reduktion bis ich mein Wunschgewicht erreicht habe.

    Ich weiß ja auf welches Ziel ich hinarbeite, ich war ja schon mal dort.....:o
     
    #6 magnolia, 27.03.2012
  8. kaninchen

    kaninchen Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2012
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    310
    Hallo Magnolia,
    ich habe mir jetzt auch Alma besorgt und mache ab heute den 14-Tage-Plan. (~) Da muss man wenigstens nicht kochen (obwohl ich das wahnsinnig gern mache!)... aber jeden Tag am Herd ist doch nicht so meins.

    Obwohl ich gestern sooooo gesündigt habe und auch noch 1 Bier (Abschieds-Bier vor Almased) getrunken habe, sind heut Morgen 200g weniger auf der Waage gewesen. Ich verstehe meinen Körper nicht so recht, aber ich freue mich wie ein kleines Kind :-)

    Was für ein Produkt nimmst du, um den Säure-Basen-Haushalt im grünen Bereich zu halten? ...sowas muss ich mir noch zulegen.

    Einen Shaker für Alma habe ich noch nicht. Habe einen Quirl mit auf Arbeit geschleppt und versuche es so ordentlich zu mixen (rofl)

    So, nun AUF AUF in einen wundervollen ersten Tag mit Alma!

    Ach ja, was ich dazu noch schreiben wollte - mein Hirn ist schon voll im Diät-Wahn. Wenn mein Wecker morgens um 5 Uhr klingelt geht mir immer der Werbeslogan von Almased durch den Kopf: "zu jeder Diät Almased". :@ Ich hoffe das hört bald auf, denn das soll nicht anfangen mein Leben zu beherrschen. Es gibt ja schließlich noch andere Dinge, an die man morgens denken sollte.

    Nun, mal sehen wie es heute wird :-) *wünscht mir Erfolg!*
     
    #7 kaninchen, 28.03.2012
    2 Person(en) gefällt das.
  9. Perle74

    Perle74 Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2012
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    131
    Viel Erfolg Kaninchen!!! :) ich starte heut in den 3.Tag mit Alma und möchte gern, nachdem ich mein Ziel erreicht habe, dann mit SiS das Gewicht halten. Ich denke, das könnte gut klappen-also, auf geht`s ;)
     
    #8 Perle74, 28.03.2012
  10. Anzeige

  11. kaninchen

    kaninchen Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2012
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    310
    Hallo Perle,
    genau das ist mein Ziel! Ich wünsche dir viel Glück!!!

    Hat schonmal jemand davon gehört, mit Heilerde-Kapseln/Pulver den Säure-Basen-Haushalt in den Griff zu bekommen? Das ist wohl wesentlich preisgünstiger.

    Liebe Grüße
     
    #9 kaninchen, 28.03.2012
  12. Perle74

    Perle74 Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2012
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    131
    Ich hab leider noch nix davon gehört... Aber mit selbstgemachter Gemüsebrühe bekommst du das auch in den Griff - das Gemüse ist schön basisch - und von der Brühe darfst du ja so viel du magst zu dir nehmen!
     
    #10 Perle74, 28.03.2012
Thema:

Kaninchen-Tagebuch

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden