1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Kalorienreduktion versus Intervallfasten

Diskutiere Kalorienreduktion versus Intervallfasten im Mitglieder-Vorstellung Forum im Bereich Alles was uns sonst noch bewegt; Hallo*, ich heiße Mathias, bin 66 Jahre alt und im Unruhezustand. In den letzten drei Jahren hat sich mein Gewicht bei 1,83 Körperlänge...

  1. Mreztin12

    Mreztin12 Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo*,

    ich heiße Mathias, bin 66 Jahre alt und im Unruhezustand.
    In den letzten drei Jahren hat sich mein Gewicht bei 1,83 Körperlänge schleichend auf 93,5 kg eingependelt. In der Vergangenheit ist es mir bisher mehrfach gelungen, durch eine Reduktion der Nahrungsaufnahme/Kalorien mein Gewicht auf 84 kg zu senken und über einen längeren Zeitraum zu halten. Nebenbei fahre ich aktiv Fahrrad.
    Irgendwann schleichen sich aber alte Essgewohnheiten und damit verbunden auch eine Gewichtszunahme ein und dass Spielchen mit Disziplin und magerem Essen beginnt von vorne.

    Nun bin ich kürzlich beim Stöbern im Internet auf das Thema Intervallfasten gestoßen und habe mir sofort "Gesund und Schlank durch Kurzzeitfasten" heruntergeladen und fast in einem Ritt gelesen. Der Gesundheitsaspekt und die Langzeitwirkung haben mich überzeugt, sodass ich Intervallfasten anstelle der Kalorienreduktion für meinen weiteren Plan zur Erreichung eines Körpergewichts von 82 kg nutzen werde.
    Mein Gewicht am heutigen Tage beträgt nach den o.g. 93,5 kg und einer 3-monatigen kalorienreduzierten Nahrungsaufnahme ohne Spaßfaktor 86,7 kg.
    Ich werde alle Möglichkeiten des Ernährungsforums und Euren Erfahrungsschatz einsetzen, um mein Ziel nunmehr mit Hilfe des Intervallfastens zu erreichen.
    Über die Fortschritte werde ich berichten und bin für Anregungen/Unterstützung dankbar.

    Bis dahin und herzliche Grüße an alle Gesundheitsbewussten.
    Mathias
     
    #1 Mreztin12, 04.05.2017
  2. Anzeige

  3. FrauEigensinn

    FrauEigensinn Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    18.245
    Zustimmungen:
    20.764
    4mkuj3mec0n.gif Mreztin12 !

    Fühl dich wohl in unserem Forum - du wirst Unterstützung und Hilfe bekommen, nicht nur von den Kurzzeitfastern. Da wir hier "keine Türen haben", helfen alle zusammen - auch wenn sie sich nicht bei allen Abnehmearten auskennen - Motivation oder ein kleiner Schubs in die richtige Richtung helfen auch weiter!

    Hab viel Erfolg!
     
    #2 FrauEigensinn, 04.05.2017
  4. Mreztin12

    Mreztin12 Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Besten Dank für die angebotene Unterstützung und "Schub"
     
    #3 Mreztin12, 04.05.2017
Thema:

Kalorienreduktion versus Intervallfasten

Die Seite wird geladen...

Kalorienreduktion versus Intervallfasten - Ähnliche Themen

  1. Feronia und SiS versus Speck und Schweinehund!

    Feronia und SiS versus Speck und Schweinehund!: Hallo ihr Lieben! Wie angedroht nun auch ein Tagebuch von mir. Ich erhoffe mir hier ganz viel nette Gespräche, Motivationstritte und Hilfe bei...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden