1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Jogging auf dem Trampolin???

Diskutiere Jogging auf dem Trampolin??? im Mit Sport abnehmen Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallo, ihr Lieben, irgendwo hatte ich mal gelesen, dass jemand auf dem Trampolin joggt...:confused: Ich suche einen Ersatz für´s Radfahren,...

  1. nine1973

    nine1973 Guest

    Hallo, ihr Lieben,

    irgendwo hatte ich mal gelesen, dass jemand auf dem Trampolin joggt...:confused:

    Ich suche einen Ersatz für´s Radfahren, eigentlich wollte ich mich im Winter im Fitnessstudio anmelden, kann mich aber wegen der Kosten und anderer Unannehmlichkeiten schlecht dazu überwinden...:eek:

    Trampolin habe ich schon- steht halt im Keller rum und wartet auf seinen Einsatz... ;)

    Wer hat damit Erfahrungen und kann mir Tipps geben?
    Was sollte ich beachten (z.B aufwärmen...?)?:cool:

    Danke und liebe Grüße

    Nine
     
    #1 nine1973, 04.10.2009
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Jogging auf dem Trampolin???. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pretty

    Pretty Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    3.042
    Zustimmungen:
    36
    Hallo Nine, so ein Trampolin ist nicht schlecht, wenn man keine Alternativen findet.

    Du sagst, ein Studio ist zu teuer, dann frag mal bei deiner Krankenkasse nach. Die bezahlen Kurst zu 80%, wenn du regelmäßig teilnimmst. Ich würde dir Wassergymnastik empfehlen, dass ist besser für Gelenke und Bänder. Ich sehe auf dem Trampolin ein hohes Verletzungsrisiko für Knie und Knöchel!
     
  4. Abnehmen Gast 69458

    Abnehmen Gast 69458 Guest

    Geh raus an die Luft !

    Hallo, geh doch lieber raus an die Luft, das baut auf :), kostet nichts :D, verstärkt dein Immunsystem :p, ... und Gehen soll der Beste Sport sein bei Übergewicht :sumo::sumo::sumo:. Lies mal, was ich über Osteoprose geschrieben habe (in meinem TB, leider weiß ich nicht, auf welcher Seite ... so in der Mitte irgendwo ...)
    Gut's Nâchtle *Luzie*​
     
    #3 Abnehmen Gast 69458, 04.10.2009
  5. resi25

    resi25 Guest

    auch ich habe mit den gedanken schon lange gespielt,wären jetzt positive meldungen gekommen hätte ich mir eins gekauft,da ich schlecht laufen kann (darum radle ich ja auch) hatte ich es ins auge gefasst,bei mir hapert es nicht am geld,aber ich möchte nicht in meinem alter noch ins studio,ich weiss was ihr sagen wollte,aber vergesst es,
    dann suche ich halt weiter oder gehe auf mein nordic walking standgerät,lach
    pretty ich dachte gerade das trampolin ist gelenkeschonend.
    gruß
    resi
     
  6. tranquilla

    tranquilla Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    trampolin

    ich habe schon seit 15 jahren ein trampolin.
    früher habe ich es regelmäßig genutzt und heftig drauf herumgehüpft.
    heute jogge ich regelmäßig auf dem trampolin, und kann nicht sagen dass es schadet.
    ich habe mehrere bandscheibenvorfälle, seit geburt vorgeschädigte knie und viele knochenbrüche hinter mir.
    fahrradfahren geht nicht mehr, und im fitnessstudio winken sie ab weil es halt zu belastend ist.

    doch trampolin ist gut bei allen erkrankungen, man sollte selbst ausprobieren, wie hoch man noch hüpfen kann.

    ich habe ein sehr gutes trampolin vom hey-versand und eine videokassette von Professor Hoverat haus bottrop (oberes ruhrgebiet), der das trampolinspringen sehr publik gemacht hat.

    an meinem früheren wohnort hatte der kneipp-verein eine eigene trampolingruppe.
    hat super spass gemacht.
     
    #5 tranquilla, 05.10.2009
  7. nine1973

    nine1973 Guest

    Mit meiner Krankenkasse wäre das schon geklärt, die würden auch zahlen- aber zuerst muss ich das Geld ja vorstrecken- und dann wird auch nur 3x im Jahr für jeweils 10 Trainingseinheiten zugezahlt.

    d.h. wenn ich in der Woche 2x trainiere, komme ich schon nach gut einem Monat dahin, d.h. die Kasse zahlt ca. 3 Monate, den Rest trage ich dann selber, und das wären im Studio meiner Wahl fast 60€ im Monat. Hinzu kommen einmalig Kartengebühr (20€) und der Pulsgurt (ca. 40€). :eek:; den könnte ich auch leihen, müsste dann aber jedesmal 20€ Pfand hinterlegen.


    Bei mir haperts auch an der Kinderbetreuung- müsste, um meinen "Bruno" in Schach zu halten, am Besten gleich nach der Arbeit hingehen (Studio wäre gleich nebenan, wo ich wohne gibts keins...)- aber dann wäre mein Sohn ca.1,5 Stunden alleine...

    Und da habe ich dann doch Bammel, dass mal was passiert...

    Er könnte auch bis 15.30 in die Mittagsbetreuung- aber das Aufbuchen von 1,5 Stunden kostet mich auch jedesmal 8€ und die Hausaufgaben sind dann nur schlampig erledigt.

    Bin also doch etwas im Zwiespalt- denn mein Sohn kann ja nix dafür, dass seine Mutter abnehmen muss...;)

    LG Nine
     
    #6 nine1973, 05.10.2009
  8. nine1973

    nine1973 Guest

    @tranquilla: Danke erst mal für Deine positive Antwort!

    Darf ich fragen, wie schwer Du bist?

    Wie lange "hüpfst" Du auf dem Trampolin so jedes Mal?

    Bekommst Du davon auch mal Muskelkater oder Zerrungen?

    Gibt die CD noch zu kaufen?

    Danke und LG Nine
     
    #7 nine1973, 05.10.2009
  9. Pretty

    Pretty Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    3.042
    Zustimmungen:
    36
    Ich mache meinen Sport nicht in einem Studio, sondern in einer Praxis für Physiotherapie. Da gibt es Kurse für Aquagymnastik und auch ähnlich Aerobic. Der Aerobickurs kostet 36 € die 12er Karte! Das heißt, keine monatliche Gebühr!
    Ich weiß nicht, wie alt dein Sohn ist, doch wo ein Wille ist, ist meist auch ein Weg. Könntest du nicht einmal die Woche eine Oma fragen oder mal einen Nachmittag einen Schulkollegen von deinem Kind? Die Hausaufgaben könntet ihr ja nach deinem Sport noch machen.
    Ich bemühe mich gerade für mein Kind als Vorbild regelmäßig Sport zu machen. Ich kann schlecht sagen "Jungs geht raus und spielt draußen Fupßball,"wenn ich selber nichts mache. Vielleicht kannst du auch ein bis zwei mal die Woche mit deinem Filius schwimmen gehen.
    Es gibt so viele Wege.
    Natürlich ist die Sache mit dem Trampolin ein Anfang und sportlich nicht zu unterschätzen, doch es gibt auch ander Möglichkeiten.
     
  10. Anzeige

  11. nine1973

    nine1973 Guest

    Natürlich gibts immer Wege- bin halt grad auf der Suche nach dem richtigen Weg für mich...

    Nur muss ich auch auf meine Finanzen schauen!

    Ich bin auch mit meinem Sohn mit dem Rad unterwegs- soviel zur Vorbildfunktion!

    Aber ich wohne nun mal nicht in einer Großstadt, wo es Möglichkeiten zuhauf gibt, sonst würde ich mich da ja nicht so schwer tun...

    Schwimmbad ist 20km weiter weg- das ist einfach nicht machbar!
    Zumal ich (wegen Leasing) auch auf den km-Stand meines Autos achten muss.

    Und die Oma wohnt 25km weiter...

    Ich will mich in Sachen Betreuung nicht vorn anderen abhängig machen und ich muss mich da auch drauf verlassen können...
    Mein Sohn ist übrigens 9, eigentlich recht vernünftig, aber manchmal kommt er halt so auf Ideen...:eek: Da bin ich doch dann lieber zuhause!;)
     
    #9 nine1973, 05.10.2009
  12. nine1973

    nine1973 Guest

    Fit durch den Winter mit dem Mini-Tramp

    Hallo, Ihr Lieben,

    möchte das Thema "Trampolin" noch einmal aufgreifen.

    Habe mein "Mini-Tramp" aus dem Keller geholt und bin jetzt seit 2,5 Wochen dabei.

    Vorher habe ich mir das Buch "Mini-Trampolin. Schlank und fit im Flug" von Marion Grillparzer durchgelesen.

    Hier mal ein Ausschnitt:


    "Trampolinspringen ist optimales Fitness-Training- es trainiert den Körper effektiver als Laufen und ist ein hervorragender Fatburner.
    Es kurbelt den Kreislauf an, fördert die Durchblutung und die Produktion von roten und weißen Blutkörperchen.
    Es festigt Muskeln, Sehnen und Knochen und beugt damit Leiden an Bandscheiben und der Wirbelsäule vor.
    Es aktiviert im Organismus den Lymphfluss und damit die Entschlackung und Entgiftung. Es verbessert den Gleichgewichts- und Orientierungssinn.
    Es wirkt verspannten Muskeln entgegen und beugt Migräne und Kopfschmerzen vor.
    Es aktiviert die Selbstheilungskräfte des Körpers, vertreibt Depressionen, macht glücklich und ausgeglichen und ist die reinste Antistresstherapie.
    Kein Wunder, dass das Mini-Tramp schon so manchen Raucher zum Nichtraucher gemacht hat."


    Es stehen viele interessante geschichtliche Infos drin und verschiedene Übungseinheiten für Anfänger und Fortgeschrittene.

    Also für mich ist das Trampolin optimal- auch wenn mir die 10min gleich nach dem Aufstehen wirklich schwer fallen. (Nachmittags oder vor dem Abendessen trainiere ich noch mal 20-30min- insgesamt sollten es mindestens 20min am Tag sein.)

    Habe das Gefühl, dass es mir wirklich gut tut und ich finde es auch nicht ganz so langweilig wie den Crosstrainer, auf dem man immer nur die gleichen Bewegungsabläufe hat.

    Wenn man nicht mehr auf dem "Couch-Potatoe"- Niveau trainiert sondern schon etwas mehr Übung hat, kann das auf dem Mini- Tramp mit Sicherheit richtig lustig werden!

    Allerdings mein Tipp: Vorher ein Buch lesen oder anderswo Infos sammeln...

    Wünsche Euch viel Spaß beim Ausprobieren! Nur Mut!

    LG NIne
     
    #10 nine1973, 03.11.2009
Thema:

Jogging auf dem Trampolin???

Die Seite wird geladen...

Jogging auf dem Trampolin??? - Ähnliche Themen

  1. Laufen (Jogging) vor dem Frühstück

    Laufen (Jogging) vor dem Frühstück: Letztens hatten wir hier schon das Thema, ob Jogging vor dem Frühstück schlank macht. Hier gibt es ja einige Läufer, die von ihren Erfahrungen...
  2. Jogging Schuhe - worauf sollte man Achten?

    Jogging Schuhe - worauf sollte man Achten?: Hallo, ich hab mir vor genommen mit dem Joggen anzufangen und wollte mal fragen worauf ich bei Jogging Schuhen achten muss? Schließlich will ich...
  3. BMI zu hoch für Jogging :(

    BMI zu hoch für Jogging :(: Hallo liebe Forumler :) Ich habe mich letztes Jahr im März angemeldet aber irgendwie brauchte ich noch eine ganze Weile und 10 kg zusätzlich um...
  4. Kopfschmerzen nach dem laufen (Jogging)

    Kopfschmerzen nach dem laufen (Jogging): Ich leide aber ständig unter Kopfschmerzattacken nach dem joggen. Deswegen habe ich früher immer wieder aufgehört weiter Sport zu machen. Hat...
  5. Aquajogging ist auch für schwere Leute

    Aquajogging ist auch für schwere Leute: So jetzt habe ich meine Ausgleichssportart gefunden. Ich werde im Wasser joggen:D Das macht mir sicherlich viel Spass, da ich mich wie ein Fisch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden