1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Ist das so überhaupt richtig?

Diskutiere Ist das so überhaupt richtig? im Schlank im Schlaf Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallo, ich bin nun seit Neujahr dabei, die SIS-Diät zu machen. Allerdings bin ich berufstätig, und es gibt daher mit der Essensgestaltung...

  1. Amelia

    Amelia Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    ich bin nun seit Neujahr dabei, die SIS-Diät zu machen. Allerdings bin ich berufstätig, und es gibt daher mit der Essensgestaltung einschränkungen.

    Die 5 Stunden Pause halte ich aber immer ein.

    Bitte prüft mal meine Mahlzeiten, damit ich weiß, ob das funktioniert.

    Morgens: 2 (manchmal schaffe ich 3) Brötchen mit Marmelade + Butter.

    Mittags: Ist mein Problem: Keine Kantine, keine Möglichkeit, was außer Brot oder Brötchen mitnehmen zu können. Salat würde mir (ohne Kühlschrank) vergammeln, und hielte auch nicht bis zum Abend vor.

    Also esse ich: 2 Brötchen (zugeklappt mit Negerkuss in der Mitte, da es so schnell geht) Wäre hier Wurst oder Käse besser?

    Abends: Mo-Fr. Gemüsesuppe
    Wochenende: 1 Eibrötchen. (am Wochenende, wenn ich mittags eine Gemüsesuppe, oder fisch gegessen habe)

    Ich denke, das Problem wird wohl mittags in der Woche sein?
    und evtl. noch das Eibrötchen, da Brötchen = KH?

    Bitte gebt mir mal ein Feedback, wenn ich so esse, kann das funktionieren?

    Ach ja, schlafen am Stück kann ich leider auch nicht so richtig: Gegen 23 Uhr ins Bett, aufstehen 4:00 Uhr Gassigehen (geht leider nicht anders) wieder ins Bett, und bis 6 Uhr weiterschlafen. Ich weiß nicht, wie wichtig das ist, eine bestimmte Schlafzeit am Stück zu haben.


    Vielen Dank + liebe Grüße

    Amelia
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Ist das so überhaupt richtig?. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. FrankTheTank

    FrankTheTank Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    1.636
    das frühstück geht grob gesagt ok.

    mittags belegte brote als mischkost ist auch ok. aber wo ist das eiweiss? wie kommst du auf deine eiweismenge mit negerküssen?

    abends ähnlich. was hast du an eiweiss in der suppe und sind das bmi x 1.5?
    brötchen abends geht nicht, sollte klar sein.

    insgesamt hört sich das sehr wenig an. kennst du deine mindestmengen und erreichst du die auch?
     
    #2 FrankTheTank, 10.01.2010
  4. Amelia

    Amelia Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    1
    nein, die kenne ich nicht, muß ich peinlich gestehen!

    Ich habe eigentlich nur aufgrund der TV-Sendungen, in denen über die Diät berichtet wurde, angefangen so in wie ich hoffte, zu essen.
    Ich weiß, das ist nicht ok, hätte mich informieren sollen, aber zu wenig Zeit, ein Buch darüber zu lesen gehabt.
    Will ich aber nachholen, versprochen!

    Zum BMI: Und jetzt werdet Ihr mich garantiert steinigen: Ich werde mich erst wiegen, wenn ich am Körper merke, daß ich abgenommen habe!
    Grund: Ich habe damals wegen der Einnahme von Kortison sehr zugenommen. Ich weiß, was ich damals wog. Und ich will mich erst erschrecken, wenn ich weiß, ich kann dabei sagen: Es wird ja schon besser, da ich auf dem richtigen Weg bin. Ich weiß, das versteht hier keiner. Ich weiß, Ihr denkt jetzt alle: Dann kann man ja auch nicht kontrollieren, ob man abnimmt, denn bis man's merkt, dauert es. Und Ihr habt recht! Aber das Kortison hat noch sehr viel weiteres an meinem Körper kaputt gemacht, sodaß ich ihn auch gar nicht mehr mag. Daher will ich eben so handeln - auch wenn's keiner versteht! Ich muß mit dem Wrack von Schrottkörper klar kommen, und das ist leichter zu ertragen, wenn ich mich erst mal nicht auf die Wage wage!

    Die Gemüsesuppe am abend erhält viele verschiedene Gemüse. Entweder ist es die Möhrensuppe von Sonnenbassermann, oder eine andere (weiß nicht wie die heißt), mit ganz wenigen Nudeln zwischen dem Gemüse. Aber ich esse (da großer Hunger) die ganze große Dose davon alleine.
    Wegen des Eiweiß: Sollte ich dazu noch 2 Eier essen, um die Verbrennung anzukurbeln?

    Was kann ich mittags aufs Brötchen legen? Käse, Wurst, Butter, Frischkäse? was "Gemüsiges"
    gibts doch wohl nicht, oder?

    Ist das denn so schlimm, mit den beiden Negerkussbrötchen? Ist nicht abends am wichtigsten, und wird mittags verziehen?


    Liebe Grüße

    Amelia
     
  5. larsson

    larsson Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    1.516
    Zustimmungen:
    9
    Hallo Amelia.

    Versteh mich nicht falsch aber Du willst eine Ernährungsumstellung machen (SiS ist keine Diät für mal eben ein paar Wochen) Du hast keine Ahnung von dem, was dabei abläuft (Du musst dringend eines der Bücher lesen um überhaupt zu verstehen, worum es sich hier handelt) und erwartest, wenn Du dich von Brötchen mit Schaumküssen ernährst, dass Du abnimmst??

    Meinst Du nicht auch, das sich das ein wenig...sagen wir mal...ungewöhnlich anhört?

    Man kann Dir sicherlich hier ein paar Fragen beantworten aber Du wirst nie alles verstehen, wenn Du die Grundkenntnisse nicht hast.

    Mal ganz konkret:

    Möhrensuppe oder Suppe mit Nudeln am Abend geht leider nicht.
    Nudeln sind KH und gekochte Möhren auch, leider geht das Abends nicht

    Schaumkussbrötchen zum Mittag: geht bestimmt mal im Rahmen einer vernünftigen Mischkost-Mahlzeit am Mittag...Schaumkuss zum Dessert ist dann kein Problem.

    Wenn Du Mittags keine Zeit oder Möglichkeit hast, sind Brötchen völlig OK aber dann doch eher mit etwas "Vernünftigem" drauf (Käse, Schinken, Ei, Gurke, Tomaten...)

    Du willst Dich nicht wiegen? Dann hast Du jetzt schon eher ein Problem. Du brauchst Dein Gewicht und Deine Größe, um Deinen BMI zu errechnen...danach richten sich Deine KH und Eiweiß-Mengen, die Du am Tag zu dir nehmen musst / darfst. Ohne dem wird SiS schwierig.

    Aber das Wichtigste bleibt, Du brauchst die basics. Aufgrund einer TV Sendung zu sagen "Yes...I can" ist toll aber leider nur der erste Schritt. Mach jetzt den zweiten und lies Dich schlau :)
     
    #4 larsson, 10.01.2010
  6. Ibizagirl

    Ibizagirl Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2009
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Amelia,

    ich kann mich Larrson da nur anschließen.
    Aber laß dich nicth entmutigen sondern schön forsch ran an die Sache, aber mit den richtigen Informationen ;)

    Also beschaff dir mal das Buch, daraus kannst du schon sehr, sehr viel Infos ziehen, wenn du etwas nicht verstehst kann dir in den meisten Fällen hier im Forum geholfen werden.

    Was für dich vielleicht praktisch wäre, ist das Buch speziell für Berufstätige. Dann super einfache und schnelle Rezepte drin.

    Von den Dosensuppen würde ich abends abraten, da da doch sehr sehr viel KH drin sind. Un die gehen einfach nicht.

    Du kannst ja auch gerne hier mal in die Rubrik Rezepte schauen, hier gibt es jeden Menge Rezepte für Mittags und für Abends. Das würde dir bestimmt erstmal über die Zeit helfen wo das Buch noch nicht da ist.

    Ich bin auch Vollberufstätig und löse mein Mittags Problem damit, das ich entweder zu Hause was vorkoche, was ich unter Umständen auf der Firma nur warmmachen brauche. Oder einfach einen Salat. Bei den Temperaturen geht es auch ohne Kühlschrank ;)
    Glaub mir diese Salate halten locker bis zum Abend vor. Heute habe ich es auch ein wenig anders gemacht, da ich nix mehr im Kühlschrank hatte was ich für heut emittag effektiv verwerten konnte, habe ich vor der Arbeit schnell beim Bäcker angehalten und mir ein belegtes Körnerbaguette geholt. Da ist Schinken, Käse, Tomate, Gurke, Balttsalat und Remu drauf. Geht also, ist kein Problem.

    Aber wie schon oft gesagt ist es elementar wichtig deinen BMI zu kennen. Denn nur so kannst du genug KH am Morgen und Mittags essen, das der Heißhunger ausbleibt. Spring über deinen Schatten und stell dich nur einmal auf die Waage, das geht schon. Dann kannst du deine Waage ja wieder für 4 Wochen einmotten.

    Liebe Grüße
    Ibiza
     
    #5 Ibizagirl, 11.01.2010
  7. Abnehmen Gast 20913

    Abnehmen Gast 20913 Guest

    Hallo Amelia,

    schön das du es wirklich angreifen willst.. ich kenn das wenn man in den Spiegelschaut und sich einfach nur gruselt.. aber jetzt wo du schon den Schritt gemacht hast anzufangen dann mach auch weiter fürchte dich nicht vor dir selber..

    beiss die Zähne zusammen auch wenns schwer wird und wieg dich einmal.. danach ist es ja erst mal nicht mehr so wichtig den man spürt ja an den Hosen ob man abnimmt oder nicht.

    aber du brauchst wie die anderen schon schreiben ganz dringend deinen BMI den ohne den kannst du dir nicht errechnen was du an Kohlenhydraten und Eiweiß essen musst.

    Schlank im Schlaf ist eine wirklich tolle Sache aber man muss ein wenig verstehen was im Körper passiert warum du so viel essen sollst, was wann wie wo in die Verdauung oder in die Muskeln geht. Die Bücher sind super spannend geschrieben und wirklich einfach zu lesen keine Angst davor.

    Ich würde dir auch dazu raten mit dem Schlank im Schlaf für Berufstätige anzufangen das ist von allen Büchern das wo ich am meisten rein gucke weils am Übersichtlichsten gehalten ist.. aber auch das Basis Buch ist wirklich super und wenn du es wirklich ernst meinst dann investiere ein wenig Geld in dich. Man gibt so viel Geld für Mist aus warum nicht mal sich was gutes tun?

    Ich weiß du kannst es schaffen weil es ein Weg ist den man gehen kann, man muss aber auch hier ab und an die Arschbacken zusammenkneifen und sagen HEY ich schaff das ich will mich wieder im Spiegel ansehen.

    Ich hoffe ich konnte dir zumindest ein wenig helfen, wenn du noch weiter Fragen hast immer her damit, aber versuch dich zu überwinden.. vielleicht gehst du auch zum Arzt und der soll dich wiegen und dir nur den BMI verraten und nicht das Gewicht?

    Liebe Grüße und ganz viel Kraft
    Kathy
     
    #6 Abnehmen Gast 20913, 11.01.2010
  8. Amelia

    Amelia Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    1
    Vielen Dank für Eure lieben Tipps!

    ich muß mir das Buch mal anschaffen. Das, was ich bisher im TV gesehen, oder im Netz rechergiert habe, ist absolut nicht ausreichend., was mir aber klar war, daher die dummen Fragen.

    OK, ich werde mich wiegen. Aber nicht heute abend nach dem Essen. Ich werde das morgen früh wohl mal riskieren.

    Wenn ich morgend 3 Brötchen schaffe, habe ich leider ein schlechtes Gewissen. Also bleibe ich gleich lieber bei 2 Brötchen.

    Mittags hatte ich mal eine Zeit lang die Brötchen trocken gegessen. Ergebnis: Magenschmerzen. Aber nur weil ich Job-Sharing habe. Ich muß mittags in eine andere Abteilung wechseln. Da ich (außer jetzt bei dem Schnee, wo ich morgens schon soviel latsche) immer mittags spatzieren gehe, und die dabei dann esse, bekamen mir die trockenen Brötchen dabei nicht. Die Negerküsse darin gehen morgend schnell, beleben mittags und beruhigen den Magen. Wenn ich allerdings, wie Ihr schreibt, Käse oder Wurst nehmen dürfte, würde das wahrscheinlich auch gut gehen. Ein salat hält bei mir nicht vor. Und so komisch sich das anhört: ich friere bei der Kälte immer extrem danach. schon beim Essen - selbst wenn ich ihn noch im Büro esse, und dann losgehe. Das geht leider gar nicht.

    Das Hauptproblem ist und bleibt abends
    Mein Problem ist, daß ich sehr wenig Zeit habe, mich um mein Essen zu kümmern. Ich bin alleinstehend. Ich habe meistens einen 10 stündigen Arbeitstag, und abends den Hund, und dann noch im Haushalt genug zu tun, und will alles schnell erledigen, um dann auch mal Zeit für mich zu haben. Ich möchte einfach nicht Ewigkeiten an Zeit investieren, um nur für mich alleine ein Essen auch vielen verschiedenen Sachen (die ich ja dann auch alle im Haus haben müßte) zu fertigen. Es muß schnell gehen. Und da ist nun mal so eine Fertigsuppe ideal.
    Ich dachte ja, die hat kaum Kalorien, daß ist super praktisch. Aber wenn man Möhren nicht essen darf, kann ich sie ja trotz alledem vergessen. Auch die andere Suppe, die viele schöne Frischgemüsesorten enthält, und ebenfalls sehr wenig Kalorien hat, enthält Möhren und einige Nudeln.

    Kennt denn jemand was an Suppen, oder anderen Fertiggerichten, die man essen dürfte, wie sie sind?
    Abends ist es echt ein Problem, da ich ja dann auch ein Eibrötchen, oder Brot nicht essen darf!
    Im Grunde darf ich da ja dann alles, was meinen Hunger besiegen würde, und ich gerne esse, nicht essen am Abend. Also Nudeln, Möhren, Brötcben.

    Das ist nicht einfach. Ich frage mich, ob SIS überhaupt richtig für mich ist. Auch, weil ich so wenig bzw nicht durchgehend schlafe. Wie will der Körper da was verbrennen, wenn ich nach 31/2 Stunden schon wieder das erste mal aufstehen muß.

    Liebe Grüße Amelia
     
  9. miri73

    miri73 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2009
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Im Buch "Schlank im Schlaf für Berufstätige" sind gaaaanz viele Rezeptideen für die schnelle Küche UND gnaz viele Vorschläge, wie man sich mit Fertiggerichten und Essen außer Haus nach Schlank im Schlaf ernähren kann.
    Das wäre für dich genau das richtige.

    Gruß, Miri
     
  10. Anzeige

  11. Amelia

    Amelia Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    1
    Ok, dann werd ich mir das mal besorgen.

    Liebe Grüße

    Amelia
     
  12. conny1502

    conny1502 Mitglied

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    lass doch das brötchen zum ei einfach weg und mache dir rühr oder spiegelei
    quark mit zimt und süßstoff schmeckt auch sehr gut.
    käse hat viel eiweiß, ich esse gerne überpackenes heute abend habe ich mir ein stück fisch mit spinat, tomaten und käse überpacken. dauerte keine 10 min. hab allerdings eine mikrowelle
    mozarella und tomaten kannst du auch gut mir zur arbeit nehmen.
    naturjogurt
    und wenn du es magst trinke hin und wieder abends als ersatz zur abendmahlzeit ein eiweishake
    wenn du ihn mit den pürierstab oder in einen mixer machst schmeckt er sogar richtig gut
     
    #10 conny1502, 11.01.2010
Thema:

Ist das so überhaupt richtig?

Die Seite wird geladen...

Ist das so überhaupt richtig? - Ähnliche Themen

  1. Meine erste "Diät" überhaupt, Schlank im Schlaf... mal sehen was draus wird^^

    Meine erste "Diät" überhaupt, Schlank im Schlaf... mal sehen was draus wird^^: So nun erstelle ich auch ein Tagebuch.^^ Vorgestern (Dienstag 24.7.2012) habe ich angefangen mit Sclank im Schlaf. Habe mir das Buch mit den...
  2. Almased - was ist das überhaupt????

    Almased - was ist das überhaupt????: Hallo, bin heute in meiner verzweifelten Recherche wie ich endlich abnehmen kann auf Almased gestoßen. Kann mich mal jemand aufklären wie das...
  3. Apropos "Schlank im Schlaf" - ich kann überhaupt nicht mehr gut schlafen!

    Apropos "Schlank im Schlaf" - ich kann überhaupt nicht mehr gut schlafen!: Hallöchen, wie sieht's denn mit Euren Schlafbedürfnissen (oder -vermögen) aus? Seit der Ernährungsumstellung schlafe ich total schlecht, nur so...
  4. Diesmal der richtige Weg...?

    Diesmal der richtige Weg...?: Hallo, ich bin Martina und neu hier. Habe durch den Bericht von E.v.Hirschhausen im Stern von der 16:8-Methode erfahren und an meinem heutigen...
  5. Kurzzeitfasten Entwässern- richtig!?

    Entwässern- richtig!?: Hallo, ich will gerne die letzten 7 kg abnehmen. Ich habe gehört, dass der Körper mit der Zeit ziemlich viel Gifte und Wasser sammelt. Im...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden