1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Intervalltraining...wer hat Erfahrungen damit

Diskutiere Intervalltraining...wer hat Erfahrungen damit im Mit Sport abnehmen Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Guten morgen, bei SIS soll man jeden Tag Sport machen was ich auch als sehr vernüftig finde;-). Aber hat jemand eine Ahnung ob es effektiv ist...

  1. sandra220970

    sandra220970 Guest

    Guten morgen,
    bei SIS soll man jeden Tag Sport machen was ich auch als sehr vernüftig finde;-).
    Aber hat jemand eine Ahnung ob es effektiv ist wenn ich jeden Tag nur!! 30 Minuten Intervall-Training auf dem Crosstrainer mache????
    Denn das ist ja eine überschaubare Zeit die man in ein stressigen Alltag einbauen kann.
    LG Sandra
     
    #1 sandra220970, 08.03.2009
  2. Anzeige

  3. Icemaus

    Icemaus Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2008
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    3
    Ich würd mal sagen, lieber 30 min täglich, als gar keine Bewegung.
     
    #2 Icemaus, 08.03.2009
  4. sandra220970

    sandra220970 Guest

    Hallo Icemaus,
    Ich mache generell 2 Stunden Spinning in der Woche,1xYoga,1xPilates und 2 Mal Kraft u.Ausdauer (45Min) ... ich habe gelesen wenn man 30 Min. Intervall macht ist es effektiver als 1 Stunde Normal-Crosstrainer!!!
    Daher wäre es super wenn jemand das ausprobiert hätte.....

    LG Sandra
     
    #3 sandra220970, 08.03.2009
  5. stefan

    stefan Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    63
    Hallo Sandra,
    Grüße nach Kölle...

    Also zum Intervalltraining - wenn Du jeden Tag 30 Minuten Intervalltraining machst, dann machst Du vermutlich was falsch oder bist häufig erkältet.

    Prinzipiell ist Intervalltraining sehr gut um Fett zu verbrennen. 30 Minuten 2-3x die Woche sind sehr effektiv - Du verbrennst viele Kalorien und Du nutzt den Nachbrenneffekt.

    Richtiges Intervalltraining bedeutet allerdings - richtig anstrengend.
    Mein Intervalltraining auf dem Laufband sieht wie folgt aus:
    5 Minuten auffwärmen mit mittlerer Intensität
    Variante A: 7 Intervalle (2:1) 2 Minuten moderat joggen; 1 Minute RENNEN
    Varante B: 10 Intervalle (1: 0,5) 1 Minute moderat joggen; 0,5 Minuten RENNEN
    5-10 Minuten abwärmen.

    Das Rennen ist nicht ein bischen mehr anstrengen als das joggen, sondern absolut im anaeroben Bereich - da muss die Luft schon richtig raus sein und die 2 Minuten moderat sind dann dazu da gerade so ebend den Organismuss wieder auf Normaltemperatur runter zu fahren, bevor es dann im nächsten Intervall wieder richtig zur Sache geht. Bei der schnellen Intervallphase darf es Dir theoretisch nicht mehr möglich sein bei der Bewegung zu sprechen ;) um es mal etwas überzogen auszudrücken. Und lesen beim Intervalltraining geht auch nicht mehr.

    Wenn das bei Dir so ist, dann machst Du es richtig. Dann sind 5x die Woche allerdings zu viel, da dieses Training sehr an die Substanz geht und das Immunsystem kurzfristig schwächt. Daher nur 2-3x die Woche. Begleitend würde ich Zink-Kapseln nehmen zur Stärkung des Immunsystems und um den Testosteronspiegel etwas hoch zu bringen.

    Wenn Dein Training allerdings zwar schnell ist, aber so dass Du die ganze Zeit noch reden oder lesen könntest, dann ist das kein richtige Intervalltraining, dann würde ich noch mindestens 15 Minuten drauf legen jeden Tag.

    Um dauerhaft einen straffen Körper zu bekommen, brauchst DU Make up von innen. Das sind Muskeln und die bekommst Du langfristig vom Krafttraining - also an Geräten oder Hanteln im Fitnesscenter - aber da musst Du gucken,was Dein Zeitbudget hergibt.

    Grüße
    Stefan
     
  6. sandra220970

    sandra220970 Guest

    Hallo Stefan,
    da hast Du mich falsch verstanden.... ich mache 2x Spinning,Yoga,Pilates und 2xKraft und Ausdauer.Und diese Ausdauer würde ich gerne verkürzen durch Intervalltraining damit ich ich nicht ewig lange im Fitnesscenter bin, da ich an den Ausdauertag ja noch Geräte mache.
    Da Du aber so viel Ahnung hast gleich eine andere Frage: Erst Ausdauer oder erst Geräte ??? Jeder erzählt was anderes ;-)

    LG aus Köln
     
    #5 sandra220970, 09.03.2009
  7. Nora

    Nora Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    931
    Zustimmungen:
    14
    Hallo Sandra...obwohl die Frage nicht an mich ging, erlaube ich mir mal zu antworten, da ich am Wochenende zu dem Thema einen interessanten Bericht gelesen habe. Ich hab im Fitness-Studio nach dem aufwärmen immer Kraft gemacht und zum Schluss Ausdauer. Zu dem Thema scheint es aber neue Erkentnisse zu geben...siehe hier:
    http://www.personalfitness.de/lifestyle/45
     
  8. Anzeige

  9. stefan

    stefan Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    63
    Die Frage kann man nicht konkret und pauschal beantworten. Ich hatte das in einem anderen Beitrag schonmal geschrieben.
    Es ist abhängig davon welchen Trainingsstand Du hast.

    Krafttraining sorgt dafür, dass erhöhte Laktatwerte im Blut entstehen und Milchsäure vermehrt ausgeschüttet wird. Daher ist für die Fettverbrennung es effektiver das Krafttraining nach dem Ausdauertraining zu absolvieren.

    Wenn man jedoch an Krafttraining gewöhnt ist, also wenn du bereits seit 6 Monaten an Gewichten trainierst und dabei meine ich jetzt nicht Bewegungstherapie, also 30 wiederholungen mit 1,25 Kilogramm ;) , dann hat sich der Körper an die Anstrengung gewöhnt und es wird weniger Laktat frei gesetzt. Dann kannst Du das Ausdauertraining auch nach dem Krafttraining machen.

    Ich selbst mache das Ausdauertraining mittlerweile prinzipiell vorher, da ich dann mehr motiviert bin, als wenn ich nach 45 Minuten Eisenstemmen nochmal los rennen muss.

    Gruß
    Stefan
     
  10. sandra220970

    sandra220970 Guest

    Hallo Nora,

    vielen lieben Dank für den Link -Tip, hab es mir angeschaut war sehr informativ.

    Schöne Woche noch und halte durch !!!
     
    #8 sandra220970, 09.03.2009
Thema:

Intervalltraining...wer hat Erfahrungen damit

Die Seite wird geladen...

Intervalltraining...wer hat Erfahrungen damit - Ähnliche Themen

  1. Pflanzenmilch, Milchersatz für den Kaffee. Erfahrungen und Empfehlungen gesucht

    Pflanzenmilch, Milchersatz für den Kaffee. Erfahrungen und Empfehlungen gesucht: Hallo Ihr Lieben, Suche1. nach gut schäumbaren Pflanzenmilchsorten Suche2. Pflanzenmilchsorten die auch im Kaffee schmecken:smilie girl 016:...
  2. Binge eating - Austausch & Erfahrungen

    Binge eating - Austausch & Erfahrungen: Guten Abend :) Ich möchte gerne über ein Thema reden, was mich persönlich auch betrifft und worüber ich mit niemanden rede. Nicht mal mit dem...
  3. Erfahrungen mit Raspberry ketone Kapseln! :-)

    Erfahrungen mit Raspberry ketone Kapseln! :-): Hallöchen, Ich weiß, das vieleicht jetzt einige denken, Diätpillen sind alle schlecht. Nur Geldmacherei und abnehmen tut man sowieso nichts. Ja,...
  4. Erfahrungen mit "resistenter Stärke" ?

    Erfahrungen mit "resistenter Stärke" ?: Hallo, Hat jemand von euch schon Erfahrung mit resistenter Stärke in der jeweiligen Phase gemacht? Also stärkehaltige Speisen, wie z. B. Nudeln...
  5. Sophia Thiel Erfahrungen

    Sophia Thiel Erfahrungen: Hallo liebe Mitstreiter, bin Letztens im Netz über Sophia Thiel und Ihre Erfahrungen mit Kraftsport gestolpert. Scheue mich aber, Ihr Programm zu...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden