1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

jetzt werde ich von euch zerrissen

Diskutiere jetzt werde ich von euch zerrissen im Schlank im Schlaf Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Liebe Leute, vielleicht erinnert sich der ein oder andere an mich. Ich habe mich vor ca 1 Jahr dieses Forum angeschlossen und bin dann bei sis...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Donnaalta

    Donnaalta Mitglied

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    17
    Liebe Leute,
    vielleicht erinnert sich der ein oder andere an mich. Ich habe mich vor ca 1 Jahr dieses Forum angeschlossen und bin dann bei sis hängen geblieben.
    Damals war ich noch hochmotiviert, las alle Beiträge, las das Buch und stellte mein ganzes Leben auf die neue Ernährung um.

    Nach 3 Wochen Fette, Eiweiss und Kohlehydrate zählen, hatte ich noch immer kein einziges Gramm abgenommen.
    Genaugenommen - dieses sis war eine fürchterliche Qual für mich. Ich musste mich schon morgens überwinden diese trockenen Kniften runterzuschlucken. Mittags war mein persönliches Highlight - da freute ich mich den ganzen restlichen Tag drauf. Und Abends quälte ich mich regelrecht durch die unappetitlichen Proteine.
    Nun bin ich auch nicht die anspruchsvolle Köchin, mag es lieber einfach und unkompliziert. Beim zubereiten von so einen blassen Fisch mit ner Tomate befand ich, das ich ihn hätte besser schwimmen lassen sollen. Denn ich kann so einen Krams einfach nicht essen. Das gleiche auch mit Eiern. Für ein einziges blödes Ei zu braten hole ich mir doch nicht meine Pfanne aus dem Schrank. Erstens mag ich kein Solo-Ei mit Tomate und zweitens werde ich davon nicht satt. Das schlimmste waren ohnehin diese abendlichen Proteine. Beim blossen Anblick von einem Steak musste ich schon würgen.
    Immer noch nicht bereit aufzugeben, kaufte ich mir diese unmöglichen Shakes. Ds war ja Wahnsinn! Die Leute spinnen doch die so eine Gummilauge verzehren. Für die Kalorien esse ich mir lieber ein anständiges Butterbrot.....

    Bei sis kann man soooo viel essen! Irgendwie haben wir unterschiedliche Sichtweisen was "viel" bedeutet. Ich hatte immer nur Hunger! Und wie soll man das "viele" erlaubte Essen zubereiten wenn man unter 30gr Fett bleiben soll? Genaugenommen heisst das nix anderes, als das ich mich auch von den erlaubten Nahrungsmitteln nie satt essen kann.

    Irgendjemand sagte mir hier dann, das es wohl nicht meine Diät sei.

    Ja- das habe ich sofort geglaubt und so angenommen! Wie gesagt, nach 3 Wochen Schinderei hatte ich kein einziges Gramm abgenommen. Ich las mich durch die anderen Diäten, -bei Dukan kam mir sofort wieder dieser Eiweissekel in den Sinn, bei Almased nichts anderes. Dann meldete ich mich bei den weight watchers an. Da darf man wenigstens essen was einem schmeckt. Ich freute mich schon auf eine leckere Pasta...Pustekuchen - das armselige erlaubte Pastahäufchen auf meinem Teller war doch eher was für Zwerge. Dazu hatte ich hier noch obendrein das Problem, das ich "zu viel Standards" essen musste. Sprich - bevor es an das Punkteprinzip geht, muss man erst mal tgl. 3 Liter Wasser trinken und 5 Hände voll Obst/Gemüse vertilgt haben. Ansonsten darf man 1 Stückchen schoki essen....Hurra- wisst ihr was passiert wenn ich eine Tafel Schokolade öffne? Also....wenn ich eine Schoki-Tafel öffne,- dann mit Sicherheit nicht wegen einem blödsinnigen Stückchen! WER macht das??? Wer kann das ohne das ihm ständig das Herz blutet weil man eben die 99% Restschoki wieder zurück legen muss?? QUAL! QUAL! QUAL! Da hatte ich mich dann auch schnell wieder abgemeldet.

    Dann habe ich erst mal 3 Monate gar nichts gemacht.

    "Du musst deine Ernährung umstellen!"

    Ernährungsumstellung!
    Hier wird einem suggeriert, das man bitte schön keine Diät machen soll, sondern seine Ernährung umstellen soll. Das ist schon DAS Unwort des Jahres für mich! Eine Diät bedeutet IMMER eine Ernährungsumstellung. Was denn sonst??? Völlig egal wie rum man das bezeichnet - es ist und bleibt eine Diät.

    So langsam wurde mir bewusst wie Übergewichtige mit dem ernsthaften Wunsch abzunehmen, beschissen werden! Meist sind Übergewichtige auch um jeden Strohhalm dankbar weil sie einfach im Laufe der Zeit mutlos geworden sind. Die Folge: Sie nehmen alles unreflektiert auf und glauben so'n Schwachsinn.

    Dazu die bösen bösen Kohlehydrate (aber nur wenn sie abends gegessen werden. Morgens sind sie ja lieb...) In keinem wissenschaftlichen Forschungslabor wurde diese These jemals bestätigt! Die meisten Ärzte winken sogar ab wenn sie diese Trennkost-Mär hören. Es ist lediglich eine einzige Theorie von unglaublich vielen....

    Ich habe also FDH gemacht! Nix spektakuläres, eher ein langweiliges Thema in der heutigen Postmoderne. Ich nehme mir das fddb Programm zur Hand und esse nur das was ich MAG! Und davon UNHEIMLICHE Portionen!Heute mittag ass ich 2 Vollkornbrote mit Tomatenmark, darauf 2 Scheiben ganz normalen 48% Goudakäse und heute abend kochte ich mir 1 ganzen Blumenkohl mit 150 gr Kartoffeln. Ich habe immer fertiges Hähnchenfleisch in Streifen (gibts im Aldi) im Hause. Davon ass ich auch 4 oder 5. Nachdem ich das alles vertilgt hatte, konnte ich kein Mä mehr sagen....

    Ich schaffe nie mehr als 800 Kalorien tgl.
    So lebe ich schon seit 8 Wochen. Und es ist das erste Mal, das mir eine Diät absolut NICHTS ausmacht.

    Ich habe in der Zeit 14kg abgenommen.

    Jetzt höre ich schon den Chor der Empörten: "JOJO"!

    Jaja- ich weiss...auch dieses Phänomen ist mir bekannt.
    Ich umgehe es geschickt!
    Jojo kann mich nicht umtreiben weil ich jeden Samstag einen Fresstag einlege. Von Erdnüssen, bis Pizza, Jägerschnitzel Pommes rot-weiss, Kuchen....alles! Letzten Samstag kam ich laut fddb auf eine charmante Kalorienzufuhr von 6400 Kalorien.

    Ich weiss es natürlich nicht 100%ig ob ich damit den Jojo vermeide, jedoch bin ich mir sicher, das mein Stoffwechsel auf diese Art und Weise ja nie runterfahren kann. Wie soll das Jojo denn da entstehen? Die Antwort ist eine logische Zwangsläufigkeit. Wo nix runterfährt, kann auch nix ansetzen.

    Ob ich Hunger habe? Niemals !!!
    Es gehört ein klein wenig Verzicht dazu. Keine Süßigkeiten, keine Mayo etc. Aber man gewöhnt sich soo schnell daran, denn es gibt ja immer einen Ausgleich! Spätestens dann freue ich mich auf meine Riesenreispfanne am Abend, oder einen ganzen Topf Gemüsesuppe nur für mich alleine.

    Und die letzten Einwände widerlege ich auch:
    Und JA, sicher bekommt mein Körper nicht genügend Eiweiss (ja,und? Bekommen Veganer auch nicht) und NEIN, ich habe nicht nur Muskelmasse verloren! Ich lebe äußerst gut! Mir fallen weder Haare noch Zähne aus und ich habe jeden Tag gute Laune.

    Meine Bitte an euch: macht nicht soviel Brimborium aus diesem Diätwahn. Denn mehr ist es nicht..... Gebraucht euren Kopf und springt nicht auf jedes Pferd auf was Gewichtsreduzierung verspricht. Viel einfacher geht es doch ohne den Schmarrn.

    In diesem Sinne
    Eure Donna
     
    #1 Donnaalta, 19.10.2012
    3 Person(en) gefällt das.
  2. Anzeige

  3. Silberlicht

    Silberlicht Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2012
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    1.321
    Hallo Donna,

    keine Bange - ich zerreiße Dich nicht - NUR - sorry, so lasse ich Schlank im Schlaf nicht darstellen.

    Ich ziehe seit 6 Wochen diese 'Ernährungsumstellung' durch und habe 5,4 kg abgenommen - war immer satt bis Unterkante Haarspitze.

    Frühstück:
    50 g Roggenvollkornbrot mit 5 g Butter (Du denkst, das wäre wenig Butter? von wegen!
    1 großes Brötchen mit:
    20 g Marmelade
    10 g Nutella
    1 große Banane
    100 g Apfel - alternativ Weintrauben - alternativ Kaki etc. pp.
    30 g Kaffeesahne
    Trockene Kniften? Wo sind die denn bitteschön?

    also ehrlich, danach kann man mich rollen, mit seligem Lächeln!

    Abends: hmmm... eklige Proteine? Wie sagte mein SiS-Berater heute wieder zu mir: essen sie leckeren Käse, Räucherlachs, Makrele, zartes Fleisch, eine große Portion Fisch... dazu einen bunten Salat... und Du redest von ekligen Proteinen?! :(

    Ich kann nur sagen: Ich schlemme rund um die Uhr, seit ich mich nach Schlank im Schlaf ernähre. Das ist kein Vergleich zu WW, womit ich auch schon mal 30 kg abgenommen hatte. Aber jeden Tag war es ein Kampf mit den Punkten - bäh!!!

    Und an 800 kcl will ich nicht mal im Alptraum dran denken - 800 kcl!!!! Weißt Du, was Du tust?
    Da steigen mir wirklich die Tränen in die Augen!!

    Aber schön, dass Du für Dich einen Weg gefunden hast, der passend ist. Nur das ist doch wichtig, oder? Jede/r nimmt schlußendlich für sich allein ab, auf welche Art und Weise, sollte er für sich entscheiden können.
    Ich für mich will jedenfalls nicht mit 800 kcl verhungern.

    Viel Erfolg wünscht Dir das
    Silberlicht
     
    #2 Silberlicht, 19.10.2012
    Angie777, Phantomin, Ola und 6 anderen gefällt das.
  4. dukani

    dukani Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2012
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    160
    Hallo(hi)

    Also zunächst fällt mir dein sehr netter Schreibstil auf, hab vielen Dank, des öfteren musste ich wirklich lachen(rofl)

    Ich denke das Abnehmen eine ganz individuelle Geschichte ist, ebenso wie der Grund einer Zunahme.
    Auch über Geschmack läßt sich nicht streiten...

    Das Wort Diät ist vielfältig einsetzbar. Für mich gibt es eine zwei Sichtweisen mit dem Überbegriff Diät:

    Nahrungsaufnahme in einer " kurzfristigen Form" zb. Kohlsuppe, Shakes, Kartoffeldiät usw. Mit dem Zweck einer kurzfristigen Abnahme.
    Nahrungsaufnahme in einer " langfristigen Form " Schlank im Schlaf, Dukan, Shakes mit Zukunftsausrichtung, Weight Watcher usw.

    Die große Herausforderung sehe ich im Halten des erreichten Wunschgewichtes, aber auch das gilt nicht für jeden. Der Eine hat eine Essstörung der Nächste braucht eine Gewichtskorrektur z.B. nach einem Urlaub- alles ganz individuell. Andere wiederum brauchen nur mehr und neues Wissen in unserer sehr üppig ausgerichteten Zivilisation.

    Der Jojo hat auch viele Gesichter...
    z.B. Muskelabbau ( Muskeln verbrauchen viel Energie )
    zu niedriger Grundumsatz- der Körper läuft auf Hungersnot
    auf mehr gehe ich auch hier nicht ein...es wäre zu umfangreich...

    Das Thema Kalorienbilanz ist eine ganz eigene, sehr spannende Wissenschaft- hier darüber zu schreiben sprengt meinen Zeitfaktor...:)

    Aber ...es ist schön, dass du DEINEN WEG gefunden hast, halte ihn bei und freue dich- und um mehr geht es doch in diesem Forum gar nicht.

    Ich persönlich könnte deinen Weg nicht beschreiten, ich brauche Regeln, klare Orientierungspunkte und eine Ausrichtung für " Das Morgen ". Ich bin halt eine Fette...

    Ich bin nicht so kontrolliert wie du, ich kann nicht "normal Essen" auch nicht davon die Hälfte, ich wüsste nicht wo meine "Hälfte" anfängt oder aufhört.

    Dir geht es gut, mir auch:)

    Es ist doch einfach nur schön, dass wir beide unseren Weg, wenn auch unterschiedlich, gefunden haben.
    Aber weißt du, jedes Restaurant würde schließen müssen, hätte es nur eine! einzige Speise zur Wahl.

    Nicht ich bringe dich um, aber auch du solltest mich Leben lassen...

    Liebe Grüße und alles Gute;)
     
  5. Donnaalta

    Donnaalta Mitglied

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    17
    hallo Silberlicht,

    ja- du hast Recht, ich hätte noch ausdrücklich erwähnen sollen, das ich :
    ...Käse, Räucherlachs, Makrele, zartes Fleisch, eine große Portion Fisch...
    noch nie gerne ass. Mit Käse meinst du ja Körnerkäse oder Harzer Rolle. Das kann ich nicht essen...das ist mir widerlich. Ich esse kein seafood, gerne jedoch Hühnchen aber sonst kein Fleisch (höchste der Gefühle ist eine Minifrikadelle). Und da bleibt abends eben nicht mehr viel für mich...

    Und wie soll ich dein Frühstück lecker finden, wenn mein Frühstück, Zeit meines Lebens , mittags beginnt? Und du ahnst nicht wie lächerlich ich diese Milch oder Sahne-Diskussion im Kaffee finde?!Das ist doch einfach an den Haaren herbeigezogen....

    Dazu: ich bin weder Obst, noch Milchproduktfan. 1x im Monat esse ich vielleicht mal einen Apfel. Nie einen Quark oder Joghurt.

    Und mehr sage ich ja auch nicht: Eine Diät muss passen! Man bekommt aus einem Nudelesser nun mal keinen Steakliebhaber.

    Ich hatte mit sis nur Hunger (vermutlich weil ich alles mit zugehaltener Nase runtergeschluckt habe). Meine 800 Kalorien sind für meine Vorlieben derart große Portionen, das ich in dieser Woche meist sogar unter 600 Kalorien lag. Der Magen gewöhnt sich ja auch an diese leichten Speisen. Der verlangt gar nicht mehr.

    Alles was ich sage: bloss keinen Stress! Es ist völlig egal was du dir wann um welche Uhrzeit reinschiebst. Die Kalorien müssen nur weniger sein als dein Körper verbraucht.

    Gebe mal spasseshalber dein Tages-Essen bei fdd ein. Du wirst staunen - denn sis liegt auch gerade mal bei 1000 Kalorien am Tag. Und NUR deswegen nimmst du ab.


    Lieber Gruss
     
    #4 Donnaalta, 19.10.2012
  6. tanni67

    tanni67 Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2011
    Beiträge:
    6.610
    Zustimmungen:
    3.686
    also irgendwas hast du bei sis wund ww falsch verstanden...........sorry!!! ich habe 1 1/2 jahre sis gemacht und habe nieeeeeeeeeeeeeeeeeeeee hunger gehabt .....(shake) das ist unmöglich!!!hast du dich da denn richtig durchgelesen?? die mengen sind fast unmenschlich..
    da ich allerdings mit sis nicht an mein wunschgewicht kommen konnte ,habe ich vor ein paar wochen zu ww gewechselt,und hunger??? ne ,kenn ich nicht !! auch da scheinst du dich nicht richtig informiert zu haben .es gibt da die gesunden sattmacher an denen du dich sattessen kannst.wenn der kleine hunger zwischendurch kommt ,esse ich obst oder mache mir eine buttermilch mit banane ........also auch hier kenne ich keinen leeren magen!!!
    du wirst dich mit beiden nicht ausreichend beschäftigt haben ,sonst würdest du heute anders reden !! ich finde beides gut und habe schon 31 pfund verloren (hört sich irgendwie geiler an als 15,5 kilo:P)
    aber es freut mich das du jetzt mit fdh deinen weg gefunden hast ......weiterhin viel erfolg(y)
     
    #5 tanni67, 19.10.2012
    1 Person gefällt das.
  7. Donnaalta

    Donnaalta Mitglied

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    17
    hallo Dukani,
    auch dir einen großen Dank für deine Zeilen.
    Ich kann dir nicht sagen ob ich mein Gewicht halten werde. Aber ich glaube, das kann niemand sagen,-weder die weight watchers noch die sis'ler noch sonst wer.
    Ich denke auch das es eine hohe Kunst ist. Aber das wäre auch erst der zweite Schritt vor dem Ersten. Erst mal abnehmen...dann sehen wir weiter.

    Es ist übrigens ganz wichtig, das ich mir nie etwas "vorgenommen" habe. Ich nehme mir nie vor morgen nur 600 Kalorien zu essen. Um Gottes Willen....Ich wiege mein Essen und notiere mir es in ein Büchlein. Erst abends trage ich alle Nahrungsmittel ins fddb ein. Ich staune immer wie wenig das dann ist. Ich mutmasse, das es ein psychologisches Phänomen ist. Man isst vorsichtig, - aber wie vorsichtig ich war, erfahre ich erst abends. Und dann stelle ich fest das ich gar keinen Hunger habe. Das es also ausgereicht hat.
    Im übrigen - ich esse nicht wenig. (kann ich gar nicht) Mein Essen serviere ich mir abends nicht auf einem Teller, sondern auf einem Tablett.
    Und Muskeln? Ach herrjee....mein Leben lang habe ich Sport gemacht. Und schlank geworden bin ich davon nie...! Definitiv nicht! Jetzt mache ich ausnahmsweise mal nix! Gar nix! Außer extrem-couching, wenn das zählt :-) Ob meine Muskeln zurück gehen oder nicht,- lass sie doch zurück gehen - spätestens beim skifahren kommen sie wieder. Ich mache mir da kein Stress.....

    Ich gebe dir aber Recht - wenn du um Akzeptanz bittest, wenn du meinst das du deine Diät gefunden hast. Die sollst du - und ein jeder- von mir bekommen.

    Danke und lieber Gruss
     
    #6 Donnaalta, 19.10.2012
  8. aennie

    aennie Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2010
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    145
    Wenn ich mir so durchlese was du alles NICHT isst bleibt ja fast gar nichts übrig ausser hauptsächlich Kohlehydrate. Ich z.B. habe durch meine Dukan Diät gemerkt das mein Körper KH sofort auf meine Hüften packt und sie auch dort bleiben. Habe seit März 32 Kilo abgenommen und konnte mich nie über Hungerattacken beklagen.
    Ich wünsche dir viel Erfolg mit FDH, meins wäre das nicht denn wie Dukani schon schrieb weiss ich auch nicht wann die Hälfte erreicht wäre;)

    LG aennie
     
    2 Person(en) gefällt das.
  9. Silberlicht

    Silberlicht Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2012
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    1.321
    Donna,
    das ist doch nicht wahr, was Du da von 1000 kcl am Tag schreibst. Ich esse fast die doppelte Menge.
    Du hast das Programm scheinbar überhaupt nicht verstanden oder machst uns hier ein X für ein U vor. Irgendwie kommt mir das suspekt vor. Von was lebst Du - von Luft und Liebe?

    lg Silberlicht
     
    #8 Silberlicht, 19.10.2012
    3 Person(en) gefällt das.
  10. Anzeige

  11. Weiwei

    Weiwei Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2011
    Beiträge:
    3.195
    Zustimmungen:
    1.391
    Oh Mann oh Mann, und wieder wird missioniert, ohne, das der vorherige Post richtig gelesen wird. Einzig Dukani geht auf dich ein.

    Ich könnte mich schlapplachen.

    Donnaalta, du hast deinen Weg gefunden und das ist ok. Und mit einem "ich hau mir alles rein" Tag die Woche, solltest du auch einem Jojo Paroli bieten können. Noch ein bisschen Sport dazu damit er garantiert nicht kommt.

    viel Glück!
     
    2 Person(en) gefällt das.
  12. Donnaalta

    Donnaalta Mitglied

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    17
    liebe Tanni,
    danke für dein posting. Ich denke schon das ich mich sehr detailliert mit den Diäten beschäftigt habe. Mein Problem liegt darin, das ich erlaubte Lebensmittel ohne Würgegefühle nicht essen kann.
    Dazu kommt, das ich mich so sehr mit Diäten beschäftigt habe, das mein gesunder Menschenverstand bestätigen kann, das alle Diäten nichts weiter sind als umgedrehte Psychogie. Der Nachfolger von Dr.Pape wird behaupten: "Darfst alles essen - musst nur den umgekehrten Weg wählen....dann nimmst du jeden Tag 1kg ab- darfst natürlich nur das kotzen nicht vergessen"....

    Ich bin eine total Faule und koche höchstens 2 x in der Woche. Und dann muss es unkompliziert sein. So wie: Kartoffeln mit Plastikgemüse aus dem Tiefkühlregal. Oder Reis gebraten mit 3 Dosen Champignos und 5 Zwiebeln aus dem Aldi. Da versagt jeder Diätplan!!!
    Du schreibst, du machst dir eine Buttermilch mit Banane. Ich besitze noch nicht einmal das notwendige Equipment....
    .
    Bei ww durfte ich einfach zuviel! Und zuviel heisst bei denen "1 Stück Schokolade" oder "60 gr Pasta". Ich koche definitiv nicht für läppische 60 Gramm Nudeln!

    IHR seid kontrolliert und diszipliniert weil ihr das offensichtlich könnt.
    Ich bin ehrlich....ich kann das nicht leisten.

    Lieber Gruss
     
    #10 Donnaalta, 19.10.2012
Thema:

jetzt werde ich von euch zerrissen

Die Seite wird geladen...

jetzt werde ich von euch zerrissen - Ähnliche Themen

  1. Jetzt werde ich hoffentlich auch Schlank im Schlaf

    Jetzt werde ich hoffentlich auch Schlank im Schlaf: So, hiermit eröffne ich ein neues tagebuch, da mein altes noch unter alma tagebuch lief Am 29.5. habe ich mit Schlank im Schlaf angefangen und...
  2. Ich werde jetzt durchhalten

    Ich werde jetzt durchhalten: Ende Juli ist die kirchliche Trauung mit grosser Hochzeitsfeier unserer Tochter. Da ich mit meinem Mann tanzen und nicht über die Tanzfläche...
  3. Jetzt werde ich nervös

    Jetzt werde ich nervös: Gleich geht es los zum Weinfest. Auftritt!!! Habe ganz feuchte Hände, meine Herz fängt an zu rasen. Ich habe Aaaaaaaaaaangst. Ist das nicht ein...
  4. Kurzzeitfasten Jetzt geht es los...

    Jetzt geht es los...: Da ich sehr gerne frühstücke habe ich mich für eine Fastenzeit von 16.00 Uhr bis 8.00 Uhr entschieden. Ich mache das jetzt seit 2 Tagen und fühle...
  5. Almased Diät Wenn nicht jetzt, wann dann?

    Wenn nicht jetzt, wann dann?: Hallo ihr, so ich habe gestern am 13.01.2020 angefangen mit Almased. Startgewicht waren 160,7 Kilo bei 1,73m. Also es ist schon echt ziemlich...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden