1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Ist die 5-Stunden-Pause vielleicht Unsinn?

Diskutiere Ist die 5-Stunden-Pause vielleicht Unsinn? im Schlank im Schlaf Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Auf einer Webseite einer Kampfsportlerin, die auch an Miss Fitness-Wettbewerben teilnimmt, die also auch immer auf ihr Gewicht und den...

  1. OliverO

    OliverO Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    981
    Zustimmungen:
    17
    Auf einer Webseite einer Kampfsportlerin, die auch an Miss Fitness-Wettbewerben teilnimmt, die also auch immer auf ihr Gewicht und den Körperfettanteil achten muss, habe ich folgendes gelesen:

    Ich hoffe ihr könnt englisch, ansonsten gibts ja auch Übersetzungsprogramme wie altavista babelfish.

    Das außergewöhnliche an ihrer "Diät" habe ich mal besonders hervorgehoben:

    Diet principles:

    6 meals a day.
    Balance protein/carbs/fats, approximately 30/40/30, depending on mass building or getting leaner.
    Carefull with fast carbohydrates.
    Immediately after workout fast carbs, proteins one hour after workout.
    Highest calorie meal in the morning, the later in the day the less carbohydrates per meal.
    No more food less then 2 hours before sleeping.
    Never be hungry and eat every 2 to 3 hours to maintain a healthy bloodsugar balance.
    Drink 3 liters water a day.
    Listen to your body and watch the mirror, don´t be obsessed by a scale or a measuring tape and don´t pay too much attention to the stories in magazines. What works for others does not necessarily work for you. By staying relaxed it is so much easier to keep a diet for a longer period of time.
    Cardio on an easy fatburning level in the morning or right after workout.
    Shock your system and stay happy by at least allowing yourself one real junk meal a week.

    Tja, manches macht sie wie wir, aber manches doch völlig gegensätzlich. Trotzdem bleibt ihr Körper in Form.
     
    #1 OliverO, 31.12.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.12.2009
  2. Anzeige

  3. Susann

    Susann Mitglied

    Dabei seit:
    21.05.2009
    Beiträge:
    1.618
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Oliver
    Manches habe ich verstanden und einiges nicht. Aber diese Person ist vermutlich nie dick gewesen und macht sicher schon jahrelang fitness.
    Meine Männer (Mann und 2 Söhne) essen auch öfters am Tag, meistens mit Kh und drinken Apfelsaft in rauhen Mengen und trotzdem sind sie nicht übergewichtig, sondern im oberen normalbereich). Unsere Tochter ist sogar mit BMI von 21 sehr schlank und macht mässig Fitness und isst auch 4 bis 6 mal am Tag etwas.
    Ich dagegen habe schon als Kind mit dem Gewicht gekämpft und darum bin ich hier. Ich bin aber zugegeben kein Fitnessfreak und darum muss ich hauptsächlich über die Ernährung abnehmen. Also ich bleibe bei 3 Mahlzeiten und 5 Std. Pause dazwischen.;)
     
  4. Buellchen

    Buellchen Mitglied

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    34
    Mein Hausärztin hat mir mal gesagt, wenn man nur ausschließlich mit Sport abnehmen möchte, dann müßte man Leistungssportler, Extremsportler oder Marathonläufer sein. Ansonsten bringt das nicht wirklich viel. Und diese Dame wird vermutlich nichts anderes machen als Sport. Aber die meisten (z.B. ich) haben für sowas gar keine Zeit. Da ist der Beruf, die Kinder , der Mann, die Hobbys und der Haushalt.
    Und wenn ich das mit Babelfish richtig gelesen hab, dann isst sie hauptsächlich Eiweiß bei ihren 2-3 Stunden Mahlzeiten und nur Morgens Kohlenhydrate.
    Ob das dann noch gesund ist bezweifle ich.
    Und so wie Susann sagt sehe ich das auch, die war bestimmt von klein auf schon schlank.
    Aber jeder wie er mag, wenns bei ihr funzt, dann ist doch super.

    LG ALex
     
    #3 Buellchen, 01.01.2010
  5. Supermaus

    Supermaus Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    na die Dame schreibt ja auch, daß das was bei anderen wirkt nicht unbedingt bei einem selbst wirken muss. Ich denke auch, dass es bei Ihr was mit dem Leistungssport zu tun hat. Ich kannte auch mal einen Bodybuilder der zwar viel Sport machte aber zu den Wettkämpfen immer extrem abgenommen hat. Danach ging es dann mit dem Gewicht aber direkt wieder hoch. Der hat auch ziemlich viel und oft gegessen.
    Was ich an dem Artikel gut finde ist, dass sie sagt man kann/soll sich einmal die Woche was gönnen.

    Viele Grüsse
    Supermaus
     
    #4 Supermaus, 01.01.2010
  6. josi

    josi Mitglied

    Dabei seit:
    28.02.2008
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    3
    Hi Oliver,

    das ist eine gute Frage, die du da aufwirfst. Hier wurde ja auch schon diskutiert, ob SiS ohne Kaloriendefizit funktionieren kann. Ich kann die Frage(n) leider auch nicht beantworten, dazu habe ich zu wenig Ahnung von den medizinischen / biochemischen Vorgängen. Mir hat die 5 Stunden-Pause jedenfalls schon allein dadurch geholfen, dass ich so mit einer einfachen Regel mein Essverhalten disziplinieren konnte und die Kalorien durch Zwischensnacks eingespart habe (womit wir wieder bei der anderen Diskussion wären). Bin mal gespannt was noch für Antworten in diesem Thread kommen.

    LG

    Josi
     
  7. Franzi28

    Franzi28 Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2009
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    1
    hört sich bissel nach Metabole Diät an..ein Bekannter von mir macht das. Aber er macht Bodybuilding mehr.
    es gibt ja verschiedene ernährungsformen und ich hab auch schon öfter gelesen, dass man 5 bis 6 kleinere mahlzeiten pro tag zu sich nehmen sollte. aber bei schlank im schlaf is das halt nich so...es funktioniert aber prima und ich bleib dabei:)
     
    #6 Franzi28, 01.01.2010
  8. Kerstin

    Kerstin Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Gerade die 5-Stunden-Pausen finde ich an dem Programm so genial, weil ich vorher ständig zwischendurch gefuttert habe (und das war meistens wirklich ungesundes Zeugs). Jetzt kann ich auf die Uhr sehen und sagen: Nee, nee, Kerstin, ist noch nicht so weit. - und dann freue ich mich auf eine RICHTIGE Mahlzeit ! Allerdings stehe ich noch ganz am Anfang und weiß nicht, wie ich mit diesem Thema in - na, sagen wir mal in 3 Monaten umgehe...

    3 Liter trinken, wie Oliver's Miss Fitness - das mache ich jetzt auch schon. Und ich glaube auch irgendwo im SiS-Buch gelesen zu haben, dass es gut wäre vor der Mahlzeit am Abend Sport zu treiben. Ich denke allerdings, die Dame versteht unter einem Workout etwas ganz anderes als ich - schließlich ist sie ein Sport-Profi. Ich bin zur Zeit noch nur wenig mehr als eine couch-potato, das wird sich zwar noch ändern, mit ziemlicher Sicherheit aber nicht bis zu einem Miss Fitness-Grad... - daher: "Schlank im Schlaf" plus 5-Stunden-Pausen bleiben meine erste Wahl!!!
     
    #7 Kerstin, 01.01.2010
  9. Misu

    Misu Mitglied

    Dabei seit:
    11.11.2009
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke, dass jeder von uns die eigene, richtige Diät finden muss. Denkt mal an Spargeltarzan, sie ist gar nicht damit zurecht gekommen.

    Jeder Körper ist anders, arbeitet und verarbeitet anders, hinzu kommt, dass jede perönliche Situation eine andere ist. Rechnet man das alles mit ein, dann bekommt man sich die ideale Ernährung, aber dazu müsste man jeden einzelnen Vorgang im eigenen Körper genau kennen. Da uns das nicht möglich ist, heißt es ausprobieren, bis man das richtige gefunden hat.

    Bei Spargel hat LC funktioniert, bei mir nicht, ich bin jetzt hier und Spargel vermutlich wieder bei LC.
     
  10. Anzeige

  11. OliverO

    OliverO Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    981
    Zustimmungen:
    17
    Übersetzung des englischen Textes

    das hast du falsch gelesen.

    Hier also für alle die Übersetzung dessen was sie schrieb:

    -das (prozentuale) Verhältnis von Eiweiß/KH/Fett sollte 30/40/30 sein.
    -Vorsicht mit schnellen KHs
    -unmittelbar nach dem Krafttaining sollte man aber schnelle KHs zu sich nehmen
    -1 Stunde nach dem Krafttraining dann Eiweiß zu sich nehmen
    -die Mahlzeit mit den meisten Kalorien sollte morgens sein
    -je später am Tag desto weniger KH pro Mahlzeit
    -ab 2 Stunden vorm Schlafengehen nix mehr zu sich nehmen
    -niemals hungrig werden, sondern alle 2-3 Stunden etwas essen, um den Blutzuckerspiegel in Balance zu halten.
    -3 Liter Wasser am Tag trinken
    -man solle auf seinen Körper hören und in den Spiegel schauen.
    -Man solle sich nicht nach der Waage oder Maaßen und sich nicht nach "Geschichten" in Magazinen richten.
    -Was für andere klappt muss nicht unbedingt für einen selbst klappen.
    -Wenn man die Ruhe behält ist es leichter eine Diät länger durchzuhalten.
    -Ausdauertraining im unteren Fettverbrennungsmodus am morgen oder unmittelbar nach dem Krafttraining.
    -Schocke dein System und bleibe glücklich indem du dir mindestens einmal pro Woche eine richtig sündhafte Mahlzeit erlaubst.

    Anmerkung von mir: Beim vorletzten Punkt ist die Frau, auch wenn sie Topsportlerin ist, aber nicht mehr auf dem neuesten Stand der Wisenschaft. Den sog. Fettverbrennungsmodus gibts nicht mehr. Das meiste Fett verbrennt man nämlich, wenn man das Ausdauertraining auf Vollgas macht, d.h. man sollte seinen Puls so hoch wie möglich treiben (aber das wird natürlich, je älter man wird, nicht gerade gesünder).
     
    #9 OliverO, 01.01.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.01.2010
  12. Buellchen

    Buellchen Mitglied

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    34
    Hallo OliverO,

    Na dann gib mal den Text zum übersetzen in Babelfish ein:D was da für ein Mist rauskommt :)
    Mein Englisch ist leider nicht mehr so gut. :hilfe:
    Dachte immer wenn man öfter was ißt geht der Insulinspiegel hoch und die Bauchspeicheldrüse kann nicht zur Ruhe kommen.;)
    Das hat meiner Meinung mit Schlank im Schlaf nichts zu tun. Aber jeder muß seinen eigenen Weg finden, ob mit oder ohne Hintertürchen.;)
    Ich für meinen Teil bleibe auch jetzt noch bei den 5 Stunden, obwohl ich mein Wunschgewicht endlich erreicht habe, die Pausen sind mir sehr gut bekommen, hatte und habe bis heute niemals Heißhunger zwischendurch.

    LG Alex
     
    #10 Buellchen, 01.01.2010
Thema:

Ist die 5-Stunden-Pause vielleicht Unsinn?

Die Seite wird geladen...

Ist die 5-Stunden-Pause vielleicht Unsinn? - Ähnliche Themen

  1. Hallo, wer hat auch gerade mit Almased begonnen-zusammen geht´s vielleicht leichter?

    Hallo, wer hat auch gerade mit Almased begonnen-zusammen geht´s vielleicht leichter?: Hallo zusammen, ich habe gerade erst ( heute) mit Almased begonnen- hab auch eben schon ein Diättagebuch, Tag 1 begonnen- weiß hier jemand wie...
  2. Vielleicht schaffe ich es diesmal

    Vielleicht schaffe ich es diesmal: Hallo alle zusammen. Ich versuchs mal wieder. Ich bin gut darin immer wieder zu starten, und es nicht bis zum schluss zu packen. Vielleicht hilft...
  3. AdiPosiFit Programm in Düsseldorf - kennt das vielleicht jemand?

    AdiPosiFit Programm in Düsseldorf - kennt das vielleicht jemand?: Jetzt Samstag den 17. Mai findet in Düsseldorf das 3. Symposium der Adipositaszentren Düsseldorf und Wesseling statt. Neben Beiträgen zu...
  4. Mal eine Proberunde über dieses Forum fliege, und vielleicht auch lande.

    Mal eine Proberunde über dieses Forum fliege, und vielleicht auch lande.: Ein liebes Hallo an alle, und eine kurze Vorstellung meinerseits. Ich diäte rum, seit meiner Pupertät. Das heisst, in meiner Jugend war ich sehr...
  5. Habe heute mit P 2 begonnen - suche Gesellschaft, vielleicht aus Augsburg?

    Habe heute mit P 2 begonnen - suche Gesellschaft, vielleicht aus Augsburg?: Hallo, da ich nicht der rein virtuelle Kommunikationstyp bin, suche ich DukanerInnen aus Augsburg oder Umgebung. Gerne möchte ich mich auch mal...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden