1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Intervallfasten und Antdepressiva, geht das?

Diskutiere Intervallfasten und Antdepressiva, geht das? im Mitglieder-Vorstellung Forum im Bereich Alles was uns sonst noch bewegt; Hallo! Ich bin heute das erste Mal hier. Ich mache seit Mitte Oktober 16/8; besonders schwer fällt es mir nicht, auf das Frühstück zu verzichten....

  1. Nougatine

    Nougatine Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Hallo!
    Ich bin heute das erste Mal hier. Ich mache seit Mitte Oktober 16/8; besonders schwer fällt es mir nicht, auf das Frühstück zu verzichten.
    Ich habe rund 5 kg (Von 100,6 auf 95,5 ) abgenommen, allerdings reduziere ich zusätzlich die Kalorienzufuhr; nehme zw 1500 und 1600 kcal täglich.
    Meine Fragen:
    1. Ist es überhaupt richtig und sinnvoll, 16/8 UND kcal Reduktion zu kombinieren?
    2. Hat jmd Erfahrung mit Cipralex und Intervallfasten? Geht das überhaupt zusammen? Mittlerweile nehme ich nämlich gar nicht mehr ab und es scheint die Meinung vorzuherrschen, dass unter der Einnahme von Antidepressiva gar nicht ernsthaft abgenommen werden kann. Stimmt das?
    Ich bin dankbar für eure Antworten und Tipps!
    LG
     
    #1 Nougatine, 14.11.2018
  2. Anzeige

  3. Schwarzwaldmädl

    Schwarzwaldmädl Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2016
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    1.095
    Hallo Nougatine
    herzlich Willkommen im Forum.

    5 kg in etwa 5 Wochen ist schon Nennenswert. Hut ab dafür. Und ja, selbst bei KZF macht es Sinn, zur Gewichtsreduktion die kcal einzusparen. Denn auch wenn du nur ein begrenztes Essensfenster hast ist es möglich einen Überschuss anzufuttern. Die meisten hier schauen auf etwa 70 - 80 % des Gesamtumsatzes um im Defizit zu bleiben. Viele tragen das dafür bei fddb ein. Hat sich irgendwie so etabliert (heißt aber nicht, dass du nicht wo anders nachschauen darfst ;-)) Das Gespür bekommst du mit der Zeit.

    Zu deiner 2. Frage: Grundsätzlich gibt es hier keine ärztliche Beratung. Hier gibt es zwar 2 wandelnde Lexika, die viel Basiswissen mitbringen und auch den ein oder anderen Vorgang sehr gut erklären können, aber KEINEN Besuch beim Arzt ersetzten. Aus familiärer Erfahrung weis ich, dass manche Antidepressiva Gewichtszunahmen begünstigen können. Ob dein Medikament dazu gehört, weis ich nicht. Und ob sich Antidepressiva grundsätzlich mit IF verträgt weis ich auch nicht. Das solltest du mit deinem Arzt des Vertrauens drüber sprechen. Oder Fullback , FrauEigensinn lässt sich das so stehen lassen?

    Und zu deinem "Stillstand": Nicht immer geht die Waage mit nach unten, obwohl sich dein Körper umformt. Hilfreich ist in solchen Fällen der Einsatz vom Maßband, weil dem fällt der Verlust im Umfang eher mal auf. Zudem wird erst nach einer längeren Zeit von einem Stillstand gesprochen. Das kann dir bestimmt jemand anderes besser erklären, als ich.

    Liebe Grüße
     
    #2 Schwarzwaldmädl, 15.11.2018
    Puffin9 gefällt das.
  4. romie

    romie Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2014
    Beiträge:
    2.672
    Zustimmungen:
    3.557
    Hallo Nougatine, herzlich willkommen bei uns!
    Ich schließe mich in allem dem lieben Schwarzwaldmädl an. IF ist vor allem mit Kaloriendefizit erfolgreich.
    Was Dein Cipralex angeht... am besten sprichst Du wohl mit dem Arzt, der es Dir verordnet hat. Üblicherweise lassen solche Nebenwirkungen ja nach spätestens vier Wochen nach.
    Und tatsächlich hast Du ja ein erstaunliches Ergebnis erzielt! Glückwunsch!!! Daher liegt so richtig noch kein Grund vor, nach einem Schuldigen zu suchen, denn eigentlich ist diese Art von Plateau noch kein wirklicher Stillstand.
    Lass Dich also nicht verwirren, sondern bleib munter und motiviert, dann wird die Waage das sicher bald honorieren.
    Einen schönen Tag wünscht Dir
    Romie
     
    Puffin9, Katinchen und Schwarzwaldmädl gefällt das.
  5. Nougatine

    Nougatine Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Schwarzwaldmädel und Romie!
    Das ist ja toll, dass ihr so schnell antwortet! Danke!!
    Nun mach ich motiviert weiter.
    Mir geht es ja seit fünf Jahren nun endlich wieder viel besser und daher möchte ich meinem Rheuma geplagten Körper endlich etwas Gewicht abnehmen..
    Auch wenn ein Ruckzuckergebnis natürlich immer lockt, will ich ganz bewusst, mit Genuss und ZEIT die Kilos angehen. Und wenn es ein Jahr dauert...
    Nur, dass es überhaupt möglich ist, das motiviert mich schon.
    Liebe Grüße!
     
    #4 Nougatine, 15.11.2018
    romie gefällt das.
  6. FrauEigensinn

    FrauEigensinn Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    17.943
    Zustimmungen:
    20.582
    Nur der kann dich richtig beraten. Eine Ferndiagnose ist nicht möglich!
     
    #5 FrauEigensinn, 17.11.2018
    kriwo53, Puffin9, Schwarzwaldmädl und einer weiteren Person gefällt das.
Thema:

Intervallfasten und Antdepressiva, geht das?

Die Seite wird geladen...

Intervallfasten und Antdepressiva, geht das? - Ähnliche Themen

  1. Kurzzeitfasten Meine Hoffnung Intervallfasten 16/8

    Meine Hoffnung Intervallfasten 16/8: Wie in meinen Vorstellungsthreads schon erwähnt, betreibe ich seit dem 25.3.2019 das 16/8 fasten. Überraschenderweise komme ich vom ersten Tag an...
  2. Intervallfasten

    Intervallfasten: Hallo ich bin Natalie und neu hier im Forum. Habe meine erste Woche Intervallfasten 16 8 hinter mir. 1kg habe ich geschafft.
  3. Kalorienreduktion versus Intervallfasten

    Kalorienreduktion versus Intervallfasten: Hallo*, ich heiße Mathias, bin 66 Jahre alt und im Unruhezustand. In den letzten drei Jahren hat sich mein Gewicht bei 1,83 Körperlänge...
  4. Ich suche Das Buch zum Intervallfasten von Daniel Roth

    Das Buch zum Intervallfasten von Daniel Roth: Hallo, hat das jemand und braucht/will es nicht mehr und würde es mir leihen? Ich würde es mir gerne mal lesen, kann es mir aber aktuell nicht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden