1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Kalorienmenge bei 10in2

Diskutiere Kalorienmenge bei 10in2 im Kurzzeitfasten Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallo zusammen, ich wollte es mal mit 10in2 versuchen, da ich mit Almased überhaupt nichts mehr abnehme. Nun die Frage: wieviel darf ich an den...

  1. abnehmliebe

    abnehmliebe Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2014
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    13
    Hallo zusammen,

    ich wollte es mal mit 10in2 versuchen, da ich mit Almased überhaupt nichts mehr abnehme.
    Nun die Frage: wieviel darf ich an den Esstagen wirklich essen? Also so ...von .... bis .... gesehen?

    Mein Grundumsatz liegt bei 1.525 kcal und mein Gesamtumsatz bei 2.134 kcal (im Internet ausgerechnet).

    Es wäre nett wenn mir dazu jemand was sagen kann. Man soll ja bei 10in2 keine Kalorien zählen, aber vielleicht so ungefähre Werte ... oder Werte bei welchen Kalorien ihr am besten abgenommen habt bei 10in2?

    Vielen Dank schonmal für eure Antworten.

    LG abnehmliebe
     
    #1 abnehmliebe, 06.11.2014
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Kalorienmenge bei 10in2. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lebensfreude

    Lebensfreude Guest

    Hallo abnehmliebe - Ich hab 10:2 drei Monate lang gemacht und habe NICHT nach den Kalorien geschaut. (Ich hab 7 kg abgenommen und dann wieder 2 kg zu, als ich aufhörte. Die 5 kg sind geblieben.) Natürlich habe ich nicht (immer) wahllos gegessen, aber manchmal sogar sehr viel für meine Begriffe (ich bin eigentlich ein Wenig-Esser, nur schlage ich dann mit Eis und Schoko wieder mal zu).

    Im facebook-Forum über 10:2 wird sogar gesagt, dass man ca. 1 1/2 x so viel essen soll am Esstag wie normal. Dies vor allem, wenn man nicht ein Leben lang 10:2 machen möchte, weil sonst der jojo kommt. Aber ein Leben lang schaffen das nicht alle Menschen. Ich habs nach einer Krankheit dann nicht mehr geschafft wieder anzufangen.

    Ich finde der Vorteil von 10:2 ist, dass man wirklich nicht auf Kalorien schauen muss. Und dass man am Esstag eben auch Sachen essen kann, die man sich sonst nicht gönnen würde. Dadurch kommt kein Heisshunger auf die verbotenen Lebensmittel auf. Und dass man am Fastentag weiß, "morgen kann ich essen, was ich will" (so ähnlich ist der Buchtitel).

    Und das sagt ja nicht nur Bernhard Ludwig, sondern sehr viele andere Diät-Päpste (wie Tim Ferris, die 30 g-Fett-Methode etc.) auch, dass man zwischendurch mal richtig essen soll, damit der Grundumsatz nicht sinkt.

    Viel Erfolg wünsche ich dir.
     
    #2 Lebensfreude, 06.11.2014
    xSchmetterlingx und Lady Jolie gefällt das.
  4. Lady Jolie

    Lady Jolie Mitglied

    Dabei seit:
    08.09.2014
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    334
    Hallo abnehmliebe,

    Ich hab ein knappes Jahr lang 10in2 gemacht und damit mein Idealgewicht von 56kg erreicht. Also ich war schon im Normalgewicht als ich damit anfing, wollte aber eben schlanker werden ;)

    Ich gehörte zu der Sorte, die tatsächlich die kalorien gezählt hat, aber erst, nachdem ich festgestellt hatte, wie sehr das fasten auf das Hungergefühl schlug. Er wurde immer weniger und es wurde ungesund. Also habe ich mir ein Limit gesetzt, das nicht unterschritten werden sollte.

    In meinem Fall waren das 3000kcal pro esstag, tatsächlich sogar die 150% vom Tagesbedarf. Damit habe ich absolut zuverlässig jede Woche 500g abgenommen. Später, als ich mit Sport anfing, habe ich sogar um die 3500kcal gegessen und hatte keine Probleme.

    Eher im Gegenteil, an den esstagen habe ich alle meine Speicher wieder brav aufgefüllt und hatte ausreichend Energie, um den Fastentag zu überstehen.

    Das Gewicht konnte ich danach super halten und Muskulatur habe ich laut BIA messung auch nicht abgenommen, habe aber vorsorglich 2x täglich Aminosäuren genommen und an den esstagen krafttraining gemacht.

    Also ich kann nur empfehlen, wirklich ausreichend zu essen, das könnte sonst nicht für zwei Tage reichen, alle Speicher wieder aufzufüllen :)
     
    #3 Lady Jolie, 06.11.2014
    lauraluck, xSchmetterlingx und Lebensfreude gefällt das.
  5. abnehmliebe

    abnehmliebe Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2014
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    13
    Danke für eure Antworten und eure Erfahrungen.

    Ich bin leider an meinem ersten Nuller Tag gescheitert :-( Das 10in2 ist schwerer als es sich anhört oder es sich liest :-( dabei hat sich das alles so easy angehört.
     
    #4 abnehmliebe, 07.11.2014
  6. abnehmliebe

    abnehmliebe Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2014
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    13
    Ich habe mir überlegt, ich werde erstmal das "normale" Kurzzeitfasten machen und mich dann bis 10in2 hocharbeiten. Ich werde dann zwar nicht so zügig abnehmen wie bei 10in2 aber langsam ist eh besser.
     
    #5 abnehmliebe, 09.11.2014
  7. Lady Jolie

    Lady Jolie Mitglied

    Dabei seit:
    08.09.2014
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    334
    Wieso solltest du denn nicht so zügig abnehmen wie bei 10in2?

    Abgesehen davon, dass "zügig" nicht unbedingt besser oder erfolgsversprechender ist als unzügig, hängt der Gewichtsverlust und das entsprechende Tempo von deiner Ernährung ab.

    Es macht keinen Unterschied, ob du jeden Tag 1500kcal oder alle zwei Tage 3000kcal isst. Um abzunehmen brauchst du ein kaloriendefizit :)

    Man kann mit 10in2 übrigens auch hervorragend zunehmen, hab ich auch schon getestet ;)

    Von daher, mach dir keinen Stress, finde den essenszyklus der zu dir passt, egal ob er 10in2 heißt, Warrior diet, leangains oder einfach nur globalgalaktisch Kfz ;) passe nicht dein Leben den essen an, sondern das essen muss sich dir anpassen :p
     
    #6 Lady Jolie, 09.11.2014
    Lebensfreude und Sunshine gefällt das.
  8. abnehmliebe

    abnehmliebe Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2014
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    13
    Ich ging davon aus, da die Fastenstunden mehr sind bei 10in2.

    Und von den Fastenstunden, so könnte man notfalls ausgleichen.

    Die Kalorienmenge ist wenn man täglich isst auch höher. 1.500 Kalorien wäre unter dem Grundumsatz.
    Wobei 3.000 Kalorien über dem Grundumsatz liegen. Dauerhaft unter dem Grundumsatz zu essen könnte irgendwann zum Stillstand führen.

    Ich fange erstmal mit 18 Stunden an, so kann ich täglich 6 Stunden lang essen.
     
    #7 abnehmliebe, 09.11.2014
  9. Anzeige

  10. Lady Jolie

    Lady Jolie Mitglied

    Dabei seit:
    08.09.2014
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    334
    Nein du hast da etwas missverstanden oder nicht bedacht. Erstmal, die 1500kcal war einfach nur eine Zahl die ich in den Raum geworfen habe. Grundsätzlich wäre es besser, 80% des GESAMTumsatzes zu essen und zwar jeden Tag.

    Wenn man aber nur jeden zweiten Tag isst und dann ebenfalls nur die 80% eines einzigen Tages, ist das nichts anderes als FDH, und das ist kontraproduktiv. Also muss man mehr essen damit man keine Mangelerscheinungen bekommt und die Speicher wieder richtig aufgefüllt werden, damit der Körper nicht in den hungerstoffwechsel übergeht.

    Und ob du jetzt jeden Tag in einem 6 stündigen essfenster isst oder alle zwei Tage in einem 12-stündigen... In zwei Tagen kommst du somit auf 36h Fasten ;)
     
    #8 Lady Jolie, 10.11.2014
    Sunshine gefällt das.
  11. abnehmliebe

    abnehmliebe Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2014
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    13
    2 Tage sind um bei 18/6, um 12 Uhr beginnt Tag 3. Klappt ganz gut, kann man sich dran gewöhnen. Aber ich esse kein rohes Gemüse oder Obst mehr (mir war gestern so schlecht im Darmbereich: nie wieder), (kann man ja auch Kochen). Ansonsten sind die Kalorien in dem kurzen Zeitfenster doch sehr viel. Man kann da echt sehr große Mengen essen.

    Ja, Jolie dann habe ich das wohl falsch verstanden, ich dachte die genannten 3.000 Kalorien bei 10in2 und die 1.500 Kalorien beim täglichem Essen wären feste Werte. 80 % des Tagesbedarfs sind bei mir 1.707 Kalorien.

    In dem sogenannten Hungerstoffwechsel dürfte ich eigentlich schon drin sein (deshalb wollte ich jetzt erstmal nicht mehr zu wenig essen), habe seit Anfang August nichts mehr abgenommen trotz wenigem Essen und ein paar Almased-Versuchen. Ende Mai diesen Jahres wog ich noch etwa 15 Kilo mehr als jetzt. Mit dem Kurzzeitfasten könnte ich meinen auf Sparflamme laufenden Stoffwechsel wieder auf "Normal" umstellen, da ich da wieder mehr essen darf und nichts verboten ist.
     
    #9 abnehmliebe, 10.11.2014
    Lebensfreude gefällt das.
Thema:

Kalorienmenge bei 10in2

Die Seite wird geladen...

Kalorienmenge bei 10in2 - Ähnliche Themen

  1. Kalorienmenge

    Kalorienmenge: Hallo zusammen, hab da mal ne Frage :facepalm: Muss ich bei SIS auch meine Kalorienmenge zu mir nehmen? Oder reicht es Kohlenhydrate und Eiweiss...
  2. Kleo gibt nicht auf....10in2... 1Tag essen , 1 Tag fasten...

    Kleo gibt nicht auf....10in2... 1Tag essen , 1 Tag fasten...: Bin wieder da... und es geht weiter....:)))) Ich lebe nun seit Juli mit dieser Diät(Lebensweise), und es geht mir gut.
  3. Kurzzeitfasten vegan und gesund 10in2

    vegan und gesund 10in2: So, dann starte ich hier mal mein Tagebuch. Zu mir, ich heisse Astrid, bin 43 Jahre alt, verheiratet, Altenpflegerin im Nachtdienst, 1,78m groß...
  4. 10in2 Wer macht das auch hier?

    10in2 Wer macht das auch hier?: Hallo zusammen, alle guten Dinge sind 3 :D...
  5. Mausi versucht nun 10in2

    Mausi versucht nun 10in2: Hallo zusammen, nachdem ich nun schon diverse Versuche unternommen habe meine lästigen Kilos auf Dauer los zu werden, aber jedes Mal gescheitert...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden